Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 15:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Moin Moin
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 13:15 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Mär 2019, 12:43
Beiträge: 9
Hallo zusammen, ich bin der Alex, 29 Jahre und bin auf der Suche... die letzten Jahre in einer Produktionshalle haben mich etwas fertig gemacht, ich habe es angefangen zu spüren das mir die Natur fehlt, Einen Deutschsprachigen Forum zu Finden war jetzt nicht sonderlich leicht aber so kann ich erwähnen das bei mir ein Migrationshintergrund vorliegt. Seit 2003 bin ich in Deutschland und habe mich nach meinem Bestmöglichen können versucht anzupassen. Die Sehnsucht zu der Natur bzw. der eigene Wille wurde so gut wie genommen und dazu noch die Schichtarbeit und dann war es Stärker den je wieder da. Wer weiß das schon ob es falsche Freunde sind oder einfach nur die Sture Bildungssystem ist was mich daran zweifeln lässt aber die Sehnsucht zu Natur ist Stärker als den je wieder da. Da ich keine Leute hier kenne, freue Ich mich jetzt schon darauf neue Menschen und Freunde zu finden mit denen ich ein Ausstieg machen kann... man kann es auch als ein Traum ansehen für den ich bereit wäre zu alles nötige zu tun damit es in Erfüllung geht.

Habe sehr viel Zeit meinen Lebens vor dem Computer verschwendet und einige solcher Texte geschrieben um noch mehr Zeit vor dem Computer zu verbringen, ich hoffe es wird sich was ändern...
mfg Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 13. Mär 2019, 13:15 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 13:30 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Feb 2019, 19:37
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Hallo Alex Herzlich Willkommen
:welcome:
auf dieser Seite bekommst du super Tipps
:) viel spaß Ayla

_________________
Behalte für den Rest deines Lebens die guten Dinge in Erinnerung, die aus den Schwierigkeiten entstanden. Sie werden dir ein Beweis für deine Fähigkeiten sein und dir, wenn Hindernisse auftauchen, Selbstvertrauen schenken :!:

Man kann dir den Weg weisen. Aber gehen musst du ihn selbst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 16:45 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 07:46
Beiträge: 1503
Oh, da habe ich Dich im falschen Faden willkommen geheißen.

Dann also auch noch mal hier. Willkommen Alex.

Ich habe letztens irgendwo in einer Reportage gesehen, dass es wirklich so ist. Wenn Menschen eine Zeit von der Natur getrennt sind, bekommen sie "Entzugserscheinungen".
Aber wenn man es genau nimmt, sind wir auch ein Teil der Natur und man kann uns gar nicht trennen.
Aber ihr wisst was ich meine. Wenn man nur "die Stadt" mit all ihren Ausprägungen spürt, bekommt man Mangelerscheinungen.
Das sollen auch die Städtebaumeister gewusst haben und so haben sie in den großen Städten riesige Parks mit eingeplant, die nicht bebaut werden dürfen.

Alex, magst Du uns berichten woher Du ursprünglich stammst und inwiefern Du dort der Natur näher warst ?

Ist der Ausstieg aus "der Fabrikhalle" nur ein Traum oder planst Du einen wirklichen "Ausbruch" ?

Hast Du einen ungefähren Plan ? In etwa so, das Du sagen kannst Du hast durch die Schichtarbeit Dir eine kleine Menge Geld ansparen können, mit dem Du nun durchstarten willst ?

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 15:03 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Mär 2019, 12:43
Beiträge: 9
Hi, ja kleines Vorwort zu meiner Herkunft, bin in Russland / Omsk bis meinem 12 Lebensjahr aufgewachsen, war nichts besonderes, recht einfache Wohnung in einem mehrfamilienhaus, das hatte mich eig nie gestört, es waren überall Bäume und pflanzen, auch in zugebauten Einkaufsmeilen hat man immer wieder etwas Grün gehabt und Orte die einfach Naturbelassen waren. 2003 bin ich mit meiner Mutter nach Deutschland gekommen, kleines Örtchen zwischen Würzburg und Aschaffenburg, gerade etwas mehr als 10 tausend Einwohner, aber egal in welche Richtung man sich bewegt kommt man nach paar Kilometern in Nächstes Dorf, ich glaube das war eher der grund für meine Begeisterung zum Reisen und in der Natur leben. Aus der Industrie bin ich schon Raus, das war so zu sagen der Start von dem Ganzen, Plan sieht recht einfach aus erst mal in etwas wärmere Gebiete ziehen und schauen wie Gut man zurechtkommt, vorerst mit dem Auto weiter dann zu Fuß oder per Anhalter. Kleine menge Geld durch die Schichtarbeit, schön wäre es, habe mir zwischen durch auch mehr Schrott gekauft statt was Nützliches damit zu machen, genau so wie die Ganzen versicherungen, Auto, dinge die keiner Braucht...

und nun bin ich auf irgendwie auf der Suche, bzw sammel etwas Erfahrung aus dem Netz :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 15:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 4485
Wohnort: NRW
elcghost666 hat geschrieben:
Habe sehr viel Zeit meinen Lebens vor dem Computer verschwendet und einige solcher Texte geschrieben um noch mehr Zeit vor dem Computer zu verbringen, ich hoffe es wird sich was ändern...
mfg Alex



elcghost666 hat geschrieben:
habe mir zwischen durch auch mehr Schrott gekauft statt was Nützliches damit zu machen, genau so wie die Ganzen versicherungen, Auto, dinge die keiner Braucht...


sich dessen bewusst zu werden und einzugestehen macht schon mal viel aus :daumen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 21:16 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 02:06
Beiträge: 436
Wohnort: LDS
Hi Alex,
willkommen hier !

Was ich persönlich nicht verstehe ist, dass die jungen Leute die sich hier immer wieder vorstellen alle gleich ganz weit weg wollen.

Warum nicht erst mal näher liegende Lösungen und Änderungsversuche, Erfahrungsprojekte?


Deutschland hat doch auch herrliche Natur zu bieten.
Nun ich kenne Deine Ecke nicht wo Du wohnst aber z.B. hier bei mir im Brandenburgischen gibt es herrlich viele Wälder und Seen.

Man kann doch in seiner Freizeit raus in die Natur oder man könnte sich einen Garten oder kleines Grundstück günstig pachten.

Computer sind nicht schlecht, im Gegegteil;
wenn man sie bzw. deren Potential wirklich sinnvoll nutzt und sich nicht zum Sklaven der Technik machen lässt.


Schmeiss mal zunächst Lasten ab (den Schrott) und versuche keine neuen anzuschleppen.
Geh die Versicherungen durch und Verträge, das meiste braucht man in der Regel nicht und kostet unnütz Ressourcen.
Sich damit zu befassen und alle Dokumente raussuchen hassen viele, das macht keinem Spaß, mir auch nicht.
Das wissen die Anbieter von Verträgen und Versicherungen. Deswegen wird ja oft gelockt mit kostenlosem Probemonat (und wenn nicht dann nicht rechtzeitig kündigt hängt man an der Angel und zahlt und zahlt), oder die ersten Monate gibts Sonderkonditionen und nach 1 oder 2 Jahren wirds dann teurer.
Das Geschäft geht auf, weil viele in den Verträgen hängen bleiben.

Hab leztens nen Mobilfunkvertrag gekündigt und das ging schneller und einfacher als jeh zuvor.
Brauchte nichts schreiben, nichts drucken oder Versenden.
Hab das über:
https://www.volders.de/
gemacht.
Da gibts rechts im Menü einen Button "Vertrag kündigen".
Da rauf geklickt. Dann brauchte ich da nur meinen Namen, Adresse, Geburtsdatum und noch ne Tel.Nummer und e-Mail eintragen;
dazu Vertragspartner und Kundennummer bzw. Vertragsnummer und um welche Art Vertrag es sich handelt.
Der Kündigungstext wurde dann von Volders automatisch generiert und nachdem ich 3,50 Euro für das ganze bezahlt hatte Sofort eine kündigung per Fax und auch noch eine per Brief an das Unternehmen geschickt. Die Kontaktdaten zu den jeweiligen Anbietern haben die da in ihrer Datenbank, braucht man als nicht zur Hand haben und ausfüllen.
Ging alles ruckizucki, wurde mir dann auch gleich per Mail bestätigt.
3 Tage später folgte die Kündigungsbestätigung des Anbieters.

Einziger Haken an der Sache,
in den folgenden Tagen bekam ich ständig Mails von Volders dass ich doch bitte alle meine Verträge da bei Ihnen eintragen und anlegen solle.
Das mache ich natürlich nicht, geht die nichts an und ich hab keinen Bock ständig mit tollen Angeboten gespammr zu werden.
Nach paar Tagen war dann Ruhe mit diesen Mails von denen.


Dies nur mal so als Tipp, wie man ohne lästigen Papierkram Verträge beenden kann.


Und, wenn man nicht gleich ganz weit weg will oder einem das Risiko zu groß erscheint, gibt es Alternativen wie oben schon erwahnt, selbst wenn man wegen Job noch in einer Stadt wohnt oder wohnen muss.

Ich zum Beispiel war viele Jahre ne Art Pendler.
Job und Mietwohnung in der Stadt, parallel Wochenendgrundstück in sehr naturumgebener Lage, Fahrzeit ca. 40 Minuten.
Freitags habe ich dann immer etwas eher Feierabend gemacht, ab nach Hause, Büroklamotten abgeschmiessen, Freizeitkleidung an (mit dieser Zeremonie habe auch gedanklich den Schalter umgelegt und die Arbeit hinter mir gelassen) und dann gings raus. Das Zeitgefühl dieser Wochenenden war ein komplett anderes als wenn ich in der Stadt geblieben wäre, nämlich viel länger und intensiver.
Inzwischen, seit ein paar Jahren, lebe ich hier draussen.


So, langer Text aber einen Tip hab ich noch.
Lies mal (Wenn Du es noch nicnt kennst) Walden oder Leben in den Wäldern, von Henry David Thoreau.


VG
Jana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 22:59 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Mär 2019, 12:43
Beiträge: 9
Vielen Dank für den mühevollen Text :)

warum wollen jungere Leute gleich weit weg. Ich kann schlecht für alle sprechen, in meinem Fall wird es wohl daran Liegen das es alles so eng an einander gebaut ist, egal in welche Richtung man geht kommt man spätestens nach 10km in ein Besiedeltes Wohngebiet und wenn man paar schöne Orte gefunden hat ist das ein Privat Besitz oder der Förster lässt einen nicht rein wegen der Jagt oder sonstigen gründen. Schon in meinen jungen Jahren sind wir oft mit dem Bus verreist, daher bin ich schon an Längere ziele gewohnt.

Näher liegende Lösungen sind auf jeden Fall Interessant aber das Wetter ist einfach nur komisch, das ist Irgendwas aber nichts Festes, wäre es permanent Kalt oder Warm wäre es nicht schlimm wie das Aktuell ist, kleine Erfahrungsprojekte sind Natürlich ein Bestandteil des ganzens, mal über das Wochenende im Zelt im Sommergarten aber dennoch nicht zu vergleichen.

Es ist auf jeden Fall sehr schön in Deutschland aber auch nicht wirklich da, sogar wenn man in Wald fährt oder an See fühlt man sich bevormundet, Überall schilder, man braucht verschiedene scheine oder muss sogar eintritt zahlen, das fühlt sich zu sehr partitioniert an.

Computer hin oder her, da ich schon recht früh zugang zum Computer hatte und noch vor Windows schon lieber mit Linux gearbeitet, war ich schon e auf anderen Seite des Marktes, lieber Linux statt Windows, lieber Darknet statt Facebook, das macht einen auf dauer einfach fertig, und dazu kommt noch die Bewunderung für die Kleinigkeiten die darauf verrichtet. Damit will ich keinen Beleidigen oder provozieren, aber zu viel Wissen ist sowohl Segen als Fluch zugleich obwohl es noch nicht einmal irgendwelches nützliches Wissen ist. In Letzten Jahren wurde es leider immer schlimmer, Egal wo man hinsieht sind zu viele Monitore, Smartphone, Computer oder Laptop Monitor, Digitale Werbetafeln, auf der Arbeit waren die Neueren Maschienen auch mit bis zu 3 Displays. Und wieder ein Klischee was mir Auffällt, man erwähnt das man mit Computern umgehen kann und Man wird an die Maschine mit 3 Displays hingestellt, obwohl es nichts mit Computern zu tun hat....

Laster habe ich schon gut nur auf Smartphone reduziert, Versicherungen sind nicht das Problem, Handy vertrag gibt es auch nicht, zum Beispiel nie ein Handy mit vertrag gekauft um den Papierkrieg zu ersparen zu umgehen.

Welches Risiko könnte zu groß sein?

Das mit nur für das Wochenende leben kann ich irgendwie nicht so ganz nachvollziehen.

Das Buch kenne ich zwar noch nicht aber Werde es mir auf jeden fall Ausleihen, Danke für die Empfehlung :)

mfg Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 07:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 4485
Wohnort: NRW
elcghost666 hat geschrieben:
Näher liegende Lösungen sind auf jeden Fall Interessant aber das Wetter ist einfach nur komisch, das ist Irgendwas aber nichts Festes,


du sagst es.
es gibt verschiedene menschen, mit verschiedene wetter-empfindungen,
und für viele, mich eingeschlossen sind diese ständige nordatlantiktiefs
einfach nur demotivierend und dann diese kalte hohe luftfeuchtigkeit.
und selbst wenn es nicht regnet..ist es ständig dunkelgrau.
selbst alaska hat fast 1000 sonnenstunden im jahr mehr als deutschland.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Moin Moin
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 18:20 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 522
Wohnort: Salzburg
Bienvenidos! :welcome:

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Moin Moin ach ich bin jetzt hier
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: 207 Holger
Antworten: 4
Moin Moin
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: ZarakiKenpachi
Antworten: 12
Moin aus der friesischen Karibik
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Leichtsinn
Antworten: 6

Tags

Bild, Computer, Deutschland, Forum, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz