Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 22:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 14:27 
Offline
Träumer

Registriert: Di 26. Feb 2019, 14:15
Beiträge: 5
Hallo liebe Community,

wir, eine vierköpfige Familie haben vor einem Jahr beschlossen auszuwandern und vor der Schulpflicht zu fliehen. Wir renovieren gerade noch ein Wohnmobil, damit es auch autark unseren Ansprüchen gerecht wird. Unsere Kinder sind 3,5 und 5 und 2020 wäre dann schluss mit freiem Leben. Erst einmal wollen wir reisen, Spanien und Portugal die kommenden Monate, dann im Sommer Richtung Dänemark und Norwegen. Irgendwann auch sesshaft werden mit großem Grundstück oder einer Kommune beitreten, wir haben viele Ideen für die nächsten Jahre und sind gespannt, wohin es uns verschlägt. :)

Viele Grüße
Freie_Familie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 26. Feb 2019, 14:27 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 15:02 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ja. Hmmm. ZWEI haben beschlossen, auszuwandern. Die anderen zwei wissen es noch nicht besser; habt Ihr (zwei) sie mal gefragt? Wo wandert Ihr denn dann EIN? Oder ist der Plan, dauerhaft nirgends zu sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 15:05 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 26. Feb 2019, 01:27
Beiträge: 75
Hallo. Wovon wollt ihr denn leben? One the road ist es ja schwerer mit einer Selbstversorgung. Und Kinder brauchen ja schon etwas mehr als Erwachsene, schon alleine, weil sie dauernd aus ihrer Kleidung rauswachsen.

Hier stellt sich auch eine Frage, die ich erstmal völlig wertfrei in den Raum stellen möchte: Wie stellt ihr euch die Zukunft eurer Kinder vor? Die sind ja nun beide in einem Alter, in dem sie "keine Wahl" haben, bzw auch gar nicht den Horizont, um für sich selber zu entscheiden.

Ich habe durchaus Verständnis dafür, wenn man seine Kinder dem System entziehen möchte. Die Frage die bleibt ist bloß, ob man ihnen damit wirklich einen Gefallen tut. Was macht ihr, wenn das ältere Kind ins Schulalter kommt, selber unterrichten?

Es gibt natürlich tausendmal wichtigere Dinge zu lernen als den Schulquatsch der vorgeschrieben wird. Ohne den ist euern Kindern allerdings jeder Anschluss verwehrt, sollten sie sich mal gegen euren Lebenstraum entscheiden. Ausstieg ist ja nunmal nicht jedermanns Sache und Kinder schlagen nicht immer in die eigene Richtung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 15:40 
Offline
Träumer

Registriert: Di 26. Feb 2019, 14:15
Beiträge: 5
Wir sind das letzte halbe Jahr bereits in Deutschland und Holland mit dem Wohnmobil unterwegs gewesen, sind also nicht ganz unerfahren was das Arbeiten und Leben unterwegs angeht. Wir sind übrigens Freiberufler bzw. digitale Nomanden und können von den Einnahmen sehr gut leben. Über das Finanzielle müssen wir uns keine Sorgen machen.
Klar ist für uns, dass wir nicht ins System passen, unsere Kinder sollen frei lernen dürfen ohne Zwang, deshalb zieht es uns auch vorerst Richtung Portugal zu den freilerner Gemeinschaften.
ich möchte hier jetzt keine Diskussion über das Für und Wider von Schule anstacheln, dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 17:15 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Hi, willkommen! :welcome:

Der Punkt mit dem Abschluss ist nicht schlecht,
wer weiß, was eure Kinder später wollen?

Was die sprachliche Entwicklung eurer Kinder angeht, ist das natürlich eine riesige Chance!

Wünsche euch alles Gute!

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 19:04 
Offline
Träumer

Registriert: Di 26. Feb 2019, 14:15
Beiträge: 5
Bezüglich Abschluss: ich bin großer Fan von Andre Stern, wer ihn nicht kennt und sich fürs Thema Schulfrei interessiert sollte sich mal einen Video Vortrag von ihm ansehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Freie Familie stellt sich vor
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 20:33 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Ausgeschnitten und verschoben.....

Willkommen Euch !

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

feu92 stellt sich vor
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: feu92
Antworten: 0
Kristina stellt sich vor.
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Kristina
Antworten: 18
Mellissa stellt sich vor !
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: melissa
Antworten: 30

Tags

Erde, Familie, Kinder, Liebe, Reise, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz