Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jul 2019, 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Wie hoch ist eure CO2 Bilanz?
Weniger als eine Erde 67%  67%  [ 8 ]
1-2 Erden 25%  25%  [ 3 ]
mehr als 2 Erden 8%  8%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 09:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2738
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Danke Gartenhausfuzzie.

Jo hab die Tage in den Nachrichten wieder vom Klimabericht gehört.
War für mich mal der Anlass über meinen Verbrauch noch mal drüber zu schauen was sich in den letzten 4 Jahren getan hat.
m0rph3us hat geschrieben:
Und das keiner sagt mach doch selber ;)
Ich brauch 1,5 mal die Erde und bin bei 7,2T CO² pro Jahr.
Muss mir mal ne Alternative zum PKW suchen.
mfg

Bin jetzt bei 4,4T angekommen.
Habe auch noch ein Auto, auf was man auf dem Land doch irgendwie angewiesen ist.
Versuche das aber so wenig wie möglich zu fahren.

Warum der ganze Spaß? Was man nicht ausgibt, tut dem Geldbeutel gut und dem Klima!

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 10. Okt 2018, 09:21 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 10:27 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 117
Mein Auto und Fahrverhalten schlägt mit 0,38t zu buche.

Der Mindestwert beim Konsum geht bei dem Rechner nicht unter 150€ im Monat, somit ist der Wert bei mir viel zu hoch.
Bin bei ca. 60€.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 11:14 
Offline
Träumer

Registriert: So 10. Mär 2019, 12:02
Beiträge: 5
Wohnort: nahe Frohburg
Der Bedarfsrechner ist Verbesserungsbedürftig, will ich meinen. Hab zwar 190m² Wohnfläche, beheize aber nur 30m², die nur mit Holz und nur wenn es wirklich kalt ist....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 03:55 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1367
Wohnort: Um Mao, THA
Mathi hat geschrieben:
Verbesserungsbedürftig

Das Ergebnis ebenfalls, Mathi.
Das passiert, wenn man fuenf Jahre alte Schinken wieder ausgraebt ;)

Allerdings ist die Lage noch viel schlimmer als man annimmt. Nach einer Umfrage von 1928 (Maerz) hat nicht mal jeder drittte Haushalt einen Volksempfaenger :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2019, 15:00 
Offline
Träumer

Registriert: So 10. Mär 2019, 12:02
Beiträge: 5
Wohnort: nahe Frohburg
Huch, ist mir gar nicht aufgefallen, fand es Interessant...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2019, 15:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2738
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Macht ja nix das Thema ist ja auch immer noch aktueller den je.
Die verschiedenen Rechner sind auch unterschiedliche umfangreich und nicht auf jeden SVler vorbereitet ;)

Hab aus gegebenen Anlass noch mal drüber gerechnet. Mein Wert liegt je nach Rechner jetzt bei ~5,2. Das macht schon mal ein gutes Gefühl das man Ökologisch zumindest auf dem "Papier" eine schwarze Null stehen hat.

Aber naja manchmal kommt man sich vor wie: "Ein Nichtraucher auf der Raucherinsel"

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Fr 10. Mai 2019, 02:23 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1367
Wohnort: Um Mao, THA
:D Ich hatte mir das Rechendings angesehen. Das rechnet wohl ausschliesslich in D'land und wenn man wie die Angepassten lebt.
Mit den Daten von hier kaeme da nur Kaese als Ergebnis. Das sollte man bedenken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Fr 10. Mai 2019, 10:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2738
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Jepp. Die Dinger taugen meist nur was für (Mittel)Europäer.
Die werfen auch noch den CO2 Ausstoß der Regierung mit oben drauf was für andere Länder eh anders ist.

Ach wenn man in der Hütte im Wald lebt und sein Essen selber anbaut bekommt man den Transport der Lebensmittel zum Supermarkt auch mit drauf...

Man bekommt erst mal eine Dimension was man überhaupt an "Energie verbraucht".

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Fr 10. Mai 2019, 12:34 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1367
Wohnort: Um Mao, THA
Je mehr ich ueber so was nachdenke, umso schrecklicher finde ich uns.
Und wenn ich nach Einkaeufen sehe wie viel Plastik und anderen Scheiss ich mir nicht vom Hals halten konnte kommt's schon mal vor dass ich am Liebsten ueberhaupt nichts mehr rein hole.
Aber dann gaebe es jeden Tag nur Gras-Suppe; vorerst. Das will man dann ja AUCH nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Hoch ist euer Bedarf?
BeitragVerfasst: Fr 10. Mai 2019, 13:27 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1271
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
beh, bei mir schlägt leider die jährliche Fliegerei sehr zu Buche....
hmmm, mit der Fähre wirds allerdings wohl auch nicht so viel besser so rein buchhalterisch gesehen

ansonsten gehts so ganz gut
heizen tu ich immerhin nich so wie die meisten zivilisierten Europäer :happy:

und Erdbeeren aus Argentinien im Januar ess ich auch keine :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Juhu ein hoch auf das Marketing
Forum: OFF-TOPIC
Autor: germanskipper
Antworten: 4
Zeigt uns euren Hof/ eure Gemeinschaft/ euer Projekt!
Forum: Kontaktbörse
Autor: Lunatic
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz