Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 3. Jun 2020, 17:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 3. Okt 2019, 20:23 
Offline
Träumer

Registriert: Di 3. Sep 2019, 17:12
Beiträge: 5
Mich würde interessieren wie schwierig bzw. ob überhaupt möglich für einen Deutschen Asyl in einem Land zu beantragen von dem Flüchtlinge hier in Deutschland und Österreich leben :-S . Also ganz theoretisch: Es gibt ja in Deutschland Asylanten aus Ländern wie Niegeria oder China. Dort ist es ja nicht so wie in den Kriegszerstörten Gebieten in Syrien oder anderen Problemzonen wie z.b. in Nordafrika. Für die von dort flüchtenden ist es dann wichtig das sie sich eine schöne glaubhafte Geschichte ausdenken mit der Sie dann bei den Einwanderungsbehörden Mitleid schüren (wie z.b. ich werde politisch verfolgt und man trot mit dem Tod, oder das man zur Heirat mit einem der Könige einer Volksgruppe in Nigerien gezwunden wird und wenn man sich weigert mit dem Tod bestraft wird) da gibt es ja unzählige dieser erfundenen Geschichten mit denen man hier in Europa erfolgreich Asyl beantragen kann. Also weiter zu meiner Theorie: Wenn ich mir jetzt vorstelle ich möchte mich von der "über"zivilisierten Gesellschaft Europas verabschieden und mich nach einem sehr einfachen Leben in einer selbstgebauten Hütte mit einfacher Landwirtschaft sehne, dann wäre ja so ein Staat als Destination zu wählen ja irgendwie nicht auszuschließen. Wenn ich dann dort auch nicht mehr besitze als die Menschen die dort leben brauche ich auch keine Angst zu haben das mir etwas gestohlen wird. Die Sonne würde das ganze Jahr scheinen und die Menschen sind mit großer Wahrscheinlichkeit trotz der eher schwierigen Lebensumstände eher bereit einem ein Lächeln zu schenken als in unserer Wohlstand Gesellschaft. Jetzt ist es aber so das obwohl diese Staaten nicht einen derartigen Flüchtlingsstrom zu befürchten hätten, einem einzelnen Aussteiger (mit einer wahren oder auch ausgedachten Geschichte) mit höchster wahrscheinlichkeit kein Asyl geben würden. Oder weiß das jemand besser?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 3. Okt 2019, 20:23 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 09:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5475
Wohnort: NRW
solange du nicht glaubhaft machen kannst, dass dir hier gefahr für leib und leben besteht, bekommst du nirgends asyl

aber du kannst auch so einfach hinfliegen und dich dort niederlassen

aber letzte meldung ...selbst die schwarzen leiden sich nicht untereinander

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... nderheiten

der kuchen wir nämlich überall kleiner...zu viele mäuler.....

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 10:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6454
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Warum sollte man in so einem Land Asyl suchen? Man braucht doch bloß dorthin zu ziehen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 18:51 
Offline
Träumer

Registriert: Di 3. Sep 2019, 17:12
Beiträge: 5
[quote="silvi73"]solange du nicht glaubhaft machen kannst, dass dir hier gefahr für leib und leben besteht, bekommst du nirgends asyl

aber du kannst auch so einfach hinfliegen und dich dort niederlassen


.... Das setzt dann voraus das man für das gewählte Land ein Aufenthaltsrecht bekommt sprich Visum und zweitens genug finanzielle Mittel hat um dort Land zu kaufen. Da sehe ich aber auch noch nicht annähernd eine ähnliche Lebenssituation die ein Flüchtling ohne finanzielle Mittel bei uns in Europa vorfindet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 23:38 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1396
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
ja mei, wenns dich wohin auch immer zieht, dann mach halt mal....

Land ausserhalb Europas kaufen kann für Europäer sehr sehr günstig sein, kommt wohl eben auf die Destination an
die Kohle kannste im reichen DE oder AT oder CH innerhalb weniger Jahre machen,

kenn einen sehr jungen Rasta-Typen, der hat sich für 12 000 Euronen in Indien ein riesiges Gehöft gekauft
der macht da jetzt Selbstversorgung und ernährt noch einige Kinder und Angestellte mit
die brauchen nix mehr kaufen in diesem Leben.....

ehrlichgesagt,
klar, die Flüchtlinge in Deutschland bekommen Lebensunterhalt Essen Wohnen Kippengeld Putzfrau gratis für muslimische Männer, die sich nicht trauen nen Besen selbst in die Hand zu nehmen....

aber willst du das wirklich so ähnlich????

klaro, ist so hübsch bequem :mrgreen:

aber: was willst du wirklich?
Aussteigen und selbst machen

oder halt von welchem System auch immer zehren und damit passiv bleiben und konsumieren.....................................................................................................................?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 12:34 
Offline
Träumer

Registriert: Di 3. Sep 2019, 17:12
Beiträge: 5
Nein. Ich möchte auch nicht vom System ziehen. Möchte eigentlich nur mit dieser Theorie meinen Horizont erweitern und zu dem Thema meinen Senf dazugeben. Ich arbeite auch mit ehrlichen Mitteln daraufhin so wie du auch sagtest ein Stück Land zu kaufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 20:42 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1396
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
wünsch dir gutes Dranbleiben
dein Land wird dich dann schon finden :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aussteiger sind hier -> Online Chat & Reden
Forum: Kontaktbörse
Autor: DerDerDaSoNä
Antworten: 5
Sind Aussteiger eher introvertierte Menschen?
Forum: Umfragen
Autor: TinaTollpatsch
Antworten: 17
wie nah sind Traum und Realität
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Anshy
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz