Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leben als Nomade auf dem Segelboot
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2020, 14:48 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 00:25
Beiträge: 19
Hallo,

irgendwann vor 4-5 Jahren hab ich mich hier schon mal vorgestellt. Damals hatte ich den Plan, mit einem Segelboot los zu ziehen.

Entgegen aller Unkenrufe habe ich dies auch durchgezogen, lebe & wohne seit fast 4 Jahren nun auf meiner kleinen Stahlsegelyacht, und bin bisher von Rügen in der Ostsee bis nach Südfrankreich ins Mittelmeer gefahren.

Ich habe mein Auskommen mittels eines Einkommens-Mix aus gelegentlichen Kurzjobs, Arbeit als Bootsbauer, Taucher, Schatzsucher, Autor, und weiteres. Ich lebe jedenfalls alles andere als ärmlich oder "ohne Geld".

Mich begleitet mein Dobermann-Mädchen, und ich würde mich über eine weibliche Piratenbraut als Dauerbegleitung freuen :)

Mehr dazu im Thread "Kontakte".

Arrrrrrrr !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 23. Jan 2020, 14:48 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2020, 15:38 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Unk Unk ...
Habe keine Braut fuer Dich, aber offenes Ohr.
Erzaehl Details?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2020, 15:48 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 00:25
Beiträge: 19
Andreas hat geschrieben:
Unk Unk ...
Habe keine Braut fuer Dich, aber offenes Ohr.
Erzaehl Details?


Ich brauch weder Pfarrrer, Psychiater noch sonst jemand zum volltexten.

Bin nicht als Unterhalter hier, je suis désolé.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 01:41 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Warum postest Du dann?
Details Deines Trips haetten mich interessiert; besonders, weil ich kuerzlich ein Abenteuer mit harbour clearance hatte, und interessiert gewesen waere wie es Anderen ergeht und wie sie damit umgehen.
Versuch es mal bei 'tinder' - oder im Hafenbordell.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 11:06 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 00:25
Beiträge: 19
Siehst du, auf Menschen, deren Antwort auf Partnersuche "Geh ins Bordell" lautet,
hab ich NULL Bock.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 14:04 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Warum postest Du dann?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 15:45 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 00:25
Beiträge: 19
Weisst du, es gibt Prostituierte in Bordellen, und Männer, die sich dort ihre Liebe erkaufen.
Das scheint deine Welt zu sein, deinem Schreiben nach.
Und es gibt normale Frauen, und Männer die auch mit solchen umgehen können.
Das ist meine Welt, auch wenn sie dir unbegreiflich erscheint.

Und jeder, der gelesenes auch versteht, erkennt an meinen beiden Posts, mit welcher Intention ich sie verfasst habe.

Nur du fragst wiederholt dämlich nach.

Extra für dich: Ich hab schlichtweg kein Bock, über deine Probleme oder meine Erfahrungen zu quatschen, jedenfalls nicht mit dir.
Und: Du musst auch gar nicht verstehen, warum & was ich hier schreibe. Es ist belanglos für dich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 01:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6636
Wohnort: Sachsen-Anhalt
untiethelines hat geschrieben:
Weisst du, es gibt Prostituierte in Bordellen, und Männer, die sich dort ihre Liebe erkaufen.
Das scheint deine Welt zu sein, deinem Schreiben nach.
Und es gibt normale Frauen, und Männer die auch mit solchen umgehen können.
Das ist meine Welt, auch wenn sie dir unbegreiflich erscheint.

Und jeder, der gelesenes auch versteht, erkennt an meinen beiden Posts, mit welcher Intention ich sie verfasst habe.

Nur du fragst wiederholt dämlich nach.

Extra für dich: Ich hab schlichtweg kein Bock, über deine Probleme oder meine Erfahrungen zu quatschen, jedenfalls nicht mit dir.
Und: Du musst auch gar nicht verstehen, warum & was ich hier schreibe. Es ist belanglos für dich.

Dann ist dein Post auch belanglos fuer uns!
Wer ficken will muss freundlich sein! Da scheint es bei Dir ja zu hapern.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 03:52 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Der Vollstaendigkeit halber:
Da Du -per eigener Aussage- mit Anderen umgehen kannst, besorgt es mich dass Du ueber kleinste Nebenbemerkungen einen grossen Wirbel machst.
Auch, wie Mega anmerkte, ist Dein Umgangston und Reaktion wenn nicht ueberraschend, so doch nicht nachvollziehbar.

Ich muss mich daemlich widerholen: Ich erkenne keinen Sinn darin, Beitraege zu veroeffentlichen -Du bist unter anderem 'Autor'?- die dann nicht in ihren Details besprochen werden koennten. Dir ist SCHON klar dass das hier ein 'Forum' ist?

Dein Paarungsangebot ist -per eigener Aussage- im thread 'Kontakte', arr- behandelt; so nahm ich an dass es HIER um weitere Aspekte Deines Segeltrips gehe.
Dass Du bislang lediglich im Schengengebiet segeltest kann man Dir nicht vorwerfen. Wir muessen alle irgendwo anfangen. Drum war das eigentliche Angebot ja auch, Erfahrungen auszutauschen.
Erfahrungen koennen AUCH 'Probleme' sein. Oder nennen wir sie besser 'Huerden' oder 'Ueberraschungen' oder 'Schwierigkeiten'?

Du schreibst: "...Und es gibt normale Frauen, und Männer..."
Ist das nicht ein wenig 'Deutsch' gedacht? Wer ist normal? Wer ist es nicht? Wer bestimmt das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 08:44 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 00:25
Beiträge: 19
Jetzt versteh ich wenigstens, warum das Forum hier so tot ist.

Natürlich ist mein Post für die meisten hier belanglos, insbesondere für euch beide.
Ich will nämlich wirklich mit keinem von euch beiden ficken, ebenso wenig eine Beziehung eingehen.

So "kleine Nebenbemerkungen" sagen aber viel über das Frauenbild aus, das jemand pflegt.
Wenn ein Mann „Wer ficken will muss freundlich sein“ (zu unsympathischen überheblichen Männern, die Bordellempfehlungen aussprechen?), dann ist das Sexismus. Auch wenn das im Jahr 2020 noch nicht jeder verstanden hat.
"Paarungsangebot" ... sagt alles aus.

Partnerschaft & Beziehung ist mehr als Ficken und Prostitution. Okay, für manche mag Tiefgang wirklich nur die 10cm-Reichweite ihres Begattungsorgans sein....

Und auch wenns nicht gefällt: Nein, wenn ich Birnen will, muss ich nicht über meine Erfahrungen auf dem Weg Richtung Supermarkt quatschen - jedenfalls nicht mit Leuten, deren sexistisches und degradierendes Frauenbild ich nicht teile. Auch nicht in einem Forum.

Da hilft auch ein hellseherischer (und falscher) Seitenhieb a la "nur im Schengengebiet gesegelt" so wenig, wie ein überhebliches "wir haben alle mal angefangen" (und sind bessere Aussteiger?).
Weshalb will man einen "Anfänger" um seine Erfahrungen fragen, wenn man selbst doch sooooooo viel Profi-Erfahrung hat? Profilierung? Aussteigerlangeweile am Arsch der Welt?
Man kann um die ganze Welt segeln, und außer Wasser nichts sehen. Danach so dumm wie davor. Wer denkt, dass Entfernung mit Erfahrung zu tun hat, hat nicht viel verstanden.

Übrigens: Für einen Autor ist es normal, dass andere über seine Veröffentlichungen diskutieren (meistens die Besserwisser). Aber ein Autor muss nicht mit jedem diskutieren, den er -aus Gründen- unsympathisch findet. Egal, ob es um seine Bücher geht, oder um Forenbeiträge.

Dann gehabt euch wohl im exklusiven Kreis des Forums für erfahrene Profi-Aussteiger mit gestörtem Frauenbild - und bleibt am besten auch dort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 09:18 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 00:25
Beiträge: 19
Und noch so als Ergänzung:

Ich habe hier vor ca. 4,5 Jahren mal gepostet.

Bereits damals hat mich die ewige Besserwisserei und Belehrerei a la "ich mach das schon 30 Jahre, du hast ja gar keine Erfahrung" von Andreas angenervt.

Auch 4,5 Jahre später nervt mich dies genauso an, nein, noch mehr sogar. Denn dass er nach 30 Jahren immer noch mit Problemen kämpft, die ich noch nie hatte -weil ich sie zu vermeiden weiss-, zeigt mir nur, dass er halt zu den langsam (oder nie?) Lernenden gehört.

Was jeder Mensch in seinem Leben mal lernen sollte:
Es ist völlig egal, welche Ziele sich Menschen in ihrem Leben setzen. Es gibt immer jene Menschen, die scheitern, und jene, die ihr Ziel erreichen. Es liegt nicht am Ziel, sondern am Menschen.
Und es gibt Menschen, die sind positiv, ermutigend, hilfreich - und es gibt Menschen, die fokussieren sich auf die negativen Dinge, die Probleme und Schwierigkeiten, die wenig hilfreichen.

Vor 4,5 Jahren hab ich mich noch mit den ganzen "Ja, aber ...." von Andreas auseinander gesetzt.
4,5 Jahre später, nachdem bei mir alles läuft wie geplant und auch so weiterlaufen soll, habe ich keinen Bock mehr darauf, mich mit den überheblichen "Du bist ja noch Anfänger"-Besserwissereien auseinander zu setzen.
Und auch 4,5 Jahre später weiss ich genau, dass ich mich nicht an einem Steg in Koh Chang langweilen will.

Meine Unsympathie zu Andreas aufgrund seiner ach so erfahrenen Besserwisserei entwickelte sich bereits hier:
https://ziehmitdemwind.iphpbb3.com/forum/79428100nx63163/vorstellungs-thread-f1/einsteigen--und-amp-auslaufen-hallo-an-alle-t2643.html#p38053 und seine Beiträge unter meinem jetzigen Post liesen mich direkt erahnen, dass er auch heute noch auf dem selben Ross reitet.

Cheers.1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 11:43 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Es geht mir eher um ein gewisses MAENNERBILD. Wo ich -zugegeben- bei DIR nur vermuten kann.

Aber bitte: sprich Deine Gedanken.
Eigenartig: vor 4 Jahren -es waren nicht 5- kam mir unsere Unterhaltung nicht feindselig vor. Das muss sich seither bei Dir aufgebaut haben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 20:22 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6636
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Und ich dachte schon ICH bin sozial inkompetend :P

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Jan 2020, 03:16 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Immerhin gibt uns die 'Vorstellung' ein Bild des Vorstellenden.
Das hat doch was Konstruktives.

"untiethelines" - Du verwirrst mich. Ich Dich vielleicht auch. Meinerseits kann ich da vielleicht was machen:

- Die Partnersuche - Ganz offensichtlich ist 'ziehmitdemwind' keine Dating Website. Ueberleg mal wie Du SELBST hier wahrgenommen werden KOENNTEST: 'verzweifelt suchend'? 'gruselig/unheimlich'? In Englischen Foren wird es 'desperate' und 'creepy' genannt ... und ist recht verbreitet was man so hoert.
Zwei mal in 4 Jahren stellt er sich vor, und BEIDE Male erwaehnt er dass er ein Maedchen einladen moechte. Da macht man sich seine Gedanken.
Sicher - so ziemlich jeder wuenscht sich jemanden zum lieb haben; aber meinst Du nicht, dass eine romantische Beziehung sich ergeben wird, wenn eine persoenliche Beziehung sich entwickelt hat? Die Abkuerzung ueber eine 'Anzeige' scheint mir billig zu sein - was als Rueckschluss eine gewisse Billigkeit des Anzeigenden vermuten laesst?
Es geht NICHT ueber das Bild das ich selbst ueber Damen habe - aber die erwahnten Bordelle sind nun mal eine Realitaet der Welt, und man sollte Realitaeten weder tot schweigen noch schoen oder schlecht reden.

- Pfarrer, Psychiater, volltexten - die Persoenlichkeitsanalyse kam von DIR. Ich selbst hatte ein Gespraech ueber Erlebnisse im Kopf. Volltexten laesst sich nicht umgehen, weil zu viel Gedanken eben viel Worte gehoeren.

- die Segelei - Deine Schlussfolgerungen sind ueberstuerzt. Ich stelle Dir richtig: meine nun 39 Jahre auf/mit dem Wasser haben mich ein paar Dinge sehen lassen; nicht Alles, natuerlich. Das kann ich doch teilen? Uebrigens sind meine 'Meilen' nicht uebertrieben beeindruckend; ich schaetze etwa 25000 - viele Andere haben wesentlich mehr auf dem Tacho. Dennoch: in dieser Zeit habe ich weder Autopilot benutzt, noch einen Ozean ueberquert; etwa 80% davon war ich selbst der Skipper. Aus Hong Kong, Singapur, Phuket hoere ich indirekt Lob ueber mich, und werde immer mal wieder gebeten mich um ein 'Schiff' zu kuemmern. Kuerzlich wurde ich angesprochen ob ich ein brandneues Boot von Gibraltar nach Langkawi bringen moechte. Auch haben wir diskutiert ob wir das Sidney-Hobart Rennen fahren wollen.
Ich bin sozusagen 'etabliert'. Bist DU es?
Klar: niemand mag als Gruenschnabel angesehen werden. Und WENN Du was geleistet hast, sei stolz drauf und lass es wissen.
Provokativ:
Z.B.: Hast Du Dich ueber die franzoesischen Kanaele in's Mittelmeer eingeschlichen, oder hast Du den Maennerweg durch die Biskaya genommen?
Hast Du immer gewusst wo Du bist, oder hast Du die Hafenmeister nach dem jeweiligen Ortsnamen befragt?

Der Hinweis auf 'lediglich' Schengenland - spasseshalber koennen wir da 'Britannien' mit rein zaehlen - ist deshalb:
Ein Boot einigermassen sicher zu bewegen und alle moegliche Flickereien und Reparaturen sind ja nun nicht Alles.
Was das Schiff ebenfalls beruehrt sind 'rechtliche' Dinge um die wir -auch wenn wir es nicht moegen- nicht herum kommen.
Schiffsregistrierung, Versicherung, Harbour master, Customs, Immigration/Visum, sailing permits, Lizenzen fuer Schiffsfuehrung, Funk, MMSI, pyrotechnische Signale.
'Europa' laesst uns Segler da viele Dinge durchgehen; wenn's dann aber in die 'richtige' Welt geht... dann wird es ernster. Ein weilchen her hat hier die Thai Marine eine Yacht ZERSCHOSSEN, weil sie nicht ordentlich einklariert hatte und fuer Drogen-Schmuggler gehalten wurde. Selber wurde unser Boot kuerzlich von Customs beinahe an die Kette geschlossen, weil ein unkompetenter Beamter vergessen hatte, mir ueber eine kuerzliche Aenderung in 'Regulierungen' zu erzaehlen.
Niemand kann Alles wissen, und deshalb habe ich Dir mein Ohr angeboten: aus eigenem Egoismus.
Natuerlich: Einiges nervt mich, sehe ich als unnoetig. Und wenn es einen Weg gibt, dann mogele ich. Man kann aber nur dann effektiv mogeln wenn man informiert ist.

Was Deiner 'Vorstellung' fehlt, sind Fakten. Das vollgetexte - kommt von DEINER Seite.

Was dann auch noch die Frage aufwirft, warum Du auf einem -Deine Worte- toten Forum nach 'Kontakten' suchst.
Selber: die paar aktiven Toten hier kann ich im Wesentlichen ganz gut leiden... meine 'Freundin' habe ich allerdings anderswo kennen gelernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Jan 2020, 12:08 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 412
Wohnort: Klimazone 7B
Andreas hat geschrieben:
Nebenbei: unter den 'Schlimmsten' -Spiessern- fanden sich die Deutschen; 'wir' haben eine Art, jedem zu erklaeren wie man es RICHTIG macht. :mrgreen:
quod erat demonstrandum

_________________
MNS COVID MED UNI WIEN

virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen

coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neu hier! Unser Motto: ''Leben & Leben lassen!''
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: thinkin_positive23
Antworten: 6
Digitaler Nomade & Fahrrad-Wohnwagen
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Ascadia
Antworten: 26
Segelschein oder Segelboot?
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Jägermond
Antworten: 23

Tags

Auto, Bau, Chat, Frankreich, Geld, Job, Meer, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz