Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 23. Sep 2021, 07:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Do 19. Aug 2021, 18:57 
[Text entfernt]


Zuletzt geändert von Adler am Di 24. Aug 2021, 07:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 19. Aug 2021, 18:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Do 19. Aug 2021, 23:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6065
Wohnort: NRW
viele aussteiger haben eine autisten-asperger seele...

ich denke diese leute kommen untereinander viel besser klar, weil sie halt ähnlich sind.

das einzige was so eine gemeinschaft noch braucht, sind einfach rückzugsmöglichkeiten, wenn gerade mal überhaupt keinen bock auf gemeinschaft gibt....

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 07:59 
Ich finde es allgemein schade dass Menschen die warum auch immer von der "Norm" abweichen scheinbar keinen Platz in "der Gesellschaft" bekommen. Um dort so sein und leben zu dürfen, wie sie sind und wie sie es brauchen. Sonst würde es nicht so viele Aussteiger geben, zzgl. zu vermutlich auch einigen Menschen die das Bedürfnis haben aber es nicht umsetzen.

Würde mich auch mal interessieren aus welchem Ursprungsland die meisten Menschen aussteigen.

LG Adler.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 08:27 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1521
.
Hallo Adler,
ich kann Deine Sehnsucht nach freiem Leben sehr gut verstehen :wink:
Ich denke (weiß) aber auch, dass Du nur durch das Wechseln Deiner Umstände,
also Ort und Menschen etc., nicht die Freiheit bekommst, die Du Dir wünschst.
Wenn Du irgendwann aus Konsum und sonstigen Zwängen ausgestiegen bist,
(sofern dies überhaupt möglich ist) wirst Du merken dass Du noch immer
nicht die Erfüllung hast, nach der Du Dich sehnst.
Freiheit fängt in Dir tief drinnen an - ein Geheimnis und ein beschwerlicher Weg,
den viele sogenannte Aussteiger nicht mal wagen zu denken ...
"So lange Du in Dir selber nicht zuhause bist,
bist Du nirgendwo zuhause" :!:


Adler hat geschrieben:
Ich finde es allgemein schade, dass Menschen die warum auch immer von der "Norm" abweichen, scheinbar keinen Platz in "der Gesellschaft" bekommen. Um dort so sein und leben zu dürfen, wie sie sind und wie sie es brauchen.

In unserer Lebensgemeinschaft Nähe Ostsee (siehe Link unten)
ist Platz für Menschen die anders sind und aufatmen wollen. :wink:

LG Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 08:56 
[Text entfernt]


Zuletzt geändert von Adler am Di 24. Aug 2021, 07:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 09:09 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1521
.
... aber NUR durch das Wechseln Deiner äußeren Umstände,
so gut oder notwendig sie auch sein mögen,
wirst Du nicht die Freiheit finden.

LG Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ...
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 10:11 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 14. Jan 2021, 11:58
Beiträge: 52
Wohnort: Bayern
...


Zuletzt geändert von FEEN VON EDEN am So 22. Aug 2021, 12:48, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 11:03 
Herzlich willkommen und viel Glück


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 11:31 
Der erste Schritt ist ja schon super,du hast eine Selbsterkenntnis und bist auf den Weg .
Nur wenn du ein Systemsprenger bist, musst du heraus finden ob du ein Teamplayer sein kannst, oder eher im Duo oder Trio dich besser einfügen kannst.
Oder ganz als Einzelgänger.
Das ist sehr wichtig zu wissen,sonst fühlst du dich in einer Selbstversorger Gemeinschaft die zu viele regeln hat doof.
Was kannst du dir also vorstellen?
Willst du Aufgaben im Leben haben, welche Aufgaben machen dich glücklich?
Nutztiere? Leckeres Essen machen, kochen oder etwas einpflanzen? Oder jagen? Bauen und handwerkliches? Angeln usw?
Oder was?
Du solltest das heraus finden was dich in diesen Thema interessiert oder weißt du das schon? Es wäre nämlich sehr gut zu wissen für dich und was zu dir passt und wo du dich frei machen kannst,aber auch nicht vor Langeweile umkommst.
Magst du wenig Menschen oder viele?
Kannst du auch was tun wenn es Arbeitszeiten gibt?
Oder machst du gerne wann du es für richtig hälst? Oder kannst du da flexibel sein? Oder kompromissbereit?
Das solltest du auf jeden Fall heraus finden und mal rückwirkend schauen,wer du bist.
Um freiheit zu haben,muss man ja wenn man aussteigt ja trotzdem was tun,außer man ist reich x).
Du schreibst über deinen Frust, aber was erfüllt dich?
Bist du glücklicher am See?
Oder im Wald? Am Fluss?
Oder in der Stadt ? Eher nicht was.
Oder magst du kaltes Wetter mehr oder warmes ?
Das so alles zu beantworten wird die helfen,deinen Weg zu formen und dein Ziel und kannst gern Antworten darauf.
Mach dir eine Liste mit den Fragen, denke nach und beantworte sie hier, WENN DU WILLST. So können sich Leute jetzt bei dir melden oder mit der Zeit, die zu dir passen und ihr euch gegenseitig was sinnvolles bringen könnt.
Oder mach einfach dein Ding x)
Wie du meinst.
Ist halt nur besser wenn man sich kennt und welche Richtung noch mehr es gehen soll.
Lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 12:18 
Ne Andi "die Freiheit" suche ich nicht, nur meine.

Klar Feen von Eden, bin eben kein Egoist.

Natalie 3535, auf vieles davon kenne ich meine Antworten. Es ist eher die Umsetzung die für mich durchdacht sein sollte, auch wegen meiner Defizite. Ich weiß was für mich richtig ist und was ich brauche, und wo meine Grenzen sind. Ich weiß nur noch nicht wo ich es finden kann und wie ich es umsetzen kann.

LG Adler.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 15:10 
Adler hat geschrieben:

Natalie 3535, auf vieles davon kenne ich meine Antworten. Es ist eher die Umsetzung die für mich durchdacht sein sollte, auch wegen meiner Defizite. Ich weiß was für mich richtig ist und was ich brauche, und wo meine Grenzen sind. Ich weiß nur noch nicht wo ich es finden kann und wie ich es umsetzen kann.

LG Adler.


Achso, verstehe. Na dann, wird die Zeit wohl dein guter Berater dafür sein.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ...
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 15:58 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 14. Jan 2021, 11:58
Beiträge: 52
Wohnort: Bayern
...


Zuletzt geändert von FEEN VON EDEN am So 22. Aug 2021, 12:49, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 17:57 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1406
Wohnort: SW-Sachsen
FEEN VON EDEN hat geschrieben:
aha. sind dann alle die als mensch frei leben und wissen, dass sie deren gesetze nichts angeht egoisten? oder wie darf man deine aussage verstehen?


Es wäre hilfreich für Mitleser, wenn man ein Zitat einfügt, damit man weiß, worauf sich die Antwort bezieht. Klingt zwar spießig oder nach "blöden" Regeln, erleichtert aber ungemein die Diskussion in einem Internetforum. :roll:

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 19:49 
Autismus hab ich mich früher Mal durch gelesen. Und berichte gesehen.
Was hast du den für Autismus?

1. Gibt extremen Autismus und Intelligenzdefizite wo von klein auf Kinder sich mit Kaka einschmieren, bewerfen.
Und andere. Das der Idiotie Autismus.

2. Glaube Asberger war unemphatisch zu sein und Gesichter ,mimiken nicht lesen zu können oder ?

3. Dann gibt es eine Art Autismus was leichtere Defizite aufweist, ES MUSS SO SEIN, oder die flippen aus ,sind aber in manchen Bereichen Hoch intelligent.
Brauchen halt nur ihre Rituale.
Keine großen Veränderungen.

4.Gibt's bestimmt noch andere Arten von Autismus. Und gemischtes wie ich las.

Was bist du den für ein Autist, und kannst du damit wirklich aussteigen?

Kann man das als Autist?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Freiheit entgegen
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2021, 22:13 
Offline
Tourist

Registriert: Di 6. Apr 2021, 02:09
Beiträge: 2
Wohnort: Ariege / Andalusien
Ja,man kann auch als Autist aussteigen. Man kann mit jedem Wahnsinn aussteigen. Man muss nur den richtigen Platz finden.Ich kenne da so Kommunen in Naturschutzgebieten wo einige Menschen einfach manchmal da rum stehen und den ganzen Tag schreiend die anderen beleidigen. Wirklich den ganzen Tag und laut schreiend. Ich bewundere diese Ausdauer. Sie greifen auch grundlos andere an oder kippen einen Eimer Kacke auf Gitarre spielende Hippies weil ihnen die Musik nicht gefällt. Ich mag die Leute und verstehe mich gut mit ihnen . Sie haben dort eine Aufgabe: sie halten die Touristen fern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der Preis der Freiheit
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Spencer
Antworten: 4
Wo finden wir die Freiheit?
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Ellisdi
Antworten: 70
Hallo ihr lieben Freunde des Lebens, der Natur, der Freiheit
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Jana
Antworten: 18
Die Sehnsucht nach der maximalen Freiheit
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Juaninho
Antworten: 30
http://auf-dem-weg-in-die-freiheit.blogspot.com/
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: silvi73
Antworten: 12

Tags

Bau, Cam, Camp, Deutschland, Essen, Garten, Mobile, Wohnen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz