Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 22. Mär 2019, 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 19:42 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 5. Jul 2018, 23:41
Beiträge: 15
HI Ich bins noch einmal nennt mich im Forum erstmal Dabstar ich werde im Januar 22 und hab vor im bestem Fall im Frühling was neues anzufangen Richtung Ausstieg Selbstversorgung und Unabhängigkeit. Ich persönlich hab zwar einige Ideen aber ich möchte mir anhören was ihr so vor habt. Das wichtigste ist noch immer die richtigen Leute zu finden danach wird darüber diskutiert, immerhin müssen alle zusammen gut auskommen und ähnliche Vorstellungen Prinzipien... haben.
Für die mich noch nicht kennen ich bin 22 m lebe in der Schweiz, ein gemütlicher und friedfertiger Mensch eher einer von der stillen Sorte die den Momen geniest :D handwerklich begabt und umweltbewusst. Ich hab verschiedene Ideen darunter das abtauchen verschwinden in eine abgelegene Gegend und der Aufbau von was eigenem, aber die ist kein muss sonder nur eine Idee.
Wer selbst Lust hat aus dem System zu verschwinden und ein Anderes Leben zu erleben der schreibt mich an ich erstelle eine WhatsApp Gruppe und wir diskutieren darüber oder über Discord. Eine kleine Vorstellung über euch erwarte ich aber.

ps. bitte schreibt mich garnicht erst an wen ihr nicht bereit seid was in eurem Leben zu ändern!

Wichtige punkte für mich

- Alter 18-35 (+-1,2j)
- Vorurteilsfrei (kein Rasismus)
- Hilfsbereit und sozial
- Friedfertig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 6. Dez 2018, 19:42 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 21:17 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 522
Wohnort: Salzburg
Hi!

Abtauchen klingt gut,
ich bin da auch am tüfteln.
Wo ist es abgelegen genug,
ohne gleich um die halbe Welt fliegen zu müssen...

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 23:15 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 5. Jul 2018, 23:41
Beiträge: 15
Ich hab keinen genauen Plan aber den darf ich auch nicht haben den ich möchte sowas in der Gemeinschaft besprechen mit den Anderen ob es in der DACH Region ist oder nahe Grenzen oder Spanien, Portugal, Alaska...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 03:19 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Whattsapp und Aussteigen. Cool :D
Probier doch auch 'linkedin' oder 'x-ing'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 13:25 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 522
Wohnort: Salzburg
Amen


Bist du der Typ, der den Begriff "Aussteiger" genau definiert und die Regeln festlegt, wie man da zu leben hat?!

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 13:45 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
feu92 hat geschrieben:
...Bist du der Typ...

Nee. Ich bin der Typ der altersmaessig hier nicht Zielgruppe ist.
Aaaaaaber: ich moechte gern anregend Anmerken - Aussteigen kann man eigentlich nicht online.
Ich denke - die 'Regeln' -die Du ja auch siehst- sollten gebrochen werden. EINE Regel der letzten 1 1/2 Jahrzehnte ist: ''Alles muss elektronisch-kommunikativ und ohne Zeitverlust passieren''
Ich frage: Wieso?
Ist nicht Eine ''whattsapp-Gruppe'' Eine Imitation der Mediensucht des ''Systems''?
Braucht's zum ''Aussteigen'' -zum Beispiel- Eine Website, Oeffentlichkeitsarbeit, Organisation, dadada?
Klar: man kann ja auch 'virtuell' ''Aussteigen''. Wovon - frage ich mich da...
Macht es Sinn, ''auszusteigen'' mit soundsoviel 'likes', 'followers', und 'shares'?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 14:33 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 15. Nov 2018, 11:09
Beiträge: 32
Bin jetzt auch nicht so der Whats-App-Fan, aber um sich unter Gleichgesinnten zu vernetzten, dienen solche Medien oder auch das Forum hier auf alle Fälle - ganz gleich, wer da alles mithört/-liest.

Und wenn wir dann mal richtig ausgestiegen sind, braucht es solche Hilfsmittel nicht mehr. Dann kommunizieren wir telepathisch. :supercool:

Denke aber, vorher fällt das Internet aus und wenn man bis dahin keine Kontakte geknüpft hat, steht man unter Umständen alleine da mit seinen Vorstellungen und Wünschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 15:33 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 522
Wohnort: Salzburg
Uwe hat geschrieben:
Bin jetzt auch nicht so der Whats-App-Fan, aber um sich unter Gleichgesinnten zu vernetzten, dienen solche Medien oder auch das Forum hier auf alle Fälle .


Genau darum geht es ja...

Wo ist das Problem @Andreas?

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 16:08 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
feu92 hat geschrieben:
Wo ist das Problem

Es ist nicht wichtig dass wir gewinnen. Aber die Art und Weise ist es?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2018, 22:47 
Offline
Träumer

Registriert: Fr 14. Dez 2018, 22:17
Beiträge: 8
Hallo mein Name ist Leon 32J. ich lebe in Thüringen, bin aber unglücklich und suche die Möglichkeit mich selbst zu finden, mich selbst zu versorgen, zu helfen in einer Gemeinschaft zu wachsen oder zu gründen, ich wandere regelmäßig mit zelt, Schlafsack, Isomatte aber finde nicht das was ich suche, vilt. Ist eine alternative Lebensgemeinschaft/ oder eine eine Gemeinschaft die Zusammenarbeitet die so frei leben möchte wie ich die Lösung das wir gemeinsam uns frei entwickeln können und unseren inneren Frieden gemeinsam finden,ein festen Platz ausserhalb von Deutschland findet man bestimmt ohne geld versteht sich ich bin auch handwerklich geschickt, meldet euch einfach mfg Leon
Leon32↓
Re: Gleichgesinnte
Fr 14. Dez 2018, 22:31

Ich wünsche mir selbst Glück, das ich Menschen finde, die genauso denken und leben möchten wie ich und eine eigene Gemeinschaft gründen möchten, bauen, Nahrung anpflanzen, sammeln und Jagen. Handeln und Herstellen.
Antwort schreiben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2018, 19:59 
Offline
Tourist

Registriert: Mo 17. Dez 2018, 19:54
Beiträge: 2
Kurze Frage.
Bin 20 (m) und bin auch daran interessiert mal "aus der Gesellschaft" auszusteigen. Wie das Ganze aussehen soll weiß ich bisher selbst noch nicht.
Wie hat denn euer Umfeld auf euer starkes Interesse mal "auszusteigen" reagiert?

Mfg
Flane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2018, 20:08 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 07:46
Beiträge: 1496
Das geht von

"Du bist mutig, ich würde ja auch aber trau mich nicht"

über

"ach was willste machen, man muss ja"

bis

"Dir ham' se doch ins Gehirn geschissen"

:mrgreen:

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2018, 20:30 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 522
Wohnort: Salzburg
Spencer hat geschrieben:

"Dir ham' se doch ins Gehirn geschissen"


Meistens das :P

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 01:10 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Spencer hat geschrieben:
...ins Gehirn geschissen...
Lieber den Kopf voll mit Sachen als gar nichts drin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 01:46 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 12:00
Beiträge: 127
also whats app halte ich nicht für das Problem, solange man es als medium zur Vernetzung nutzt

Dabstar420 hat geschrieben:
Ich hab keinen genauen Plan aber den darf ich auch nicht haben den ich möchte sowas in der Gemeinschaft besprechen mit den Anderen ob es in der DACH Region ist oder nahe Grenzen oder Spanien, Portugal, Alaska...


ich suche ja auch gleichgesinnte, aber ich bleibe lieber realistisch
also mir wäre es definitiv nicht egal, wo das ganze stattfindet, auch nicht, wenn ich ne ganze whatsapp gruppe fremder leute um mich rum hab

man hat ja doch familie, verwandte, freunde, die man ab und zu mal sehen will, und was soll es z.b. bringen nach alaska auszuwandern und dann 2x im jahr zurück fliegen, klar kann man auch machen, aber ohne Geld?

ich halte es für sinnvoll, wenn man das mehr konkretisiert, also erstmal selber weiss, wohin es gehen soll, ob nach alaska oder doch nach spanien, und dann mal gleichgesinnte suchen
man muss auch immer bedenken, dass ein "abtauchen" mehr schwierigkeiten bringt, als man sich erstmal vorstellt
erstmal ist natürlich überall staatenland und man darf eigentlich nicht so einfach irgendwo siedeln, alles ist aufgeteilt
in europa darf man reisen, und in einzelnen ländern auch leerstehende häuser in besitz nehmen
einfach bauen darf man nirgends
dann gibts noch sachen wie grundsteuer, krankenkasse, etc.

das weitaus größere problem wird wohl sein, dann wirklich in der natur zu leben und zu überleben, ohne strom, fließend wasser, keine heizung, und alles selbst machen, von nahrung über kleidung
jagen gehen? wohl eher nicht, in spanien z.b. machen die ansässigen bauern kurzen prozess, wenn du in ihr gebiet kommst "da fehlst" sagt man in bayern

klar ist es aber durchaus möglich
ein bekannter lebt in den bergen in kanada als selbstversorger, hatte aber auch genug kleingeld, um sich ordentlich land zu kaufen, kanada ist günstiger als man denkt
hat sack und pack mitgenommen, frau oma opa, kommt aber nie mehr nach europa

ich will dir nichts unterstellen, vielleicht bist du ja ein survival-freak, aber das klingt alles noch nicht sehr ausgereift


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hallo Leute :) wir suchen Einstiegsmöglichkeit in Resthof
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: merlin33
Antworten: 3
Ich suche Leute die Lust haben ihr Survivalwissen zu teilen
Forum: Kontaktbörse
Autor: woodland85
Antworten: 20
Suche Leute für gemeinsamen Start ins Unbekannte!
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Sonny
Antworten: 3
hi leute tema frankreich und ausw.. resp einwandern
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: mot437
Antworten: 83
Suche Leute zum Aussteigen
Forum: Kontaktbörse
Autor: Leon32
Antworten: 2

Tags

Bau, Erde, Forum, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz