Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Jun 2021, 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausstieg zum Mars ohne Wiederkehr
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 09:49 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Tach zusammen

In einem Nachrichten Magazin habe ich am Wochenende folgendes gelesen:

Einmal zum Mars und wahrscheinlich nie mehr zurück – Zehntausende Menschen haben sich für ein Leben auf dem roten Planeten beworben. Der Anbieter möchte die Mission 2023 starten und eine Reality-TV-Show daraus machen.
Es klingt verrückt, doch 78 000 meist junge Menschen wollen ihre Existenz auf der Erde aufgeben, um ihr Leben in einer extraterrestrischen Eiswüste zu beschließen.


https://www.google.ch/url?sa=t&rct=j&q= ... _qQJHSYMDg


Zuerst schaut ihr mal auf den Text unter dem Bild vom Mars. Die Deppen
vom Focus sind ja noch bekloppter , als die Blödzeitungstrottel.

Seit wann ist die Erde 6 mal grösser als der Mars ?
Und das im Land der Dichter und Denker.

Durchmesser Mars : ca 6700 Km
Erde : ca.12700 km

Die Kandidaten wurden befragt , warum sie zum Mars wollen und die Antworten waren fast immer gleich. Wir haben hier auf der Erde
die Schnauze voll und suchen halt das Abenteuer.
Nun gut, das Abenteuer ist ja dann der sichere Tod und ein Eintrag ins Geschichtsbuch.

Das Problem wird dann die Wasserversorgung sein , der Mars hat nur 2 Prozent nachgewiesenes Wasservorkommen auf der Oberfläche ( Erde ca 70 Prozent).

Bei 5 Personen müssten also ca über eine Tonne Marserde oder halt Gestein
destiliert werden ,um pro Nase ca 4 Liter Wasser zu bekommen.

Das Gemüse , was ja dort unter dem Glashaus angebaut werden soll benötigt auch Wasser und da müsste also nochmal täglich einige Tonnen
Gestein bewegt werden.Man kann da nicht so einfach mit kurzen Hosen und freien Oberkörper an die Arbeit gehen, sondern muss in den unbequemen Raumanzug die Arbeit verrichten.

Aber der "Big Brother Firma" wird das egal sein, den sicheren Tod auf einen anderen Planeten zu dokumentieren, bringt ordentlich Schotter in
die Kasse und weltweite Unterhaltung.

Das Geld ( 6 Mrd. Dollar ) wäre wohl für eine weltweite Aufforstung besser
angelegt.

Noch etwas zu den "Bild" Schreibern, die hatten vor Wochen gross über
die Entdeckung einer Supererde in 16 Lichtjahren Entfernung von der Erde geschrieben und sie schon als unsere neue Heimat deklariert.( hatte ich bei Bild online gesehen ).

Was die Deppen nicht geschrieben hatten, war die Reisezeit , bei heutiger
Technologie sind es ca 280 000 tausend Jahre für eine Strecke, also gute Reise.

Selbst wenn wir mit Lichtgeschwindigkeit reisen könnten, wäre wohl an der Oortschen Wolke oder am Kuipergürtel Feierabend.

Das wäre so, wenn der schnellste 100m Läufer der Welt über ein Feld
rennen würde, wo alle 20 cm eine Mine liegt. gleich nach dem Start oder nach 3-4 Meter wäre Schluss.

Ich sage nur, ich bleibe hier auf der Erde, ein besseres Paradies wird es wohl ( zumindest in der Nähe ) nicht geben.

Gruss Andreas

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 28. Aug 2014, 09:49 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 12:57 
..


Zuletzt geändert von Maulwurf am Mo 1. Dez 2014, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 13:03 
..


Zuletzt geändert von Maulwurf am Mo 1. Dez 2014, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 13:05 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3312
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Tach

Mir gefallen solche Gedanken. Wäre theoretisch was für mich. Aber aus anderen Gründen.
Neue Probleme die neue Lösungen brauchen. Und aus Schrott bau ich immer gern.

Ja der Durchmesser von Mars und Erde ist 1:2 aber das Volumen ist etwa 1:6. (4/3Pi*r^3)

In nem Bericht den ich mal gelesen hab, ging es auch darum was man zum Mars mitnehmen muss.
-Wichtig war nen Reaktor um genug Energie zu bekommen um aus dem CO2 wieder O2 zu machen.
-Und Wasserstoff um aus dem gewonnenen Eisenoxid -> O2 und daraus Wasser zu bekommen.

Wenn man ein hermetish abgeriegeltes System hat geht auch kein Wasser verloren. Muss aber immer wieder aufbereitet werden.

Ich fänd es cool wenn das Kolonialisierungszeitalter wieder beginnt.
Aber ja man sollte sich erst mal um seinen eigenen Planeten kümmern bevor man über andere herfällt.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 13:36 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Richtig , das Volumen passt, aber sie schreiben nicht Volumen sondern Grösse.

Dann hätten sie schreiben müssen, 7 mal mehr Volumen und nicht Grösse.

Richtig müsste es dann heissen :Sein Durchmesser ist mit knapp 6800 Kilometer etwa halb so groß wie der Erddurchmesser, sein Volumen beträgt gut ein Siebentel der Erde.

Ist aber auch sowas von egal.

Mit 6 Mrd Dollar wir das eh nichts, da muss wohl noch eine Null ran.

Gruss Andreas

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 14:39 
..


Zuletzt geändert von Maulwurf am Mo 1. Dez 2014, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 15:27 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Größe kann sich ja nun auf vieles beziehen, egal ob nun Durchmesser, Volumen oder Oberfläche.
"6 mal größer" mag daher nicht präzise sein, falsch ist es aber definitiv nicht. Wobei für solch ein Besiedlungsprojekt die Oberfläche schon die relevantere Größe ist.

Also das nächste Mal doch etwas innehalten, bevor man andere vorschnell als Deppen und Trottel beschimpft.


Die Idee mit der Marsbesiedlung ist nicht wirklich neu, Projekte wie "Mars to stay" oder "Mars One" gibt es schon länger. Welche davon wirklich mal realisiert werden bleibt abzuwarten.
Mich persönlich reizt der Mars nun nicht, aber ich kann durchaus verstehen, dass sowas für Entdeckernaturen faszinierend ist. Und der sichere Tod? Nunja, ich kenne auch auf der Erde niemanden der ewig lebt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 16:48 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Für mich sind BILD ,Focus , Spiegel und Co immer noch Werkzeuge des Systems, die dazu dienen, die Massen zu manipulieren und auch falsch zu informieren.

Vor Jahren , vielleicht kennt ja noch jemand die traurige Story von Sebnitz(Sachsen ).ertrank ein Kind auf tragische Weise im Schwimmbad.

Die Bild, Spiegel und Konsorten hatten die Ursache schnell gefunden.

Es waren 50 Neonazis, die das Kind wie eine Katze ertränkten. Sogar RTL
spielte diese Szene nach.
Drei Haupttäter wurden sogar erfunden, einer stammte ( laut damals Bild,Spiegel und Konsorten ) aus Chemnitz ( Mecklenburg-Vorpommern )
Da mussten sogar die Hühner im Stall lachen, Chemnitz liegt immer noch in Sachsen.

Nach drei Tagen , der Ruf des Ortes war weltweit in die Negativschlagzeilen
geraten und ist es bis heute noch, kam die Entwarnung.
Der Junge starb ohne Fremdeinwirkung infolge eines Herzfehlers.

Der Schreiber von diesen Müll traute sich nicht in den Ort, um sich zu entschuldigen.
Die Bürger von Sebnitz hätten ihn wohl eh gelyncht.

Den Schaden, den man der Stadt zugefügt hat, kann man nicht mit
Geld oder tröstenden Worten wieder gut machen.

Meine Wortwahl nehme ich daher nicht zurück.

Die Zeitungsschreiber haben auch in anderen Blättern das Gleiche veröffentlicht, was natürlich für Verwirrung sorgte.

Ein Leser fragte, ob es sich um den Durchmesser bezieht und ein anderer fragte, ob es sich um den Umfang bezieht. Eine Antwort bekamen sie nicht. Da ist es ja eindeutig die oder fast die Hälfte.

Gruss Andreas, der lieber auf der Erde weiter wohnt.

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 18:19 
..


Zuletzt geändert von Maulwurf am Mo 1. Dez 2014, 11:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 18:33 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Von mir aus können die sich alle zum Mars schießen lassen.
Aber bis zum angeblichen Start wird man sich eh irgendwelche Ausreden einfallen lassen warum das doch nicht passiert.
:kuh:
Die Glaskugel ist heute in gutem Zustand, daher kann ich sagen, dass zu 100% keiner von denen auf dem Mars landen wird. :D

LG


Zuletzt geändert von Peperoni am Do 28. Aug 2014, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 18:44 
Offline
Tourist

Registriert: Mo 11. Aug 2014, 10:28
Beiträge: 2
Der Dreck liest sich genauso wie die Idee von Terraforming. Die Idioten haben noch nicht erkannt, dass selbst die Erde ein Teil unserer Galaxie ist und wir Erdenbewohner uns "inmitten" des Kosmos befinden. Unser Space Shuttle genannt Mutter Erde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 19:02 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Peperoni hat geschrieben:
Von mir aus können die sich alle zum Mars schießen lassen.
Aber bis zum angeblichen Start wird man sich eh irgendwelche Ausreden einfallen lassen warum das doch nicht passiert.
:kuh:
Die Glaskugel ist heute in gutem Zustand, daher kann ich sagen, dass zu 100% keiner von denen auf dem Mars landen wird. :D

LG


Diese Mission wird wohl auch nicht statt finden.
Die NASA plant für 2032 eine bemannte Mission mit Rückkehr.

Kosten : bis zu 450 Mrd US Dollar.

Das Geld in Obstbäume angelegt, das Nahrungsmittelproblem wäre auf Mutter Erde für immer gelöst.
Aber eine Hand voll Egoisten will dies nicht.

Maulwurf

Vor 11 Jahren war ich einmal in Sebnitz und mir kam keine Horde entgegen
und wollte meine Kinder ertränken.
Es waren die freundlichsten Menschen.

Gruss Andreas

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 19:10 
..


Zuletzt geändert von Maulwurf am Mo 1. Dez 2014, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 19:13 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Meine Sympathie für die BILD hält sich auch in Grenzen, und der Schwimmbad Fall war definitiv einer ihrer am wenigsten ruhmreichen Aktionen.
Aber was hat das mit dem im Eingangspost zitierten Artikel und dem Größenverhältnis Mars-Erde zu tun? Absolut nix.

Du wirfst hier einfach sämtliche Medien in einen Topf, wetterst gegen ein diffuses Feindbild und hast nicht den Mut zuzugeben wenn du dich geirrt und ungerechtfertigt geschimpft hast.

Ist das nicht genau das Verhalten das du anprangerst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 19:22 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Reinsch hat geschrieben:
Meine Sympathie für die BILD hält sich auch in Grenzen, und der Schwimmbad Fall war definitiv einer ihrer am wenigsten ruhmreichen Aktionen.
Aber was hat das mit dem im Eingangspost zitierten Artikel und dem Größenverhältnis Mars-Erde zu tun? Absolut nix.

Du wirfst hier einfach sämtliche Medien in einen Topf, wetterst gegen ein diffuses Feindbild und hast nicht den Mut zuzugeben wenn du dich geirrt und ungerechtfertigt geschimpft hast.

Ist das nicht genau das Verhalten das du anprangerst?


Absolut wirklich nichts, also gehen wir wieder zum Thema zurück.

Musste aber mal raus und hat ja auch keinen hier geschadet.

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ausstieg vom Ausstieg für einen Winter....(Südeuropa)
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: Spencer
Antworten: 26
Finanzieller "Ausstieg" ohne gleich im Bauwagen zu
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Traum-oder-möglich
Antworten: 25
Aussteigen auf dem Mars
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Moon
Antworten: 29
Vorbereitungen zum Ausstieg: Leben ohne Strom in Sachsen
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Meissen
Antworten: 4
Leben ohne Strom und ohne fliessend Wasser in Schweden
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Herbsthexe
Antworten: 93

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz