Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 26. Sep 2021, 23:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2019, 11:01 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1521
.

Mensch - zugucker - ich staune
auch Dein letzter Beitrag wieder richtig gut ! :daumen


--
Moon hat geschrieben:
Andi schreibt in Bezug auf rot-grün-linke Politik:
Zitat:
Ich hatte schon wegen Fräulein Laetizio geschrieben,
dass diese perverse (rot-grün-linke) Kampfparole ("Keine Toleranz für die Intoleranten")
die bösartigste und gefährlichste Aussage :!:
des ganzen Forums ist. Diese Aussage und deren Vertreter sind tatsächlich
Feinde der Freiheit und zu bekämpfen...


Andi schreibt in Bezug auf Rechte & Nazis:
Zitat:
Ja, in einer freiheitlichen Gemeinschaft müssen wir dulden,
dass Meinungen und Gruppen wachsen, die anders denken.
Ich muss sie nicht stützen (mitmachen), aber sie haben das Recht zu gedeihen.

"wide-wide-witt,ich mach mir die Welt,wie sie mir gefällt..."
oder wie oder was (?)
:gruebel:


Moon,
wide-wide-witt, Du machst Dir die Welt wie sie Dir gefällt ...

Die pfiffige Stupsnase Pippi Langstrumpf war wohl schlauer als Du gewesen -
hätte sie doch gewusst, dass ihre Rechte und Freiheit dort aufhören
wo dadurch die Rechte der Anderen beschränkt werden ...
Durch die o.g. (rot-grün-linke) Kampfparole
"Keine Toleranz für die Intoleranten" wird ja zu Kampf
gegen Andersdenkende aufgerufen
- z.B. diese zu verbieten oder zu zensieren.
Wer aber die Freiheit missbraucht um Andere zu unterdrücken
ist ein tatsächlicher Feind der Freiheit ...
eigentlich sehr einfach nachvollziehbar. :wink:

Geh mit Tommi und Annika spielen !
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 13. Jul 2019, 11:01 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2019, 12:02 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Andi empfiehlt:
Zitat:
Geh mit Tommi und Annika spielen !

Da benannte Romanfiguren um 1944 entwickelt wurden (das erste Manuskript)
dürfte maximal nur noch ein "Mensch-ärgere-dich-nicht"-Spiel im Alters-oder Pflegeheim möglich sein.
Das ist eher Deine Liga,Andi.
Ich hab heute keine Zeit.

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2019, 16:08 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 15. Nov 2018, 12:09
Beiträge: 47
Ich hörte bereits die ersten 10 Kapitel des 1. Bandes der Anastasia-Bücher und konnte bisher kein antisemitisches oder rechtsextremes Gedankengut erkennen.

Schlimmer sind eben die, die meinen, die Meinung der anderen beeinflussen zu müssen. Gab es in der DDR auch schon. In heutiger Zeit funktioniert das Dank Internet nicht mehr so effektiv. Auch nicht, wenn aktuell mal fix ein youtube-Kanal mit 170 Tsd. Abonnenten gelöscht wird, der sich eindeutig den freien, neuen und alternativen Medien zuordnen lässt. Im Gegenteil; das schweißt die Szene eher zusammen. Bitte aufwachen ... wir sind dem Roman 1984 von George Orwell schon lange voraus.

Ja ja, alles Nazis bei Nuoviso. :mrgreen:

_________________
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2019, 00:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7399
Wohnort: Sachsen-Anhalt
m0rph3us hat geschrieben:
Hallo Gestas.

Danke für deine erneute Mail, ich bevorzuge es lieber öffentlich darüber zu debattieren.
Anscheinend sind unsere Ausgangs-Erwartungshaltungen grundverschieden, daher versuche ich mich ein wenig zu erklären..

Eine 2 Jahre alte Einladung zu einem Festival als Anlass zu sehen das sich im Forum "Nazis tummeln" sehe ich übertrieben. Den Wunsch dies zu löschen kann ich nachvollziehen, werde diesem nicht nachkommen weil:
-Rechts- und Linksextreme zu zensieren und tot zu schweigen ist keine Lösung des Problems, nur weil man es nicht mehr wahr nimmt heißt das nicht das es sie nicht gibt.
-Das würde nur dafür sorgen das darüber nicht mehr offen und sachlich Diskutiert und Aufgeklärt werden kann.

Dieses Unwissen bildet wiederum genau den Nährboden für extreme Gruppen, den Sie durch Zensur verhindern wollen.

Mfg m0rph3us


Bravo! Bravissimo Morpheus!
Das spiegelt meine Erfahrungen wieder. Im Internet werden abweichende Meinungen einfach gelöscht oder ausgeschlossen. Man pusht sich gegenseitig und glaubt die Mehrheitsmeinung zu vertreten. Was passiert wenn solche Menschen im RL auf andere Meinungen treffen und nie gelernt haben zu diskutieren? Dann können nur die Fäuste fliegen!
Wir haben hier zwei Forenmitgliedern, die in den Büchern kein rechtes Gedankengut finden könnten. Was nicht heisst, daß Anhänger dieser Bewegung nicht rechts sein könnten.
Aber es ist wie mit dieser unruehmlichen Antonio-Amadeou-Stiftung. Wer kann beurteilen was Rechts ist?
Jedenfalls prima Morpheus, dass du dieses Forum nicht zur Meinungsdiktatur machst.
Zugucker, ich schließe mich Andi an! Hervorragende Statements.
Aber auch Andi, alle Achtung dass du mal (wieder) sachlich sein kannst.
Gestas, du wolltest das Morpheus was löscht. Heimlich, hinter unserem Rücken wolltest du ihn dazu anstiften! Mehr sach ich dazu nich.
Hervorragend wie Morpheus reagiert hat. Gemaess der Netiquette hat er deine PM nicht veröffentlicht, aber hat öffentlich geantwortet.
In diesem Sinne, Heil Satanas!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2019, 17:46 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Moin Gestas,

danke zunächst für deinen großen Text/Antwort. Ich habe es mir jetzt mal leicht gemacht und nur als dick markiert in deinem Text geantwortet bzw. Fragen gestellt.

Gestas hat geschrieben:
@Outofthebox87

danke für deine Einwände. Da ich nicht weiß welchen Medien du vertraust, würde ich vorschlagen du googlest die Anastasia-Bewegung selbst und entscheidest dann welche Informationen du vertrauenswürdig findest. Es gibt dazu sehr viel und es ist nicht schwer zu finden.

Ich selbst bin nur einmal persönlich mit Anastasia-Anhängern in Berührung gekommen. Das Problem ist hier aber, dass sie selbst verständlich jegliche Nähe zum Rechtsextremismus leugnen. So wie die Identitären, die FPÖ und die AfD es auch tun. Das ist halt was Nazis in einer Zeit, in der es kaum jemanden gibt den dieses Label nicht abschreckt, so machen.

Ich sehe da doch noch einen großen Unterschied zwischen Nationallisten und Nationalsozialisten. Kann somit die Ablehnung "Nazis" zu sein nachvollziehen. Welche Gefahr soll denn genau von denen ausgehen? Ist es nicht eher so, dass die Linken/Antifa Meinungen unterdrücken und vermehrt Sachbeschädigung betreiben?

Was bleibt einem also sonst um so etwas fest zu stellen?
Da sich Nazis untereinander erkennen können müssen, ohne sonst enttarnt werden zu können haben sie verschiedene Techniken entwickelt. Eine davon ist das sogenannte Dog whistling. Es bedeutet, dass man in Codes kommuniziert die genau diesen Zweck erfüllen. Man spricht z.B.: von so harmlos anmutenden Dingen wie "dem Abendland" Was genau stört an Abendland? Das ist ganz legitim erläutert in Wikioder davon das man sich "auf seine Wurzeln zurück besinnen soll"Wo liegen unsere Wurzeln und wieso darf man seiner Abstammung nicht offen gegenüberstehen. Das soll sicher nicht heißen, das jede Person die diese Phrasen verwendet ein Nazi ist.Das sehe ich genauso! Ich huldige meine Wurzeln ohne irgendwas dabei zu empfinden was in irgendeiner Spur Nazimäßig sein könnte Aber darin liegt ja gerade, das geniale für die tatsächlichen Nazis. Wenn jemand herausstreicht, dass sie in rechten Codes sprechen können sie sich umdrehen und zu allen anderen Beobachtern sagen: "Seht ihr wie verrückt der ist, jetzt darf man schon nicht einmal mehr sagen, dass man sich auf seine Wurzeln zurück besinnen soll"
Welche Codes verwendet die Antifa um so schnell und aggressiv agieren zu könne? Wieso geht davon keine Gefahr aus bzw. wird diese im vergleich zu den "Nazis" nicht so thematisiert

Es ist leider anfangs oft wirklich nicht leicht festzustellen mit wem man es zu tun hat, weil Nazis halt alles dafür tun um nicht erkannt zu werden. Wenn man ein Gespühr dafür entwickeln will wer in Wirklichkeit rechtsextreme Inhalte vertritt, bleibt einem fast nichts anderes über als sich eingehend mit der Materie zu befassen.
Was glaubst du um was es ihnen wirklich geht? Welche Bedrohung geht von ihnen aus? (Kann fiktiv sein/Deine Vorstellung)

Sehr hilfreich für mich um ein Verständnis dafür zu bekommen war dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=Sx4BVGPkdzk
Außderdem empfelenswert (um konkret auf die Anastasia-Bewegung einzugehen) ist dieses: https://www.youtube.com/watch?v=z5HK6QEKwfo&t=179s
Welche Interessen verfolgen die Ersteller dieses Video? Ist es reine Hilfsbereitschaft und dient dem Schutze des ..............? Wem überhaupt?

Lass mich noch etwas zu deinem Vorwurf sagen, ich schiebe alles über einen Kamm und mache im Grunde das gleiche wie zugucker. Das die Anastasia-Bewegung ideologisch Rechtsextrem ist sehe ich als leicht verifizierbare Tatsache.
Rechtextrem? Bedeutet das, dass diese Bewegung aktive Verbrechen begeht? Welche wären dies?

Das soll nicht heißen, dass ich glaube das 100% der Menschen, die dieser Bewegung nahe stehen, auch waschechte Nazis sind.
Wie identifiziere ich einen waschechten Nazi? Muss dieser sich noch dem dritten Reich bekennen oder sogar noch für dieses aktiv sein?

Ich bin davon überzeugt, dass es in deren Umfeld alle Schattierungen gibt. Von Menschen, die da reingestolpert sind und (noch) nicht gecheckt haben was da eigentlich geschieht, über Leute, die mit manchen völkischen Ideen etwas anfangen können und sich z.B. "nur" vor zu viel Zuwanderung fürchten bis hin zu waschechten Nazis im Kader.
Ich glaube nicht einmal, dass in der NSDAP damals nur 100% waschechte Nazis waren. Nichtsdestotrotz würde ich ihre Verbreitung unter allen Umständen zurückdrängen wollen. Nicht weil jeder darin den haargenau gleichen ideologischen Unterbau hat, sondern weil es eine Rekrutierungsorganisation ist. Es geht darum die Leute aus der Ersten Kategorie in die zweite und aus der zweiten in die dritte über zu führen. Und natürlich immer neue Leute mit der Organisation in Berührung zu bringen.
Deshalb halte ich m0rph3us Verhalten diesbezüglich auch für unverantwortlich. Weil er sie indirekt dabei unterstützt sich zu verbreiten.

Ich habe wirklich vollstes Verständnis dafür, dass man niemanden ungerechtfertigt mit dem Nazivorwurf belegen will. Deshalb ist es ja so wichtig sich damit zu beschäftigen, damit man nicht einerseits jemanden zu unrecht beschuldigt und andererseits jemanden der Tatsächlich ein Nazi ist vor der Entlarvung schützt. Beides ist katastrophal für ein funktionierendes Miteinander.

Ich weiß ich bin dir einen eindeutigen Beweis schuldig geblieben. Aber wenn es so einfach wäre, wie wenn ich dir Fotos von Hitler bei einer Anastasia-Veranstaltung zeigen könnte, würden wir diese Diskussion nicht führen müssen.
Alles gut. Danke trotzdem für deine Antwort




Ich bin Stolz ein Deutscher zu sein = ebenso Stolz wie mit einer Mexikanerin verheiratet zu sein
Ich bin Stolz auf meine Wurzeln = ebenso Stolz wie von anderen Ihren Wurzeln zu erfahren und diese zu respektieren
Deutschland ist ein wunderbares Land = wird leider nur von kriminellen Volksverrätern geführt. ( wenn wir schon bei Fakten sind )
Ich liebe meine Herkunft und Deutschland allgemein = bin auch sehr Dankbar in Mexiko leben zu dürfen und respektiere dieses Land und seine Regeln.

Meine Anwesenheit in Mexiko beruht auf eine Gabe und nicht auf ein Recht! Ich erbitte um den Aufenthalt in diesem Land und fordere dies nicht ein.
Ich muss mich dafür vollständig ausweisen können und alle geforderten Vorgaben erfüllen.
Zieh mal parallelen! Ich betrete das Land mit einem Visa ... sollte ich jedoch um Asyl bitten, müsste ich auch um diese Gnade zu erhalten, Vorgaben erfüllen. Richtig: Asyl ist eine Gnade und kein Recht! Ebenso eine Genehmigung des Aufenthaltes.
Schritt eins ist stets meine Vollständige Identität.
Wieso gehst du nicht dem mal nach ... läuft das in Deutschland genauso ab? Sollte dies anderes sein, wäre dies dann rechtens?
Sollte man dem nachgehen, ist man dann bereits schon ein Nazi? Sollte man sich davon distanzieren und diese Politik nicht anerkennen, ist man dann ein Nazi?
Was genau macht den Nazi eigentlich zum Nazi?


Nationalstolz sollte nicht mit Nationalsozialismus verschmutzt/abgestempelt werden!

Beste Grüße

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2019, 19:50 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1416
Wohnort: SW-Sachsen
Ich bin da grade über ein schönes Beispiel von Verfolgungswahn gestolpert.
So weit gehen die modernen Hexenjäger in ihrem Wahn, überall "Rechte", "Rassisten und Fremdenfeinde" zu sehen... :roll: :kotzen:
https://www.youtube.com/watch?v=TLHKhsmRI4o
Man muß sich mal die hirnrissigen Aussagen der Presse auf der Zunge zergehen lassen...
Auf sowas fällt die ungebildetet Jugend dann rein. :twisted:

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2019, 20:09 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
zugucker hat geschrieben:
Ich bin da grade über ein schönes Beispiel von Verfolgungswahn gestolpert.
So weit gehen die modernen Hexenjäger in ihrem Wahn, überall "Rechte", "Rassisten und Fremdenfeinde" zu sehen... :roll: :kotzen:
https://www.youtube.com/watch?v=TLHKhsmRI4o
Man muß sich mal die hirnrissigen Aussagen der Presse auf der Zunge zergehen lassen...
Auf sowas fällt die ungebildetet Jugend dann rein. :twisted:


:motz: Sowas darfst du doch nicht verbreiten ... Nun bist du ein Verschwörer :oops:

Es ist nicht ungebildet, da die "offizielle Geschichte" geschult/vermittelt wird.

PS:
Die Geschichte wird von den Siegermächten geschrieben und verbreitet :daumen

Am Ende findest du für beide Seiten immer einen passenden Beitrag, Video, Bericht was auch immer. Das große Problem ist das es Seiten gibt.

teile und herrsche

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 11:47 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
outoftheBox87 schrieb:

Zitat:
Meine Anwesenheit in Mexiko beruht auf eine Gabe und nicht auf ein Recht! Ich erbitte um den Aufenthalt in diesem Land und fordere dies nicht ein.
Ich muss mich dafür vollständig ausweisen können und alle geforderten Vorgaben erfüllen.
Zieh mal parallelen! Ich betrete das Land mit einem Visa ... sollte ich jedoch um Asyl bitten, müsste ich auch um diese Gnade zu erhalten, Vorgaben erfüllen. Richtig: Asyl ist eine Gnade und kein Recht! Ebenso eine Genehmigung des Aufenthaltes.
Schritt eins ist stets meine Vollständige Identität.
Wieso gehst du nicht dem mal nach ... läuft das in Deutschland genauso ab? Sollte dies anderes sein, wäre dies dann rechtens?
Sollte man dem nachgehen, ist man dann bereits schon ein Nazi? Sollte man sich davon distanzieren und diese Politik nicht anerkennen, ist man dann ein Nazi?
Was genau macht den Nazi eigentlich zum Nazi?


Nationalstolz sollte nicht mit Nationalsozialismus verschmutzt/abgestempelt werden!

Beste Grüße

:bandit:


Diesen Beitrag melden


Warum?

Empfinde ich eine etwas merkwürdige Interpretation der Eigenschaften des wilden Raumes aus dem der überwiegende Teil sowohl von "Mexiko" als auch "Deutschland" als auch anderer Gebiete mit willkürlichem Namen und ebenso willkürlichen Grenzen besteht. Solange es niemandems privates bzw Intimes Sanktum ist, besteht kein Grund da irgendetwas zu meinen und irgendwem zu verbieten dort zu sein.

Wilder Raum heisst deswegen wilder Raum, weil er wie die hohe See, die Tiefsee eine Verlängerung des stetigen Übergangs des neutralen Weltraums in die Atmosphäre, Lithosphäre etc darstellt.

Wenn der Weltraum oder die hohe See neutral sind, dann gilt das auch für das Land das niemandems persönliches Wohn/Schlafzimmer darstellt. Die ganze Diskussion hier geht von Dingen aus, die schlicht keine messbare Realität haben.

Ich denke Leute die so etwas absurdes annehmen sollten sich besser um ihren privaten Kram kümmern und andere mit ihrer komischen Religion in Frieden lassen, und allen anderen die seit Äonen gewohnte freie friedliche Passage lassen. Nationalstaaten sind neumodische Konstruktionen und ähneln eher einer gefährlichen Form von Wahnvorstellungen als gesunder Tradition wie mir scheint.

Ich habe auch keinen Pass und ich gehe wie meine Vorfahren wohin ich will, wie ich das für richtig halte... und respektiere den privaten und intimen Bereich anderer egal wo, den aber mitten in Wald und Wüste anzunehmen, wo niemand ist, ist einfach nur hirnrissig..... Wenn ich wo meine Freunde besuche, muss ich doch keine Fremden Dritten fragen, ob ich das darf.

Ihr steht euch schon teilweise krass selbst im Weg, kann das sein?

Ausserdem finde ich es sehr seltsam, dass ihr neuerdings Wegelagerei und willkürliche Übergriffe in neutralem Raum als rechtlichen Normalzustand erachtet - lasst euch doch nicht solchen Mist einreden und damit von eben jenen Psychopathen einsperren, bei denen alles immer nur um Dominanz und Kontrolle geht. Diese Leute sind meines Erachtens schwerwiegend krank, auf ihren Wahn einzusteigen heisst ihn immer weiter zu steigern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 15:54 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Hallo Eli,

mag sein, dass du dies so für dich entschieden hast ... jedoch spiegelt dies nicht die Realität wieder!

Auch wenn du eine Ländergrenze wie Mexiko ohne Ausweis passieren könntest, wirst du es nicht schaffen hier Fuß zu fassen ... betrachte meinen Hintergrund, der hier bekannt ist ... Ich arbeite hier, ich lebe offiziell hier ( wodurch ich eine Wohnung mieten kann ), ich habe ein Grundstück erworben.

Dies ist alles mit deinem Ansatz nicht machbar... möge er richtig oder falsch sein ... Fakt ist, es gibt Grenzen und diese sind nur nach bestimmten Spielregeln zu passieren, wenn man sich legal in einem Land aufhalten möchte. Ob das ethisch so richtig ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Meine Anspielung war, dass es diese Regeln auch für Deutschland gibt, jedoch diese seit 2015 außer Kraft gesetzt worden sind.

Beste Grüße

Sebastian

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 18:54 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Moderne Terretorialstaaten sind ein behindernder Unfug und allein deshalb schon zu zersetzen, weil sie einem versuchen Steuern ohne bilaterale Vereinbarung abzupressen.

Deren Infrastruktur ist ausserdem eine Vergewaltigung des Planeten, das geht anders schonender als mit der Denke die ihnen zugrunde liegt.ich war

Für mich war die Situation von 2015 ein Argument nicht von Deutschland zum Südpol zu ziehen - ausser Kraft setzen solch unsinniger Gesetze ist genau nach meinem Geschmack ich freu mich aufs Abenteuer.


Zuletzt geändert von Elirithan am Di 16. Jul 2019, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 18:58 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Das mag ja sein ... Aber es macht nicht ungeschehen, dass es so ist!

Gebe mir doch mal einen Auszug, wie du rein Theoretisch nach Mexiko oder nach Amerika ( Kontinent / freie Länderwahl ) einreisen würdest ...

Wir gehen jetzt mal fiktiv davon aus, dass du unbedingt hier Urlaub machen und deine Freiheit ohne Ländergrenzen auskosten möchtest!

Ich spreche nicht davon was richtig oder falsch ist, sondern was aktuell Tatsache ist und welche Macht dahinter steckt.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 19:39 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Wieso gerade in Mexiko gab doch schon mal so eine Kolonie, die das genau so machten. Die Leute im System geben dem Gebiet den Namen "Zona del Silencio" in der Bolson de Mapimi

https://en.wikipedia.org/wiki/Bols%C3%B3n_de_Mapim%C3%AD

https://en.wikipedia.org/wiki/Mapim%C3%AD_Silent_Zone

Bis auf das Dämpfungsfeld in einem menschenleeren Wüstengebiet gingen die dort niemand auf den Sack.

Die halten sich auch an die Tradition der Nichteinmischung, also völlig in Ordnung meines Erachtens. Und ein Weg das zu tun was ich meine und auch die klassische Methode.

Abgelegenes Gebiet, gute Tarnung, dazu die richtigen Jammer und andere Dinge um Neugierige sanft "umzuleiten".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 19:46 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Naja, selbst wenn bei den Anastasia Leuten irgendwelche "Nazis" oder Rechten dabei sind. Wenigstens machen sie dabei keinen Dreck, wenn sie ökologisch leben.

Also zumindest Nazis im klassischen Sinne können sie nicht sein. Weil die Bewegung ja aus Russland stammt und das waren ja im Sinne der NS-Rassenlehre sowieso alles Untermenschen.

Oder zumindest zum größten Teil???

Wenn jetzt irgendwelche Leute sagen, sie können da aber nichts rassistisches dran feststellen. Da kann ich nur zu sagen: "Sie/Du oder es, kann mir viel erzählen wenn der Tag lang ist."

Oder einen Bären aufbinden, wie man in Russland sagt.

Was ja nebenbei eine Delikatesse dort ist. Obwohl in der Bibel glaube irgendwo geschrieben steht. Das man nix essen soll, was 5 Finger bzw. Zehen hat.

Aber ist wohlmöglich auch alles Haarspalterei. Weil letztens Endes geht es auch glaube nicht um die Logik hinter dem Ganzen.

Weil dann müsste man ja Waldorf-Schulen usw. auch verbieten. Schließlich kommt das von Rudolf Steiner und der Typ war auch nicht ganz knusper.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 23:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7399
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Man mag es nicht glauben, aber nicht nur im angelsächsischem Raum, nein auch im slawische Raum gibt es strammen Neonazis.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 23:29 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Megalitiker hat geschrieben:
Man mag es nicht glauben, aber nicht nur im angelsächsischem Raum, nein auch im slawische Raum gibt es strammen Neonazis.


:?: Und nun :?:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2017
Forum: OFF-TOPIC
Autor: germanskipper
Antworten: 6
Kost und Logis frei im Osten von Berlin bis September
Forum: Kontaktbörse
Autor: grisbelle
Antworten: 3
Los gehts im September - wer kommt mit???
Forum: Kontaktbörse
Autor: Tearsitah
Antworten: 11
Am 17. September wird Occupy Wall Street zwei Jahre alt.
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Spencer
Antworten: 2

Tags

Forum, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz