Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 15. Mai 2021, 00:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 00:58 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 9. Jan 2016, 23:14
Beiträge: 383
Wohnort: nerdliches Westschland
alles vorbestimmt :shock:

Glaub ich nicht.

Wenn "Indianer" damals in Hungerzeiten einen herumwandernden Survivalpraktiker in die Finger bekamen, wie er sich gerade an den spärlichen Nahrungsbeständen zu schaffen machte, konnte es wohl geschehen, dass der einsame Wanderer als überlebenswichtige Nahrung dienen mußte.

So weit so dramatisch, insbesondere für unseren Bruder im Geiste. Aber ist das "böse" :?:

_________________
"Viel Feind´, viel Ehr !" (Georg von Frundsberg)


Zuletzt geändert von Lago am Mi 3. Feb 2016, 01:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 3. Feb 2016, 00:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 01:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Zwerchfell hat geschrieben:
@Megalitiker
Zitat:
Ich hab das Buch eines Kriminologen gelesen, der meinte, daß das Böse in jedem von uns steckt.

Ja, ja. Ich habe schon vor meiner Einschulung gewusst, das gut, böse und die Versuchung, für was man sich entscheidet, im Menschen ist, da konnte ich noch gar nicht lesen. :elefant:



Zitat:
Legalismus (chinesisch 法家, Pinyin fǎ jiā ‚Gesetzesschule‘), auch Legismus, ist eine Richtung der chinesischen Philosophie aus der Zeit der Streitenden Reiche (etwa um 480 v. Chr. bis 221 v. Chr.).

Der Legalismus sagt, die menschliche Natur sei schlecht und könne auch durch Erziehung nicht entscheidend verbessert werden, sondern nur durch Androhung von schweren Strafen.


:wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 01:36 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
silvi73 hat geschrieben:

Zitat:
die menschliche Natur sei schlecht und könne auch durch Erziehung nicht entscheidend verbessert werden, sondern nur durch Androhung von schweren Strafen.




So rum wird ein Schuh draus.
Sicher, dass ich das nicht geschrieben habe? :lol:

Lago hat geschrieben:
Aber ist das "böse" :?:


Nur notwendig. :D
Da macht sich das Allesfresser dasein doch mal ohne schlechtes Gewissen bezahlt.

Da fällt mir auch ein kreativer Lösungsansatz einer Black Metal Band ein. Man soll die Tyrannen doch einfach auf futtern.
Auch wenn immer welche nach rutschen, somit wäre immerhin das Nahrungsproblem gelöst....

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 12:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
So rum wird ein Schuh draus.
Sicher, dass ich das nicht geschrieben habe? :lol:



möglich...in einem früherem leben :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 16:23 
gelöscht


Zuletzt geändert von Zwerchfell am So 13. Mär 2016, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 17:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Zwerchfell hat geschrieben:
einer Reinkarnation zu zustimmen.


die ist ja auch kein wünsch dir was :P

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 17:56 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Irgendwie bin ich dann wohl doppelt dumm. :lol:
Ich weiß nämlich nicht, warum man nicht mochmal zustimmen sollte.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Und wenn es dann auch nicht so schön wird, drauf geschissen. Am Ende wäre es ja eh nur ein Leben von vielen. :gruebel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 18:14 
gelöscht


Zuletzt geändert von Zwerchfell am So 13. Mär 2016, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 18:21 
gelöscht


Zuletzt geändert von Zwerchfell am So 13. Mär 2016, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 00:51 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Zwerchfell hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
Zwerchfell hat geschrieben:
einer Reinkarnation zu zustimmen.


die ist ja auch kein wünsch dir was :P

Manche trifft das Schicksal hart, verdient oder unverdient, das juckt den Hahn auf dem Misthaufen nicht die Bohne. :P


bei manchen funktionieren die spiegelneuronen noch :P

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2016, 16:47 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:44
Beiträge: 23
Ich kenne zwar keinen so genannten Indianer persönlich,*leider*
aber befasse mich gerade mit "indianischer"Heilkunst.
Das einzige was ich dazu sagen kann ist ,das unsere westlich-empirialistische Lebensart dagegen einfach nur primitiv und barbarisch ist,von praller Arroganz ganz zu schweigen.
Leider wurde es ins Gegenteil verkehrt und sie ihres Wissens beraubt.Bloß weil eine Sicht auf die Dinge dominiert ,muss sie noch lange nicht richtig sein.
Die Indianer waren alles andere als reine Fleischfresser.
:wink:

_________________
"I believe in the Power of I don't know"
"Ich weiß das ich nichts weiß"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Waren die Götter Astronauten?
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 85
der regentanz der indianer eine massenpsychose?!
Forum: OFF-TOPIC
Autor: murmel
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz