Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 13:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Moinsen!
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 12:58 
Offline
Tourist

Registriert: Sa 3. Feb 2018, 12:37
Beiträge: 3
Hallo an alle!
Ich lese schon eine Weile immer mal wieder mit. Jetzt hab ich mich entschlossen, mich anzumelden und natürlich auch kurz vorzustellen.
Ich bin 33 Jahre alt und wohne mit meinem Mann, zwei Hunden und zwei Katzen im hohen Westerwald.
Unser Traum wäre es, irgendwann ein eigenes Grundstück zu besitzen, mit einem kleinen Haus, mit Wald und Wiese, so dass wir möglichst unabhängig leben können. Momentan schaue ich immer mal wieder nach Freizeitgrundstücken mit größerer Holzhütte, wo wir schon mal anfangen könnten, uns etwas aufzubauen. Problematisch in Deutschland und teilweise unverschämt teuer, ich kenne mich nicht so gut mit der Rechtslage aus bzw. interessiert sich jemand für uns, wenn wir irgendwo in der Pampa wohnen, ohne jemanden zu stören...?
Mein Mann und ich arbeiten beide und müssten das zumindest in den ersten Jahren auch weiter tun, daher ist der Bereich, wo das Grundstück liegen darf, begrenzt. Momentan bezahlen wir so viel Miete für Haus und Garten, dass es uns kaum möglich ist, viel Geld zurückzulegen. Das typische Hamsterrad... Um Freiraum zu haben, müssen wir viel arbeiten und haben wenig von dem schönen Haus und Garten. Ein weiteres Problem bei der Suche ist, dass viele günstigere Objekte viel zu groß sind. Was sollen wir mit 180qm und wie sollen wir die Renovierung bezahlen, die Heizkosten etc. 60-70qm würden uns dicke reichen, auch weniger, wir sind eh bei Wind und Wetter draußen und nutzen auch momentan nur so wirklich eine Etage unseres Hauses, die oberen zwei werden eigentlich nur von den Katzen genutzt oder zum Wäsche aufhängen oder wenn alle zwei Jahre mal jemand hier übernachtet.
Deswegen möchte ich gern an euren Erfahrungen teilhaben. Irgendwie muss es doch hinzukriegen sein, ein Fleckchen Land mit kleinem, warmen Wohnraum und Ruhe und Frieden zu bekommen.

Ich schicke euch liebe Grüße!
Joanna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 12:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 20:50 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
Hallo, Joanna!

Könntet Ihr denn nicht Euer zu großes Haus verkaufen und was kleineres in einer billigeren Gegend/"Pampa" kaufen?
Dann hättet Ihr womöglich noch etliches an Geld übrig, müßtet nur noch halbtags arbeiten und könntet Euch mehr der SV widmen.
Es gibt schon noch kleinere Objekte, hab schon Immo-Angebote gesehen, wo es nur 3 Zimmer gab, und nen Dachboden oder sowas.
Ältere Bauernhäuser haben oft wenige, kleine Zimmer, wenn sie nicht umgemodelt/tot"modernisiert" wurden.
Direkt neben mir steht ne alte Bude, die würdeste wahrscheinlich geschenkt bekommen, wenn Du das restliche Grundstück kaufst (großer Garten und 1/2 ha verpachteter Acker inkl.). Die Bude müßte allerdings saniert werden, aber wenn man wenig Komfort braucht, wirds auch nicht so teuer.
Solche Buden stehen überall im Osten herum, da kann man für 10000 schon nen Hof mit Land kaufen, wenn man Glück hat.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 00:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
das haus ist doch zur miete

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 04:28 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1505
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Hi Joanna,
Einen Traum gibt es ja schon mal. Und einen Wunsch hast Du auch schon draus gemacht.
Was ich so raus lese ist, dass es noch keinen konkreteren Plan gibt wie Ihr da jetzt naeher hin kommt. Schlage ich vor - betreibe Grundlagenforschung: Finde raus wie Ihr die Mietkostensituation druecken koennt ( Umziehen? Untervermieten?).
Wenn Ihr lediglich ueberteuerte Angebote findet - kann man da in anderen Regionen suchen? Kann man 'Insider' ausfindig machen, die einen 'kennen der jemanden kennt...'?
Ihr koenntet auch in der freien Zeit etwas herumziehen, Kontakte knuepfen, Orte erforschen und mehr Natur lernen und erleben.
Wenn Du willst, dann wird sich etwas ergeben. Wenn nicht diese Woche, dann eben naechste Woche.
:)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 12:32 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
silvi73 hat geschrieben:
das haus ist doch zur miete


Oh, ja, stimmt, hatte ich überlesen.

Wenn man zur Miete wohnt und kein Eigenkapital hat, wirds schon sehr schwierig, was zu finden.
Theoretisch könnte man zwar evtl. nen Kredit kriegen, aber dann rödelt man ja wieder nur im Hamsterrad, um den abzuzahlen...

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 13:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
man sollte die ausgabenseite erstmal ausdünnen
es ist nun mal so..wo es billige häuser gibt, gibt es keine arbeit um kredite zu bedienen und wo es arbeit gibt...ist alles so teuer...dass man sich für jahrzehnte verschuldet...das kann man auch nicht bedienen


ansonsten sich anderweitig umschauen

79428100nx63163/vorstellungs-thread-f1/kaffeemann-stellt-sich-vor-t2040.html#p22295

wenn man in den links

primi=2000&prima=10000

mit einem andern betrag ersetzt, kann man den preisbereich einfach ändern

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 14:05 
Offline
Tourist

Registriert: Sa 3. Feb 2018, 12:37
Beiträge: 3
Ja, genau das ist das Problem.... Neben der Miete, bleibt nicht mehr viel... Als wir hier eingezogen sind hieß es, wenn es uns gefällt könnten wir das Haus kaufen. Wir haben nach einem Jahr nachgefragt, da hieß es dann, in den nächsten Jahren will der Vermieter erstmal nicht verkaufen... Das ist Mist. Ich hatte mir das als Wertanlage gedacht. Hier 10 Jahre wohnen, in dem großen Garten rumexperimentieten mit Gemüse etc.... und wenn die Hütte abbezahlt ist, verkaufen und Kapital haben. Wir haben lange gesucht, um etwas zu finden, was bezahlbar ist (von der Miete und dem späteren Kaufpreis her), was man aber hinterher auch gut wieder verkauft bekommt (so Bruchbuden gibt es hier auch jede Menge, stehen ewig leer, haben keine Heizung und vermutlich Asbest auf dem maroden Dach). Außerdem musste die Wohnfläche halbwegs/möglichst wenig sein, der Garten groß, Tiere erlaubt und mit Kaufoption. Nun sind diese Pläne erstmal gestorben. Wir können nicht noch 10 Jahre warten, man wird ja nicht jünger und mein Mann ist Gärtner, verdient momentan noch gutes Geld, ob er das mit 50 noch so schafft, steht auf einem anderen Blatt. Ich hab jetzt überlegt, ob wir uns vielleicht erstmal ein Grundstück kaufen, das abbezahlen, dann hätten wir in 4-5 Jahren zumindest schon mal irgendwas. Hab jetzt in der Nähe eins gefunden, 2000qm Freizeitgrundstück für 15000 Euro mit Hütte und Zaun, alter Obstbaumbestand, kleines "Wäldchen" und Wiese... Aber ich weiß nicht so recht, ob uns das wirklich weiter bringt.
In Kroatien hab ich mein Traumhaus gefunden für 40000 Euro mit 4000qm Grundstück, Obstbäume, Wein etc.... Aber da gibt's keine Arbeit, die 40000 müssten wir uns irgendwie zusammensparen.... Dann wäre ich sofort weg. Etwas Geld zum Leben treibt man immer irgendwie auf. Aber das blöde Geld für's Haus....
Was haltet ihr von der Idee mit dem Grundstück als "Wertanlage" ?
Andere Alternative wäre, wieder umziehen. Kostet auch Geld und Alternativen sind nicht so leicht zu finden. Die Häuser, die halbwegs, mit Eigenleistung, was taugen und auch wieder verkaufbar sind, kosten mindestens 80000euro. Da zahlen wir ne Weile dran rum, zumal man ja meist noch 20000 euro für Heizung oder Dach oder Fenster.... draufrechnen muss...
Oder in eine günstige Wohnung zur Miete, das Grundstück zum "leben" und sparen... Wobei Wohnung mit zwei Hunden und zwei Katzen auch schwierig wird.....
Mich ärgert das sehr, dass der Vermieter sich jetzt so quer stellt... Aber nu, et is, wie et is... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 15:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3382
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi, fragt doch ganz lieb an ob ein Mietkauf möglich ist, dann zahlt ihr nur ein bißchen mehr Miete und nach x Jahren ist das dann euer. Und der Vermieter hat auf diese Zeit auch noch Einnahmen.

Alternativ übst ihr euch erst mal verkleinern, um Kosten zu reduzieren. Wenn ihr beide arbeitet und alle Kosten auf ein Minimum zurück fahrt, müsste es doch machbar sein die 20000 oder mehr in ein paar Jahren zusammen zu bekommen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 21:20 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7381
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Morpheus
Mietkauf war doch die mündliche Zusicherung, wovon der Vermieter nun zurück getreten ist.

Ihr solltet euch direkt etwas kaufen oder Mietkauf von Anfang an vertraglich festlegen.
Ich bin vermutlich 48 Jahre alt und das Alter laesst gruessen in Form von schütterem Haar und Weitsichtigkeit, aber ich kann dir versichern, so lange man gesund bleibt, gibt es koerperlich in diesem Alter noch keine Einschraenkungen.
Warum denn 20 000 fuer eine Heizung? Wie waere es mit Oefen? Da entfallen bei etwas Fleiss sogar die Heizkosten.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 10:29 
Offline
Tourist

Registriert: Sa 3. Feb 2018, 12:37
Beiträge: 3
Eigentlich ist es mir, fürchte ich, fast klar, dass wir nochmal umziehen müssen... Anders werden wir die Fixkosten kaum nennenswert reduziert bekommen.
Mir ist eine gewisse Sicherheit schon wichtig und ich würde kein total marode Haus, am besten mit Denkmalschutz, kaufen. Wir haben vorher in so einem Objekt gewohnt, sehr günstige Kaltmiete, aber die Nebenkosten waren enorm, trotz Kachelofen. Es war immer kalt in dem 170qm großen, nicht isoliertem Haus, das Dach war undicht, Schimmel etc. Dazu kam noch Mobbing durch die, im Schnitt ca 70jährige Nachbarschaft, in dem 700 Seelen Dorf. Alle streng katholisch, Freitags kehren, Mülltonne spülen und sonntags Kirche... nee, sowo etwas will ich nie wieder. Ich brauche wirklich nicht viel, aber meine Ruhe, ein warmes Wohn- und Schlafzimmer und Platz (draußen) für mich und meine Hunde, ist unverzichtbar. Vielleicht rede ich wirklich nochmal mit dem Vermieter. Der ist nicht verkehrt. Ich denke, er hat in den letzten zwei Jahren mehr Geld in dieses Haus gesteckt (Dach neu, Asbest runter, Heizung neu, Fenster neu, Fassade neu...), als er vor hatte und will nun erstmal sein Geld wieder rein kriegen. Aber vielleicht kann man wirklich mit ihm etwas vereinbaren, dass wir Betrag x mehr zahlen und dann an einem festgelegten Datum kaufen. Dann hätten wir schon einen Teil bezahlt, ne Sicherheit für die Bank.... Mal durchrechnen und mit dem Vermieter reden ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moinsen!
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 11:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3382
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi, versucht mal euer Glück mit dem Vermieter.
Alternativ könnt ihr euch ja auch nach einer kleineren Version umschauen.

Weil, wenn Ihr beide Optionen habt: habt Ihr evt. ein "Druckmittel" beim Vermieter.
Sprich "wir würden gerne (Miet)kaufen" und wenn das nicht geht, "dann haben wir was Anderes".
Dann hat der Vermieter das gleiche Problem er verliert einen Mieter und muss sich um einen Neuen küümmern, von dem er nicht weiß ob er den bekommt oder ob das evt. ein Messi, Mietnomade oder Randalierer... ist.

Geht das mal ganz ruhig an und macht euch vor allem mal eine Übersicht/Bilanz wo eure Ausgaben sind.
Dann seht ihr was ihr noch tun müsst/könnt um Eurem Traum näher zu kommen, bzw was ihr euch wann leisten könnt.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Moinsen
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: dEsAsTa
Antworten: 8

Tags

Bau, Deutschland, Erde, Freizeit, Garten, Geld, Haus, Hund

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz