Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 07:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 15:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Eigentlich hilft da nur umwandlung in Gas oder sonst was alles andere ist Verschwendung.


Individualist hat geschrieben:
-Ach so, was ist "Gas" und wo kommt es her? Und wer muss dafür sterben?



niemand muss sterben, höchstens ein paar vögel in den rotorblätter...


https://de.wikipedia.org/wiki/Power-to-Gas

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 27. Nov 2015, 15:11 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 16:28 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Zitat:
niemand muss sterben, höchstens ein paar vögel in den rotorblätter...


https://de.wikipedia.org/wiki/Power-to-Gas

.


Genau das hab ich auch gemeint, alles andere ist ja mal sinnlos.

Ja, Indiviualist, von jemandem der damit sein Brot verdient ist auch nix anderes zu erwarten als, dass er das verteidigt.
Einer der im AKW arbeitet, wird auch sehr gut erklären können, warum das eine ganz tolle Sache ist.
Da erwarte ich auch nix anderes.

Bei einem Staubsaugervertreter ist der Staubsauger den er hat, auch immer der tollste.

Der Energieverbrauch ist halt gegeben.
Sofern man die Leute nich zwingt (oder zwingen will) sich anders zu verhalten, kann man da eh nix machen.

m0rph3us hat geschrieben:
jede Mensch in Deutschland braucht so viel Stom im Jahr wie 10m² Solarfläche erzeugen. Sprich allein deine Wohnfläche überdachen erzeugt mehr strom als man selber braucht.


Ich sag doch, dass es genau wie Kommunismus theoretisch eine ganz tolle Sache ist.
Leider sehe ich nicht die ganzen Häuser mit Solarzellen auf den Dächern.
Außerdem geht die Rechnung auch nur auf wenn 100% von den 10m direkt genutzt werden.

LG


Zuletzt geändert von Peperoni am Fr 27. Nov 2015, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 17:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Peperoni hat geschrieben:

Einer der im AKW arbeitet, wird auch sehr gut erklären können, warum das eine ganz tolle Sache ist.
Da erwarte ich auch nix anderes.

...

Ich sag doch, dass es genau wie Kommunismus theoretisch eine ganz tolle Sache ist.
Leider sehe ich nicht die ganzen Häuser mit Solarzellen auf den Dächern.
Außerdem geht die Rechnung auch nur auf wenn 100% von den 10m² direkt genutzt werden.

LG


Bei uns haben 30%aller Häuser Solarzellen auf dem Dach.
Die 10m² reichen im Durchschnitt. (Ja Tagsüber zu viel Nachts zu wenig) Aber von den KWh entspricht das dem Verbrauch.

Ja jeder ist für das, wovon er den meisten Nutzen hat, aber im gegenzug hab ich etwas gegen wenn ich zwar günstigen Atomstom bekomme, aber auf der anderen Seite meine Steuergelder für die Endlagerung ausgegeben werden. Somit bezahlt man den Strom 2mal.

Passiert bei Solarzellen nicht.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 17:20 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
m0rph3us hat geschrieben:
Somit bezahlt man den Strom 2mal.


Wovon ich auf der Stromrechnung bis jetzt aber noch nix sehe.
Aber ich lasse mich gerne überraschen.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 18:30 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
für jeden strom bezahlt man immer 2x, auch für den ökostrom

und wenn man 2x zahlt liegt immer am versagen des staates

der unterschdied ist, beim ökostrom verbleiben keine altlasten welche in aller ewigkeit strahlen.

wobei auch dieses problem gelöst werden kann, machen die chinesen demnächst

der radioactive abfall normaler akw's wird in candu reaktoren weiter verstromt

das was die deutschen in castorbehälter lagern, werden die chinesen in Qinshan "verbrennen" und jede menge strom daraus machen

und in candu reaktoren kann man sämtliche fisions-kernwaffen der welt verstromen...das kann kein anderer reaktor

selbst der atommüll der wiederaufbereitungsanlagen, kann im candu reaktor verbrannt werden

http://www.theglobeandmail.com/report-o ... e13611904/

aber leichtwasser-reatoren waren eine lobby entscheidung, sonst hätte man heut nicht so viel atommüll


beim ökostrom, welcher an sich auch die beste lösung ist, bleibt halt immer der haken mit den spitzen und ausfälle sprich wer fängt diese auf....es gibt noch keine vernünftige lagerung

aber jeder kann täglich nachschauen und überlegen wieviele akkus er braucht :lol:

http://www.agora-energiewende.de/de/the ... gorameter/

die legende kann man auf strom-arten ein und ausblenden...da gehen einem die augen auf....

.



.Bild

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 18:51 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
und sollte ITER jemals funktionieren, denn das ist immernoch nicht ganz sicher


https://de.wikipedia.org/wiki/ITER


dann hätte man das problem relativ sauber gelöst

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 19:51 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
silvi73 hat geschrieben:
und sollte ITER jemals funktionieren, denn das ist immernoch nicht ganz sicher


https://de.wikipedia.org/wiki/ITER


dann hätte man das problem relativ sauber gelöst

.


Ich bin da (wer hätte es gedacht :D) pessimistisch.
Zum einen, weil es vor 30 Jahren hieß, "es dauert noch 30 Jahre" und jetzt wieder.
Zum anderen, weil jedes Experiment bis jetzt mehr Energie verbraucht als es erzeugt.

Kann man sich ja auch leicht vorstellen die Probleme. Die Sonne hat aufgrund ihrer extremen größe (gravitation) von Haus aus genug Energie, um die Reaktion in Gang zu halten. Das auf der winzigen Erde hinzubekommen ist an sich schon schwierig... erst recht wenn da sogar noch Überschuss bei raus kommen soll....

Ich hab da auch eine Theorie, warum wir trotz des Alters des (bekannten) Universums noch keine Ausserirdischen getroffen haben.
Bis jetzt ist noch jede Art verrekt bevor sie den Sprung geschafft hat... :D (falls er überhaupt möglich ist) Die Sache ist nämlich, wenn die Menschen den Sprung schaffen würde, dann ist davon auzugehen, dass sich auch genug (um nicht zu sagen Millionen) melden um auf tausende von Jahre dauernde Missionen zu gehen. Das bedeutet, hätte es jemals eine Art geschafft die Energieprobleme zu lösen, hätte sie sich schon lange überall hin augebreitet.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 00:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
.ja skepsis ist voll berechtigt

es gibt aber eine neue sensationsmeldung. :wink:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 7484.html#

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 09:31 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Wo ich besonders die Krätze bei bekomme ist Biomasse.
Dagegen ist alles andere total harmlos.
Wenns nach mir ginge würde das gleich komplett verboten, damit da keine blödsinn mehr mit gemacht werden kann. Minimum wäre aber eine starke regulierung, dass da nur bestimmte Teile rein dürfen.

Deutschland bezahlt viel Öko Subvention zur Natur zerstörung, und fast nix für andere so schauts halt aus.
Komisch, dass das die Grünen nicht stört, dass in Afrika Kinder hungern aber hier das Futter verbrannt wird, sind doch sonst immer am hyperventilieren.

Wenn das die Zukunft sein soll oder so bleiben soll, dann hätte ich in Deutschland gerne wieder flächendeckend AKWs, ist dann doch besser.
Allein die Fläche für Biomasse ist im Gegensatz zu einer nur möglicherweise verstrahlten Fläche zur Endlagerung ja mal der Witz des Jahrhundert.
Wenn ich das mal so im Vergleich setze und überlege wie sich darüber alle aufregen, frage ich mich echt ob die Politiker alle einen Dachschaden haben.

Das ist halt Monokulturschutz aber kein Naturschutz, jemand sollte denen mal den Unterschied erklären.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 10:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
100% zustimmung


http://www.sfv.de/ewr/media/biomasse_ertrag.gif


http://de.soc.umwelt.narkive.com/1it9g6 ... er-hungern



.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 10:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Das mit den Candu Reaktoren klingt sehr gut.
Ich hab schon davon gehört das gemacht wird wusste aber den Reaktor nicht. Thx.

Bei http://www.agora-energiewende.de/de/the ... gorameter/ sieht man das die meinste Strom der "modulierend" läuft die Steinkohle ist. (Gas und Braunkohle sind nahezu konstant)

Mit ITER (und DEMO) hab ich mich vor kurzem beschäftigt. Ist immer noch Fiktion. Selbst wenn Iter dann läuft dauert es bis zu Serienreife bis 2100.
Und so richtig viel Strom kommt da nicht raus. 2GW Leistung ist das Ziel. Ein Akw schafft das heute schon.

Biomasse find ich nur im "häuslichen Gebrauch" gut wo jeder sein "eigenes" Holz verbrennt.
Jetzt werfen die tonnenweise Holz rein nur damit das Braunkohlekraftwerk grüner wird. Gut gemeint aber vollkommener Blödsinn.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Jun 2016, 00:16 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Atomstrom wird in der EU ausgeweitet, geht halt in der EU logischerweise nicht nur darum, was man in Deutschland will: http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 92584.html

Ich hab auch von hunderten geplanten Mini Atomreaktoren gehört.
Naja, die können die Briten ja jetzt eh bauen wie die Lust haben. :D

Hoffen wir auf eine strahlende Zukunft für Europa. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 14:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Wollte schon eher drauf antworten.
Ja hab auch davon gehört.
Finde ich mäßig gut. Ja die Wirtschaft will weg vom russischen Gas und trotzdem die versprochenen Klimaziele erreichen.

Aber auf der anderen Seite wiederum die regenerativen Energien auf maximal 50%begrenzen ist dann wieder Geldschneiderei.
D-Land wird sich da schon raus halten mit den AKWs, aber das nützt nix wenn rundrum an der Grenze welche stehen.

Dann schauen wir mal, alle 25 Jahre geht ein AKW hoch.
Ich tippe auf China, die bauen sehr schnell sehr viele davon. Sagen wir bei denen 15Jahre.

Nachtrag passend zu Thema:
https://de.wikipedia.org/wiki/Strompreis
http://www.heise.de/tp/news/Strompreis-stieg-um-60-Prozent-in-den-letzten-10-Jahren-2165885.html

Aber man kann was dagegen tun: http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/ftopic-94076572nx22786-1328.html

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mal wieder hier
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Keinhorn
Antworten: 20
Hier sagt wieder jemand Hallo
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Abbys
Antworten: 1
Bin wieder online
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Morbak mal wieder
Forum: Kontaktbörse
Autor: Morbak
Antworten: 14
Es wird immer mehr giftiger Schrott produziert
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz