Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo, ich bin jetzt auch mal hier "
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 14:47 
Offline
Träumer

Registriert: Di 10. Jul 2012, 14:11
Beiträge: 6
Huhu alle, Ich bin zwar kein junges Küken mehr, habe aber trotzdem immer noch Wünsche, Meinungen und Träume.

Ich frage mich täglich, ob das Leben wirklich so weitergehen soll wie es momentan läuft. Und ich antworte mir täglich mit einem klaren "Nein". Ich muss und will etwas ändern. Ich will raus aus dem gesellschaftlichen Kontrollzwang und frei leben.
Ich merke auch, dass wenn ich mal irgendwas versuche anzusprechen, mit Freunden oder Arbeitskollegen, dass man immer nur doof hingestellt wird, man hätte ja alles was man bräuchte, Dach überm Kopf, Geld zum einkaufen, und Freunde.
Ich weiß aber, dass es nicht das ist was ich eigentlich wirklich brauche.

Mein Traum ist es, einen alten Resthof (Bauernhof) zu bewohnen - am Liebsten mit Gleichgesinnten, und mich dort um Tiere zu kümmern und ein selbstständiges Leben zu führen. Frei von Stress, wo man nur auf die Uhr schaut und denkt, ich muss in 'ner Stunde wieder los...
Ich will frei sein von den behördlichen Kontrollen und Bevormundungen. Will einfach leben können und nicht nur funktionieren!
Ich will nicht morgens aufstehen, arbeiten, mir Sachen kaufen die man eigentlich eh nicht braucht, und trotz Arbeit schauen, wie man irgendwie über die Runden kommt - das ist nicht das was ich mir vorstelle.

Ich will einfach mit Menschen zusammen leben, denen die Mitmenschen mehr wert sind, als Äußerlichkeiten und Oberflächlichkeit.
Wir wissen alle, dass Geld die Welt regiert, aber dass muss nicht überall so sein. Es gibt genug Menschen, die uns als Vorbild gedient haben und es selber schaffen ohne Geld zu leben. Ob man jetzt durch die Welt reist, oder sich in Ruinen niederlässt und sich 'n kleines Gemüsebeet anlegt ist ja eigentlich egal, aber auch die konnten und können überleben und haben wahrscheinlich eines der schönsten und sinnvollsten Leben leben dürfen, wie sonst keiner in irgend 'ner tollen Stadt mit Geld ohne Ende....

Ich habe mich hier im Forum mal eingelesen und festgestellt, dass es doch viele Menschen mit ähnlichen Vorstellungen gibt, wie ich sie habe. Vielleicht kann man sich ja mal austauschen, oder sogar gemeinsam etwas bewerkstelligen?

Ich freue mich über Eure Antworten
Chrissi
Bild

_________________
Gläserner und kontrollierter Mensch? Nein Danke!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 10. Jul 2012, 14:47 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 16:50 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Hallo, Hallo...

Deinen Ausführungen ist eigentlich nichts hinzu zu fügen. Du hast so ziemlich den Nagel auf dem Kopf getroffen.

Zitat:
Ich will frei sein von den behördlichen Kontrollen und Bevormundungen


Das könnte wohl das größte Problem werden hier in old Germany.

Ich hoffe Du findest hier Gleichgesinnte oder vielleicht sogar Mitstreiter. Auf jeden Fall bist Du hier richtig.

PS. Auch wir "Ollen" haben noch ein Recht auf ein wenig Lebensfreude ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 17:21 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Hey, willkommen im Club.
Gruß Shiva :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 18:05 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 12:31
Beiträge: 44
Wohnort: Furchthausen
Hey hey,

Herzlichen willkommen hier bei uns !
Viel viel Spaß hier und auf ein frohes leben :)

Lg
Sam

_________________
"Es wohnt Genuss im dunklen Waldesgrün, Entzücken weilt auf unbetretner Düne, Gesellschaft ist, wo alles menschenleer, Musik im Wellenschlag am ewigen Meer, Die Menschen lieb ich, die Natur noch mehr."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 19:34 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 26. Mai 2012, 17:11
Beiträge: 218
Auch von mir erstmal ein Herzliches Willkommen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 11:24 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Mai 2012, 16:06
Beiträge: 333
Wohnort: bei Köln
Hallo Chrissi,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!

Deine Ausführungen hören sich sehr gut an. Wie Spencer schon schreibt: "Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen".

Liebe Grüße Esther

P.S.: Heißt dein süßer Hund Basti? :-)

_________________
Menschen, die bloß arbeiten,
finden keine Zeit zum Träumen.
Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit.

(Smohalla)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 16:11 
Offline
Träumer

Registriert: Di 10. Jul 2012, 14:11
Beiträge: 6
Hallo, danke erstmal für Eure Rückmeldungen.
Ja, mein süßer Hund heißt Basti. Er ist 5 1/2 Jahre alt und eine Schäferhund-Husky-Mix. Basti ist mein allerbester Freund :D :D :D
Außerdem habe ich eine liebe Katze, die als Freigänger bei mir lebt.

Wir alle haben eine Wohnung außerhalb einer Ortschaft Nähe Hannover bezogen.
Noch arbeite ich regelmäßig im Verkauf einer Bäckerei. Habe aber auch ein sehr bewegtes Leben hinter mir. Eine Zeit in Frankreich, Belgien und Holland... Bisher habe ich 27 mal meinen Wohnort in Deutschland gewechselt... war immer auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und des Tuns.Ich war verheiratet und habe 3 Kinder zur Welt gebracht. Mein jüngster Sohn ist jetzt 23 und gerade im Begriff, mit seinem Freund auf "Wanderschaft" zu gehen. Ihm geht es wie mir: er versteht die Sinnlosigkeit des "normalen" Lebens nicht. Er kann sich nicht damit anfreunden, dass für die Menschen die Technik, das Geld und die Oberflächlichkeit so wertvoll ist. Und er fragt sich, wo der Inhalt des Lebens ist...

Zum Herumziehen bin ich wohl schon langsam zu "alt"... aber noch lange nicht für einen Neuanfang, der meinem Leben einen Inhalt geben kann. Vielleicht habe ich noch 20 oder 30 Jahre Zeit, in denen ich "LEBEN" kann. Und da will ich mich nicht mehr zum Opfer der gedankenlosen Gesellschaft und der willkürlichen Behörden machen lassen.

Mit 53 bin ich auch noch keine Omma, die im Lehnstuhl sitzt... deshalb suche ich Menschen, die meine Gedanken und Ideen teilen. Alter ist dabei uninteressant. Ob 20 oder 80... das Herz und der Verstand müssen passen.

LG Chrissi

_________________
Gläserner und kontrollierter Mensch? Nein Danke!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 18:47 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 16. Apr 2011, 10:32
Beiträge: 201
Servus Chrissi und willkommen in der RundeBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 19:22 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 16. Apr 2011, 10:32
Beiträge: 201
Spencer hat geschrieben:
Hallo, Hallo...

Deinen Ausführungen ist eigentlich nichts hinzu zu fügen. Du hast so ziemlich den Nagel auf dem Kopf getroffen.

Zitat:
Ich will frei sein von den behördlichen Kontrollen und Bevormundungen


Das könnte wohl das größte Problem werden hier in old Germany.

Ich hoffe Du findest hier Gleichgesinnte oder vielleicht sogar Mitstreiter. Auf jeden Fall bist Du hier richtig.

PS. Auch wir "Ollen" haben noch ein Recht auf ein wenig Lebensfreude ;-)

haaaa Spencer,
kann jetzt nirgens Deinen Jahrgang finden, ob Du Dich überhaupt "oller" nennen darfst.Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 19:57 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Mai 2012, 16:06
Beiträge: 333
Wohnort: bei Köln
Es macht dich sehr sympathisch, dass du deinen Hund als besten Freund erklärst :) Finde ich super; meine Haustiere waren auch immer meine besten Freunde.

_________________
Menschen, die bloß arbeiten,
finden keine Zeit zum Träumen.
Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit.

(Smohalla)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 20:44 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Ja, ich glaub, der Spencer übertreibt da ein bisschen. Oder er fühlt sich schon soooo alt. :wink:
Oder, andere Möglichkeit, er hat sich saugut gehalten. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2012, 09:21 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:D :D :D

Ich selbst fühle mich vom "Inneren" her meistens wie 20 oder so. Vom Äußeren kann ich das nicht beurteilen. Körperlich zwickt es schon manchmal irgendwo. Jemand der mein Blog angeschaut hat meinte ja ich wäre erst Mitte 30. Das hat mir sehr geschmeichelt. Aber ein paar Jahre kommen schon noch drauf ;-)
Eigentlich sind es ja die Kid's die zu einem "..na Alter" sagen. Daher nimmt man sich das an.
Außerdem ist das doch immer so, das man so alt ist wie man sich fühlt und gibt. Ich habe welche kennen gelernt die schon mit 30 nix besseres zu tun wussten, als nach der Arbeit schnell nach Hause, Füße hoch, Fernseher an und Bier auf. Und Frauen die mit Anfang 30 keine andere Themen hatten als irgendwelche Strickmuster... Auch ihr Äußeres ließ eher an eine Oma erinnern. Der gepflegte Spießerhaarschnitt usw. Auch die Klamotten sowas von "altbacken". Ist ja jedem seine Sache, aber ich hab mich schon über solche Leute erschrocken. Die stufte ich als "alt" ein.
Mein Motto ist seit den 80er'n gemäß Alphaville "Forever Young", und gemäß Udo L. "Gegen die Strömung.."

So, nun hab ich viel getextet aber mein Baujahr immer noch nicht verraten :-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2012, 09:40 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 16. Apr 2011, 10:32
Beiträge: 201
Also meiner Meinung nach hast Du keinen Zutritt zu den "Ollen".
Muss Dich noch zu den "Jungspunden" einordnen.Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das Alter
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2012, 17:48 
Offline
Träumer

Registriert: Di 10. Jul 2012, 14:11
Beiträge: 6
Also, mir ist es egal, wie "alt" man ist. Laut Papier bin ich vor 53 Jahren geboren worden. Aber es gibt tatsächlich Zwanzigjährige, die schon älter sind als ich.
Es sind die Lebenseinstellungen, die den Menschen erheblich altern lassen... oder jung halten.
Äußerlichkeiten sind für das Gro der Gesellschaft wichtig... aber eigentlich sowas von unwichtig!!!

Ich komme mit 20jährige u.U. genauso gut oder schlecht klar, wie mit Gleichaltrigen oder Älteren. Das Herz und der Verstand - die machen den Menschen aus... nicht der Geldbeutel und der feine Zwirn und die tolle Frisur.

_________________
Gläserner und kontrollierter Mensch? Nein Danke!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 23:02 
Offline
Aussteiger

Registriert: Fr 6. Apr 2012, 14:51
Beiträge: 207
Grüß dich ChrissiBasti!

Gefällt mir auch saugut, diese Verschmelzung der Namen der besten Freunde! (meiner heißt Kuhtiger und ist nen Kater)

Willkommem hier in der Vorbereitungsrunde zum erfüllten Leben!

Von wegen zu alt zum Rumreisen: ich hab so manche Frau in deinem Alter getroffen, die kein Problem damit hatte - inclusive meiner Mutter, und das obwohl sie im Grunde ihres Herzens ein Spießer war - alles eine Frage der Einstellung - und wenn ich innen Spiegel schau, dann seh ich die nächste deiner Generation, die nicht ins alte bekloppte Schema passt und sich nicht drum schert, was die anderen von einer Frau ihres Alters erwarten, ich bin ich selbst - die Probleme haben ja wohl die anderen, nur wollen sie´s nicht merken, weil sie in der Mehrzahl sind :lol: - wie der alte Spuch: "Leute fresst Scheiße, Millionen Fliegen können nicht irren."

Ich hab schon weise Jungspunde getroffen sowie infantile Greise - wer sich von der Gesellschaft einfangen läßt, muss sich nicht drüber wundern wenn sein Leben todlangweilig ist.

Googel doch mal im Internet, ich hatte auf der Suche nach Foren ne ganze Menge von Angeboten zur Gemeinschafts-Gründung in BRD gefunden, hauptsächlich in Süddeutschland - ich hatte aber auch ziemlich lange dafür suchen müssen, mit immer anderen Suchwörtern.

Viel Glück auf deinen Wegen!

_________________
Bitte keine Anfragen mehr - ich bin in diesem Forum nicht mehr aktiv.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wäsche trocknen "alternativ"
Forum: Gesammeltes
Autor: 1977er
Antworten: 17
... like "THE GREATFUL DEATH".
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Dexter
Antworten: 13
hallo, bin neu hier
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Einsiedler
Antworten: 15
"The Beach": FUCK JA!
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: OCB_Slim
Antworten: 11
"in eisige höhen" vom into the wild autor
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: nemo
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz