Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 07:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 20:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
Spencer hat geschrieben:
Kann ja mal einer seine Mithilfe real in Geldwert einschätzen und dann überlegen was für eine Übernachtung mit Vollpension er dafür bekommen würde.


wie soll das geschätzt werden
es ist ein unterschied ob ich davon leben muss, oder es als "schwarze null" mache

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 23. Nov 2018, 20:59 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 23:30 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
@spencer

Alles gut, kannst du ja nicht wissen...
Habe es nicht dazugeschrieben und die Formulierung mit dem Erdloch war auch nicht so gut. Zu schwammig.

Ich habe an eine "Trümmerhütte" gedacht.
Langer Ast schräg aufgestellt, seitlich kleine Äste und dann mit viel Laub "dämmen" (und eine wasserdichte Plane, Luxus muss sein).

Am Boden eine Isoliermatte, Buwak- und Schlafsack.
So ähnlich eben - gut vorbereitet eben.

Ich gehe gerne Bergsteigen, da habe ich auch meine Erfahrungen mit dem Thema draußen nächtigen (im Notfall nicht lustig) und richtige Bekleidung...

Was einen nicht umbringt...


Ich wollte die Diskussion bewusst offen lassen.
Weil es mir hauptsächlich um die Frage "WO?" geht.
Nahrung und Wasser muss verfügbar sein und direkt an einer Straße will ich nicht leben :)

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 01:31 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 11:49
Beiträge: 138
Also in einen Baumhaus können zumindest keine Tiere die auf dem Boden rumlaufen reinkommen. In einen Baumhaus kämen da wohl noch so Eichhörnchen und Marder in Betracht. Kann mich erinnern jemand hatte mal ein Frettchen und wenn der sich schlafen gelegt hat, kam manchmal das Frettchen ihm zwischen die Beine gekrochen. Das wurde dann auch mitunter richtig garstig.

Also schon mal gut zumachen.

@feu92: Am Besten du suchst dir eine Quelle.

_________________
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 09:09 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Spencer hat geschrieben:
Und davor im Zimmer ne große Couch vorm Ofen ..
Auch als Urlaubsgast zu nutzen...

Und nicht nur zum Frühstück zwei Toaststullen und ein eingeschweißter Löffel "Marmelade" und zum Mittag Kantienenschnellkost....


Nehme ich !

Mist, mir sind beim "zitieren" die Tasten verruuutscht :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 10:59 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:lol: @ Andi - willst Du nur 8 km weit weg in den Urlaub ? Heutzutage fliegt der gepflegte Deutsche doch mehrmals im Jahr tausende Kilometer um das Ausland in einem Hotelkomplex mit deutschsprachigen Personal kennen zu lernen ;)

@ Silvi - Nehmen wir mal an, ich würde ab und an beim Bauern "nebenbei" arbeiten. Für den allwissenden Algorithmus und andere Anscheisser, nur angenommen. Ich würde sowas natürlich niemals machen :twisted: Dann gibt das hier so 10 € die Stunde. Dafür muss man dann aber arbeiten. Also schon eine bestimmte Aufgabe in einer bestimmten Zeit erledigen. Dann sind das bei 4 -5 Stunden also 40 -50 €.
Wenn ich diese Arbeit in Relation mit dem setze was die meisten Workawayer so schaffen, dürften die am Tage so 20 - 30 € erwirtschaften. Jetzt versuche doch mal hier oben einen Vollpensionplatz für 30 € zu bekommen bei dem es biologisch angebaute, frische Kost aus dem eigenen Garten gibt und selbstgebackenes Brot und Brötchen aus Dinkel aus dem Demeteranbau....usw.
Ich mache den Workawayern keinen Vorwurf. Also denen, die Workaway nicht als billiges Urlaubserlebniss betrachten.
Wenn man ganz jung ist und auch noch keine Erfahrung in vielen Arbeitsschritten hat, ist man eben sehr langsam. Aber wir sehen das hier eh nicht so als wenn die jetzt unbedingt ein bestimmtes Pensum erledigen müssen.
Wir sehen das sehr entspannt. Es geht uns mehr um das Gesamtpaket. Die Workawayer Leben in derZeit bei uns wie "Familienangehörige". Wir arbeiten, kochen, Essen und genießen den Feierabend zusammen. Mit Gesprächen, Diskussionen und auch mal Singen, wer möchte. Wir setzen die sogar ins Auto und zeigen ihnen die Ostsee oder gehen mal in ein Freilichtmuseum....

Wenn ich jetzt noch jung wäre und hätte gerade meine Ausbildung oder Studium abgeschlossen, oder weiß noch nicht was ich nach der Schule machen soll.... Ich würde das Angebot wie Workaway oder Woof nutzen. Wohl wissend dass dies kein Umsonst Urlaub ist, sondern die Sache nur auf Geben und Nehmen basieren kann.

Wenn ich keinen Hof hätte und würde "arbeitssuchend" in der Sozialwohnung leben müssen... Ich würde selbst mit 50 noch Workaway machen. Reisen, Erfahrungen sammeln, neue Aufgaben kennen lernen und viele neue Menschen zu einem wirklichen Sparpreis...

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 11:13 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Na, das ist mal ein vernünftiger und netter Vorschlag!

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 11:29 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
Spencer hat geschrieben:
@ Silvi - ...............


die antwort hatte ich doch bereits gegeben...die schwarze null :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 11:37 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Spencer,
wir beide sehen Vieles sehr gleich und bieten auch Vieles recht gleich an -
wobei das Singen nach Feierabend mit mir wohl eher eine Strafe für die ist,
welche über Tag nicht genug Reihen Erdbeerpflanzen gesetzt haben -

und sind wohl beide erstaunt
warum unsere Angebote nicht, oder so wenig, angenommen werden.
Oder sogar Reaktionen kommen,
wie ich gestern auf der vorherigen Seite 2 beschrieb
(ich hoffe Du hast das Kleingedruckte darunter auch gelesen).

Ich denke, an unseren Angeboten kann es nicht liegen,
denn andere Anbieter berichten Ähnliches.
Vielleicht müssen wir es anders rum machen
- wie im Roman Huckleberry Finn ? -
da hat ein Junge den Gartenzaun streichen müssen
aber natürlich keine Lust -
und da erkannte der pfiffige Bursche seine Geschäftsidee:
Er verkaufte an vorbeiziehende andere Jungen
dass sie gegen Geld ein paar Meter Zaun streichen dürfen ...
Er fand genügend "Abenteurer" die zahlten für dieses Erlebnis :wink:
und der Zaun war abends fertig !!
Wenn Leute für eine Schlammreise durch den Urwald zahlen müssen
ist es Urlaub und Abenteuer -
vielleicht müsstest Du die Leute zahlen lassen dafür dass
sie auf einem Bio-Hof einen Öko-Acker bearbeiten dürfen
und sich bei knapper Kost selbst finden ...

Sollen wir beide uns als Geschäftsleute zusammen tun ?

.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 11:48 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Soweit ich mich erinnere, hatte diese Idee ein Junge namens Tom Sawyer.
Ich liebe diese Bücher von Mark Twain..

Danke, dass du mich erinnert hast, das wieder mal zu lesen!


Deine Idee klingt gut!
Urlaub am SV Hof :)

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 12:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
Andi hat geschrieben:
und sind wohl beide erstaunt
warum unsere Angebote nicht, oder so wenig, angenommen werden.


die leute haben an 6 monate winter halt wenig interesse :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 12:44 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
nö silvi, ich glaube nicht dass es daran liegt -
wohl eher dass die meisten wie du einfach nur sesselpubser sind,
welche vom geschützten balkon herab die "welt" betrachten :wink:
und den ganzen tag zeit haben im w-lan zu tippen
um überall ihren senf dazu zugeben
anstatt selbst zu leben ...

schon mal darüber nachgedacht ?
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 12:56 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
feu92 hat geschrieben:
Ich liebe diese Bücher...

Dann lieber ''Lederstrumpf''. Ist auch diese Richtung, aber da gibt es wenigstens Frauen :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 13:07 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Spencer und Andi: Es gibt nun mal immer weniger Menschen die sich ueber schmutzige Haende freuen, oder die gerne mal etwas schwitzen um zu sehen dass sie was mit eigenen 'Haenden' gemacht haben.
Wir sehen das ja auch oft HIER, wenn neue Mitglieder das 'Aussteigen' so erleben wollen dass sie taeglich gar nix machen und lediglich hin und wieder mal die Kokosnuesse einsammeln wollen um satt zu werden. Aber mit Internetversorgung bitte.
Klar ist es schoen, wenn man abstrakt von einer 'besseren' Welt traeumt, oder sich online alles Moegliche an 'wirklicher' Theorie zusammenklaubt und sich dann erheblich/ueberheblich distanziert - und das sogar fuer ein Wochenende praktisch simuliert.
Aber DISTANZ zum Boden, dem schmutzigen, verhindert es so zu werden wie man moechte- aber nicht kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 13:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
Andi hat geschrieben:
.
nö silvi, ich glaube nicht dass es daran liegt -
wohl eher dass die meisten wie du einfach nur sesselpubser sind,
welche vom geschützten balkon herab die "welt" betrachten :wink:
und den ganzen tag zeit haben im w-lan zu tippen
um überall ihren senf dazu zugeben
anstatt selbst zu leben ...

schon mal darüber nachgedacht ?
.


ich arbeite/verdiene zumindest am/mit dem rechner und das läuft einfach im hintergrund :arrow:.
aber ich frage mich wie hast du als "aussteiger", so viel zeit hast um hier abzuhängen.

ich habe im leben mehr selbstversorgung ( und zwar echte, mehr als öl und zucker wurde nicht gekauft) als die meisten hier betrieben und das ganze ohne strom/bad/tv/kühlschrank/telefon/pkw.

also halt gefälligst deine goschen mit dem "sesselpubser", du hast null ahnung und von echte selbstversorgung sowieso nicht.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unmoglich?
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 14:01 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Andreas hat geschrieben:
feu92 hat geschrieben:
Ich liebe diese Bücher...

Dann lieber ''Lederstrumpf''.


Auch nicht übel!

Dann nehmen wir gleich noch Winnetou mit in die Sammlung auf :)

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz