Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2020, 15:37 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
Hallo,

Bin seit gestern neu in diesem Forum und freue mich hier zu sein. :happy:

Soeben habe ich hier ein Wohnprojekt vorgestellt, wo in einer geistig orientierten Lebensgemeinschaft unter anderem selbstversorgend und geldfrei gelebt werden kann.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn dieses Wohnprojekt hier auf reges Interesse stossen würde. :daumen

Herzliche Grüsse
Agape


79428100nx63163/blogs-und-berichte-f69/das-jakobgut-einfach-zusammen-leben-t4994.html

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 27. Jul 2020, 15:37 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2020, 18:21 
Offline
Weltreisender

Registriert: So 18. Nov 2018, 11:33
Beiträge: 84
Could Not Connect
Description: Could not connect to the requested server host.


Schade da kommen wir wohl nicht zusammen ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2020, 21:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
https://ziehmitdemwind.iphpbb3.com/forum/79428100nx63163/blogs-und-berichte-f69/das-jakobgut-einfach-zusammen-leben-t4994.html
Versuchs nochmal.

Und agape herzlich willkommen.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2020, 23:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6551
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ist das Jakobgut nicht auch das Projekt in dem Frosch lebt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 10:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ja über das Projekt wurde schon berichtet.

Wie gut das Projekt ist kann ich nicht sagen. Kannst du Agape ja gerne berichten wenn du mal dort warst.
Der letzte User der darüber berichtet hat war etwas "ansträngend".

Hab das mal verlinkt und ein paar Diskussionen dazu gibt es auch in der Grabsätte.

https://ziehmitdemwind.iphpbb3.com/forum/79428100nx63163/planungen-vorbereitungen-fuer-projekte-f46/ueberwindung-von-betriebsblindheit-t2642.html
https://ziehmitdemwind.iphpbb3.com/forum/viewtopic.php?nxu=79428100nx63163&f=46&t=2734&p=30113&hilit=jakobsgut#p30113

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 13:58 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
[quote="m0rph3us"][url]https://ziehmitdemwind.iphpbb3.com/forum/79428100nx63163/blogs-und-berichte-f69/das-jakobgut-einfach-zusammen-leben-t4994.html[/url]
Versuchs nochmal.

Und agape herzlich willkommen.[/quote]

Danke, ich freue mich hier zu sein. :)

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 14:01 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
[quote="Megalitiker"]Ist das Jakobgut nicht auch das Projekt in dem Frosch lebt.[/quote]

Keine Ahnung, ich kenne niemanden, der Frosch heisst. :wink:

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 15:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Schau einfach mal in die Links, da wurde das Jakobsgut auch schon mal vorgestellt.
Aber wie gesagt der User war "schwierig", lässt aber keine Rückschlüsse auf das Projekt zu.

Wäre schön wenn mal eine der da war berichten könnte.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 15:28 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
Ich sehe das Projekt wie ein Puzzle. Nicht alle Puzzele-Teilchen passen hinein, es geht darum, die Passenden zu finden. Und diese Passenden müssen auch wissen, dass es ein solches Puzzle gibt. Dazu ist es wichtig, dieses Projekt vorzustellen und bekannt zu machen.

Schön, dass es dieses Forum gibt. Die verlinkten Beiträge sind schon ein paar Jahre alt, inzwischen hat sich manches verändert. Hinter dem "schwierigen" User steckt ein Mensch und das darf nicht vergessen werden. Vielleicht fühlte sich dieser Mensch in seiner Absicht nicht ganz verstanden?

Wie auch immer es gewesen war - ich habe damit wenig zu tun. Mir geht es darum, dass die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Ort finden können. Das ist mein Anliegen und ich freue mich über diesbezügliche Feedbacks, die am Projekt interessiert sind und in diesem etwas sehen, was ihrem innersten Wunsch entspricht, wo sie sich einbringen und wohlfühlen können. :daumen

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 15:30 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 26. Feb 2019, 01:27
Beiträge: 75
Hallo Agape!

Wenn ich deinen anderen Beitrag richtig verstehe, dann bist du aber bloss in Kontakt mit den "Gutsinsassen" und lebst nicht selber dort? Dennoch scheinst du dafür zu werben irgendwie, wie passt das für dich zusammen? Bist du ein Anwärter, der einziehen möchte oder ein "Beobachter"? Oder hab ich das falsch verstanden und du lebst bereits dort? Du hast in deiner Vorstellung kein Wort über dich selber verloren.

Ich erinner mich daran, schonmal Beträge zum Jakobsgut gelesen zu haben, auch die Homepage war mir nicht unbekannt und hier vermutlich schonmal irgendwo verlinkt. Wie es scheint gab es damals Probleme mit "schwammigen Aussagen" desjenigen, der für die Gemeinde dort warb. Was mich aber wiederum nicht verwundert, wenn ich auf die HP schaue, denn was dort passiert hat ja wohl auch dort zu bleiben. Erinnert ein wenig an Arkandisziplin.

Nichtsdestotrotz ist es immer ein wenig komisch, wenn jemand absolut gar nichts über sich selbst schreibt, erfahrungsgemäss führt das zu wildesten Spekulationen in diesem Forum. Dein "Nickname" lässt ja eine gewisse Nähe zum Christentum vermuten, ich glaube in der Hinsicht gab es damals auch wilde "Sektenvermutungen" in Bezug auf das Jakobsgut.

Aber vielleicht magst du dich ja doch ein wenig vorstellen, ganz unabhängig vom Jakobsgut. Gib uns ein paar Erdnüsse! :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 15:47 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
Schon als Kind fühlte ich mich anders als die Menschen um mich herum. Was so von allgemeinem Interesse war, konnte mich nicht richtig fesseln. Ich hatte Freude an Musik und spielte gerne für mich allein, da ich mich eigentlich nie ganz alleine fühlte. Oft sprach ich mit imaginären Geschwisterchen und war dabei ganz zufrieden. Die Spiele der anderen Kinder erschienen mir eher zu "wild" und oft konnte ich den Sinn dahinter nicht wirklich verstehen. An dieses kleine Mädchen muss ich heute oft denken und erst jetzt habe ich das Gefühl, zu verstehen, was mich damals dazu bewog, so zu sein, wie ich war.

Dann, als ich grösser wurde, passte ich mich immer mehr meinem Umfeld an und vergass, wer ich wirklich war. Nur ab und zu wurde mir bewusst, dass etwas in mir existierte, das ich mit niemandem teilen konnte, weil es offenbar nicht das war, was andere interessierte. Lange Zeit zog ich daraus den Schluss, dass irgendetwas mit mir nicht stimmte und hintergründig war dieses Selbstbild immer präsent und prägte mein Leben.

Durch die spätere Beschäftigung mit Esoterik und Spiritualität erkannte ich nach und nach, dass mein Selbstbild sich nicht mit dem vereinbaren liess, wer und was ich wirklich war. Eine ständige Sehnsucht nach etwas Unbestimmtem begleitete mich.

Auf meinem Weg stiess ich eines Tages zu auf ein spirituelles Forum, wo ich bis heute mit vielen mir lieb gewordenen Seelen Austausch pflege. Ich machte auch Bekanntschaft mit verschiedenen spirituellen Lehren, von denen ich einiges für mich mitnehmen konnte. Jedoch mein inneres Feuer, das ich zunehmend wahrnahm, blieb in mir eingesperrt und es fehlte etwas, was ihm den zündenden Impuls gab, um den Weg nach aussen zu finden, ich schien manchmal, innerlich fast zu verbrennen.

Und eines Tages stiess ein neues Mitglied zu uns in die Community, dessen Art zu kommunizieren, etwas in mir in Schwingung brachte. Am Anfang fühlte ich mich mächtig herausgefordert, weil alles, was ich schrieb, hinterfragt wurde. Ich war verunsichert und erkannte durch das Hinterfragen meines Gegenübers, in welchem Masse ich mir oft in meinen Aussagen selbst widersprach und diese Erkenntnis führte dazu, dass ich mich je länger desto intensiver auf diese Art von Austausch einlassen wollte, weit über die Grenzen der des spirituellen Forums hinaus.

Und damit begann die Reise zu mir selbst und das Kennenlernen einer mir offenbar sehr vertrauten Geistesausrichtung, zu der sich meine Seele intensiv hingezogen fühlt. Von nun an kommunizierte nur noch meine Seele, meine Person verschwand immer mehr in den Hintergrund. Es entwickelte sich ein intensiver Austausch, wo ich Einblick in eine Welt bekam, die mich wieder ganz nahe an das kleine Mädchen, das ich einmal war, heranführte. Und ich empfing zunehmend Botschaften, die mir vermittelten, dass ich eine Seele bin, die aus der Kultur der Oadier stammt, und dass viele Seelen zurzeit wieder zusammenfinden und aktiv oadische Kultur leben wollen. http://oadien.de/

Obwohl ich immer wieder erkennen muss, dass es auf meinem Weg dahin noch einige Stolpersteine zu überwinden gibt, fühle ich mich dazu berufen, einen aktiven Beitrag zu leisten, damit diese Seelen wieder zusammenfinden dürfen und geistig wieder vereint sein können. Dieser gemeinsame Geist ist von der Zugehörigkeit zum Geist von Jesus bestimmt und ist weniger auf weltliche Genüsse und Erfolgsstreben ausgerichtet, als vielmehr auf Geistesfrucht. Die allumfassende Liebe möchte nicht nur passiv geschehen lassen, sondern sich in aktivem Tun, wo immer es erforderlich ist, verwirklichen.

Ich bin sehr bodenständig, (noch) in einem weltlichen Beruf tätig (Gesundheitswesen) und in meiner Freizeit engagiere ich mich vermittelnd für dieses Projekt, weil es mir Freude macht und ich mich dort geistig zu Hause fühle.

Übrigens, mit einer "Sekte" hat dieses Projekt überhaupt nichts am Hut, sonst hätte ich selbst damit nichts am Hut. Ich bin sehr freiheitsliebend und unabhängig - und das werde ich immer bleiben. Es ist schade, dass Menschen, wenn sie nicht verstehen, worum es geht, gleich solche Gedanken haben. Jedoch ist es ja kein Geheimnis, dass wir selbst die Schöpfer unserer Gedanken sind. :wink:

Ich hoffe, dass ich mich nun genügend vorgestellt habe und Ihr vielleicht meine Hintergründe besser verstehen könnt. :)

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 20:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6551
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Dieser User war wirklich schwierig, mir jedoch sehr sympathisch.
Was er zum Beispiel nicht verstehen wollte. Das man in Deutschland nicht ohne Geld leben kann, sondern nur auf Kosten anderer. Es ging dabei nicht um Kritik am Projekt, sondern um speziell einen anderen Thread.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 21:35 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
Eigentlich geht es hier um ein gemeinschaftliches Wohnen mit der Möglichkeit zur Selbstversorgung. Es geht auch um geistige Werte, die weitgehend geteilt werden sollen. Und es geht um Schriftkommunikation, die jemand mögen sollte. Ausserdem geht es einerseits um ein sich Einbringen in der Gemeinschaft, aber andererseits auch um die Fähigkeit, alleine sein zu können.

Offenbar haben einige Menschen Schwierigkeiten, das verstehen zu können. Hinter diesem Projekt steht ein bestimmtes Lebensgefühl, eine bestimmte Art, das Leben zu betrachten und miteinander umzugehen. Und es geht vor allem auch darum, den Fokus nicht so sehr auf Weltliches zu richten, innerlich nicht davon abhängig zu sein.

Dies alles sollte einem Bewohner nicht ein Muss, sondern ein Bedürfnis sein. Und es gibt solche Menschen, auf welche genau das zutrifft. Nur wissen sie oft nicht, dass es einen Ort gibt, wo man in dieser Form leben kann. Das ist das eigentliche Problem. Nicht das Geld und nicht der "schwierige User". Das sind alles äussere Dinge, um die es hier gar nicht geht. Wenn es "innerlich" übereinstimmt, dann lässt sich vieles im Aussen regeln. Stimmt es jedoch "innerlich" nicht überein, dann tauchen Schwierigkeiten auch im Aussen auf.

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2020, 09:34 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 861
Wohnort: Altenstein
Hallo Agape,

schön von dir zu lesen.
Wie muss man das verstehen mit der Schriftlichkeit?

Schriftkommunikation oder schriftliche Regeln?

Ersteres ist meiner Meinung nach in Ordnung und sinnvoll und entschleunigt, weil man nicht alles immer sofort beantworten muss und sich reiflich Gedanken machen kann bevor man es tut.
Zweiteres wäre hingegen höchst problematisch bzw historisch betrachtet gefährlich für die Freiheit, weil es zur Dingherrschaft führt, und die Regeln am Ende ihre Urheber überleben - es sich doch so gesehen um eine praktische Form des Untodes handelt?
Das ist doch genau das, was draussen im System schon nicht funktioniert und mitunter genau die unerträglichen Zustände verursacht von denen man "aussteigt" und gegen die ich persönlich vielmehr Festungen errichte, um sie von meinen Lieben und mir fern zu halten?


Ansonsten Grüsse zu euch ins Vogtland aus den Hassbergen - das ist nur eine Woche Weg... also sprich verhältnismäßig nah zu uns.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2020, 10:22 
Offline
Träumer

Registriert: So 26. Jul 2020, 10:48
Beiträge: 12
Elirithan hat geschrieben:
Hallo Agape,

schön von dir zu lesen.
Wie muss man das verstehen mit der Schriftlichkeit?

Schriftkommunikation oder schriftliche Regeln?

Ersteres ist meiner Meinung nach in Ordnung und sinnvoll und entschleunigt, weil man nicht alles immer sofort beantworten muss und sich reiflich Gedanken machen kann bevor man es tut.
Zweiteres wäre hingegen höchst problematisch bzw historisch betrachtet gefährlich für die Freiheit, weil es zur Dingherrschaft führt, und die Regeln am Ende ihre Urheber überleben - es sich doch so gesehen um eine praktische Form des Untodes handelt?
Das ist doch genau das, was draussen im System schon nicht funktioniert und mitunter genau die unerträglichen Zustände verursacht von denen man "aussteigt" und gegen die ich persönlich vielmehr Festungen errichte, um sie von meinen Lieben und mir fern zu halten?


Ansonsten Grüsse zu euch ins Vogtland aus den Hassbergen - das ist nur eine Woche Weg... also sprich verhältnismäßig nah zu uns.


Hallo Elirithan

Vielen Dank für Deine Antwort und das Interesse bezüglich Schriftkommunikation.
Es geht im Jakobgut dabei um den ersten Punkt, den Du erwähnt hast. Kommunikation nach der Erdnuss-Methode spricht vor allem die geistige Ebene an und es lässt sich damit vieles vertiefen, was sonst bei mündlicher Kommunikation eher untergeht oder überlagert wird, was sich eher störend auswirkt, da es vom Wesentlichen ablenkt. Ich selbst mache dabei sehr positive Erfahrungen und kann diese Methode nur empfehlen.
Ich würde es sehr begrüssen, wenn sich immer mehr Menschen für Schriftkommunikation entscheiden und die Vorteile für sich entdecken würden.

Ganz herzliche Grüsse an Dich! :)
Agape

_________________
„Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neues aus dem Wohnmobil :-)
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: JuergenBGL
Antworten: 6
Wanderer findet 500 qm neues Deutschland
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 11
Ein neues Leben beginnen
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Vulder
Antworten: 2
Neues Mitglied: Lisa
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Lisa
Antworten: 14
Guten Rutsch und frohes neues Jahr !
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Andi
Antworten: 18

Tags

Blog, Erde, Forum, Geld, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz