Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 1. Jun 2020, 03:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 21:39 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Ich biete keinen Job, sondern - wie bereits geschrieben -
eine Chance sich etwas aufzubauen.
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 20. Sep 2019, 21:39 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 22:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Auch wenn du sicher niemanden finden wirst, wie soll es laufen? Also derjenige macht sich selbständig und du vermietet eine Räumlichkeit. Ausserdem kannst du Startkapital vorschiessen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 10:56 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Fiktion - so könnte es laufen:

Elenora ist von der Idee "Smorrebrod-Bistro" begeistert.
Vieles passt zusammen: Ihr Traum von einem kleinen gemütlichen Bistro,
vielleicht zwei, und die Räume und Ambiente und das ganze Angebot
mit eigener Kreativität zu gestalten :wink:
Das Speiseangebot erfordert keine Küche im eigentlichen Sinn
und ist doch mehr als nur Bockwurst mit Kartoffelsalat.
Kann, wenn gut gemacht, durchaus trendy sein ...

Sie wollte schon immer einen Job wo sie Freiraum hat eigene Ideen
auszuprobieren und umzusetzen.
Bisher scheiterte es nicht nur an den finanziellen Möglichkeiten -
sondern auch andere Hürden schienen kaum überwindbar.
Nicht alleine starten müssen, sondern mit Hilfe und Rückendeckung -
das ist ihre Chance :!:

Sie hat mich in Gesprächen überzeugt, dass sie sowohl Engagement
wie auch realistische Vorstellungen hat und anzupacken weiß -
und es reifte ein tragfähiges Konzept ...

Elenora suchte ausdauernd nach passenden Räumen - nicht ganz einfach -
gute Lagen waren unbezahlbar - manches einfach zu groß -
aber wer sucht der findet ...
==> eine kleine Räumlichkeit, etwas abseits von dem großen Strom,
aber erreichbar, und mit Atmosphäre.
Gute Pachtkonditionen, aber dafür viele Renovierungsarbeiten notwendig.
O.k. zum Ausprobieren und klein anfangen genau richtig ... :wink:

Und dann der Gang zu den Behörden - sah aus wie ein Berg -
aber Stufe für Stufe erklommen und auch nette Beamte kennengelernt.

Wir haben oft zusammen gesessen, gesprochen, gelacht, gegrübelt
und auch gemeinsam die Speisekarte entworfen -
das Angebot sollte überschaubar aber vielfältig sein
und die verschiedenen Bedürfnisse abdecken.
Wir haben uns für Smorrebrod in zwei Preisklassen entschieden -
"snack" preiswert und "wonderful" etwas teurer
und auch einige für Vegetarier und grüne Bio-Menschen.
Wir starten mit 24 Smorrebrod im Sortiment und bieten
"wonderful"-Smorrebrod "nach Wahl" des Gastes.
Mal sehen was die Praxis uns lehrt :wink:
Dazu gibt es verschiedene passende Getränke, Joghurt und süßen Dessert.

Und Werbung muss gemacht werden - zielgerichtet und effizient !
Besonders wichtig weil nicht mitten in der Fußgängerzone sondern etwas abseits.
Also Flyer verteilen (Schülerjob), Zettel an Pinnwand in Uni und Gymmi-Nähe,
an den richtigen Stellen im Internet (die jungen Leute kennen die), usw.
Alles hängt davon ab, ob Gäste kommen und diese zufrieden sind !!

Elenora strahlt seitdem irgendwie eine innere Zufriedenheit aus -
sie hat eine Aufgabe die sie ausfüllt.
Es ist ein Abenteuer und Herausforderung -
Niemand weiß vorher ob es Sieg oder Nichts wird ...
aber so ist das Leben !

peace and love and sanity
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 14:03 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 641
Wohnort: Puebla
Klasse Idee, zudem eine schöne Story!

Ob es klappt, sieht man nur wenn man es probiert :rocker:

Weiter so und viel Erfolg dabei!!!

Lass dir nix madig reden ... am Ende stellen genau Die alles in Frage, die eh solch ein Angebot nicht annehmen würden, egal welche Rahmenbedingungen herschen ... es geht einfach nur um mitreden und madig reden.

Der oder Die, die wirklich Bock auf sowas haben, kommen auf Angebote wie du sie schreibst drauf zurück. Siehe Elenora! :daumen

Beste Grüße

Sebastian

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2019, 10:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Die Idee ist okay. Aber sie wird Fiktion bleiben so lange sie nur hier vorgestellt wird.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2019, 19:10 
Offline
Backpacker

Registriert: So 18. Nov 2018, 11:33
Beiträge: 55
Vielleicht erst mal einen FoodTruck oder Anhänger organisieren und mal gucken ob das Produkt/Idee überhaupt ankommt.

Kann viel Geld und Zeit sparen.

Smørrebrød is a traditional Scandinavian open-faced sandwich that usually consists of a piece of buttered rye bread, a dense, dark brown bread, topped with commercial or homemade cold cuts, pieces of meat or fish, cheese or spreads, and garnishes.

Du möchtest belegtes Brot verkaufen !?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2019, 12:14 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1396
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
das mit dem Foodtruck kam mir auch in den Sinn....

hier macht einer so was, keine nördlichen Produkte natürlich,
aber halt nen prima Imbiss mit genuinen und lokalen Erzeugnissen
in den Sommermonaten mit nem mobilen historischen Verkaufswagen am Fluss
im Winter macht er Pause, wenn eh nicht viel läuft

hat den Vorteil dass mensch auch noch anderes machen kann ausser ständig arbeiten
und er braucht in der flauen Jahreszeit keine horrenden Mieten an niemanden abdrücken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
In Andis Gegend bedurfte es schon außerordentlichen Glückes so was zum laufen zu bringen.
Ich kannte Dominikanische Restaurant besitzer in Hamburg und Zürich. Beides lief nicht zufriedenstellend. Warum? Meine Meinung, die Deutschen sind mittlerweile gewöhnt an griechisch, italienisch, evtl. portugiesisch, Döner, aber was ist Dominikanisch? Was der Bauer nit kennt, das frisst er nicht. Dabei ist das Essen hervorragend und die hatten ne echt gute Köchin. Ich hab da mal als Tellerwaescher gejobbt. Extra fuer Andi, natürlich ohne was beim Fa abzudruecken :P
Zweitens fehlte die Laufkundschaft. Haette an der Moe sein muessen. Da waere aber wohl gleich die Miete drei mal so hoch.
Gegenteilige, Schweinske, Schweinske hat einen Namen, Schweinske läuft immer!
Oder das Roatan in der Innenstadt. Ein winziges Kellerloch, aber ein Geheimtipp.
Wisst ihr wie es MIR ging, bevor ich das erste Mal im Pollos Rico war? Ich dachte, da sitzen ein paar muskulöse, schwitzende "Neger" I'm Unterhemd an der Bar und alle Köpfe drehen sich um und starren mich, den Weissen Mann an, wenn ich rein komme. Ich koennte mir vorstellen, dass es anderen Leuten ähnlich erging.
Daher, nach der Chaostheorie zu Folge, koennte das bei Andi laufen, aber niemand weiss welcher Hebel dazu gedruckt werden muss.
Ich zum Beispiel kann ein paar Gerichte kochen, die es in keinem Restaurant gibt. Aber man bräuchte einen Laden mit Laufkundschaft und dann muss es sich rum sprechen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 18:02 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Outofthebox87 hat geschrieben:
Klasse Idee, zudem eine schöne Story!

Ob es klappt, sieht man nur wenn man es probiert :rocker:

Weiter so und viel Erfolg dabei!!!

Lass dir nix madig reden ... am Ende stellen genau Die alles in Frage, die eh solch ein Angebot nicht annehmen würden, egal welche Rahmenbedingungen herschen ... es geht einfach nur um mitreden und madig reden.

Der oder Die, die wirklich Bock auf sowas haben, kommen auf Angebote wie du sie schreibst drauf zurück. Siehe Elenora! :daumen

Beste Grüße

Sebastian


Ja Sebastian - Du hast absolut Recht :daumen

"Elenora" sagt Dir Danke fürs Mutmachen ...
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 18:35 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Hey BS und strega,

ob ich nur belegtes Brot verkaufen will,
habe ich auf Seite 1 auch schon Frank beantwortet ...

Smorrebrod gibt es in einfacher Belegung und so reich oder kreativ belegt,
dass es nicht nur sattmachende Mahlzeiten sind
sondern auch Augen- und Gaumenverwöhner :wink:
Das Brot, ich denke dabei an duftendes frisches besonderes "Bio"-Brot,
sollte schon der Knaller sein, bleibt aber dennoch "nur" die Unterlage
für tolle Smorrebrod-Kreationen.
Ist in Dänemark nur" das Mittagessen - um hier in DE erfolgreich zu sein,
sollte es über die übliche Volksküche hinausgehen
- wir sind ja nicht an irgendwelche Original-Vorlagen gebunden -
sondern nur daran was die Gäste sehen und schmecken und erleben wollen ...

Beim Stichwort "erleben", stelle ich mir mehr als einen Food-Truck vor,
dessen Vorteile durchaus auch auf der Hand liegen.
Saisonabhängige Ruhezeiten sind weniger erforderlich,
aber wechselnde Standorte könnten zu Beginn ein Ausprobieren erleichtern.
Ob dies preiswerter als eine kleine Räumlichkeit ist, weiß ich jedoch nicht :roll:
Ich stelle mir eine sehr gemütliche aber frische Atmosphäre vor -
habe sie schon detailliert vor Augen.

Aber all dies, welches Angebot /Sortiment, Food-Truck oder welcher Standort,
darf "Elenora" entscheiden wenn sie dies argumentativ begründen kann.
Ich möchte, dass Elenora IHR Ding mit ganzem Herzen aufziehen kann -
erfolgreich oder weniger erfolgreich - ich stehe "nur" dahinter und unterstütze sie
und freue mich mit :wink:
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 23:22 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 641
Wohnort: Puebla
Megalitiker hat geschrieben:
@Ootb
Hier hat noch nie, irgendwer, irgendjemanden, irgendwas madig gemacht. Nur Grenzen aufgezeigt. Die Idee ist gut, wenngleich auch in einem pommerschen Dorf vermutlich zum scheitern verurteilt. Es ist okay wenn Andi das hier als Smalltalkthema bringt. Aber wenn er es ernst meint, dann muss er dafür Werbung machen. NICHT HIER!


Ach nein :shock: ... Das überrascht mich aber, wie unterschiedlich doch eine Wahrnehmung sein kann :lach:

Ob es funktioniert oder nicht, wäre dein Problem, wenn du es probieren würdest ... du stellst es jedoch lediglich in Frage ... Auch dein gutes Recht ... Aber mit einer Anmerkung wäre es dann schon getan!

Andi ist geschäftstüchtig und das lobe ich mir! Einen Bistro zu betreiben bedeutet eine gewisse Selbstbestimmung ... Geringe natürlich durch die Fremdfinanzierung ... aber wenn die Ideen und die Richtung der Partein übereinstimmen, sollte dies bestens klappen.

Du hälst es vorweg für nicht profitabel oder der Gleichen und das ist okay so ... musst es ja schließlich nicht machen ... ich finde es sehr kreativ und fleißig von Andi und drücke deshalb meinen Zuspruch aus!

Und zudem finde ich es auch angebracht, dieses Angebot hier öffentlich zu machen ... Wenn es nicht passt, les es doch einfach nicht! :roll:

Träumerei & Ideen-Ecke

!Peace out! :daumen

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 01:42 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es geht nicht darum es nicht zu lesen. Ich schrieb doch dass es als Smalltalk okay ist. Aber HIER, wird er niemanden finden der das machen möchte. Die Leute hier wollen Aussteigen, nicht Aufsteigen.
Dass die Chancen sehr gut stehen, dass es nicht funktioniert, resultiert aus meinen Erfahrungen.
Das Andi etwas lebensfern ist, zeigt ja sein Korea-Thread. Allerdings muss ich zugeben dass ich Andi schlecht einschätzen kann. Ich denke er verarscht uns alle hier nur ganz gewaltig.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 15:23 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 641
Wohnort: Puebla
Megalitiker hat geschrieben:
Es geht nicht darum es nicht zu lesen. Ich schrieb doch dass es als Smalltalk okay ist. Aber HIER, wird er niemanden finden der das machen möchte. Die Leute hier wollen Aussteigen, nicht Aufsteigen.
Dass die Chancen sehr gut stehen, dass es nicht funktioniert, resultiert aus meinen Erfahrungen.
Das Andi etwas lebensfern ist, zeigt ja sein Korea-Thread. Allerdings muss ich zugeben dass ich Andi schlecht einschätzen kann. Ich denke er verarscht uns alle hier nur ganz gewaltig.


Wenn du es genau wissen willst, fahre selbst vorbei oder beauftrage Agent 007 Spencer damit er ein Smorrebrod von Andi / "Elenora" probiert und dabei den Hof von Andi ausspioniert ... Andi weiß natürlich nix davon und meint es geht nur um das Smorrebrod :daumen :lach: :lach: :lach:

Jedoch ist es besser es selbst zu machen :!: ... Da Agenten auch in der Vergangenheit schon übergelaufen sind ... Das könnte zu Fehlinformationen führen!

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 17:10 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:lach:

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Smorrebrod Bistro aufbauen
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 12:14 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Um Agent Spencer007 und allen anderen Spionen und Neugierigen
schon mal vorab einen kleinen Einblick zu gewähren
hier mal zwei Fotos von unseren Homemade-Smorrebrods :


Dateianhänge:
smorrebrod-1.jpg
smorrebrod-1.jpg [ 95.75 KiB | 152-mal betrachtet ]
smorrebrod-2.jpg
smorrebrod-2.jpg [ 76.58 KiB | 152-mal betrachtet ]

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Köln - Selbstversorger Projekt gemeinsam aufbauen
Forum: Kontaktbörse
Autor: Philipp.Tewes
Antworten: 18
Hof aufbauen mit Gemüseanbau und Vermarktung
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

Auto, Bau, Bier, Chat, Erde, Essen, Familie, Geld

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz