Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 5. Jun 2020, 14:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 11:16 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Nov 2017, 10:48
Beiträge: 26
Hallo zusammen

Ich bin der David und bin neu hier im Forum. Falls einigen unter euch ein paar Schreibweisen oder Ausdrücke in meinen Beiträgen etwas exotisch vorkommen, so liegt das daran dass ich aus der Schweiz bin.

Schon seit längerer Zeit habe ich einen Traum: Leben in Südfrankreich, in einem bescheidenen Haus, meine Esswaren grösstenteils selber anbauen, hier und da Gelegenheitsjobs, damit auch etwas Geld in die Kasse fliesst. Aber halt nur das, was ich so brauche. Die einzigen "Luxusgüter" die ich mir leisten möchte wären meine Musik-Sammlung, ein fahrbarer Untersatz (je nach Ort kann das ein Velo... also.. Fahrrad... ;-)... mit Anhänger sein mit dem ich bis zum nächsten Dorf fahren kann oder halt doch ein Auto, wenn's sein muss) und einen PC, um Texte zu schreiben (Schreiben ist eine grosse Leidenschaft von mir).

Kennt Ihr das Lied "Mud, slide, slim" von James Taylor? In diesem Lied hat mich besonders die Zeile "I'm gonna cash in my hand and pick up on a piece of land / and build myself a cabin back in the Woods" seit meiner Jugend inspiriert!

Weshalb ich diesen Traum in meinen bisherigen 49 Lebensjahren noch nicht umgesetzt habe? Ich bin immer wieder auf Personen getroffen, die mir Sätze eingehämmert haben wie "Du bist ein Träumer!", "Das stellst du dir zu einfach vor", "das wollten schon andere machen - schau mal den so-und-so, der ist nach einem Jahr wieder zurückgekommen". Hinzu kam natürlich meine eigene Angst, ein solches "Risiko" einzugehen. Vielleicht kennt ihr das: Ich hab doch gar kein Geld, um das umzusetzen. Was, wenn's schief geht - werde ich mich wieder in die "normale Gesellschaft" eingliedern können? Was, wenn mir was passiert - werde ich genügend versichert sein?

Heute, nach zwei Mal berufsbedingten, massiven gesundheitlichen Problemen denke ich aber anders! Ich denke, dass mir mein Körper zwei Mal deutliche Signale gegeben hat, dass ich eine andere Lebensform suchen muss! Deshalb möchte ich den Traum nun endlich angehen. Alleine - oder auch mit Gleichgesinnten zusammen. Ich möchte mich aber auf keinen Fall in etwas hineinbegeben, in dem Zwänge bestehen: Du musst bei uns unbedingt vegan leben! Du musst bei uns Yoga und Ausdruckstänze machen! Ich habe kein Problem mit irgendeiner Lebensform. Ich probiere auch gerne viele Sachen aus - lass sie aber dann wieder sein, wenn ich finde dass sie nicht für mich sind. Ich möchte einfach mein Leben leben. Mit mir. Mit meinem Hund. Zusammen mit anderen, wenn's passt. Ach ja! Und "Südfrankreich" muss es nicht unbedingt sein. Ich finde einfach die Gegend dort schön. "Südfrankreich" ist aber einfach eine Metapher.

In diesem Forum bin ich, um von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Und weil es nicht ganz ausgeschlossen ist, dass ich eine eigene Gemeinschaft gründe auch, um Gleichgesinnte zu treffen.

Soviel zu mir. Ihr könnt mir auch gerne Fragen stellen, wenn ihr noch mehr wissen möchtet.

Herzliche Grüsse

David

_________________
If you need somebody you can trust - trust yourself!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 23. Nov 2017, 11:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 13:59 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 382
Wohnort: Kreis Odemira
Guten Tag und Willkommen hier!

Ja, deine Gedankengänge hört man hier öfter! ;)

Ich hoffe Du findest (D)einen Weg für die Zukunft...
...und aus Deinem Ziel wird Realität! Alles Gute!

MfG
das Empfangskomitee! :D

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 14:07 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1397
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Gruezi auch vom anderen Empfangskomittee! :D

Also bei mir läufts ganz gut, hab auch nicht tonnenweise Kohle, fühl mich von Jahr zu Jahr besser auf meiner Insel 8)

Und ich meine ja, dass das ganze Sicherheitsdenken eher eine deutsch/schweizerische Marotte ist.... es lebt sich blendend ohne die ganzen Versicherungen, die sie uns damals in der Schule in der Abschlussklasse bereits haben nahelegen wollen :happy:

Guck was du wie so Schritt für Schritt machen kannst. Realistischerweise. Der restliche Weg bildet sich sobald du ihn gehst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 17:33 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Nov 2017, 10:48
Beiträge: 26
Danke euch beiden für den herzlichen Empfang!

_________________
If you need somebody you can trust - trust yourself!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 21:43 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5476
Wohnort: NRW
strega hat geschrieben:
es lebt sich blendend ohne die ganzen Versicherungen,

es kann.... muss aber nicht zutreffen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 11:40 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Nov 2017, 10:48
Beiträge: 26
silvi73 hat geschrieben:
strega hat geschrieben:
es lebt sich blendend ohne die ganzen Versicherungen,

es kann.... muss aber nicht zutreffen


No worries! Ich bin Schweizer! Irgendeine Versicherung werde ich schon abschliessen. Das ist für uns wie für andere Nahrungsmittelergänzung zu sich zu nehmen... :)

_________________
If you need somebody you can trust - trust yourself!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum von Südfrankreich
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 09:02 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Nov 2017, 12:01
Beiträge: 20
Wohnort: Dortmund
Huhu...

Ich habe dir mal eine PN geschickt wegen deinem Zielort. Evtl ist das was für dich.

_________________
Life is too short - Enjoy it !
https://neustarter.tumblr.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Die Republik erwacht! - Der Traum seines eigenen Reiches!
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: RobinsonCrusoe
Antworten: 42
Traum einer Permakultur
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Trismegisto
Antworten: 8
Mein Traum
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: stellamarina
Antworten: 11
Keinen Mut zu meinem Traum
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Why
Antworten: 11
Man ist nie zu alt für seinen Traum
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Jambo
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz