Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 18. Mai 2021, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 13:45 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
mit vier, fünf Monaten Saisonarbeit kommste locker hin.... wennde nen Job in der Schweiz bekommst, dann reichen auch zwei oder drei Monate :lol:

Musst halt in der Lage und gewillt sein, auch mal 12-Stunden-Tage gutgelaunt und effektiv hinzubekommen, ohne Null-Bock-Allüren und co.... und es hilft, in Branchen was zu können, die immer Leute suchen, also Putzdienste, Gastronomie, Verkauf, Sennerei, Hotellerie... oder gelernt sein im Handwerk ist auch prima.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jan 2017, 13:45 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 14:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Danke Strega.

Jetzt kreiseln doch die Gedanken weiter umher. Man macht einfach eine Job der einem Spaß macht und man muss nicht mehr arbeiten.

SV und Ausssteigen sehe ich als mögliche Alternative zum System, die sollte aber wenn möglich unabhhänig davon sein.

Einfach gesagt wenn es das System nicht mehr gibt ist man unabhänig und solange es das gibt sorgt das System dazu das aus ihm das Geld kommt um unabhänig zu sein.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 21:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hast du das mit dem Erntehelfer berechnet?
Mit Guerillagardening kommst du nicht weit, genau wie mit Permakultur.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 21:38 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Mega, dass man/frau mit Permakultur nicht weit kommt, das ist wahnsinnig pauschalisiert. Mit Permakultur kannste nen top Garten haben, von dem du durchaus leben kannst. Und einfach Bio-Garten mit Mischkultur und Permakultur sind ja nun nicht gerade ein Widerspruch.

Da gibts dann auch so Zauberer wie Sepp Holzer, der auf hochalpinem Niveau Kiwis erntet und so... ist inzwischen sehr vermarktet, der Kerl, aber es gibt ja noch andere....

Im Bereich Erntehelfer hab ich nie gearbeitet, weiss nur dass die Konkurrenz dort hammerhart ist im Hinblick auf osteuropäische Arbeitnehmer und dass die Löhne dort im Vergleich zum hübschen deutschen offiziellen Mindestlohn durchaus niedriger liegen können und meist liegen. Und dass sich Deutsche meist zu schade sind für diese Art Job zu diesem Lohn.

Aber gibt ja noch andere Möglichkeiten der Saisonarbeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 21:50 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
und Saisonarbeit oder Teilzeit kann ja auch Spass machen, oder? Ist doch nicht unbedingt ein Widerspruch.... ich bin irgendwo auch ausgestiegen aus der Auffassung, Arbeiten wäre ätzend.
Kann jede Arbeit die ich mache mit Freude am Tun machen.

Es sei denn sie überfordert mich dauerhaft. Ne Kassiererin in einem Eiskaffee hat heute ausführlich erzählt wie stressig das mit den neuen Registrierkassen ist, ein Wahnsinn, ich könnte das als Servicekraft so nicht, würde mich zu sehr schlauchen...

ich arbeite auch deswegen nicht mehr rund ums Jahr ständig Vollzeit, weil ich noch Zeit haben will für geschätzte hundert andere Sachen, die ich gerne tue. Die können auch Arbeit bedeuten, in dem Sinn, dass ich was (er-)schaffe, aber halt formfrei für mich, und das Geld spielt keine Rolle, sondern die Freude am Machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 21:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Erntehelfer bekommen ~8€/h abhängig von Arbeit und ob Ost oder west D.
Und dürfen nur 180 Tage im Jahr in Forst oder Landwirtschaft arbeiten.
Ja die Osteuropäer sind da arbeitsam, da das für die gutes Geld ist.

Wie weit an mit Guerillagardening kommt spielt weniger die Rolle, da da das Ziel ist die Allmende zu vergrößern. Permakultur bringt da auch was, da man ja zeit hat sich drum zu kümmern.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 22:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Sepp Holzer ist ein Begriff. Ich wuerde mir aber kein Buch von ihm kaufen, so lange ich nicht irgendeinen Hinweis im Netz finde, ob, das, wann, wie, wo, Permakultur jemals funktioniert hat. Es gibt nur kryptische Andeutungen, das alles natürlich sein muss und von alleine funktioniert.
Ich brauche also nur eine Kiwi in den Garten zu schmeissen und abwarten? Warum glaube ich das nicht? Vielleicht weil mir schon eine Kiwi eingegangen ist?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 22:34 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
das mit der Kiwi in den Garten schmeissen hab ich nie so gesagt...
und es ist schon wahr, dass im Netz nicht so viel Griffiges zum Thema zu finden ist. Literatur, auch gute, gibts aber schon einige dazu. Wenn mir mal ein guter Link übern Weg läuft denk ich an dich...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 23:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich weiss von Permakultur nur das man nix machen muss. Bleibt fuer mich also der Kiwischmiss.
Von Sepp Holzer weiss ich das er er's mal tonnenweise Klaeeschlamm auf seine Alm gekarrt hat und den Boden von Schweinen durchwuehlen lässt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 09:22 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Wer sagt dass, das man bei Permakultur nichts machen muss???? Das ist eine Fehlmeinung.
Ist doch Blödsinn, musst du auch viel machen, vor allem, wenn du ernten willst. Ansonsten hast du ganz schnell Urwald, starke Kräuter breiten sich wie ein Teppich über andere Pflanzen aus, sodass sie ersticken, du sie nicht wiederfindest, dein Essen vernichtet wird. Permakultur ist Planung, wer mit wem, und wer nicht mit wem etc. Natürlich musst du nichts machen, wenn du nicht davon leben willst, oder es dir egal ist, welche Pflanze so dominat ist, dass sie alles drumherum erdrückt und du dann nur die eine Pflanze essen kannst.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 09:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na das weiss ich doch Shiva. Nur hatten wir doch grade wieder einen jungen Enthusiasten im Forum der meinte einen Permagarten anzulegen und dann davon leben zu können. Ohne zu arbeiten wohlgemerkt!
Und es gab auch gestandene Mitglieder die meinten dass das auf kleinem Raum moeglich waere. Haette da gern weiter diskutiert, hat sich aber verlaufen.
Das war dort wo ich meinte die Flaeche muesste riesig sein. Das was viele gier unter Permakultur verstehen funktioniert einfach niemals und darum luest man auch nix im Netz davon. Ja nich mal das mut den Laufenten und Schnecken funzt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 11:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Megalitiker hat geschrieben:
...Permagarten... Haette da gern weiter diskutiert, hat sich aber verlaufen...

Mach doch ich bin dabei: http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/ftopic-94076572nx22786-437.html

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wieviel Kleidung brauch der Mensch?
Forum: Umfragen
Autor: Heiko76
Antworten: 26
Rückruf von Mehl in Bayern: Kann zu Halluzinationen führen.
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Dexter
Antworten: 9
Wän kann man eigentlich noch wehlen?
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 130
Wie Faulsein unser Klima retten kann
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 9
ich kann schon den herbst riechen
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz