Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 13:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
oder sonst wo zu leben und frei zu sein von jeglichen Zwängen der Gesellschaft.


überall und nirgendwo möglich...kommt auf dich nicht auf das umfeld an.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 13:53 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 21. Jul 2019, 09:30
Beiträge: 152
@Aussteiger

Na, die werden in AUS ja die größte Freude mit dir haben!

Eventuell könntest du ja Leistenkrokodile füttern ... :lach:

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 14:32 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 21. Jul 2019, 09:30
Beiträge: 152
@Aussteiger

Auch wenn du das jetzt sicher am aller wenigsten hören willst:

Mach eine vernünftige Ausbildung, such dir einen Job und schau, dass du nicht alles was du verdienst, sofort wieder für sinnlosen Krempel ausgibst, sondern
Monat für Monat was auf die Seite bringst.

Dann kannst du mit ausreichendem finanziellem Background irgendwann wirklich mal sagen, so, und ab jetzt können mich alle kreuzweise am A. l.!

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 15:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
für das geld eines tinyhouse bekommst in manch einer gegend einen bauernhof mit ordentlich viel land.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 18:29 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
@silvi73 Wie viel Geld kostet denn so ein Tynihouse oder Bauernhof?Und wie viel Geld reicht zum Aussteigen?Sorry für die vielen Fragen aber ich bin noch ziemlich unerfahren auf dem Gebiet. PS:Bist du auch ausgestiegen?


kommt immer auf die ausstattung.
kommt auf die lage und zustand an.
aber man darf sich nicht nur von den einmaligen preis blenden lassen, sondern auch die folgekosten nicht aus dem blickfeld verlieren.

das tiny house als bausatz beginnt schon bei 20.000 euro.

eim mobilheim/campinghaus bekommt man aber schon für 8000 euro

gebraucht auch preiswerter.

bauernhof so um die 50.000 euro...wenn man nachträglich noch 1-5 jahre arbeitsleistung und nicht nur...reinsteckt...ist auch immer abhängig wie viel standard man haben möchte und wie handwerklich geschickt man ist.


es kommt immer auf dem fall an, man kann nichts pauschalisieren

also erstmal eine gescheite ausbildung machen...am besten was handwerkliches was überall gebraucht wird.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 19:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 6015
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Irrtum von mir.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 08:17 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 07:46
Beiträge: 1785
Zitat:
Doch innerlich sträube ich mich ein bisschen dagegen da ich nicht 4 Stunden in einem Büro hocken möchte.


Dann ist Selbstversorgung für Dich das richtige Thema. Du schriebst ja in einem anderen Faden, das Du Dich gerade mit SV beschäftigst.
Dann hat man keine Zeit dazu 4 Stunden im Büro zu hocken, weil der Hof einem täglich 12 Stunden oder mehr beschäftigt....


Ganz ehrlich, wer nicht mal einen 4Stundenentag ( wo gibt es die als Ausbildung eigentlich ?) bewältigen kann, sollte nicht glauben das er einen Ausstieg als Selbstversorger hinbekommt.

Ich würde Dir raten mach erst mal Workaway oder Woof und teste aus ob das Leben auf einem Selbstversorgerhof überhaupt Deiner körperlichen Verfassung entspricht.

Schönen und friedvollen Sonntag gewünscht.....

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 09:39 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 6015
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Spencer
4 Stunden im Büro sind ja nicht gleich zu setzen mit 4 Stunden auf dem Hof.

@Aussteiger
Was meinst du damit, dass du körperlich nicht in der Lage bist einen Handwerksberuf auszuüben?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 10:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
@Spencer Danke dir.Ich habe nicht gesagt das ich nicht bereit bin 4 Stunden zu arbeiten ich habe es so gemeint das es mich nicht erfüllt weil ich schon in dem Bereich viele Praktika gemacht habe und es mir irgendwie nicht so zusagte. Habe mich falsch ausgedrückt. Das tut mir leid.Wie viel Geld würde zum Ausstieg denn reichen?Ich habe auch hier öfters von Benefizio in Spanien gelesen wo Aussteiger leben.Kann man da einfach so hingehen oder wie?



welchen beruf erfüllt dich den?

man kann auch den 5-10 euro aussteiger manchen.

kaum was besitzen, keine ansprüche, kein rauchen, kein saufen und auch nix arbeiten.

es gibt keine "die summe die zum aussteigen reicht"...es können 300 euro oder 3 millionen sein...

mach das was @spencer gesagt hat...oder am besten gleich 2 monate in das "mecklenburgische beneficio" beim @spencer, den du hast leider vollkommen falsche vorstellungen, liegt natürlich auch am alter....weißheit kommt halt mit den jahren.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 10:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
definiere hamsterrad?
niemand wird ins hamsterrad gezwungen.

es gibt 1 jahr voll arbeiten und sparen und dann von dem geld so lange leben bis es alle ist und dann geht man wieder 1 jahr arbeiten.

es gibt teilzeit, es gibt freiberuflich, es gibt selbststädig.
es gibt so viele varianten.

man muss weder ein haus noch ein auto haben, niemand stopft es dir in den kropf rein.

das sind alles absolut stereotype und falsche annahmen.

Aussteiger12345 hat geschrieben:
Ich weiß noch nicht welcher Beruf mich erfüllt.


dann finde erstmal das heraus.

danach kannst dir immer noch gedanken übers aussteigen machen...hast ja noch alle zeit der welt

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 10:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 6015
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also fuer mich bedeutet Hamsterrad, täglich ein Achtstundenjob.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
genau

und die betonung liegt im "täglich" und "durchgetaktet"

man muss eben täglich in einer kernarbeitszeit, wenn es keine festen arbeitszeiten sind, irgenwo anwesend sein.

aber jetzt mal im erst, 77% der deutschen wohnen in städte und ohne garten, was sollen diese den ganzen tag in einer 60qm wohnung welche auch noch voll mit plunder ist :lol: , machen...irgendwann dreht man durch...dann hat das hamsterrad sogar was soziales/heilendes :roll:

wenn , man kein hamsterrad will...habe ich oben etliche varianten erwähnt.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
@silvi73 für mich bedeutet Hamsterad das man jeden Tag das gleiche macht


das liegt in der natur

morgens aufstehen, sich waschen, essen, putzen, wäsche waschen usw..usf.......machst du mit glück oder pech 100 jahre :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:23 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 21. Jul 2019, 09:30
Beiträge: 152
@Aussteiger

Mal ein etwas anderer Denkansatz:

Man kann die blödesten Tätigkeiten durchaus sinnvoll finden, wenn man mit dem, was man dabei verdient, sein eigenes individuell sinnvolles Ziel konsequent verfolgt.

Dann ist Sinn des ganzen eben nicht die Tätigkeit an sich, sondern der Gehaltszettel am 1. des Monats. Ist zwar nicht sonderlich lustig, aber man kann sich damit selbst bis zu einem gewissen Grad motivieren.

Wenn genug zusammen hast, dann kannst ja auf die ganze Sache scheißen, auf gut deutsch gesagt. Und das ist dann dein schon lange geplantes Aussteigen.

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Traum vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 11:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Aussteiger12345 hat geschrieben:
@silvi73 ich bin halt ein Mensch der nicht jeden Tag das gleiche machen will


keiner möchte jeden tag das gleiche machen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Traum im Grünen...
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Paddi
Antworten: 16
Hallo Earthship-Traum
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Julia
Antworten: 5
traum vom imbisswagen
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Juwelenlucy
Antworten: 7
Mein TRAUM !!!
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Schäferin2015
Antworten: 3
Man ist nie zu alt für seinen Traum
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Jambo
Antworten: 0

Tags

Bild, Deutschland, Forum, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz