Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 24. Jul 2021, 15:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wir suchen ein ökodorf/Gemeinschaft
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2020, 21:29 
Offline
Tourist

Registriert: Mo 14. Dez 2020, 14:35
Beiträge: 4
Aloa, zunächst möchte ich erwähnen wie schön der Name der Homepage ist..<3
Ich, 32 j. Interessiere mich schon länger für Gemeinschaften, besuchte auch schon 2 in Deutschland, jedoch bin ich ein sonnenkind und liebe Palmen, Palmen machen mich glücklich wenn ich sie sehe!
Ich suche eine Gemeinschaft welche noch Platz für „schutzsuchende“ hat. Schutz vor wem oder was?
Schutz vor einem Gesundheitssystem welches nicht an deiner Gesundheit interessiert ist, Schutz vor einem System indem du 40h arbeiten musst um zu überleben, ob du nun glücklich mit dem Job bist oder nicht, Schutz vor unwissenden Mitmenschen welche dich verachten wenn du ihnen deine Sichtweise der Situation/Welt erklären willst und vielleicht auch Schutz vor langweiligen tv (Tell a Vision) Abende mit dem Partner ;) Scherz beiseite.
Ich stelle mir vor das wir uns mit unserem Land gut selber versorgen können, Anbau von Getreide, Obst und Gemüse. Eigene Energieversorgung wäre auch traumhaft und das i Tüpfelchen wäre sogar das arbeiten innerhalb der Gemeinschaft wodurch wir andere Kosten decken könnten..ich bin hochmotiviert!!
Ich interessiere mich sehr für Garten/permakultur und ansonsten ist mein Handwerk die Gastronomie.
Meine Tochter ist 9 Monate alt und sie sollte auch mit Kindern spielen können das heißt andere Kinder sind notwendig. Ich spreche englisch, etwas spanisch und kann Danke auf Portugiesisch sagen :)

Vorzugsweise in Europa aber bin weltoffen <3

PEACE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 14. Dez 2020, 21:29 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2020, 00:44 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1555
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Hi,
kannst auf wwoof.at, wwoof.de usw. Gemeinschaften finden
viele haben bis vor kurzem Kurzzeitwwoofer aufgenommen und/oder tun das immer noch,
manche stellen auch derzeit um auf dauerhafte MitbewohnerInnen
und die sind vielleicht für euch interessant

weiss net wie das europaweit/weltweit aussieht mit dieser Plattform
für Österreich kann ich aber sagen dass es durchaus einige Chancen gibt, sich die Lebensgemeinschaft zu finden, die passt, da gibts einige Höfe die gern eher langfristig Mitglieder wünschen
hab sowas gefunden, findest du vielleicht auch da


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2020, 13:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7224
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Abgesehen von Wwooferhoefen, gibt es wirklich Gemeinschaften die es geschafft haben, fast in SV zu leben?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2020, 16:14 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2020, 17:06
Beiträge: 88
Hi, Niddy.

Es war interessant deine Vorstellung zu lesen. Wünsche dir viel Glück.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 13:19 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1305
Wohnort: Altenstein
Mega schrieb:
Zitat:
Abgesehen von Wwooferhoefen, gibt es wirklich Gemeinschaften die es geschafft haben, fast in SV zu leben?


Wwoof ist inzwischen leider voller Bolschewistischer Gatekeeper und Politkommissare und Workaway unterstützt ganz offen die UN World Governance Goals der Agenda 21.... nicht die besten Addressen leider... sind nur Schleifen zurück ins System fürchte ich... Autark sind die Alle nicht... deren Karren sahen jedenfalls nicht vernünftig selbstgebaut aus und ihre Klamotten waren auch von C&A... ;)

Mit der Wwoofer Organisation haben wir keine guten Erfahrungen gemacht, die wollen keine Höfe, wo die Leute auch mal Chillen können oder die nicht innerhalb des systemimmanenten Gesinnungs-Koordinatensystems liegen, Hinzu kommt dass dort viel zu viele Grossagrarier in den Kommitees sind, die wollen, dass richtig gebunkelt wird für Kost + Logis, und da keine Faulheit einreisst....
Die haben in Thüringen drüben mehrere Höfe/Gemeinschaften einfach gebannt, weil die halt "Völkische" sind... ziemlich intoleranter Laden also.

Workaway, ist zwar nicht ganz so krass, dass die einem gleich Kommissare schicken, aber die Marschrichtung wird klar, wenn man beachtet, dass auch dort die Höfe und ihre Profile auf poltische Gesinnung hin geprüft werden, so dass sie im "politisch korrekten" Spektrum liegen... jede Änderung am Profil wird einzeln überprüft. Etwas "g'schmackig" find ich... die UN Goals kann man von mir aus sehen sehen wie man Bock hat.... aber ich bin einfach für Welt Anarchie statt Weltordnung... drum nervts mich etwas... (persönliche Meinung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Dez 2020, 10:25 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 335
Ich verstehe nicht im mindesten, weshalb man sich unbedingt irgendwelche andere Idioten oder Irre in Kommunen oder sonstigen ähnlichen Einrichtungen wie einen Klotz ans Bein ketten will.

Wenn einer/eine aussteigen will, ist sie auf alle Fälle allein oder höchstens mit Partner bzw. Familie besser dran.

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Dez 2020, 13:10 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1305
Wohnort: Altenstein
@JD: Tja, eure Generation hat ja auch alles in so einem hervorragenden Zustand hinterlassen, dass man für den Aufbau einer Familie nur bestraft und geknechtet wird und kein Land mehr sieht...Vielen dank, euch, wir werden euer Andenken auch löschen *delete*.

Wir gründen diese "Klötze-am-Bein" wie du es nennst deswegen, weil es oft nicht anders geht, da alles an tradierter und tragfähiger Kultur und Struktur, von gierigen kleinen Krämerseelen tiefgründig zersetzt wurde, die nur sinnlos Schund anhäufen wollten, und dazu Politabschaum aufbauten der das perverse gesetzliche Rahmenwerk dazu geschaffen hat...

Zusätzlich kommen dann auch noch andere so angegraute linksversiffte politwichser und hängen sich auch noch als Gatekeeper in die vorhandenen Netzwerke rein um dort rumzuspalten und auszubeuten.... Fuck that!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Dez 2020, 22:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7224
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Zitat:
. Ich verstehe nicht im mindesten, weshalb man sich unbedingt irgendwelche andere Idioten oder Irre in Kommunen oder sonstigen ähnlichen Einrichtungen wie einen Klotz ans Bein ketten will.
Du siehst es so, ich sehe es so, vermutlich aber aus anderen Gründen. Einige Menschen sind aber sozial und möchten eine Gemeinschaft.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 11:14 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 335
@Delirium

Ist aber schon äußerst praktisch, wenn du die Schuld an deinem verpfuschten Leben jemandem andern anhängen kannst. Aber selbst wenn s so wäre, kannst du dir völlig sicher sein, dass mir das völlig egal ist.

Wer in Wohlfahrtsstaaten wie D. oder Ö., wo nutzlosen Leuten die Kohle sogar noch hinten hineingeschoben wird, mit sich nicht zurecht kommt, der sollte sich eigentlich besser heute als morgen einen Strick suchen und sich damit aufhängen. Aber ich fürchte, nicht mal das bringen solche Typen zuwege.

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 12:28 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1555
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
manche sind auf wwoof, weil sie halt interessante Leute auf den Hof bekommen wollen, mit denen ein gewisser Austausch stattfinden kann, an Fähigkeiten die einfaches naturverbundenes Leben betreffen oder eben auch den Wunsch und dessen Realisierung, anders zu leben als 0815 BürgerIn .....
mit denen lässt sich was anfangen, wenn auch vielleicht nicht ganz auf Dauer...............

dass auf manchen Höfen krasse Kommunikationsdefizite bestehen ist Fakt, was die Erwartungen an die wwoofer betrifft, das sollte anfangs verbindlich und echt vertrauenswürdig geklärt werden
und eben nicht erst irgendwann wenn die Leut schon 4 Wochen gearbeitet haben

es gibt auch Höfe wo nicht erwartet wird dassde 7 Stunden am Tag knechtest generell, vielleicht in Stosszeiten ja, denn das Heu muss halt rein wenn das Wetter passt und das lässt sich net diskutieren.... aber in chilligen Zeiten darf auch gechillt werden
nur brauchts dazu echt die richtige community, die kreativen Leerlauf aushält
kein Witz, das können echt nicht alle Bauersleut ertragen
aber manche dann doch
generell mag ich aber doch zwingend gern selbst bestimmen wann ich 7 Stunden wandern geh mit dem Hund und wann ich arbeite,
wenns aufschiebbare Arbeiten sind,
wie Saatgut sieben,
das ich auch noch heut oder morgen abend machen kann wenns eh dunkel und kalt draussen ist, und eben nicht mittags um zwei, wenns grad mal halbwegs warm und sonnig ist.....................

komm grad weg vom Hauptbauern-gesteuerten Hof hin zur echten community

aber bin überzeugt dass selbstversorgerpotente community echt wichtig ist für die kommende Zeit, gerade für Leute, die sich nicht impfen/ständig testen/chippen/wasauchimmer wollen
und wer die Möglichkeit, Selbstversorgung zumindest im Groben zu betreiben hat, nutze sie
irgendwelches Plastikglump und Autoreifen oder sowas muss mensch ja nich selbst erzeugen,
aber es ist ein echter Vorteil wenn im nächsten Jahr gegessen werden kann auch ohne Supermarktbesuch.......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 13:57 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1305
Wohnort: Altenstein
@JD: Die Typen habens einfach vergeigt!

Ich hab meine Schäflein im trockenen, ich kann mir sogar moderate kontinuierliche Streiterei leisten mit dem Abfuck draussen.... ein echter Luxus...vermutlich hab ich mit anfang-mitte 20 schon mehr auf der Reihe gehabt, wie euer Würden....

Ankotzen tut mich, was mit den jungen Leuten los ist, ich bekomm hier nurnoch psychische Wracks rein, teilweise mit körperlichen Leiden die nochnichtmal doppelt so alte Leute haben sollten. Oder motivierte Leute, die vor ein paar Jahren bei uns mal hospitieren waren, dann meinten sie müssten im System draussen rumglücksrittern, studieren oder sonstwas für Rotz, kommen Jahre später dann komplett abgewrackt und zerstört wieder, können sich dann aber nichtmehr einbinden, weil einfach zu durch mit asozialem Verhalten.

Es ist historischer Fakt, dass die Babyboomer Generation auf die Warnungen ihrer Eltern und Grosseltern die noch im Krieg gegen das System waren, grossteils geschissen hat, und eine dekadente und völlig entartete Drecksgesellschaft aufgebaut hat, die nur als schlechtes Beispiel in die Geschichte eingehen kann - als mehr aber auch nicht - nie hat wer soviel verfressen und damit sowenig erreicht! Scheiss Ex-hippies mehr als sinnlos auf der grünen Wiese kiffen haben die nie geleistet, maximal selbige Wiese später zubetonieren für ihre geschissenen Krämerläden, das hat super geklappt - so dass man heute Meilen hatschen darf für fünf kleine Sachen. Gleichzeitig haben sie uns alles an Freiheiten verboten, die für die Generationen vorher noch völlig normal waren - dafür haben sie gesellschaftspolitische Teufeleien entfesselt, die aus gutem Grund in historischen Gesellschaften tabu und unsittlich waren... null Respekt vor dem Gewachsenen, höchmütig in ihrer Pseudoratio. deswegen: *Reset*+*delete*

Wir Jungen werden die Geschichte schreiben... never forget that!

@Strega: Problem an Wwoof und Co ist der kollektivistisch-ideologische Sermon der da drin hängt und gleichzeitig diese starke Präsenz von gewinnorientierung über echter Langzeitentwicklung... man kann mit einem auf geldbasierenden System nunmal nichts schaffen das nicht völlig malform ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 14:52 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 713
Wohnort: Klimazone 7B
Elirithan hat geschrieben:
Ankotzen tut mich, was mit den jungen Leuten los ist, ich bekomm hier nurnoch psychische Wracks rein, teilweise mit körperlichen Leiden die nochnichtmal doppelt so alte Leute haben sollten.
Hast du schon einmal überlegt warum jemand der nicht völlig derangiert ist bei dir aufschlagen sollte?
Bevorzuge ich ein harmloses funktionierende Existenz mache ich einen großen Bogen um die Problemberge.
So einfach ist das.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 15:30 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1305
Wohnort: Altenstein
Draussen wurden sie halt bisher für Nichts-tun schön mit fossiler Energie gepudert und ihnen in ihren Unis nur Scheisse erzählt, über die Beschaffenheit der Welt - für eine Fliege die nur zur hellsten Funzel fliegt, ist es hier halt dunkel.... irgendwie ist das ein Aspekt am "Great-Reset" den ich durchaus mit einer gewissen Schadenfreude sehe, denn wir hier sind eigentlich ein mögliches "Eichnormal" wie es allgemein sein sollte, damit es langfristig funktioniert... was aber leider dadurch getrübt ist, weil die Dreckssöldner der Ewiggestrigen unter Umständen auch unsere Leute angehen könnten.... wir müssen uns halt jetzt den "Reset" aneignen, statt ihn zu kontern :idea:

Wie gesagt :arrow: #Reset + #Delete... dann ist hoffentlich das wesentliche wieder so, wie bevor die Humanismus Fanboyz vor 500Jahren ihr Scheisssystem mit Hilfe von Korruption in Kirche und Staat verbreitet haben. Ersticken sollen sie an der eigenen Medizin :happy:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2020, 15:49 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 713
Wohnort: Klimazone 7B
Es gibt auch bei den Auswegen ein Qualitätsranking, da bist du denke ich ebenfalls nicht ganz an der Spitze.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2021, 03:43 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Hallo Niddy,

zunächst einmal willkommen im Forum! Schau dir doch mal auf deiner Suche, meinen Beitrag über unsere ( M33,W32,K7Monate) autarke Farm in Mexiko an.

Beste Grüße

Sebastian :bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ökodorf-Projekt "Pianta Monda" im Tessin
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: speckgürtler
Antworten: 2
Paraguay Ökodorf-Träumerei
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: aufgewacht28
Antworten: 34
Wir suchen eine Sebstversorger Gemeinschaft mit Platz
Forum: Kontaktbörse
Autor: Stevie
Antworten: 16
Wir suchen Erfahrungsberichtende
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Forschungsgruppe
Antworten: 17
Suchen wackere Recken/Innen.... für den Clan
Forum: Kontaktbörse
Autor: Elirithan
Antworten: 8

Tags

Bau, Deutschland, Englisch, Garten, Gesundheit, Job, Kinder, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz