Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 07:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 16:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Es gibt die Info, das jeder der nach Russland kommen will dort einen Ha Land bekommen kann:


nein...für russische staatsbürger :arrow: und nur dort wo im inter -50°C werden :happy:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 14. Sep 2017, 16:04 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 17:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ich trau dem Frieden auch nicht ganz, hab aber vorherigen Monat einen Bericht gesehen, wo ein schweinezüchter nach Russland ausgewandert ist.

Er hat dort aber ganz gut gelebt. Und die Winter werden da auch immer milder.
Auch russischer Staatsbürger werden ist ja auch noch möglich.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 19:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Ich trau dem Frieden auch nicht ganz, hab aber vorherigen Monat einen Bericht gesehen, wo ein schweinezüchter nach Russland ausgewandert ist.

Er hat dort aber ganz gut gelebt. Und die Winter werden da auch immer milder.
Auch russischer Staatsbürger werden ist ja auch noch möglich.


das ist was ganz anders

es gibt zig deutsche welche tausende hektar bewirtschaften, das heißt nur gar nix...die sind keine russen und werden keine russen und man wird auch nicht übernacht russe und von 1ha kann man auch in russland nicht leben...also von dir hätte ich jetzt mehr vernunft erwartet :happy:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 21:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Otdchen choroscho tawarisch.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 06:36 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Silvi, Du hast eine Angewohnheit die einen thread vom Pfad weg locken.
Dabei geht es oft in Richtungen die (dort) nicht relevant sind.
Koenntest Du Dich da bitte etwas einschraenken?

Du koenntest ja z.B. eigene Themen mit Ideen oeffnen - wenn Du welche hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 08:48 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
Andreas hat geschrieben:
Silvi, Du hast eine Angewohnheit die einen thread vom Pfad weg locken.
Dabei geht es oft in Richtungen die (dort) nicht relevant sind.
Koenntest Du Dich da bitte etwas einschraenken?


ich denke ganzheitlich mit kolateral implikationen und nicht scheuklappenartig :wink:

fakten sind so wie sie sind..die kann man nicht verbiegen, nach dem motto..hauptsache...schönwetterlage... :arrow:

wer lieber in schöne alternative fakten schwelgen möchte...kann das auch ...für sich selbst tun...aber nicht für die anderen :mrgreen:

_______________________________

schönwetterlage alternativ fakten

Spanien verschenkt seine alten Dörfer, 3500 an der Zahl


real fakt 1...jedoch nicht an daher gelaufenen, mittellose aussteiger

real fakt 2...von den 3500 dörfer besitzen nur 120 die papiere welchen einen deal rechtlich waserfest ermöglichen...und dann gibt es noch 3380 wunschdenken

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Zuletzt geändert von silvi73 am Fr 15. Sep 2017, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 08:57 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
silvi73 hat geschrieben:
...kann das auch ...für sich selbst tun...

Ja. So war es gemeint. Danke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 09:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
Andreas hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
...kann das auch ...für sich selbst tun...

Ja. So war es gemeint. Danke.

kannst ja ruhig in einer traumwelt bleiben
die rethorik kannst auch für dich behalten
auch wenn du darin besonders geübt bist
damit ist ausser deinem EGO niemand geholfen
und eben da unterscheiden wir uns.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 09:33 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 382
Wohnort: Kreis Odemira
Schildgen Daniel hat geschrieben:
...
Jetzt habe ich Ausgeträumt und ich warte nicht mehr drauf dass sich die Menschen ändern, denn jetzt ändere ich mich und ich bin auf der Suche hier im Forum nach Menschen (Familien) die auch sich ändern wollen und ein neues Leben anfangen wollen.

... einer Selbstversorgung Gemeinschaft (bis 40 Familien) leben möchte ...



...dazu meine Frage: Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Du hast für Dich entschieden nicht mehr auf die Veränderung der Menschen zu warten,willst quasi deine eigene vorantreiben...Warum dann den Umweg gehen und wieder zu ''ändernde'' Menschen ins Boot holen??! Versteh ich nicht...

Aussteigergemeindschaften/Dörfer entstehen, oder eben nicht...auch, wenn jeder Einzelne zumindest aufm Papier sein eigenes Ding macht, kann man als Gemeindschaft zusammen funkionieren und sich ergänzen!

Für mich sind diese ''riesigen'' Projektplanungen Ausflüchte, denn wenn man so einen Anfang für sich selbst wagt,dann könnte das ''neue'' Leben ja schon morgen losgehen :shock: ....

Sorry...wollt hier eigentlich nichts mehr schreiben...
Nimms nicht persönlich,sollte n Denkanstoß sein...
Nicht nur für Dich! :mrgreen: ;)

MfG

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 10:51 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Man kann ja erst mal fuer sich allein anfangen. Auch wenn nicht aller Platz genutzt wird. Dann bleibt es halt hier und da erst mal leer. Wachsen ist aber moeglich. Ist doch eine ansehnliche Startposition.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 10:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Schildgen Daniel hat geschrieben:
Hallo alle zusammen,
...ich bin auf der Suche hier im Forum nach Menschen (Familien) die auch sich ändern wollen und ein neues Leben anfangen wollen.

Ideen hab ich, Vorschläge auch. Doch da ich eine Selbstversorgung Gemeinschaft gründen will, resp. in einer Selbstversorgung Gemeinschaft (bis 40 Familien) leben möchte sind Ideen und Vorschläge willkommen. Ziel ist es wo Kinder und auch ältere Menschen in Harmonie leben können.


Such Dir Leute die daran Interesse haben und biete ihnen wonach sie suchen.
Da du nicht geschrieben hast wie du das umsetzen willst, geh ich mal davon aus das du schon einen Groben Plan dazu hast.

Viel Glück!

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: So 17. Sep 2017, 12:55 
Offline
Träumer

Registriert: Sa 9. Sep 2017, 12:00
Beiträge: 7
Groben plan hab ich schon. Wichtig ist, dass es auf einem Bauernhof ist mit genügen Fläche. Bauernhof, ist darum wichtig, weil die ganzen Anschlüsse (Wasser / Strom und Kanalisation) schon vorhanden sind. Eine Scheune wird gebraucht, um die Wohnung(en) (Modulen) zu bauen. Auch ein kleiner Stall soll vorhanden sein, um eine kleine Anzahl von Tiere halten zu können.

gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 00:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja Morph, verdammte Autokorrektur!

Dieser Franzose der Obelix gespielt hat ist auch Russe geworden. Ich denke da gibt es Wege.
Ob es sinnvoll ist nach Russland zu ziehen, wo die Deutsch-Russen gerade zurück kommen sei dahin gestellt.
Man muss bedenken dass man auf diesem ha kein Feuerholz schlagen muss. Und weitere Hektare in der Taiga werden wohl nicht so teuer sein. Aber wen juckts wenn man seine Tiere in der Pampa grasen laesst? Also koennte schon hinkommen mit dem einem ha.

Daniel, ein Dorf wie früher kannst du nicht gründen weil du Baugenehmigungen und Kanalisation brauchst.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstversorgung Gesellschaft
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 05:55 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Praktisch gedacht, Mega. Das klingt machbar.

Baugenehmigungen, oeffentliche Anschluesse. Ich glaub, mit dem 'Dorf' war eher die Gemeinschaft gemeint, und nicht so sehr eine Ansammlung von (neuen) Gebaeuden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Selbstversorgung vegan
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: schnabel
Antworten: 5
Selbstversorgung am Berg
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Katze
Antworten: 5
Ich bin kein Teil eurer krankhaften Gesellschaft (Video)
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: m0rph3us
Antworten: 5
Aussteigen und Selbstversorgung in Cabo Verde
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: petitpays
Antworten: 1

Tags

Deutschland, Familie, Forum, Kinder, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz