Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 08:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Komplett Aussteigen ohne ein Cent Geld!
Ja das gleiche denken herrscht bei mir. 42%  42%  [ 5 ]
Nein ich suche den mittel weg, ohne Geld geht gar nix. 58%  58%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bin ich der einzigste?
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 23:42 
Wollte mal schauen ob es Leute gibt, die wie ich ticken, und real Aussteigen wollen, also kein Cent mehr diesem Staat geben wollen.Hardcore Survival in Sibirien machen wollen oder wo anders im Wald.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 19. Jul 2016, 23:42 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 07:03 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 14. Jul 2016, 07:52
Beiträge: 51
Wohnort: Westsachsen
Ein bißchen comfort hätte ich schon gern noch. Deshalb tendiere ich zu dem bißchen Geld, auch wenn ich den lieber ohne bekommen würde :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 09:48 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Ich strebe den Mittelweg an, aus verschiedenen Gründen.
Aber in erster Linie verfolge ich weiterhin, das geistige Aussteigen.
Sibirien wäre mir zu kalt und Geld benötige ich schon etwas, auch aus verschiedenen Gründen. Ganz ohne (kann) und will ich nicht.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 16:04 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
wär super das geld auf null zu schrauben...wird aber leider nicht ganz funktionieren bei meinen weiteren plänen...

but, we will see :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 17:02 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 16. Feb 2016, 13:39
Beiträge: 55
Ich würde gerne so Aussteigen, dass es in meiner Welt kein Geld mehr gäbe.

Allerdings hätte ich gerne ein eigenes Stück Land - wenn das ohne weitere laufenden Kosten möglich wäre, wäre ich bei dir.

Also nur Investition, und damit war's das dann mit dem Geld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 19:28 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 9. Jan 2016, 23:14
Beiträge: 383
Wohnort: nerdliches Westschland
Auch wenn ich die Idee eines solchen radikal fundamentalistischen Ausstiegs irgendwie faszinierend finde und das tief in mir eine Sehnsucht anspricht, so betrachte ich das für mich bis auf Weiteres nur als Möglichkeit für den Fall wenn nix anderes mehr geht.

Zurzeit strebe ich was anderes an, also eigene Scholle, Nutzung von Technik, zumindest im geringen Umfang Produktion von handelsfähigen Gütern, Krankenkassenmitgliedschaft...

_________________
"Viel Feind´, viel Ehr !" (Georg von Frundsberg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2016, 09:08 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Juten Morgen allerseits

Mit Kind und Kegel läuft ohne Geld garnichts, auch nicht im Wald.

In Sibieren geht ohne Moos auch nichts .

Gruss von mir.

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 11:42 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wo willst du in Sibirien einkaufen?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 13:16 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Als Sibirien bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.
Fläche: 13.100.000 km²

>Auf 13 Millionen quadrat-Kilometern wirds doch irgendwo ein Lädchen geben. Und Benzin bezahlste auch in Sibirien nicht mit Murmeln. Mal davon abgesehen,das es auch in Sibirien Märkte und Großstädte gibt... :idea:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 19:40 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das weiss ich natürlich alles und war auch nicht so gemeint. Ich habe auf Leute angespielt die wirklich tief in der Taiga leben, wie die Familie die hier auch schon verlinkt wurde. Da brauch man eben kein Geld.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 20:30 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
auch die brauchen geld :arrow:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 06:29 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 9. Jan 2016, 23:14
Beiträge: 383
Wohnort: nerdliches Westschland
`Das weiss ich natürlich (auch) alles und war auch nicht so gemeint´... :roll:

_________________
"Viel Feind´, viel Ehr !" (Georg von Frundsberg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 12:30 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
würd nicht sagen dass ohne Geld generell gar nichts läuft. Es läuft einiges ohne Geld. Ich komme auch immer mehr weg vom Einkaufen von Lebensmitteln. Oder mach vieles selber generell.

Aber ganz ohne Geld ist nichts für mich. Das hat für mich auch so masochistische Züge irgendwie, sowas von freiwillig in der Gosse landen, weil ich mir nix anderes wert bin.... dem System ist es egal, ob ich es weiterhin unterstütze oder nicht. Solang nicht wesentlich mehr Leute es nicht mehr unterstützen macht das den Kohl nicht fett... nur wird die Masse das System vielleicht immer unterstützen.

aber: ich bin mir nicht egal. Daher ist es für micht gut, etwas Geld zu haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 13:11 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:25
Beiträge: 275
Wohnort: Thüringen
Hallo

Wenn man ein hohes Maß an Unabhängigkeit anstrebt gibt es meiner Meinung nach zwei Wege. Erstens, ich löse mich von allen Fixkosten die mich aussaugen und zweitens, ich habe so viel Geld, dass mir egal ist ob z.B. die Mehrwertsteuer steigt oder ein Leib Brot morgen 10 € kostet. Das Risiko des zweiten Weges ist, dass bei einer galoppierenden Inflation oder einer Hyperinflation mein Geld auch nichts mehr wert ist. Dann ist die durch Unabhängigkeit gewonnene Freiheit auch dahin.

strega hat geschrieben:
(...) dem System ist es egal, ob ich es weiterhin unterstütze oder nicht. (...)
Das würde ich so nicht sagen, siehe GEZ. Aber du hast recht, solange die große Masse weiter vor sich hin dümpelt, wird sich das System nicht ändern.


Grüße

_________________
Eine Handbreit neben der Gewohnheit wächst das Glück, aber wir haben gelernt, in Metern zu messen. --
Art van Rheyn (1939 - 2005)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 13:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
sinnlose diskussionen weil eben die meisten menschen nicht wie vor 10.000 jahre wieder leben wollen

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz