Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 24. Jun 2021, 07:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 10:09 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1297
Wohnort: Altenstein
@Gürtler: Zu der Demokratismus-Waffe wurde denke ich schon alles gesagt - die dient der Abwicklung von Kulturen, das ist ausreichend erforscht und gut belegt. Der Landfrieden ist ein Hirngespinst das mehr Schaden macht als Nutzen bringt, wie alles das die Evolution betrügt.

Ausserdem wir haben selbst keine festgeschriebenen intrinsischen Rechte, sondern nur einen inhärenten Willen und einen Nutzen für die anderen Mitglieder der Gruppe - Deppen die uns mit ihren angeblichen "Rechten" kommen lachen wir im besten Falle einfach nur aus, weil aus Rechten werden bekanntlich Privilegien und in Folge Laster und Querulanz. Zum Funktionieren einer dezentralen Formation ist das überflüssig , nein sogar schädlich.

Wer sagt denn A, dass wir zu zweit sind und B, dass wir ein Problem mit dem Dorf hätten? Es ist nur eine andere Kultur, was aber mehr an Schulen, Zeitungen und Fernsehen liegt als an Historischem.
Zudem der Stützpunkt ist ein "Wegwerfstützpunkt" - er ist temporär, einer von mehreren, drum geb ich mir wenig Mühe damit, ich hatte schon viele die kommen und gehen - drum interessiert es mich wenig, wenn er irgendwann wieder zusammenfällt - ist eben der Lauf der Dinge, er hat sich jetzt schon amortisiert. Ich stecke grundsätzlich nirgends einen Handgriff zu viel rein. Fleiss und Kosmetik sind für Trottel und Eintagsfliegen.

Das Lastenrad dient eigentlich als Trosswagen für Zelte und Lagersachen oder eben Massen und Stückgüter - und nein es geht nicht um nur 30 Kilo sondern um etwa 200kg pro Turn - weil ich habe genug anderes zu tun, als jeden Tag Versorgungsfahrten zu machen - mit meiner Qualifikation wäre das einfach Arbeitszeitverschwendung.
Ich verwende sonst mein Deck, das wiegt 3kg und hat einen Vergleichbaren Antrieb. Radfahren ist einfach scheisse, weil Fahrräder sind erstens dumm zu tragen, wenn man durch Wald und Felsen muss, weil man abkürzen will, und wenn man draufsitzt, hat man immer die Hände voll und kann nicht reflexmässig abspringen - irgendwie unergonomisch. ich mag keine so sperrigen Sachen.

Und wers nicht im Hirn hats wohl offenbar in den Beinen, ich trage doch keine Kartoffeln hier rauf, denn das lohnt nicht, weil die bau ich hier schon an deswegen - es geht um Baumaterial und Kolonialwaren, sprich Sachen die hier noch nicht wachsen oder deren Anbau nicht lohnt.

Und wer sich vor der Zeit verschleisst ist auch nicht mein Problem.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 10. Aug 2020, 10:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 12:15 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 689
Wohnort: Klimazone 7B
Elirithan hat geschrieben:
Demokratismus-Waffe
Abwicklung von Kulturen
Der Landfrieden ist ein Hirngespinst
wie alles das die Evolution betrügt.

intrinsischen Rechte,
inhärenten Willen
Laster und Querulanz.
dezentralen Formation
Es ist nur eine andere Kultur,

"Wegwerfstützpunkt" - er ist temporär,
Fleiss und Kosmetik sind für Trottel und Eintagsfliegen.

Das Lastenrad dient eigentlich als Trosswagen
Massen und Stückgüter um etwa 200kg pro Turn -
- mit meiner Qualifikation
mein Deck, das wiegt 3kg und hat einen Vergleichbaren Antrieb.
weil Fahrräder sind erstens dumm zu tragen, wenn man durch Wald und Felsen muss,
und wenn man draufsitzt, kann nicht reflexmässig abspringen

es geht um Baumaterial und Kolonialwaren

Hat dir jemals Jemand unterstellt du würdest dich verständlich ausdrücken?

200 Kg mit diesem Klapperzeug, wo lebst du? Jeder Baumarkt Supermarkt wer auch immer stellt dir die 200 Kg vor deine Haustüre stress und problemlos, ok sie weichen Wald und Fels aus, weil sie das noch nicht können aber in einigen Jahren wird es dir mit der Drohne eingeflogen.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 09:32 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1297
Wohnort: Altenstein
Wes Geistes Kind du wohl bist, wenn du Baumarktpreise bezahlst und einfache Formulierungen nicht raffst, erübrigt jegliche weitere Antwort auf diese primitiven Anmachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 13:24 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 689
Wohnort: Klimazone 7B
Elirithan hat geschrieben:
Wes Geistes Kind du wohl bist, wenn du . . .

Elirithan hat geschrieben:
Das Lastenrad dient eigentlich als Trosswagen für Zelte und Lagersachen oder eben Massen und Stückgüter - und nein es geht nicht um nur 30 Kilo sondern um etwa 200kg pro Turn. ich hab den Mistkübel jetzt nur gebaut, um meine Leute und mich zu versorgen.... 250Watt sind einfach der blanke Hohn - damit kannst du in unserer Region nur mit purer Sturheit im Geschäft bleiben... und ich bin stur und hasserfüllt, ergo geht alles!

Elirithan hat geschrieben:
... ... erübrigt jegliche weitere Antwort

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 00:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7187
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Welchen Schäden richtet denn der Landfrieden an?
Du träumst von Heerfolge und kriegerischen Auseinandersetzungen und nennst mich Pubertär? Da würde ich vor der eigenen Türe kehren!
Gürtler hat schon Recht. Du kannst froh sein heute zu leben und die Freiheiten zu genießen. Wenn Schiller die Demokratie Scheisse fand, war er eben ein Royalist. In seiner Zeit gab es ja keine Demokratien.
Mir jedenfalls ist klar dass die Steinzeit nicht so toll war. Auch wenn sie mich fasziniert.
Und vergiss nicht, in der Heerfolge bist du kein Alliierter,besonderen nur Knecht.

Gürtler, was hast du gegen Elis Rad? Ist ne tolle Sache und ich bin durch mein Pedelec wesentlich mobiler.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 10:30 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1297
Wohnort: Altenstein
@Mega: Der ewige Landfrieden ist der erste formale Schritt zu einem Gewaltmonopol gewesen, ich bin grundsätzlich gegen jegliche Monopole und Monokulturen - dann muss ich doch in Folge auch gegen das Urmonopol schlechthin sein, das fast alle anderen sekundär erst möglich gemacht hat. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, sondern einfaches kausales Folgern. Fehden halten die Gesellschaft numal sauber und gerecht, und befähigen sie überhaupt zur Kulturschöpfung - Gerichte hingegen... man braucht sich nur ansehen was gerade abgeht, eure Kultur ist im Niedergang ihr werdet kontinuierlich zu Fellachen. Selbstjustiz ist einfach ehrlich, Gerichte immer korrupt, da sie davon zehren, dass es Streit gibt. Die Blutfehde macht Angst - niemand will dieses notwendige Übel.
Anders: Was verdienen eure Richter, Staatsanwälte und Volljuristen und was eure kreativen Arbeiter? Du siehst eine Korrupte Kultur geht mittelfristig unter.... Deswegen will ich keine solche grundlegen. Punkt

Ich träume nicht von kriegerischen Aussereinadersetzungen, sondern halte sie für das einzige wirklich effektive Mittel der Bevölkerungskontrolle und Gesunderhaltung einer planetarischen Bevölkerung ohne zu Dingen greifen zu müssen, die im Falle eines Malheurs die ganze Spezies ausrotten können - wie aktuell die Versuche mit unfruchtbar machenden Mechanismen in diesen mRNA Impfungen - sprich dem nächsten Schwachsinnsexperiment der Weltdumpfbacken, die versuchen ein Problem mit den Methoden zu lösen die es erst verursacht haben. Sowas kann man mit einer kleinen Population machen aber nicht auf dem Maßstab was diese Irren planen.

Zudem Krieg ist ausgelebte Evolution, die Fitteren überleben und die gesamte Spezies wird kontinuierlich adaptiert und geforkt - Humanismus und speziell Transhumanismus hingegen ist Dysgenik pur, wenn ich mir die menschliche Technologie ansehe, dann sind die Menschen einfach zu dumm dafür, das überhaupt jemals hinbekommen zu können, ohne sich in eine Sackgasse zu entwickeln, Wobei "dumm" ist nicht das richtige Wort, sie können systemtheoretisch die Probleme ihres system niemals mit bekannten Methoden des Systems lösen - es geht nicht mit Bordmitteln - mathematisch in bestimmten Fällen einfach nicht möglich. Sprich sie beherrschen niemals das Chaos, wenn sie es versuchen kommt immer nur ein gering-mächtigeres Pseudochaos heraus... also nicht wirklich zufällig, die Resultate sind langfristig aber analog zu denen bei Inzest.

Und was das wichtige ist, im Krieg hast du Chancen wenn du gut kämpfst, was fit wirklich ist, ist nicht menschlich determiniert, sondern dem Zufall also dem Chaos überlassen. Wenn hingegen einfach jemand entscheidet, dass du nicht fit bist, weil du einem künstlichen Ideal nicht entsprichst, so wie bei Tomaten oder Kartoffeln, und du deswegen nie geboren wurdest - tja dann ist das ein ziemlich kurzsichtiger Eingriff in die Natur und die Art und Weise wie das Ökosystem als Ganzes selbst lernt.

Wer Freiheit liebt, kann den Frieden niemals ehren - das aus diesen Gründen, es wäre der pure Widerspruch! Es gibt keinen Frieden nur abwechselnd Offensive/Initiative und Stillstand. Frieden ist ein Lüge, die man verwendet um die Leute auf die nächste Offensive vorzubereiten. ;-)

Wenn ich mich auf meine Veranda in den Garten setze, sehe ich ein wundvolles Gemetzel das niemals endet, während es von Wespen abgebissene Schmetterlingsflügel auf mich regnet... Gemetzel ist spannend, Frieden hingegen öde und tot. Pazifisten sind im Grunde Nekrophile , die oft am Makel der Feigheit siechen, und von Feigheit, ist es nicht weit bis zur blutleeren Lethargie.

Kurzum:

Wenn ich Bio Landbau betreibe und dabei auf Evolution setze, und nur das an Pflanzkulturen behalte was überlebt, warum sollte ich nicht auch Bio-Politik betreiben, nach dem gleichen Prinzip? Ich verwende das Filterprinzip auch bei der Technik, was ich weiter als Muster verwende und was eben "ausstirbt" sprich nicht mehr sinnig ist zu produzieren.

Das steht auch hinter dem Begriff "Technologiebaum" und dessen Entwicklung lasse ich so chaotisch erfolgen wie irgendmöglich....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Mitglied
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 10:57 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 689
Wohnort: Klimazone 7B
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo

Dieses ganze Blutrache und Rittergeschwafel ist doch Humbug. Unsere Gesellschaft ist genau dort wo sie ist weil die Schlauen sich nicht an das ganze Männlichkeit und Ehre Brimborium gehalten haben, sie haben sich im Vorfeld dieser primitiven Spielchen schon die Weichen zu ihren Gunsten gestellt, haben für den Fall eines ungünstigen Ausganges bereits Sekundanten bereit gehabt die aus dem Hinterhalt eingreifen. Deshalb stehen wir wo wir sind, weil das war seit Anbeginn der Menschheit so. Wäre die Antithese richtig dann wären hinterwäldlerische Regionen in zB Albanien die wahren Paradiese.

Dieser Germanen Wikinger und SOTF Unsinn ist doch nur in den Gehirnen der Gebrüder Grimm und ihrer Eugenik Nachbarn zum Soundtrack von Richard Wagner entstanden. Natürlich hat es dann für die einfach gestrickten, diese eindrucksvollen Märchen wie Ben Hur und Spartakus und was weiß ich alles gegeben. Aber wie gesagt Märchen.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Start in ein neues Leben
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Mikesch
Antworten: 4
Neues Gartenjahr 2019 beginnt
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: zugucker
Antworten: 344
Vorstellung als neues Mitglied
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Finca Soledad
Antworten: 13
Neues Mitglied: Lisa
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Lisa
Antworten: 14
Ein neues Gesicht
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Salva
Antworten: 7

Tags

Blog, Erde, Forum, Geld, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz