Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 08:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pyrenäen oder anderswo ungestört?
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:47 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Mai 2015, 20:43
Beiträge: 11
Seid gegrüßt!

Meine Gruppe und ich (bis jetzt bestehend aus sechs Leuten) wollen in die Pyrenäen auswandern und dort in der Natur leben. Nur lese ich immer häufiger, dass jedes Fleckchen Land dort irgendjemanden gehört und eines zu kaufen nicht zu bezahlen ist.
Nun die große Frage: Wo auf der Welt kann man ungestört in der Natur leben als Selbstversorger, Jäger und Gärtner? Eigentlich ist es uns vollkommen egal wo, hauptsache man hat dort seine Ruhe, das Klima ist angenehm und man kann dort legal jagen und leben.

Ich freue mich auf Tipps!

~Zuitan~

_________________
~Du weißt nicht mehr, wie Blumen duften, kennst nur die Arbeit und das Schuften, so geh´n sie hin, die schönen Jahre; und einmal liegst du auf der Bahre, und hinter dir, da grinst der Tod: "Kaputt gerackert - Vollidiot!"~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:47 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 17:02 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Tja, weißt du, das ist kein neues Problem, dass alles Fleckchen Erde irgendjemanden gehört. Wenn dem nicht so wäre, wären viele nicht mehr hier, sondern schon irgendwo dort, wo es ihnen gefällt. Das Hauptproblem ist ganz einfach, dass wir überbevölkert sind und von daher automatisch irgendwann, mit der Zeit, alles reglementiert wurde. Kannst ja versuchen, Kontakt zu den Eingeborenen, im Amazonas herzustellen. Aber vielleicht lieber doch nicht, sonst schleppt man nur Krankheiten mit rein, die sie dahinraffen lassen....ist immer ein Risiko für diese Menschen. Und irgendwann sind da dann auch zu viele von denen, die lieber nicht dort sein sollten.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 21:06 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Es gibt keine Garantien. Ganz egal was du/ihr macht. Es gibt nur Wahrscheinlichkeiten was am ehesten klappen kann und was nicht. Vorhersagen sind da nur grob möglich, weil es sogar ganz lokal scheitern kann. Man Glück oder Pech haben kann.

Was heißt ungestört leben?
Heißt das, auf gar keinen Fall irgendwelche Steuern an irgend jemanden abzudrücken?
Dann siehts schlecht aus, denn jedes Stück Land auf der ganzen Welt gehört irgendjemanden. Theoretisch heißt das also, dass es nicht möglich ist, praktisch aber nicht unbedingt.

Also das müsst ihr euch erstmal grundsätzlich überlegen, vorher ist jede weitere Planung meines Erachtens sinnlos.

Selbst bei irgendwelchen Eingeborenen mit Sondergenehmigungen werdet ihr dann zwar nicht zwingend Steuern zahlen müssen aber irgendeine Übereinkunft wird da auch getroffen werden müssen, weil die das Gebiet ja beanspruchen. So ist das halt, alles wird theoretisch auf der Welt beansprucht, ob er es dann auch praktisch zu halten ist, ist eine andere Sache. Oder ob man sich so arrangieren kann, dass es okay ist. Eben ein Kompromiss.

Nur wenn man auf jeden Besitz verzichtet und eben bettelt kommt man aus der Zwickmühle wirklich raus.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 15:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3308
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi. Ich würde evt. Russland nehmen. Etwas kälteres Klima, aber da hat man noch seine "Ruhe".

Irgendwo hatten wir hier nen Post, das dort auch Land an Selbstversorger gegeben werden kann.

Keine Ahnung was für Auflagen es gibt.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 18:49 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Ich glaube, das war nur für Einheimische gedacht.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2015, 21:49 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 21:30
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin-Spandau
was ist mit verwaisten Ruinen-Dörfern? In Polen soll es auch welche geben und ein Eremit, der darin wohnt (eher östliches Polen, ihr müsst mal Googeln).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2015, 22:09 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Versuchen kann man natürlich immer alles mögliche.
Man muss sich halt nur im klaren sein, dass es keine Garantie gibt.
Schon gar nicht bei so einer Sache.
Vielleicht muss man nach ein paar Jahren wieder weg, damit muss man dann halt leben können, sonst hat man was falsch gemacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 21:08 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 1. Jul 2012, 00:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Hallo,

Haben gelesen, dass es in Spanien Häuser umsonst bzw. für wenige hundert Euro geben soll, um verlassene Dörfer wieder zu beleben, unsere bisherigen diesbezüglichen Recherchen verliefen allerdings bisher alle ergebnislos.
(Wohnen Südfrankreich, Haus und Grundstück gemietet, zum Kauf wird es wohl nie langen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 20:39 
Offline
Träumer

Registriert: Di 29. Sep 2015, 17:38
Beiträge: 7
In Europa denke ich schwach besiedelte Gegenden in Skandinavien wären da noch am ehesten zu empfehlen. Man darf nicht vergessen das es in fast jedem Land Förster und dergleichen gibt.

Ich verstehe den Beitrag das ihr einen Ort sucht um als "Jäger und Sammler" zu leben, und nicht um euch ein Grundstück zu kaufen und dort so zu leben wie ihr es für richtig haltet.

Es gibt noch einige Ecken in Russland welche quasi verlassen sind, und wo sich auch keiner wirklich kümmert wenn es wirklich weit ab vom Schuss ist. Die Orte auf der Welt die wirklich richtig unberührt sind haben sich auf einige Ecken "winzige" Flecken auf der Landkarte verringert. Im Amazonas, einigen Pazifischen Inseln, Ecken in Papua Neuguinea und Sentinel Island. Letzteres ist nicht zu empfehlen da es dort Ureinwohner gibt welche jedem Kontaktversuch agressiv entgegengekommen sind.

Es gibt natürlich auch Orte in Europa, nur die sind schwer zu finden. Jeder Staat versucht ja so gut es geht über sein Hoheitsgebiet Bescheid zu wissen.

Selbst die vielen Inseln der Philippinen werden regelmäßig vom Küstenschutz oder Forschern kontrolliert.

Wenn man komplett sesshaft ist, selbst in der Wildniss, ist es trotz allem nur eine Frage der Zeit bis irgendjemand auf einen aufmerksam wird. Das mag 1 Jahr sein, oder wenige Wochen. In Europa würde ich aufgrund der niedrigen Bevölkerungsdichte Skandinavien wählen. Aber wenn ihr Pyrenäen ins Auge gefasst habt, ist dies eventuell nicht das passende Klima für euch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2016, 17:09 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2014, 23:09
Beiträge: 7
Sierra Nevada! Dort leben viele Aussteiger ungestört in den Bergen. Granada ist sowieso ein Melting Pot und man findet dort eigentlich alles was man sucht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

WILDE PYRENÄEN
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: cast away
Antworten: 13
Unwetter.......In den Pyrenäen
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 2
Pyrenäen oder Toskana
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: Silvus
Antworten: 2
Wir wollen in die Pyrenäen :)
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Marinchen16
Antworten: 9
Pyrenäen
Forum: Kontaktbörse
Autor: Morbak
Antworten: 47

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz