Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 08:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Nov 2015, 18:43 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 7. Nov 2015, 16:29
Beiträge: 41
Wohnort: Sachsen
Ines hat geschrieben:
war schon mal jemand von Euch in Polen ,in den Wäldern usw.? dort soll es ja unbewohnte (Ruinen) Dörfer geben, ist es richtig ??


Bin schon oft mit meinem Metalldetektor in den polnisch verwalteten :P Gebieten jenseits der Neiße unterwegs gewesen. Da gibt's hin und wieder mal einzelne Ruinen in den Wäldern, angefangen von alten Forsthäusern, Bauernhöfe, kleine Dörfer oder sogar große Rittergüter. Meist sinds aber nur Grundmauern oder halb eingefallene Kellergewölbe die man da findet. Wenn man da auf Entdeckung geht sollte man nicht einfach losrennen am besten noch mit der Kamera vorm Gesicht, sondern jeden Schritt bedacht setzten. Bin schon mehrfach auf Überreste von unterirdischen Wasserzisternen und Brunnen gestoßen die nicht gesichert waren, alleine kommt man da schlecht wieder raus.
Ein Beispiel wenn man mal sowas sehen will und nicht groß selber suchen will, ist in dem Waldgebiet (bilde mir ein das ich mal gelesen habe das es das größte zusammenhängende in Mitteleuropa ist) bei Rothenburg an der Neiße.

Bin mir nicht sicher obs ein Vorort oder ein eigener Ort war auf jeden fall gabs in Rothenburg ne Brücke über die Neiße und über diese kam auch der Strom, in den letzten Kriegsmonaten war da die Hölle los...naja auf jeden fall gibt's nur noch Reste der Brücke und das Dorf auf der heute polnisch verwalteten Seite wurde nicht mehr aufgebaut. ein oder zwei Häuser stehen noch, ansonsten einzelne Wände, Grundmauern Abwehrstellungen die man im Krieg da überall reingewühlt hat (Gebiet scheint von Kampfmitteln beräumt zu sein, allerdings kann man da in Polen nie sicher sein).

Grenzübergang bin ich damals in Deschka rüber, ging aber nur weil ich mit Motorrad war, glaub mit Auto muss man über Görlitz fahren und dann einfach Richtung Norden und möglichst nah an der Neiße bleiben.

Die Waldgebiete da sind ziemlich groß finde ich (wobei auch meist kein schöner Mischwald -.-). Auch wenn man keinen sieht im Wald, sollte man nicht glauben man sein unbeobachtet. Wildkameras sind in den letzten Jahren stark in Mode gekommen und seit dem ich das weiß guck ich genauer bevor ich mir wo ein Scheißloch buddel :D

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=lbeQIWlUbvw

https://www.youtube.com/watch?v=cD0s0R7pMlA


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 9. Nov 2015, 18:43 


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Insekten/Schmetterlinge lebend fangen und frei lassen...
Forum: Jagd, Fallenstellen & Fischen
Autor: anonymous333
Antworten: 3
Die Mönche im Wald
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Peperoni
Antworten: 1
jung, frei, planlos
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: chrisii
Antworten: 1
Ausstieg, Leben im Wald
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: D.P.B.2.0.
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz