Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 17:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aussteiger definieren?
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
1. aussteiger, aber kein selbstversorger. woher die kohle?
z.b. man kann auch aussteiger innerhalb des systems sein, aber nicht jedem systemblödsinn mitmachen....das geld wird im system erwirtschaftet (geht einer mehr oder weniger normalen voll oder teilzeitarbeit nach)

2. aussteiger und selbstversorger, vollausstieg....die kohle kommt aus dem erwirtschaftetem auf dem land....träumt weiter :lol:

3 teilaussteiger teilselbstversorger.....von allem ein bisschen....man steigt nie so ganz aus.

4. obdachlos (m/w/d)...man hat nix...wenn man zu blöd oder zu stolz ist, ist man nicht in der lage sich die gesetzlich zustehenden tagessätze von den entsprechenden stellen zu holenm muss man auch noch schnorren....sitzt mehr oder weniger den ganzen tag an einer stelle mit 2 liter wein im tetrapack :|


jetzt macht ihr da weiter.... :mrgreen:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteiger definieren?
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
als selbständiger


dann mach dich selbständig

https://www.selbstaendig-im-netz.de/tip ... t-im-netz/

scheiterungsrate 66%

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteiger definieren?
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:25 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 16:44
Beiträge: 129
Aussteiger ist vielleicht nicht mal das richtige Wort dafür.

Wäre es nicht besser Einsteiger zu sein.
Einsteigen ins Leben, was jeder selbst fürs Beste hält?

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteiger definieren?
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:57 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
@silvi73 bei der Prozentzahl lasse ich das mit dem selbständig machen lieber


das war nicht zum abschrecken gedacht, sondern zur besseren vorbereitung :!:

sprich die 17 regeln des selbstständigkeites grundgesetzes zu verinnerlichen um fehler zu vermeiden

es muss eben einen realistischen markt für deine idee geben...

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteiger definieren?
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 07:14 
Online
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:33
Beiträge: 1458
.
Aussteiger12345 hat geschrieben:
Ich glaube ein Aussteiger ist derjenige der sein eigenes Ding durchzieht egal ob Selbstversorger, oder Freiberufler es ist egal ob man im In oder Ausland ist denn jeder definiert aussteigen anders. Der eine lebt als Aussteiger auf einer einsamen Insel und der andre als selbständiger in einen Tynihouse. Es kommt auf die Person an.


Was sind Aussteiger ?
Dieses Thema gibt es bereits :wink:
(silvi ist nicht ausgestiegen und nicht eingestiegen)

79428100nx63163/kommunenleben-und-gemeinschaft-f55/was-sind-aussteiger--t4217.html

peace and love
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteiger definieren?
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 12:27 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 21. Jul 2019, 09:30
Beiträge: 152
Niemandes Herr und niemandes Knecht - das verstehe ich am ehesten unter dem Begriff des Aussteigers.

Oder etwas trivialer ausgedrückt: Straf- bzw. zivilrechtliche Belange einmal ausgeschlossen, können einem sämtliche anderen Leute grundsätzlich völlig scheißegal sein.

Das ist eine sehr entspannte Situation, würde ich einmal meinen.

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Geld, Rap, TV, Wein, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz