Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 18. Mai 2021, 10:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 17:09 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 3. Okt 2013, 22:32
Beiträge: 31
Hallo zusammen,
ich bin bisher "stille" Mitleserin und manche Beiträge haben mich inspiriert, zum nachdenken gebracht und mir Mut gemacht hier zu schreiben und mich vorzustellen. Obwohl ich eine "schlechte" Erfahrung in einem anderen Forum gemacht habe.
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn wir uns hier wertschätzend miteinander austauschen können, denn für mich stellt so ein Austausch eine Bereicherung dar und Eure individuellen Lebenswege ebenfalls, auch wenn sie "anders" sind, als die meinen. :D
Und wenn Ihr Fragen an mich habt, dann könnt Ihr mir diese gerne stellen. Nur Vor- Urteilen möchte ich nicht begegnen.

Ich weiß nicht, wie ich genau anfangen soll...ich bin bereits etwas älter, habe sehr viel erlebt, auch einmal sehr einfach gelebt- mit Ofen, Badeofen, ohne Küche, mit Regenwasserklo, mit Regenwassersolardusche, in anderen Ländern, in verschiedenen Arbeitsbereichen gearbeitet, unterschiedliche Länder bereist, krank gewesen, wieder gesund geworden, mich von mir wichtigen Menschen durch den Tod getrennt worden, viel Leid gesehen und viele Schicksals-schläge erlebt.
Aber nie hat mich die Liebe zur Natur verlassen, nie mein spirituelles Interesse, was einmal mehr oder weniger war, aber immer eine "Grundsubstanz" in mir war und ist. Ich bin eine Vaishnavi ( "Anhängerin Vishnus, Krishnas) und das bereits seit 24 Jahren, ich bin aber allen anderen "Richtungen" von "Religionen" gegenüber ebenfalls offen und sie faszinieren und bereichern mich ebenfalls- sei es das Urchristentum, die Sufis, Buddhismus- hier die Bön Tradition, Zen, Naturvölkern etc.
Und ich möchte mein Leben mehr und mehr, ich nenne es "Spirituell Selbstversorgerisch" leben.
Ich lebe seit meinem 12 Lebensjahr vegetarisch, vermehrt jetzt auch vegan, Milch verwende ich nur noch selten und kommt zumindestens direkt von einem Bauernhof, ich nehme keinen Zucker, keine Hefe und kein Weizen mehr zu mir und ernähre mich nur noch nach der "Saison" im regionalen Bereich. Der endgültige "Kick" dazu kam in letzter Zeit bedingt durch eine Krankheit zu mir.
Ja, und derzeit überlege ich mir, wo es dieses Fleckchen Erde für mich geben könnte um meinen "Traum" zu leben?!
Ich möchte nicht in einem Haus leben aus Beton und Stein, eher aus Holz, Lehm, Bambus etc...ein Blockhaus könnte in Frage kommen, ein Roundhouse auch- es gibt wunderschöne Roundhäuser die ich gesehen habe.
In nächster oder ferner Zeit werde ich ein Erbe erhalten- Geld. Für einen Traum dieser Art- geeignetes Grundstück kaufen, Blockhaus, Roundhouse bauen, ist Deutschland nicht geeignet für, bzw. das Geld hierfür würde dann doch nicht ausreichen. Ich möchte auch unabhängiger leben und nicht noch Steuernn auf "mein" Eigentum bezahlen müssen.
Ich weiß nicht, welches Land mir genau vorschwebt, aber ich mag es, wenn in der Nähe "spirituelle Menschen, Tempel, Klöster" sind, ohne aber direkt in einem Ökodorf oder in einer Gemeinschaft leben zu müssen.
Meine Reise geht bald nach Nepal, nächstes Jahr nach Indien (hier bitte keine Diskussion über Vergewaltigungen, Kindstötungen- darüber kann man sich in einem Extra Thread austauschen und ich kann dort auch etwas dazu sagen).
Mir ist es wichtig, dass das Land "fruchtbar" ist, dass es genug Wasser gibt, eine Quelle in der Nähe, dass ich mein Eigenheim so bauen kann, wie ich es möchte, keine zusätzlichen Steuern auf mich zukommen und dass ich in der Nähe auch mein "spirituelles Leben" mit anderen teilen kann.
Das wollte ich erst einmal loswerden und bin gespannt, was jetzt auf mich hier zukommt.
Ich bin gespannt auf Euch, auf Euer Leben, Eure Träume und vielleicht ist hier jemand (egal, ob Mann oder Frau) die auch so ein Leben leben möchte.
Liebe Grüße
Renata


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 11. Okt 2013, 17:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 18:00 
xxx


Zuletzt geändert von wite am Fr 15. Mai 2015, 02:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 18:29 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 3. Okt 2013, 22:32
Beiträge: 31
Danke für die Links. Ich lasse mich Ayurvedisch behandeln in Nepal.
Und ich bin knackige 40 Jahre jung, sehe auch 10 Jahre jünger aus. 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 18:38 
xxx


Zuletzt geändert von wite am Fr 15. Mai 2015, 02:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 18:59 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Hey Renata,
herzlich willkommen, ich wünsche dir viel Erfolg bein Suchen und Finden.

Ab 40J. ist ein tolles Alter. Nach deiner Beschreibung hätte ich auch gedacht, dass du viel älter bist

:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 11:51 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 3. Okt 2013, 22:32
Beiträge: 31
Lieben Dank für Eure herzliche Begrüßung. Schön und tut gut. :D

Selbstversorger bedeutet für mich, dass wir bewusst leben, achtsam gegenüber der Natur sind und das schließt für mich auch den Menschen mit ein.

Mir ist gestern, in der Großstadt in der ich lebe mal wieder aufgefallen, wie respektlos bereits Kinder und Jugendliche miteinander umgehen...

In dem anderen Forum ist mir das auch unter den Erwachsenen aufgefallen und sie machen munter weiter, obwohl ich längst nicht mehr dort bin.

Dann frage ich mich, was ist los mit dieser Welt? Was ist los mit den Menschen? Ist das typisch für unser Land in dem wir leben? Können Menschen in Deutschland nicht zusammenhalten und auch gemeinsam etwas aufbauen oder sich zumindestens gegenseitig unterstützen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 17:35 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
zitat :

" mitgefühl gehört zu jenen elementaren Dingen, die unserem Leben Sinn geben. Es ist die Quelle der Freude und allen dauerhaften Glücks. Und es bildet die Grundlage für ein gutes Herz - für eines, das aus dem Bedürfnis heraus handelt, anderen helfen zu wollen. "

SEINE HEILIGKEIT DER XIV. DALAI LAMA

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 19:56 
Offline
Aussteiger

Registriert: Fr 12. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 196
Hallo Renata :) Herzlich Willkommen und viel Spaß hier :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

begeisterte Selbstversorgerin gesucht - ich 27, m. :)
Forum: Kontaktbörse
Autor: Naturkind
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz