Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 19. Mai 2022, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Von Träumen und Ideen
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2022, 23:02 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Mär 2019, 13:43
Beiträge: 134
Wohnort: Spanische Wälder
Kann man nicht genug haben.
Namaste,
Ich sitze öfters Mal zum pausieren am skatepark und schau mir die Spaß Geräte an.
Klar wer macht das nicht und was passiert da?
Man visualisiert es mit dem "Dritten Auge" was man tun könnte, während dessen können da 10 Leute fetteste Tricks stehen und ich sehe nach wie vor mich was anderes probieren und stehen. Natürlich weiß ich auch was mein Körper kann und was es aushält. Natürlich stehe ich auf und probiere manches davon, einiges landet dann auf Instagram oder ich vergesse es bis ich zum Sport gefahren bin... (Keine 10m) das ist dann natürlich ärgerlich und zugleich weiss ich das es was anderes gibt. Sowas wie die Ablenkung die einen dran hindert es auszuführen. Es muss keiner da sein, reichen schon einfachste Dinger um es zu vergessen. Warum? Weil es noch nicht an der Zeit ist, mit etwas Konzentration kann ich es meistens Zurückspülen und dann weiss ich wieder wo ich war. Doch leider ist das nicht dass wahre, meistens kann es mein Körper einfach nicht. Hab jetzt auch auch wieder etwas mit Fitness angefangen da Yoga nicht mehr ausreichte...
Erstaunlich ist es immer wieder zu sehen wie das meist visualisierte auf einmal als Vorschlag auf dem Handy erscheint wo es schon jemand an anderem Spot gemacht hat. Ganz wo anders, dennoch selbe Tricks. Wie kann das sein? Hab weder mit jemanden darüber geredet. Hab keine personalisierte Werbung drin (zwecks Abwechslung) und hab die Versuche auch nicht aufgenommen. Was soll's, freut mich das ich auf dem selben Weg dahin bin.
So wie ich mich jetzt in paar Monaten sehe, etwas besseres Press, höheres Sprung und vielleicht sogar paar über Tricks die ich selbst nennen kann, hab schon paar Spezialitäten parat wo jeder den ich fragte, sagten mir es ist freestyle.
Nichts desto trotz kann man das in vielen anderen Situationen anwenden, zum Beispiel sehe ich schon wie meine Wand morgen nach dem streichen aussiehst.
Wie der Leo aussehen wird wenn er ausgewachsen ist.
Wie das Teil am Auto aussehen würde ohne es zu haben und dran zu halten usw.
Etwas Vorstellungskraft ist nicht alles, alle Eindrücke die man gesehen hat ist nur halbe Miete. Hat man 2-3 Projekte abgeschlossen schon fällt es einem leichter was neues zu planen. Guter creator weiß Jahre im voraus was aus seinem Werk wird, ein call Center Agent sagen nur seine Handlänge im vorraus was er nicht Mal greifen kann.
Wie wird man kreativ ? Auf jeden Fall nicht mit Drogen, das macht nur abhängig wenn man das als nutz Faktor nutzt. Nutzt man es ab und zu wie ne gute Micro aus der Tram ist der Effekt unbeschreiblich. Höhle des Löwen? Keine Ahnung, auf DMAX läuft es unter anderem Namen...
Natürlich sollte man nicht zu saprsam mit der Fantasie sein, es liegt ganz alleine bei einem selbst was man erwartet und was man umsetzen will. Manche sollen es als Angestellte kreieren, manche werden Erfolg haben, einer der sein Job hasst, wird da genau so wenig visualisieren und lebenslang nur ein Monteur bleiben, nicht der jenigen der den Kostenvoranschlag spontan kritzelt und dann sogar günstiger rauskommt weil es so geil wurde.
Ich will jetzt auf jeden Fall kein Apple Jobs nachreden mit Einser und Null Prinzip, Kinderarbeit ist nur ein Krümmel des potenciales was von echten Creatoren gestohlen wurde. Hat nur keinen interessiert.
Beim skaten ist das eher locker,
Hast du das gesehen, probier Mal. Oh shit mein bein ist verdreht ;) genau so geht es meistens aus. Hat man es gestanden, fett fett fett und Jubel, wie hast du es gamacht?
Leider für viele der Zombiel unvorstellbar, daher gibt es zum Glück auch Realisten die es auch Mal umsetzen.
Ist aber ne Träumer und Ideen Ecke.
Eine Minirampe bauen, kalt gerne. Wo? Beton oder Holz.
Holz würde ich abraten, hält vielleicht nen Sommer bis einer rein bluntet und mit Rollen drin stecken bleibt ;) ist mir schon Mal passiert, war zum Glück leicht behoben mit 2,50€ Brett.
Hab ich irgendwas vor? Nicht wirklich außer besser werden, nicht im visualisieren sondern in Umsetzen.
Naja, jetzt weiss ich auch erst Mal nicht weiter was ich noch ergänzen kann, neues Deck kreieren? Gibt schon mehr als genug, reicht die Kontrolle zu erlernen.
Achsen das selbe, und dazu fehlen mir die Mittel.
Griptape oder Neus Design, Sand am Meer und mehr.
Hab ich irgendwas vergessen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 29. Apr 2022, 23:02 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Träumen und Ideen
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2022, 12:58 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 967
Wohnort: Klimazone 7B
:welcome:
:daumen :daumen :daumen

hi @3lCgH0sT,

was du da schreibst ist absolut nicht meine Welt, und ich verstehe nicht immer gleich wovon du schreibst, aber ich lese deine Berichte aus der ganz anderen Welt sehr gerne, danke dafür.

Lass es dir gut gehen "and turn on" :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Von Träumen und Ideen
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2022, 13:33 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Mär 2019, 13:43
Beiträge: 134
Wohnort: Spanische Wälder
Danke dir.
Warst schneller mit der Antwort als ich mit dem Upload ;)
https://youtu.be/HPmMZ2AcL5w

Beiträge aus der anderen Welt, das schmeichelt mir schon ein bisschen.
War aber weder in der Hölle, auch nicht im Himmel Spannen, da spielt e kein Metal.
Daher sitze ich meistens einfach so da und denke nach was kann man mit dem wischkästle so anstellen. Jemanden in system pfuschen, aus dem Alter bin ich lange raus und hab schon immer eher Stabil und offline gebaut um die Pfuscher weg zu lassen ;)
Zeitvertreib, salas an der Freude oder einfach nur in Raum geworfene Beiträge.
Die Einstellung Versuch ich nach wie vor zu behalten.
Auch wenn es nur paar Fettsäcke (hat was mit pr0 zu tun) aus dem Keller rausholt war es dass Wert. Klar wollen viele undercover und als Ghosts unterwegs sein, werden aber erst Recht so mit dem digitalen bullshit konfrontiert, dass ich nicht anders als Zombie Apocalypse von Accept im Kopf auflegen kann \../,
Was soll's, werde ja genau so damit konfrontiert und weiss daher wie schwer es sein für einen Fake News vom was sinnvollem zu unterscheiden. Nicht jeder rennt blauäugig durch die Gegend. Ob es gutes oder schlechtes Reviews abgibt ist erst Mal egal. Hauptsache man hat was gepostet, nicht im Style von FB oder insta wo e das meiste ignoriert wird. Deswegen gibt es auch solche Foren wie diesen, hab schon vor sehr sehr langer Zeit ein guten Ort im Netz gefunden wo man friedlich und dennoch diszipliniert mit einander zocken konnte, sowohl auch offline Humpen heben und dazu noch eigenes Gamer Radio... Gibt es leider schon lange nicht mehr, hab nur vereinzelte übrigen immer wieder in Games getroffen. War lange auf der Suche bis ich Mal Ryzing-Gaming entdeckte. Professionell und dennoch häusliche Stimmung wo man ähnliche Bilder begegnet, natürlich auch offline.
Frag jetzt nicht warum man das ganze aufgibt, weil es wie überall irgendwann die Hand übernimmt. Ego Politur Mal anders ;)
Holy Diver und so...
War schön immer für neues offen, einziger Ort den ich nie vernachlässigt hatte war Skatepark. Ob Granada, Barcelonas Straßen und sonst wo aufs er Reise, es ist nicht nur ein Erholungsort für jedermann, es ist mehr als das. Es ist ein offline Ort wo jeder gerne gesehen ist und man Erfahrungen austauschen kann, ob's beim zocken, beim Sport machen, wichtige Lebensfragen wo man nicht weiter weiss und keine einer hat es online zu fragen und vieles mehr. Wenn man sich vor Ort zufrieden fühlt dann muss es nicht unbedingt der Park sein. Das kann genau so ein guter Forum sein der regelmäßig besucht wird. Bis jetzt ist das, dass beste was 8xh finden konnte. Klar gibt es genug andere Foren, davon weiss ich aber nichts und suche auch kein anderen. Reicht schon wenn ich hier Romane und Krimis aus dem Alltag niederschreibe.

Träume und Ideen.
Hat jemand schon Mal jemand mit roter Erde verputzt?
Wenn ich ne Spachtel recycelt hab. Hab ich vor das Mini Häuschen damit zu verputzen, Einschusslöcher, Wespennester und sonstige Unwetter Macken Beheben. Hab schon in Granada für ein Projekt das als Zement genutzt und war sehr erfolgreich, das wäre jetzt der nächste Schritt. Hab da keine bedenken. Farbe findet sich öfters, Rote Erde gibt es auch überall wie Sand am Meer und für das bisschen wird sich keiner quer stellen wenn da einf einmal Loch im nichts entstanden ist, Eimer mit Deckel drüber und da ist schon neue Toilette bereit...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

einbrecher alarm!!! wer hat ideen zur Grundstücksabsicherung
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: looney
Antworten: 40
Ideen und anregungen gesucht
Forum: Kontaktbörse
Autor: unerfahren00
Antworten: 6
Ideen für die Selbstversorgung als Aussteiger
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Schrotti
Antworten: 3
Suche nette Leute ....mit vielen Träumen und wenig Plan
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: L3♡
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz