Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 8. Apr 2020, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 2. Feb 2015, 16:17 
Offline
Tourist

Registriert: Mo 2. Feb 2015, 15:38
Beiträge: 1
Wohnort: Meissen
Hallo Zusammen.
Ich schreibe hier für unsere Gruppe. Wir sind zur Zeit in Meissen, suchen aber langfristig mehr Leute und einen abgelegenen Ort mit möglichst unberührter Flora und Fauna, um selbstversorgung zu betreiben und dabei ein Stück Land zu schützen.
Wir versuchen so Zerstörungsfrei wie es in der Zivilisation überhaupt möglich ist, zu leben.
Das heisst: Wir ziehen Wasser aus dem Brunnen, verzichten auf jegliche Technik, die nicht nötig ist - und wir haben keinen Strom und versuchen einer Lebensweise nachzugehen, die dieser hochtechnisierten Konsumgesellschaft entgegensteht.
Eine Beschreibung unserer derzeitigen Lebensweise sowie Kontaktdaten findet ihr hier: http://www.helpx.net/host.asp?hostID=33708&network=3

Falls du interesse hast, uns zu besuchen, mit uns zu leben oder sich einfach zu vernetzen, schreibe uns bitte einen brief.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 2. Feb 2015, 16:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 3. Feb 2015, 09:47 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Hi,

Frage:

seht Ihr Strom an sich, bzw. Techniken die damit laufen als "zerstörend" (also so ein bisschen wie die Amish)?

Oder geht es Euch um den Normalstrom, für den Öl, Gas, Kohle, u.s.w. verheizt werden?

In "unberührte Natur" einen Brunnen, Gebäude, u.ä. zu setzen, bedeutet dann aber auch einen "Eingriff" und die Wasserentnahme aus einem vorhandenen Brunnen ist, je nach Geologie und Zeitpunkt, u.U. auch "zerstörend".

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2015, 22:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6343
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wenn es eine gute Wasserader ist, macht dieser Eingriff nichts und es geht ja nichts verloren.
Unser Brunnen versiegt nie und Nachbar muß regelmäßig Grundwasser abpumpen. Das wird dann in einen kleinen Bach geleitet.
Das Problem ist, die Behörden werden euch einen Zwangsanschluß verpassen. immerhin sind wir hier in sch... Deutschland!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 09:29 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Naja, Zwangsanschluss gibt es dort, wo ein Kanal läuft.

Wenn man wirklich "weg ist vom Schuss" (dann natürlich u.U. auch keine Baugenehmigung), dann wird auch nix gezwungen. Es geht ja darum zahlende Mitglieder für den so schön gebauten Kanal und Kläranlage zu bekommen.

Ob eine Wasserader gut ist, sieht man nur dort, wo es genaue Pläne gibt. Natürlich gibt es im flachen deutschen Land sehr oft hohes Grundwasser - aber nicht überall.

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 16:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6343
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Macht Sinn.
Zumindest war es in Siebenlinden so mit Wasserzwangsanschluß.
Weiß nicht, ob da die Infrastruktur schon vorhanden war.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ich bin 31 aus Sachsen und möchte naturnah leben
Forum: Kontaktbörse
Autor: Lila123
Antworten: 6
strom sparen
Forum: Gesammeltes
Autor: stevo12
Antworten: 3
Leben ohne Strom und ohne fliessend Wasser in Schweden
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Herbsthexe
Antworten: 93
Ausstieg zum Mars ohne Wiederkehr
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: Naturmensch
Antworten: 68
Welche Steuerklasse beim Leben/Arbeiten ohne festen Wohnsitz
Forum: Behördenwegweiser
Autor: Ellisdi
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz