Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 15. Mai 2021, 01:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Sep 2016, 21:06 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
die Platzwahl zum Übernachten ist vielleicht nicht nur Kopfsache, sondern vor allem Bauchsache. Wenn ich nen gutes Gefühl hab an einem Platz, dann bleib ich da unbesorgt. Wenns irgendwie komisch ist, dann verzieh ich mich.
Irgendwo im Dickicht sucht dich kein Schwein auf. Die wilden Schweine wollen auch eher nix von dir.

Ist wohl auch etwas Übungssache, wir modernen Menschen lernen von klein auf, alles mit dem Kopf lösen zu wollen, aber unseren Instinkt verlieren wir irgendwann aus dem Sinn. Lohnt sich aber, den wieder auszugraben und auf ihn zu hören. Das kommt uns eher unklar vor am Anfang, aber mit etwas Übung kommt das schon....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 28. Sep 2016, 21:06 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 18:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Bin Wiederholungstäter:
Dateianhang:
camino.jpg
camino.jpg [ 139.46 KiB | 216-mal betrachtet ]

@Irsnn komme leider nicht bei dir vorbei.
Bom Dia.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 22:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
dann immer schön berichten :happy:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 23:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Jo mach ich sobald ich genug Eindrücke und eine richtige Tastatur habe.
Es sind gerade viele Deutsche unterwegs, ist fast wie Zuhause, nur mit besserem Wetter. :)

Mfg m0rph3us

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Mi 17. Apr 2019, 08:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
diesmal Caminho Portugues ?

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Mi 17. Apr 2019, 17:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Jupp, hab es ja schon angedeutet, diesmal durch Portugal.

Mal Eindrücke für SVler mit Meerblick:
Dateianhang:
garden.jpg
garden.jpg [ 290.18 KiB | 180-mal betrachtet ]


Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 20:38 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:daumen schickes Gartengrundstück mit toller Aussicht....

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2019, 07:59 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Hey Morpheus,

ich wünsche Dir unterwegs viele tolle Erfahrungen,
und das Entdecken
von Wahrheiten und Werten und Dich selbst :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jakobsweg
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2019, 13:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
So seit ein paar Tagen schon wieder rein und das Arbeitsleben hat mich wieder voll im Griff.
Darum mal ein Rückblick solange die Gedanken noch frisch sind.

Man lernt mal wieder, das alles was man braucht in einen Rucksack passt. Der diesmal mit etwas mehr Erfahrung gepackt wurde und statts den letzte 8,8Kg diesmal nur 5,5Kg wog, was der Rücken einem dann dankt.
Wie geschrieben das Wetter war besser als in Dland und die Strecke auch flacher als beim letzten mal (s.o.) und nur halb so lang. Also nur ~250km zu Fuß.

Los ging es eigentlich in Lissabon (2Tage Stadtbesichtigung) und dann mit dem Bus nach Porto. Fernbus klappt irgendwie in den südlichen Ländern besser als hier...?
Von da aus dann einfach Richtung Norden und das Meer immer linker Hand, so macht man nix verkehrt bis zur spanischen Grenze.

Die Einschätzung zum Land:
Portugal ist von der Mentalität ähnlich wie Spanien aber die Leute scheinen noch freundlicher zu sein.
Die Ladenöffnungszeiten sind nicht so "krass" wie in Spanien also haben auch Nachmittags offen.
Man kommt in Portugal gut mit Englisch (und Spanisch) weiter die Antwort kann dann aber auch Portugiesisch sein.
Am besten kann man Portugiesisch und Spanisch vergleichen wie Deutsch und Holländisch :)

Landschaftlich alles etwas grüner, da mehr Regenfälle. Welche auch sehr plötzlich kommen, Wolken, erster Regentropfen und 30Sekunden später Graupelt und Hagelt es... Man muss also schnell an den Poncho kommen beim Wandern ;)
April hieß auch das man früh bei 9C° mit Mütze und Jacke los läuft und Nachmittags bei 25C° alles von sich geworfen hat.
Die Häuser sind hier traditionell von außen mit Fliesen versehen. Stammt noch von den Mauren (Türken) sieht sehr hübsch aus.
Die Gärten sind auch hier voll mit allerhand Selbstversorgerpflanzen. Hauptsächlich Kartoffeln, Kohl, Zwiebeln und Salate. Sowie Mengen an Wein und Zitronenbäumen. Neid das die nicht bei uns wachsen.

Wir sind wie oben beschrieben wieder einen Küstenweg gegangen und das scheint auch vielen Deutschsprachigen (Deutschen, Niederlande, Schweizer und Österreicher...) zu liegen. Man hatte also auch viele in den Herbergen mit denen man auch ohne weitere Sprachkenntnisse reden konnte.

Kurz vor der Grenze nach Spanien in Tui finden sich auch mehrere Wege vom Inlandsweg und Küstenweg zusammen so das es auch wieder "voll" auf dem Weg wurde. in einem Ort gab es 4 Herbergen mit je 50-60 Betten und ab Abends um 5Uhr waren alle voll.
Ab Spanien ging es dann langsam ins Gebirge, wurde kühler und man konnte "nur" noch Spanisch reden. Viele Läden schließen zwischen 14 und ...20 Uhr bzw gibt es da nur Bocadillos s.o. zu essen, aber für eine Woche kann man das schon ertragen :)
Ist also alles wie beim "alten" geblieben.

Hatte ich irgendwelche Marienerscheinungen?
Nein so schlecht ging es mir auch wieder nicht. Bin ohne Probleme auf den Weg gegangen und dieser sollte keine Probleme für mich lösen. Ist "nur" ein Weg. Hat aber den Vorteil das alle möglichen Probleme 2000Km entfernt sind.

So das wars ert mal dazu, Bilder reiche ich noch nach.
Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

jakobsweg
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: finstar
Antworten: 4
Jakobsweg, aber richtig
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: PipeJacks
Antworten: 17
Jakobsweg
Forum: Kontaktbörse
Autor: dr.gonzo
Antworten: 2
Jakobsweg als Neustart
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: wegfinder
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz