Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 29. Mai 2020, 03:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 15:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6444
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Achtung, reine Phantasie, da ich nicht an einem See lebe.
Die Kogge hat ja auch ne Entwicklung hinter sich. Erst normales Boot, dann Achterkastell, Seitenwände unter dem Achterkastell, schon ist die Kajüte fertig, dann Vorderkastell.
Meine Phantasie : Ein übliches Plastikruderboot beplanken. Um Platz zu schaffen, sollte die Beplankung 10 cm ueber die Bordwand gehen. Es muesste in der Mitte eine sehr grosse Luke geben, um den so entstandenen Frachtraum zu bestücken.
Dann eine 30 cm hohe Bordwand.
Darauf dann die Kastell. Letzte sollten wieder 10 cm seitlich drüber gehen. Nach hinten und vorne sollten aber 50 - 75 cm gehen, ohne das Schwimmverhalten zu beeinflussen.
Die Kastell sollten wieder eine 30 cm hohe Bordwand haben und zum Boot hin offen sein.
Auf dem Achterkastell soll Back- und Steuerbord eine Sitzplanke sein, damit der Rudergaenger mit trimmen kann.
Dann, leicht vor der Mitte einen Grossmast mit Rahsegel.
Aber jetzt möchte ich doch etwas ueber die Kogge hinaus. Mit einem möglichst langem Bugspriet kann Platz fuer ein Vorsegel geschaffen werden, ohne das die Trimmung des Bootes negativ beeinflusst wird.
Jetzt wird es nebuloes. Passt auf das Achterkastell noch ein Besanmast? Die untere Rahe muesste ueber dem Kopf des Rudergaenger sitzen, was das ganze wohl etwas unproportioniert erscheinen lässt. Das Segel muesste vom Rudergaenger bedient werden.
Da das Boot kiellos ist, koennte man an den Seiten die Ruder als Seitenschwerter anbringen.
Das Boot braucht 3 Mann Besatzung zum bedienen der Segel und zum trimmen.
Wenn das Boot ohne Fracht ist, muessen vermutlich Sandsaecke als Ballast geladen werden.
Das Boot sollte niemals die Ostsee erblicken sondern auf einem mittelgroßen See bei moderate Wind als Spassboot gefahren werden.
Verrückt?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 22. Dez 2019, 15:23 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2020, 03:26 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1447
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Nicht unbedingt eine 'Kogge' ... aber Deine Beschreibung erinnert mich an die 'Jugendkutter' wie sie 'im Norden' bekannt sind.
https://www.google.de/search?q=jugendku ... 36&bih=806
Das als Basis koennte recht leicht modifiziert werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2020, 08:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6444
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Auf dem ZK10 hatte ich auch Segelausbildung. Nicht dass ich etwa segeln koennte...
Die Idee mit dem Boot hatte ich, als ich mich mit der Entwicklung der Kogge beschäftigt hab. War auch mal ein Fischerkahn. Dann Achterkastell, später Vorderkastell und so kam eins zum anderem.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2020, 14:02 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1447
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Nachgedanke: Es scheint, dass die Segelei zu merkwuerdigen Verhaltensweisen fuehren kann.
Hast Du mal an eine 'Motorkogge' gedacht?
DAS wuerde Aufsehen erregen. Geht ja um Spass - nicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2020, 22:16 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Mega... an Dich musste ich heute denken und so habe ich einen Teil meiner kostbaren Lebenszeit heute Abend Dir und vielleicht auch noch anderen Interessierten geopfert.
In meinem Austieg-vom Ausstiegfaden habe ich bissel was zum Thema Segeln, Aussteigen und echten Männern getextet... bzw. eher gebildert :wink:

https://ziehmitdemwind.iphpbb3.com/forum/79428100nx63163/wo-soll-es-hingehen--f15/ausstieg-vom-ausstieg-fuer-einen-wintersuedeuropa-t4747-s15.html#p62817

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 02:40 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1447
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Spencer hat geschrieben:
...Segeln, Aussteigen und echten Männern...

DA ... bin ich jetzt aber gespannt :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 10:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6444
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Andreas
Nee, ne Motorkogge waere nicht so mein Ding. Dann schon ein normales Boot.

Gibt es von hier eigentlich Fluss Verbindungen nach Sibirien?

@Spencer
Das tut mir ja leid, dass ich Dir teure Lebenszeit geraubt hab :P

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 10:38 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Das tat ich doch gern Mega ...
Alles was man von Herzen gibt kommt zig fach zurück... Genauso ist es allerdings auch mit allem Bösen was man Anderen wünscht.
Darum wünsche ich Euch eine gute und friedvolle Zeit.

:wink:

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 10:42 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6444
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das kommt hier vom Faden ab, aber ich nehme diese Weiche trotzdem mal. Mein Leben war teils beschissen und ich denke das mir das Universum meinen Hass den ich teilweise hatte, zurück gegeben hat.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 11:23 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 812
Wohnort: Altenstein
Zitat:
ich denke das mir das Universum meinen Hass den ich teilweise hatte, zurück gegeben hat.


Groll ist eine gute Motivation... Ohne Groll wären wir heute noch unter ner Brücke, oder würden noch immer nur von dem träumen "was hätte sein können"....und drüber jammern...

@Spencer:
Zitat:
Mega... an Dich musste ich heute denken und so habe ich einen Teil meiner kostbaren Lebenszeit heute Abend Dir und vielleicht auch noch anderen Interessierten geopfert.
In meinem Austieg-vom Ausstiegfaden habe ich bissel was zum Thema Segeln, Aussteigen und echten Männern getextet... bzw. eher gebildert :wink:


Die Schiffe sind an sich schon echt gross an und für sich, jedenfalls wenn ich mir vorstelle die Drei bauen zu müssen... diese Flottille wäre aber rein vom Schiffsraum her schon echt was feines.

Allerdings war ich immer schon etwas im Zweifel mit reinen zu hochgezüchteten Seglern, bin selbst teils auf nem Segelschiff gross geworden und eine andere Antriebsmethode optional zu haben, ist echt goldwert. Ich würde wenn es um so Retrostuff geht, eher auf Galerenartige oder Wiking Langboote setzen, wobei auch die Langstrecken Auslegerboote der Polynesier durchaus konzeptionell was für sich hätten...

Aber das ist Geschichte....


Muss sagen, mich zieht es mich schon immer mehr zu den Sternen... und wenn ich mit den Kolonien soweit mal irgendwann demnächst, so in 20 bis 30 Jahren aus dem Gröbsten raus bin und die genug abwerfen, werd ich auch wieder am Weltraumprogramm arbeiten, was ich seit 2014 wegen des lästigen Tagesgeschäftes weglassen muss, aber Deutschland ist heute einfach ein Entwicklungsland im Vergleich zu dem, was zB unsere Urgrosseltern strukturell noch daran hatten... da muss man halt erstmal alles selbst neu grundlegen, damit es dann mit den Ambitionen hinhaut. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 11:35 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6444
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Eli
Du bist auch Raketenbauer?
Wenn es da oben neue Welten zu entdecken gäbe, aber derzeit reichen die Geschwindigkeiten nicht aus.

Die modernen Segler haben sicher alle Hilfsmotor. Grundsätzlich ist das mit dem Wind aber ne feine Sache.
Es gibt ja schon Prototypen für Gegenwindautos. Liess sich sicher auch auf Schiffen einsetzen.

Galeeren sind wenig hochseetauglich.

Mal noch was zu Kolumbus. Der Kerl hat das Etmal seiner Schiffe mit weniger Meilen angegeben, um seine Leute glauben zu machen, dass sie noch nicht soo weit vom Land entfernt waeren.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 11:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5474
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Mal noch was zu Kolumbus. Der Kerl hat das Etmal seiner Schiffe mit weniger Meilen angegeben, um seine Leute glauben zu machen, dass sie noch nicht soo weit vom Land entfernt waeren.


der zweck heiligt die mitteln :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 14:27 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 235
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Megalitiker hat geschrieben:
Gibt es von hier eigentlich Fluss Verbindungen nach Sibirien?

Aus der Hanseregion natürlich über die Newa Swir den Nordmeerkanal dann weiter Richtung Kasan Ufa und Perm. In Europa ist die Strecke mörderisch befahren und es sind eine unglaubliche Anzahl von Schleusen zu überwinden.
Aber wenn du es bis in den Onega und Ladogasee schaffst hast du schon tolle Erlebnisse.

Vermutlich ist es aber einfacher ein Faltboot im Flugzeug mit zu nehmen, oder direkt am Ziel ein Schlauchboot (so gut wie "jeder" Russe angelt damit) zu kaufen und die Baikal experience auf die Schnelle zu erreichen.

LG
SG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 15:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6444
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich sehe das so, dass der Weg das Ziel waere.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 21:08 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Dann mach es wie die Wikinger mit einem Langboot :daumen
Fragst hier im Forum nach, wer Dich begleiten möchte.
Gibt doch genug Austeigewillige :wink:
Vielleicht solltest Du nicht erwähnen das die Langboot auf den engen Flüssen gerudert werden. Und logischerweise erst mal von der See in's Innenland gegen den Strom.
:mrgreen:

Obwohl.... Ich habe letztens Kanuten bei einlaufender Flut beobachtet. Die machten ordentlich Fahrt stromaufwärts. Optisch wirkte das noch mal schneller, weil die "Wellen" des Flusses zur See hin gingen.
Aber Gezeiten an der Ostsee kannste ja vergessen....

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wir bauen ein Erdhügelhaus (Hobbithaus)
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Weda Elysia Naturgarten
Antworten: 13
Haus aus Sandsäcken bauen!
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Gerd Norden
Antworten: 41
Holzspielzeug aus Abfall selber bauen
Forum: Gesammeltes
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Kluge Aussteiger/innen bauen Nest vorm Winter
Forum: Kontaktbörse
Autor: Andi
Antworten: 19
Bald muss man auch in @DE auf Stelzen bauen.
Forum: Gesammeltes
Autor: silvi73
Antworten: 4

Tags

Ball, Bau, Erde, Essen, Mode, Spass

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz