Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 08:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 12:07 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Kann ich bestätigen, bin auch viel im Dickicht.
Trotzdem, geh ich an meine Standorte die teils in unwegsamen Gelände stehen in kurzen Hosen, bekomm ich selbst von den unscheinbarsten Gräßern usw, schon blutige striemen. Da brauchts nicht mal Dornen... oder Urwald
Und Zecken sowieso, auch mit langen Hosen, wenn man richtig viel dadrin rum wurschtelt wie ich.

Was ich mir aber vorstellen könnte ist, dass man da schlechter vorwärts kommt als im verschneiten Sibirien, wenn da immer solche riesigen Sträucher rum stehen...
Ach so war jetzt schon wieder in französisch Guyana.
Aber ihr wisst was ich meine. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 27. Nov 2015, 12:07 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 19:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7178
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich bringe mal die Isla Robinson Crusoe ins Spiel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Robins%C3 ... soe_(Insel)

Bei 600 Einwohnern ist man nicht wirklich einsam, aber es dürfte den Bedürfnissen einiger von uns entgegen kommen. Mit Verkehrs- und Flugzeulärm dürfte da nicht viel sein und wenn man zahlt, bekommt man bestimmt ein nettes Plätzchen Abseits der "Metropole".
Ich meine, es müßte bei mir nicht die absolute Einsamkeit sein. Nur ein Kaff fern ab der Zivilisation und wenn`s mit der Selbstversorgung nicht so klappt, dann kann man immer noch im Dorfladen einkaufen.
Eine Affinität zu den Deutschen haben die ja auch.
Problem ist wieder die Einwanderung. Meine Idee wäre ein Weingut auf der Insel. Da ist man saisonal noch Arbeitgeber. Aber wer nimmt ab? Sollte man selbst keltern? Ich brauch nicht mal großen Profit. Nur überleben auf Sparflamme!
Ist schon gut das ich mich mit Landwirtschaft beschäftige. Ich bekomme H IV, weiß aber, das ich irgendwann wieder auf die Beine komme, nur in die Tretmühle möchte ich nie, nie wieder zurück.
Über Weihnachten hat sich auch was mit ein er dominikanischen Freundin eingerenkt. Die besitzt Land in der Heimat. Das wäre eine Option!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2016, 16:55 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7178
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es zeichnet sich immer mehr die Dom.Rep. ab!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz