Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Jun 2021, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 02:57 
gelöscht


Zuletzt geändert von Zwerchfell am So 13. Mär 2016, 18:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 7. Dez 2015, 02:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 04:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7186
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moinsen Zwechfell!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 12:36 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Dez 2015, 19:02
Beiträge: 12
Wohnort: Gärtringen / Nähe Stuttgart
Sei gegrüßt Zwerchfell :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 17:33 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Hallo,

was führte dich in dieses Forum? Bist du Aussteiger oder Selbstversorger oder willst du einer werden? An was für Ideen und Erfahrungsaustausch wozu bist du interessiert?

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 17:58 
gelöscht


Zuletzt geändert von Zwerchfell am So 13. Mär 2016, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 18:08 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Zwerchfell hat geschrieben:
Bei passender Gelegenheit poste ich weitere Informationen. :)

Dann bin ich gespannt, wieviele Beiträge noch ins Land gehen werden, bis sich eine solche bietet. Du bist ja inzwischen bei über 60. :)

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 18:33 
gelöscht


Zuletzt geändert von Zwerchfell am So 13. Mär 2016, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 18:43 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Zwerchfell hat geschrieben:
du bist noch am tüfteln und herum doktern.

?

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2020, 16:28 
Offline
Tourist

Registriert: Di 22. Sep 2020, 08:40
Beiträge: 1
Aufgrund dieser Pandemie interessiere ich mich für Wirtschaft und Handel, daher denke ich, dass dies heutzutage ein wichtiges Thema ist. Ich frage mich, wie alles nach der Korona von selbst funktionieren wird. Ich war auch Arzt, aber dann wurde mir klar, dass es Orte gibt, an denen ich viel mehr verdienen kann. Zum Beispiel ist es https://fbs.eu/de/analytics/articles. Handel für ein paar Monate mit einem Broker Dank ihm, bereits verdient 75% Ihrer gesamten Investition. Es gibt keine Geschäfte im minus, zuerst gehandelt auf Metallen, aber nachdem ich vertraute und wechselte zu Aktien, ging ein ganz anderer Handel. Mit der Schlussfolgerung gibt es keine Probleme. Im Allgemeinen alle, die mit einem Broker handeln, ich hoffe, dass Sie genauso glücklich sind wie ich.


Zuletzt geändert von SimonNolanTvn am Mo 5. Okt 2020, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2020, 18:17 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 688
Wohnort: Klimazone 7B
:welcome:
Hallo Simon, klingt spannend deine Anfrage, aber könntest du etwas mehr Details bringen? Wirtschaft und Handel ist ein sehr sehr weites Feld.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2020, 10:10 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 323
@speck

Corona war eigentlich schon längst überfällig. Es putzt halt bevorzugt die alten, objektiv sinnlosen und zum teil für die Gesellschaft höchst kostenintensiven Leute weg, eine biologische Marktbereinigung sozusagen.

Bin selbst schon über 60, also bin ich der Meinung, dies durchaus schreiben zu dürfen, auch wenn s jetzt evtl. politisch nicht ganz korrekt sein sollte.

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2020, 10:46 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1297
Wohnort: Altenstein
Wäre es nicht sinnvoller Politiker, Bullenschweine, Juristen, Jounalisten, Banker, Milliardäre und andere Ausbeuter und Parasiten, Denuntianten, Verräter, gewisse "Wissenschaftler" usw einzulochen, bzw als Zwangsarbeiter in der Landwirtschaft und in Minen einzusetzen, um ökonomische Schadensbegrenzung zu betreiben - BEVOR es Bedürftige, Rentner und die produktive Bevölkerung erwischt?

Zusätzlich per Dekret einfach alle Schulden für Jeden auf null, und KEINE Währung mehr zentral ausgeben, Steuern und schriftliche Gesetze als Ketzerei strafbar per spontanem Lynchmob, verankert im Volksglaube verbieten...
Das selbe gilt für KI bzw die Erschaffung von KI - dem grössten noch verhüllten Feind der Menschheit.

Problem gefixt, mit blauem Auge davon.... endlich wieder kultiviert leben...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2020, 11:56 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 688
Wohnort: Klimazone 7B
Elirithan hat geschrieben:
Zusätzlich per Dekret einfach alle Schulden für Jeden auf null, und KEINE Währung mehr zentral ausgeben, Steuern und schriftliche Gesetze als Ketzerei strafbar per spontanem Lynchmob, verankert im Volksglaube verbieten...
Das selbe gilt für KI bzw die Erschaffung von KI - dem grössten noch verhüllten Feind der Menschheit.
Problem gefixt, mit blauem Auge davon.... endlich wieder kultiviert leben...

Ja aber warum gerade bei uns, die Menschen lassen sich gerne unterjochen und ausbeuten.
Wer die Freiheit vor Zwangs MNS sucht hat doch so viele schöne Länder wo dieses grausame Schicksal nicht droht: Somalia Lybien Afghanistan Mali Südsudan.

Dort gibt es keine Zwänge da lebt jeder nach seinem Gutdünken in absoluter Freiheit, die Mehrheit sogar Vogelfrei. :totenschädel:

Noch ein kleiner Surftipp: Kambodscha PolPot, da hat "in Minen einzusetzen, um ökonomische Schadensbegrenzung zu betreiben" ganz toll geklappt und alle lebten glücklich und zufrieden, "wenn sie nicht gestorben sind".

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2020, 12:05 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 688
Wohnort: Klimazone 7B
JackDaniels hat geschrieben:
@speck

Corona war eigentlich schon längst überfällig. Es putzt halt bevorzugt die alten, objektiv sinnlosen und zum teil für die Gesellschaft höchst kostenintensiven Leute weg, eine biologische Marktbereinigung sozusagen.

Bin selbst schon über 60, also bin ich der Meinung, dies durchaus schreiben zu dürfen, auch wenn s jetzt evtl. politisch nicht ganz korrekt sein sollte.

Gruss

Yoooh, Als demnächst potentieller Kleinsterblasser sträube ich mich halt solange es geht mit Händen und Füßen dagegen, Jemanden zu beerben. :happy: :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Denken und Handeln
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2020, 15:23 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1297
Wohnort: Altenstein
@Speck: Lass mal dein Framing...

Pol Pot - war unspezifisch in seiner Methodik und hatte eine weirde linke Ideologie - genau solche Leute zerstören ja jetzt gerade Europa - Ich rede genau gesagt davon die jetzt aktiven "Pol Pots" zu ehrlicher Sühne zu verdonnern.

Das Vergeltungprinzip mit Inquisitorischer Präzision zur Anwendung zu bringen wäre eine Notrettung, bevor es zu einem totalen Zusammenbruch der sozialen Ordnung durch die Praktiken der Schadelemente aus den postrevolutionären Verbrecherklassen kommt. Die Grundlage der heutigen Rechtssprechung ist fundamental verfault und dämonisch - es ist eine Fäulnis die jetzt über 500Jahre wirken konnte und eine Katastrophe biblischen Ausmaßes produzieren wird. Das ist alles historisch belegbar und hat vor 200 und 150 Jahren zu den Revolutionen geführt die Korruptionsschnittstellen in Form von Parlamenten, Zentralbanken, Massenmedien, Polizeien und Zentral-Gerichtshöfen installiert haben - genau die Dinge von denen jetzt wieder einmal alles Chaos und aller Wahnsinn ausgeht und die Menschen aufeinander hetzen.

Die Freiheitszerstörung passiert jetzt begründet durch schriftliche Präventivgesetze, über das "Gefährder"-Topos - Es ist aber defakto ungerechtfertigt und illegitim, die blosse Fähigkeit zu Verbrechen zu bestrafen, bevor ein Verbrechen überhaupt bewiesen begangen wurde... das Endresultat von soetwas ist immer das Denken an und für sich, und damit auch den freien Willen auf Verdacht hin zu bestrafen.

Wir sind alle zu Widerstand gegen diese Scheisse verpflichtet, und haben das Recht auf Vergeltung wenn uns Unrecht geschah.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Positives Denken überlebenswichtig!
Forum: Kräuterkunde & Medizin
Autor: yeti
Antworten: 19
und beim Kaffee brühen immer daran denken
Forum: Gesammeltes
Autor: silvi73
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz