Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 16. Apr 2021, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 12:08 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7088
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hat da jemand Erfahrung? Ich dachte, dass ich schon Mal mit Milch probiert habe und das alles in Ordnung war.
Nun hab ich das mit Wasser gemacht und das war trotz Zucker extrem bitter und grün wie Entengrütze.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 22. Feb 2021, 12:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 13:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5940
Wohnort: NRW
der muss auch geschält werden.
ungeschält ungenießbar.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 14:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7088
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Natürlich hab ich die braune Schale nicht nitgegessen. Kommt in die Handkaffeemühle -aeusserst aufwendig- und dann durchs Sieb. Kommen nur ganz wenig Schälen mit durch.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 14:48 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 655
Wohnort: Klimazone 7B
Warum testest du zum Vergleich nicht einmal essfertigen Buchweizen aus dem Laden?
Dann kannst du den etwas eigentümlichen Geschmack vergleichen.

Meines Wissens kann man Buchweizen nur mit Holzschuhen aufbereiten. :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 15:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7088
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das mit den Holzschuhen hab ich nicht verstanden. Das mit dem Buchweizen kaufen, wär ne Idee. Aber müsste ja dann tatarischer sein.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Zuletzt geändert von Megalitiker am Mo 22. Feb 2021, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 15:39 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5940
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Natürlich hab ich die braune Schale nicht nitgegessen. Kommt in die Handkaffeemühle -aeusserst aufwendig- und dann durchs Sieb. Kommen nur ganz wenig Schälen mit durch.


ok

aber kaffeemühle musst auf die gröbste stufe einstellen.
ich denke aber diese stufe ist immer noch zu fein zum schälen
da wird viel zu viel schale, zu fein gemahlen?

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 22:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7088
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Da gibt es keine Stufen. Sehen tut man nur sehr wenig Schale.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 00:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5940
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Da gibt es keine Stufen. Sehen tut man nur sehr wenig Schale.


zu fein gemahlen...nicht gut :!:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 10:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3271
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Megalitiker hat geschrieben:
Da gibt es keine Stufen. Sehen tut man nur sehr wenig Schale.

Handmühlen haben meist zwischen Halterung und kurbelarm eine Mutter über die man das mahlwerk einstellen kann.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 15:48 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 655
Wohnort: Klimazone 7B
Da fällt mir gerade ein Hühner, fressen die den ungeschälten Buchweizen?
Hab zwar gerade keine aber der Buchweizen wäre ja eine mehr als ideale Hühnerfutter Selbstversorger Pflanze.
Sowohl das Grünzeug davon wie auch die geschälten Samen, wäre jetzt gut zu wissen ob sie den auch ungeschält fressen.

Btw der Holzschuhtanz in der Oper Zar und Zimmermann, ist angeblich vom Buchweizen aufbrechen mittels Holzschuhen inspiriert.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tatarischer Buchweizen
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2021, 16:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7088
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Meiner Ansicht nach, ist die Schraube nur zum halten des Armes. Zumindest bei mir, kann man da nix einstellen.

Sehe gerade, die andere Mühle hat eine Stellschraube auf dem Gehäuse. Will ich aber jetzt nicht testen. Ist noch Keinsamen von meinem Vater drin.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tatarischer Buchweizen
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Megalitiker
Antworten: 6

Tags

Bier, Rezept, Rezepte

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz