Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 16. Jun 2021, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausstieg trotz Ziel viel Geld?
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 20:47 
Offline
Träumer

Registriert: Do 28. Apr 2016, 20:39
Beiträge: 12
Hallo ich bezeichne mich nicht als klassichesn Ausssteiger. Ich muss sagen, auf Krankenversicherung, Dach über den Kopf und einen angemessen Lebensstil werde ich nicht verzichten. Bei mir ist es eher ne Auswanderung.

Ich habe keine Berufsausbildung, verdiene aber im Internet zwischen 3000-6000€ monatlich (Gewinn) und würde noch mehr wollen. Das mit relativ unseriösen Sachen (nicht illegal), höchstens für die Allgemeinmheit fragwürdig, aber schon das Ziel das auch noch zu erhöhen.

Ich denke ans Aussteigen nach bezüglich keine Steuern zahlen, in ein warmes Land ziehen etc. Natürlich bieten sich einige mittel- und südamerikanische Länder an. Spreche dazu fließend spanisch.

Ich brauch keinen hohen Lebensstandard. Mietwohnung, KV, genug zu essen etc reicht mir. Habe generell kein Interesse an Krediten, hohen Zahlungsverpflichtungen (vor allem für Konsumgüter).


Interesse hätte ich vor allem An Portugal, Spanien zum auswandern weil es da wärmer ist. Lebenshaltungskosten ungefähr gleich, vielleicht etwas niedriger. Ich muss sagen, Selbstversorgung im Sinne von ''mit dem Rucksack rumziehen und Essen selber anbauen etc'' wäre nichts für mich, so fühle ich mich so frei. Ich muss ja nicht viel arbeiten, wenn ich nicht will. Bin ja genügsam.

Bin ich hier richtig oder eher falsch? Kann ich hier richtige Kontakte finden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 28. Apr 2016, 20:47 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 23:00 
Offline
Aussteiger

Registriert: Fr 12. Apr 2013, 14:32
Beiträge: 196
Hi Falco :welcome:
falls du Interesse an Kanaren bzw. Teneriffa hast, kannst mich gerne kontaktieren. ...
Ich lebe auf Teneriffa, kann evt. deine Fragen beantworten oder Tipps geben. ..
Viele Grüße :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 01:10 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 262
Hallo,

Was soll bitte schön daran aussteigerisch sein?
Über 6T monatlich verdienen und noch mehr wollen?
Mit was? Irgendeinem systemstützenden Internetscheißdreck?
Und welche Ideale/Träume? Wohnen wo warm ist & weniger Steuern zahlen? Dafür braucht man solche Geldsummen?
Und noch erzählen von wegen "wäre genügsam"...
Irgend etwas stimmt hier imho nicht!

Gruß

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 01:51 
Offline
Träumer

Registriert: Do 28. Apr 2016, 20:39
Beiträge: 12
Ich bin dann halt anders als du ani. Hab auch nicht gesagt, dass ich ein klassischer Aussteiger bin.

wieso systemstützend? Wenn ich nach Möglichkeiten suche keine Steuern zu zahlen? Ich sagte bis zu 6000€....Ich habe keine Garantie, dass ich jeden Monat Geld habe und das Internetbusiness für immer läuft. Ich hab SPaß daran viel Geld zu verdienen. Das passt durchaus zu genügsam sein. Viel sparen, Vermögensaufbau bzw Freiheit wenn es mal nicht so läuft. Ich kenne es mit fast nichts zu leben.

Ist ja meine Sache, wie ICH leben will.

Daher meine Frage anfangs, ob ich hier in dem Forum richtig bin oder ob hier nur klassische Aussteiger sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 09:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3310
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hallo Falco und willkommen im Forum.
Zu deiner Frage, es gibt keinen klassischen Aussteiger.

Ja du willst das "gleiche" wie viele Aussteiger auch, deine Grundvorraussetzungen sind etwas anders als bei anderen Aussteigern.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 13:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3310
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi falco.
Mal etwas für das Verständniss auf was viele Aussteiger wert legen:
http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/genuegsamkeit-hans-adelmann
http://timschaefermedia.com/uebertriebener-konsum-oder-genuegsamkeit/
So wie ich das heraus lese, willst du einen Platz im warmen ohne Steuern, um noch reicher zu werden.
Darf ich fragen wonach du im Leben suchst, oder wovon du los kommen willst.
Ich kenne da einen Spruch: "Geld macht nicht Glücklich, aber es beruhigt."
Du kannst ja gerne mal schreiben ob du damit dein Glück gefunden hast?

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 13:41 
Offline
Träumer

Registriert: Do 28. Apr 2016, 20:39
Beiträge: 12
Wobei es la legal ist, keine Steuern zu zahlen, wenn ich dort auch meinen Wohnort habe, also nicht in Deutschland. Natürlich, wer hat schon Lust auf 50% pi mal Daumen Abgaben? Kein einziger Käufer kommt aus Deutschland, daher alles okay.

Reicher ist ein blödes Wort. Mehr Freiheit. Natürlich kannst du sagen, dass jeder schon frei ist und ich es genauso bin wenn ich mit dem Rucksack unterwegs bin und mich durchschlage. Für mich ist es aber genauso Freiheit, mit Spaß erfolgreich zu sein (finanziell), viel zu verdienen um dadurch auch in schlechteren Zeiten abgesichert zu sein. Finde ich ganz normal. Die Vorstellung mit 6000€ netto im Monat in Paraguay zu leben (dort keine Steuern auf ausländische Einnahmen in $ usw), ist doch super. Kann man sich relativ fix ein Grundstück kaufen und muss sich darum schon mal keine Sorgen mehr machen. Das war jetzt nur ein Beispiel, wie ich ja jetzt schon leben könnte.

Ich wollte vor einigen Jahren auch mal ''aussteigen'' also auf eine Art ähnlich wie es viele hier im Forum machen oder vorhaben. Jetzt wäre das allerdings nichts mehr für mich. Vielleicht aber irgendwann mal? Jetzt aber nicht.

Natürlich macht Geld allein niemals zufrieden. Ich bin aber doch auch nicht reich? Und außerdem wer sagt, dass wenn man gutes Geld verdient, deshalb dann weniger von anderen Dingen haben muss?

Ja Geld beruhigt schon. Der Vergleich ist es nur, der unzufrieden macht. Wenn man auf einmal mehr verdient neigt man schnell dazu sich nur noch mit ''seinesgleichen'' und denen zu vergleichen, die noch mehr Geld verdienen. Wenn man allerdings innerlich gefestigt ist und nur auf sich schaut, tangiert einen das nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 19:05 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Leude, Kopf einschalten.

Wer wirklich im Netz mit halbseidenen Geschäften solche Summen verdient, der wird den Teufel tun das an die Große Glocke zu hängen, zumal jene Details für die Frage nicht einmal hätten offengelegt werden müssen.

Und des weiteren kennt er sich in Sachen virtueller Unternehmensstandort, Steuern etc. sehr wahrscheinlich gut genug aus, um so eine banale Frage gar nicht stellen zu müssen.


Allerdings dürfte sein Postfach vor Anfragen, wie das denn genau geht mit dem easy Kohle einsacken, schon überquellen. Und denen hilft man dann natürlich gern mit dem Link zu einem Seminar, Ebook, oder sonstiger Abzocke.


La, la, la, lasst euch nicht verarschen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 20:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3310
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi reinsch. Ja das ist eine Möglichkeit, aber da sich Aussteiger ja vom bösen Kapitalismus trennen wollen, sollte sein Postfach gähnend leer sein.

Und wieviel er wirklich verdient ist mir z.b. rille.
Ach hab ich schon erwähnt, das ich mir meine letzte Millionen in Papiergeld habe auszahlen lassen und damit jetut heize. ;)

Mfg morpheus.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 22:03 
Offline
Träumer

Registriert: Do 28. Apr 2016, 20:39
Beiträge: 12
Hä Unsinn. Ich habe es doch OFFIZIELL hier angemeldet in Deutschland. Es ist ja legal, nur halt eher unseriös. Heißt halt nicht illegal.

Nein ich habe hier KEINE einzige Nachricht bekommen und will auch keine und nein ich will nichts verkaufen. Unfassbar...


Also gut, ich bin hier falsch. Hier sind anscheinend nur Rucksacktouris.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 22:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3310
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Es wird dir hier keiner steuertips geben, aber evt wo man gut leben kann, oder wie.
Ob was für dich dabei ist musst du selber entscheiden.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 12:05 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie schnell Urteile über Menschen etc. abgegeben werden, ohne, dass man die genauen Hintergründe kennt - das ewige beschränkte Schubladendenken von Menschen :roll: Ja, natürlich bin auch ich nicht davon total befreit, dass gewisse Gedanken hochkommen und oft genug versucht, diese in eine Schublade zu stecken, aber ich bin bemüht, zurückzufahren, den Kopf einzuschalten und nicht über etwas zu urteilen, wovon ich so gut wie nichts weiß und dann auch noch über schriftliche Kommunikation. Schade, dass ich gerade auch bei "Aussteigern" so wenig Toleranz sehe. Es wird leider, wie überall, fast immer zu schnell verurteilt. Es gibt sich auch kaum einer mehr die Mühe zu hinterfragen, ohne anschuldigend zu wirken - oder aber einfach zu schweigen.
@falco, wenn du auswandern willst, dann schaue doch, ob nicht ein Forum für Auswanderer für dich das passendere ist.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 14:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
es sind aber persönliche meinungen..diese können richtig oder falsch sein...ich sehe da kein problem

auch sollte man sich erinneren, dass ab und zu hier auch "fänger" unterwegs waren

und sagen wir mal so...die vorstellung ist schon ungewöhnlich gewesen...

hallo leute ich möchte aussteigen...ich schwimme mehr oder weniger im geld ...bekomme aber davon den hals nocht nicht voll... :lol: ..........

nein ich möchte das system nicht durch steuern unterstützen, (was hat das eine mit dem anderen eigentlich zu tun?) drehe aber den leuten irgendeinen nepp an und mach dadurch eine auf dicke hose....wodurch ich schon massiv indirekt das system unterstüzte, bin mir aber dessen nicht bewusst, weil ich mir darüber noch keine gedanken gemacht habe wie alles mit allem zusammenhängt....usw... :wink:

ist ja deutlich einfacher mit geld als ohne geld auszusteigen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 17:44 
Offline
Träumer

Registriert: Do 28. Apr 2016, 20:39
Beiträge: 12
Wieso das System unterstützen? Das Geld-System? Papiergeldsystem? Schuldgeldsystem? Konsumwahn? Diese größenwahnsinnigen Gedanke mache ich mir zum Glück nicht mehr. Das hat mich nämlich NICHT erfüllt. Ich schau auf mich und liefer meinen Kunden das, was sie wollen, erfülle IHRE Wünsche. Wo soll das schlecht sein? Dafür werde ich bezahlt, was ja wohl normal ist. Nur weil es paar Gutmenschen gibt, heißt es nicht, dass die Masse sehr wohl nur dann eine Arbeit erbringt, wenn ein eigener Nutzen herausspringt. Von mir aus können mich die Kunden auch in Gold bezahlen. Macht aber niemand und ein seriöser Anbieter wäre ich dann sicherlich nicht.

Auch die extremsten Aussteiger arbeiten arbeitsteilig und auch im gegenseitig Interesse. Jemand kann das eine besser, ein anderer wieder das andere und somit hilft man sich. Im übertragenden Sinne ist es genau das gleiche, wie wenn ein Käufer gerne eine Dienstleistung möchte, dafür bezahlt. Dann haben auch beide einen Nutzen raus.

Warum sollte ich gegen solch ein Prinzip sein?

Schon mal nachgedacht, dass Steuern sparen oder in ein Land auswandern, wo es gar keine Steuern gibt allein schon sehr freiheitlich ist. Niemand kann über dich kollektiv entscheiden, wie du zu leben hast und dich mit Hilfe von Steuern (legaler Raub) enteignen. Das ist halt meine Freiheit, so wie ich sie verstehe. Wenn andere hier grne mit nichts durch die Gegend ziehen, können sie das doch gerne machen. Für mich wäöre das nichts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 18:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
steuer hin steuer her...

mit steuern werden infrastrukturen finanziert welche du ja auch mit nutzt....immer dieses sich was vor machen..alles fällt einfach so vom himmel...

selbst das internet welches dir ja angeblich so eine dicke hosentasche beschert..wurde mit milliarden steuergeldern subventioniert...


ich habe es schon mal geschrieben

man kann auch alle steuern abschaffen und machen nur noch abgaben und einen verwaltungsmonster...jeder der sein haus verlässt muss für den verschleiß des bürgersteigs eine maut laut pedometer zahlen...aber dann bitte nicht nach der solidargemeinschaft rufen....


na ja..wie dem auch sei....leute denken immer nur auf einer länge von paar zentimetern.... :lol:


https://staatenlos.ch/23-laender-ohne-e ... rn-kannst/

das schlimme ist nur dass sich superrreiche und konzerne arm rechnen können..und die steuerlast dem kleinem man bleibt...somit sind viele konzerne und superreiche einfach nur parasiten, weil sie die infrastruktur im höchstem maße verschleißen aber vor dem erhalt dessen einach drücken.




.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

85 Reiche besitzen so viel wie die arme Hälfte der Welt
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 8
Geld verdienen in Beneficio?
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Lago
Antworten: 5
3 Mädels ohne Geld und Mut
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: EddyUncool
Antworten: 5
Kein Geld für Tickets
Forum: Allgemeines
Autor: germanskipper
Antworten: 7
Essen ohne viel Geld
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Sam
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz