Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 03:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 12:35 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1330
.
Kleine gemischte Land-WG zum Leben und Aufatmen
bietet urige Hütte/Stall auf dem eigenen Hof
zum Selbstausbau für fleißige/n Aussteiger/in.
Du musst kein Handwerker sein.
Material, Werkzeug und fachliche Hilfe ist vorhanden.

Du kannst auch mit uns im Haupthaus wohnen
oder evtl. in einem anderen Ort in einem unserer anderen Häuser.
Evtl. auch Platz für Mini-Family.

Mit uns leben und arbeiten, Leben entdecken :wink:
auch mit/ in schwierigen Ausgangssituationen.
Für kurze Zeit oder für länger oder für immer.

Haustiere wegen Allergiker leider nicht möglich.

Mehr über uns
wenn Du hier im Thema weiter liest
und die angegebenen Links anklickst !!

Ist ein bisschen Aufwand, gibt aber
ein recht umfangreiches Bild von uns und unserem Angebot :wink:

Wir freuen uns auf Dich !
Weiteres gerne per PN.

Lebensgemeinschaft zum Leben und Aufatmen
Nähe Greifswald / Ostsee
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Zuletzt geändert von Andi am Mi 10. Jul 2019, 15:59, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2018, 17:52 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Oder begeben sich in südliche Gefielde.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 18:26 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 17. Okt 2018, 16:50
Beiträge: 3
Ich bin sehr interessiert .
01787919011
Und für Whatsapp 0032467829417


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 19:25 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1330
.
Hey Samuel,

Dein Interesse freut mich :wink:

Wir können gerne mal telefonieren -
wäre jedoch schön wenn Du Dich bitte
vorab per PN (private Nachricht hier)
ein wenig bei mir vorstellst :wink:

Wer ich bin und was wir mit unserer kleinen Land-WG wollen
kannst Du ja hier im Forum bereits in meinen vielen Beiträgen nachlesen -
zuletzt habe ich über uns, in 7 Beiträgen, im Thema "WG-Gemeinschaft..." geschrieben.
link dazu:

79428100nx63163/aussteigen-auswandern-freie-diskussion-f3/wg-gemeinschaft--keine-ahnung-t3876.html


Wie ich mir die weiteren Schritte, kennenlernen, reinschnuppern und so, vorstelle,
habe ich mal vor einiger Zeit im Thema "Zeigt uns euren Hof..."
(letzter Beitrag dort) beschrieben... link dazu:

79428100nx63163/kontaktboerse-f45/zeigt-uns-euren-hof-eure-gemeinschaft-euer-projekt-t2765-s15.html#p38076

Das dort erwähnte Thema "Land-WG zum Leben und Aufatmen" ist gelöscht.

Den Rest gerne per PN (Private Nachricht) !

LG Andi :wink:
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Zuletzt geändert von Andi am So 10. Feb 2019, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 11:30 
Andi hat geschrieben:
.
Kleine gemischte Land-WG bietet Hütte zum Selbstausbau
für fleißige/n Aussteiger/in.
Du musst kein Handwerker sein.
Material, Werkzeug und fachliche Hilfe ist vorhanden.

Evtl. auch Platz für Mini-Family.

Mit uns leben und arbeiten, Leben entdecken :wink:
auch mit/ in schwierigen Ausgangssituationen.
Für kurze Zeit oder für länger oder für immer.

Haustiere wegen Allergiker leider nicht möglich.

Wir freuen uns auf Dich !
Weiteres gerne per PN.

Lebensgemeinschaft zum Leben und Aufatmen
Nähe Greifswald / Ostsee
.


Hallo Andi, ich habe schon von euch gelesen -auf einer anderen Seite. Toll ! Es ist sehr schön bei euch in der Gegend. Und wenn jeder so auch seine Talente ausleben und einsetzen kann, lernt ( man lernt ja immer von irgendwem ) und offen und herzlich ist, dann kann man glücklich sein.

Es ist weit weg -derzeit ein großes Problem für mich, dass ich nicht mal eben schnell dorthin könnte zum kennenlernen.

Auf jeden Fall aber wünsche ich euch alles Gute ! und viel Erfolg :kuh:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 12:37 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1330
.
Danke !

Ja, es ist (meistens) toll bei uns -
viele Chancen und Möglichkeiten,
nette Leute und gutes Essen,
keine Dogmen, einfach frei ....

Wir erwarten und unterstützen,
dass Jede(r) an sich selbst weiterarbeitet
um das Beste aus sich zu machen -
das ist oft harte Konfrontation mit sich selbst;
Kollision mit falschem Selbst- und Lebensbild,
mit Masken, Illusionen, eigenen Grenzen.
Aber so werden eigene Talente entdeckt
und eigene Grenzen überwunden,
um letztlich ganz frei zu sein. :wink:

Unsere Land-WG, der Hof und das Haus
geben dafür nur den äusseren Rahmen,
den Platz und die Möglichkeit.
Den wertvollen Inhalt füllen wir.
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 12:58 
Das ist sicher so, wie Du schreibst, aber Geld muss trotzdem rein kommen, denn ihr müsst ja auch Rechnungen bezahlen.
Von Miete habe ich dort nichts gelesen. Kann ja nicht jeder auf dem Feld arbeiten.

Hauptsache ist, dass die Menschen gehen können wohin sie wollen und auch wieder weg können wenn es nicht zusagt.

Vielleicht erwarten die Menschen zu viel, wenn Sie zu euch kommen. Es liest sich fast paradiesisch. :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 13:42 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1330
.
Bei soviel Lob bekomme ich ja glatt rote Ohren :)

Wir bemühen uns ein kleines Paradies zu schaffen ...
aber wir haben auch Alltag :
Schmutzige Baustellenarbeit an unserem großen Haus,
und Arbeiten auf dem Hof und zukünftigem Gewächshaus
(wir suchen noch eine/n ambitionierte/n Gärtner/in),
Kreativ-Werkstatt für Begabte,
und unsere megatollen Selbsterfahrungsangebote
für externe Patienten und Kunden
(dafür suchen wir eine/n Selbsterfahrungsbegleiter/in
gerne Beruf(ung)sanfänger/in
),
ganzheitliche Therapieangebote,
und langweilige aber geldbringende Mediengestaltung
für Industriekunden (Maschinenbau)
bieten für Jede/n ein Betätigungsfeld
und bringen genügend Finanzen ein für Alle.

Wir leben von dem, was wir gemeinsam erwirtschaften -
und wir leben recht gut.
Die "Ungerechtigkeit", dass Einige mehr, Andere weniger beisteuern,
haben wir bisher recht gut händeln können.

Miete muss bei uns Niemand zahlen.
Du brauchst bei uns kein Geld -
Dein Rucksack oder Koffer
und vor allem Du selbst, ist schon genug. :welcome:
Und gehen darf man/frau jederzeit.

Unser unkomplizierter Umgang miteinander,
- wie selbstverständlich angenommen sein -
und die Unbeschwertheit
machen den Alltag leichter und angenehm.
Und unsere gemeinsame Freizeit ist auch oft
recht nett und spannend.
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 09:57 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Wenn du von WIR sprichst: Wie viele seid ihr denn?

Und was von dem Geschriebenen gibt es denn tatsächlich schon, und was sind Visionen für die Zukunft?


Ich habe inzwischen so einige Projekte besucht, und irgendwie scheint es immer ähnlich: An Platz mangelt es quasi nie. Noch weniger an Ideen, was man noch so machen könnte.
Knackpunkt sind dann doch immer die Ressourcen – so ganz ohne oder mit minimalem Geld hört sich immer romantisch an, funktioniert dann aber doch nicht.
Und letztendlich die passenden Menschen, die so etwas sowohl stemmen können als auch wollen…


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 11:27 
Wenn ich von mir ausgehe, was ja nicht maßgeblich ist für alle, dann wollte ich bei so einem Projekt wissen, "wer" lebt denn da?

Wenn mehrere Menschen an einem Projekt arbeiten, fängt ja der Tag genauso an, wie im Berufsleben. Frühstück, Mittagessen, Abendbrot. - gemeinsam? wie läuft das ab oder brodelt ja jeder vor sich selber hin ?

Arbeiten wird das in Stunden sein? Oder nach "können oder nicht können, aber wollen" ?

Ich habe auch schon einige Kontakte gehabt und mir 2 Projekte in der Eifel angesehen. Da träumen die Leute von einem Hofladen und wissen nicht, dass sie dafür ein Gewerbe brauchen und einen Verantwortlichen für die Steuer, etc.

Ich bin Realist und man sollte immer zuerst fragen von beiden Seiten:

"Was erwarte ich" ? und was erwartet der andere von mir. Bisher habe ich von niemandem eine Antwort darauf.
Wenn man jung ist, kann man schon mal so ein Abenteuer begehen- wenn man ein sicheres Zuhause hat ( Eltern oder Großeltern ) wo man zurück kann. In meinem Alter geht das nicht, da brauche ich Fakten.

Ein guter Beitrag von Reinsch- so liebe ich das. :rocker:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 12:44 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5134
Wohnort: NRW
Klatschmohn hat geschrieben:
Ein guter Beitrag von Reinsch- so liebe ich das. :rocker:


:happy:

Klatschmohn hat geschrieben:
Arbeiten wird das in Stunden sein? Oder nach "können oder nicht können, aber wollen" ?


das wird eher nach dem motto sein, kannst du nicht helfen wir dir, willst du nicht zwingen wir dich :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 13:23 
silvi73 hat geschrieben:
Klatschmohn hat geschrieben:
Ein guter Beitrag von Reinsch- so liebe ich das. :rocker:


:happy:

Klatschmohn hat geschrieben:
Arbeiten wird das in Stunden sein? Oder nach "können oder nicht können, aber wollen" ?


das wird eher nach dem motto sein, kannst du nicht helfen wir dir, willst du nicht zwingen wir dich :lol:



*LOOOOOL* :gott: so etwa vielleicht ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 13:31 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Tja, welche Gemeinschaft braucht denn Mitstreiter, die nur bei freier Kost & Logis ihren Egotrip fahren wollen?

Da ist "Pack mit an - oder deine Sachen!" die einzig konsequente Antwort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 16:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5134
Wohnort: NRW
Reinsch hat geschrieben:
Tja, welche Gemeinschaft braucht denn Mitstreiter, die nur bei freier Kost & Logis ihren Egotrip fahren wollen?

Da ist "Pack mit an - oder deine Sachen!" die einzig konsequente Antwort.


richtig.

es geht nur nicht um das ob sondern um das wie.

das muss man vor ort und gegebenheitsabhängig abstimmen...es gibt viele varianten
kann man nicht aus der ferne darüber sinnieren.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 18:46 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1330
.
Hey, komme gerade von einer laangen Autobahnreise zurück
und war schon gespannt was hier geschrieben wurde ...

Ja, was soll ich nun antworten ?

Also uns gibt es schon etwas mehr als fünf Jahre in wechselnder Besatzung -
wir haben in dieser Zeit das Haus weiter gebaut, den Hof verschönert,
gute und schwierige Tage gelebt,
Heilung an Geist, Körper und Seele erlebt,
und viiieeell gelernt - manches schmerzhaft. Ich bin konsequenter geworden.
Finanziell haben wir null Sorgen, Hof ist unser Eigentum,
dazu ein gutes Konzept (für den der es mag),
viele viele Chancen für Jede/n,
fachliches know-how in vielen Bereichen,
Freiheit,
ein herrliches Land usw. :wink:

Das Meiste, wie eingangs beschrieben, ist bereits umgesetzt (oder im Werden) -
manche Visionen sind noch offen und suchen Umsetzer.
Das Problem sind die Menschen - nicht nur die Verschiedenartigkeit
(die ist händelbar m.E.), sondern falsche Vorstellungen von der Welt,
vor allem aber falsche, z.T. völlig überzogene Selbstbilder !!
Das Ego ist immer wieder ein Problem, nicht nur in unserer WG,
die ja mehr als nur eine WG ist ... :wink:

Ich bin gespannt was draus wird.

Diejenigen die echtes Interesse haben und sich wie erbeten bewerben,
haben sicher auch ein berechtigtes Interesse an genaueren Infos -
alle Anderen dürfen sich einfach so mitfeuen und uns die Daumen drücken ...

Dieser Thread hier in der Kontaktbörse war zum Kontakt knüpfen
mit Interessenten gedacht - sollte wohl Jede/r wissen -
für allgemeine Diskussion und dumme Kommentare (immer von den Gleichen)
dürfen andere Threads hier im Forum genutzt werden.

Habt einfach Respekt vor der Leistung und dem Angebot Anderer;
ich zitiere Reinsch aus dem Thema "Möchte sich jemand anschließen?" :

Reinsch hat geschrieben:
Ich brauche kein Gehetze und keine Stammtischparolen. Keine Echokammer mit Leutchen die mit ihrem Leben unzufrieden sind ...

Dann packe ich lieber wieder meinen Rucksack und gehe zu den Menschen, die ihre besonderen Lebensentwürfe ausleben ...

Und vor allem: Die für ihre Träume leben,
und nicht für den Hass auf ihr Feindbild.

:wink:

LG Andi

Nachtrag:
Wir arbeiten in der Regel vier Tage die Woche -
Mo, Di, Do, Fr, - im ruhigen Tempo aber konsequent.
Jede(r) soviel wie er/sie vermag.
Zum Thema Arbeit ein Link zu einem Beitrag von Spencer vom 20.6.2019:
"Arbeit ist Scheisse"

Mittwoch ist frei und wird als "Therapietag" genutzt.
Samstag ist auch individuell frei und
Sonntags machen wir oft was Schönes gemeinsam.
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Zuletzt geändert von Andi am Mi 10. Jul 2019, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Das Traumhaus bauen
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Gremel
Antworten: 30
Radieschen im Winter
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Megalitiker
Antworten: 21

Tags

Bau, Börse, Haus, NES, WG

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz