Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 08:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Traum im Grünen...
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2015, 23:14 
Offline
Tourist

Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:04
Beiträge: 2
Hallo,

Bin neu hier und habe irgendwie versuchst heraus zu finden wie es mit meinem Leben weiter gehen soll.
Aber irgendwie stoße ich ununterbrochen nur auf Wiederstand.
Da ist mal eine Idee wie ich leben könnte aber sobald ich mich erkundige:
Nein, vergiss es, geht nicht, zu teuer, zu unsicher, zu bla bla bla...
Dann kommt ne neue Idee in meinen Kopf die genau so endet wie die vorherige... :cry:

Also schreibe ich hier jetzt einfach mal was ich mir vorstelle:

Ein Leben im Absolut Grünen, Grüne hohe wiesen, und Wälder, keine Stadt, nicht mal ein Dorf in Sichtweite.
Ein kleiner klarer Bach aus dem man Trinken kann, ein kleines Hügelhaus das in den hang gebaut ist, nur aus natürliches Materialien.

viel weiter bin ich noch nicht da es bereits mit dem Grund und boden kläglich scheitert (finanziell), auch wenn ich nur ein kleines Fleckchen erde brauche.

Da kam mir heute folgende Idee:
Russland bietet genau die Landschaft die ich möchte, und Russland ist verdammt groß und hat größtenteils eine enorm geringe Bevölkerungsdichte.
was wäre denn wenn man sich ein ruhiges Plätzchen im Grünen sucht wo nichts in der Nähe ist und sich da einfach nieder lässt?
Dürfte doch verdammt lange dauern bis da überhaupt jemand vorbei kommt, wenn überhaupt mal jemand kommt, und wenn ja dürfte es ihn wohl ziemlich egal sein ob ich das darf (darüber denkt man ja auch in der Regel gar nicht nach).

Was haltet ihr/was denkt ihr über sowas?
Einfach ungefragt mitten in der Wildnis ein Häuschen bauen?

Versorgung ist dann natürlich ein ganz anderes Thema.

Würde mich mal interessieren was ihr davon haltet.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 20. Mär 2015, 23:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 13:00 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Wenn du extrem gute survival Fähigkeiten hast und arbeiten kannst wie ein Pferd, kannst du es versuchen. Ansonsten kann das schnell der letzte Traum werden.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 00:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
also russland wäre schon machbar

natürlich musst du im sommer hart malochen damit du im winter nicht verhungerst/erfrierst....sofern die natur dir gerade nichts schenkt.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 96090.html


.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 00:46 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Mär 2015, 23:04
Beiträge: 282
Wohnort: Regensburg
Coole Idee... ABER!

1. Wenn der Bär kommt und mich frisst, dann ist das nicht so schön.

2. Wenn der Russe kommt und mich vergewaltigt oder mir mein Haus wieder kaputt macht ist das nicht so schön.

3. Ganz schön kalt in Russland.

4. Versuche doch erstmal einen Monat in Deutschland am Bach zu überleben. Ich helfe dir auch gerne dabei...

_________________
----- Nimm einmal an, es würde im Leben gar nicht darum gehen etwas zu erschaffen, sondern es ginge nur darum, deine Einheit mit allem und damit die Bedeutungslosigkeit von allem zu erkennen. Das Leben wäre plötzlich das Paradies. Im Tod erfährst du, dass es genau so ist. -----

----- Es ist besser keine geregelte Arbeit zu haben, keine Freunde, keine Kinder und die anderen denken das sei traurig, aber innen drinnen ist man glücklich, als umgekehrt eine angesehene Arbeit, Freunde, Kinder zu haben und die anderen denken man sei glücklich und innen drinnen ist man traurig. Das letztere ist der Normalfall. -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 09:53 
Offline
Weltreisender

Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:02
Beiträge: 108
Alle sagten : "das geht nicht" .dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht :wink:
schöne (und natürlich auch gefährliche .8) )Idee.lass dich nicht runter ziehen.wozu gibts Knüppel :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 11:11 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Ob 10 km oder 100 km lang keiner kommt, wäre mir egal.

Ersteres gibt es auch in "Europa", z.T. sogar noch in Deutschland...

Möchte gar nicht so sehr auf den ollen Putin einhauen, aber sein Land wäre das Letzte für mich. Weshalb sind mittlerweile so Viele von dort hierher gekommen/ zurück gekehrt?

Auch in Sibirien gibt es die KP. Selbst wenn jahrelang unentdeckt, plötzlich ist es soweit und alles nicht nur vorbei, sondern DU dann auch noch in irgend einem Lager.

Ein Leben im absolut Grünen, das 6 monate lang weiß ist?

Nijet, lass es lieber sein

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 21:01 
Offline
Tourist

Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:04
Beiträge: 2
In Südrussland wird es im Sommer auch 30C.

Das mit der Ernährung ist natürlich so ein Thema...
Ich habe gedacht vielleicht könnte man es so machen das man sich 20 oder 30km vom nächsten Dorf nieder lässt und geht dann alle zwei Wochen einkaufen.

Ja ich weiß, konsequent ist was anderes und Geld kostet das alles auch...
Man könnte dann nach und nach auf Eigenversorgung umsatteln.
Ein paar Hühner die Eier legen, vielleicht ne Ziege, Kartoffeln, Äpfel...

War so ne Idee...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 21:09 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Paddi hat geschrieben:
In Südrussland wird es im Sommer auch 30C.

Das mit der Ernährung ist natürlich so ein Thema...
Ich habe gedacht vielleicht könnte man es so machen das man sich 20 oder 30km vom nächsten Dorf nieder lässt und geht dann alle zwei Wochen einkaufen.

Ja ich weiß, konsequent ist was anderes und Geld kostet das alles auch...
Man könnte dann nach und nach auf Eigenversorgung umsatteln.
Ein paar Hühner die Eier legen, vielleicht ne Ziege, Kartoffeln, Äpfel...

War so ne Idee...



Hallo Paddi

Dein Zitat : War so ne Idee...

Dazu ist ja das Forum da.

Meine Frage, kannst Du Dich russisch verständigen ?

Wenn ja, mache einfach länger Ferien auf dem Lande in RU.

Dann kannst Du ja entscheiden.

Gruss Andreas

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 21:20 
Offline
Weltreisender

Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:02
Beiträge: 108
Die Idee ist ja gut.und sicherlich auch machbar.jetzt musst du dass nur noch in eine realisierbare Aktion umwandeln.muss ja nicht unbedingt Russland sein. :wink:
Augen immer offen halten,umschauen und hören, informieren und dran bleiben.dann findet sich garantiert was :)
:thumbsup: [/quote]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 23:35 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
Paddi hat geschrieben:
In Südrussland wird es im Sommer auch 30C.



selbst im sibieren werden im sommer +40°C...nur nicht monatelang..halt kurz und heftig...

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 10:35 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Dann die 30° C gut im Kühlschrank einfrieren und im langen Winter auftauen, wenn Du sie brauchst.

Wenn Du wirklich "grün" willst, dann würde ich Irland oder so nehmen, da ist dass das ganze Jahr und nicht nur wenige Monate.

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 06:58 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 9. Apr 2015, 06:43
Beiträge: 71
Moin..ich habe denselben Traum, bzw. hatte ihn..bin über die Jahre etwas davon abgekommen, weil hier in Deutschland ja nu auch nicht alles schlecht ist und im Moment überlege ich, es einfach hier zu versuchen.
Ein passendes, uraltes Bauernhaus habe ich schon mitten im Wald gesehen, mir fehlt aber das Geld und alleine ist es auch scheiße.
Konnte bisher noch nicht diejenigen davon überzeugen, die ich gern überzeugen würde, dass man es halt gemeinsam probiert usw...naja..
Mal ganz davon abgesehen dass es mir lieber wäre, wenn andere Menschen beim Gassi Gehen die Chance hätten, zu sehen dass es verdammt noch mal auch anders geht.
Und auch gehen muss, sonst ist hier in 20 Jahren so oder so alles egal, weil kaputt.
Na jedenfalls hätt ich da gerne Hühner, Bienen, paar Ziegen, aber keine Katzen oder Hunde, davon gibt es hier schon viel zu viele.

Na wie auch immer, bin neu hier und muss mich erst einmal einlesen, wollte nur eben was tippen. :)
Einfach mal zurück zu den Großeltern, vom Alltag her, das fehlt irgendwie...keine Hühner mehr zu sehen, keine Gemüsegärten, keine Wiesen und dergleichen..da will ich gegensteuern und ich glaube, es würde mir so reichen. Russland wäre mir zu hart.. :D

Edit: Also nur so viele Tiere, wie`s die Fläche verträgt..ich mag auch Pflanzen und Insekten, 3+ Pferde die ein paar Hektar kaputt trampeln, die brauche ich ganz sicher nicht..das versteh ich auch nicht unter natürlich, wie auch immer..einfach mal möglichst wenig Schaden anrichten und nützlich sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 07:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
Hauruck hat geschrieben:
aber keine Katzen oder Hunde,

3+ Pferde die ein paar Hektar kaputt trampeln, die brauche ich ganz sicher nicht..


:thumbsup:

in welcher region steht das haus?

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 07:53 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 9. Apr 2015, 06:43
Beiträge: 71
silvi73 hat geschrieben:
Hauruck hat geschrieben:
aber keine Katzen oder Hunde,

3+ Pferde die ein paar Hektar kaputt trampeln, die brauche ich ganz sicher nicht..


:thumbsup:

in welcher region steht das haus?

.


Im Sauerland.. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Sep 2015, 15:31 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 9. Sep 2015, 16:59
Beiträge: 3
Wohnort: tournan
Hallo,

ich lebe als Dinosaurier in Frankreich nähe Toulouse, man könnte hier schon was machen, aber ich kann dir nicht versprechen daß niemand vorbeikommt, so alle 2 Wochen werde ich schon mal besucht.

Gruss
Fritz

_________________
Planung ersetzt den Zufall durch Irrtum!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Plan und ich (Vorstellung)
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Dr3am3r
Antworten: 0
Aussteigen, mein Plan
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Yappu
Antworten: 30
Die Republik erwacht! - Der Traum seines eigenen Reiches!
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: RobinsonCrusoe
Antworten: 42
Meine Geschichte/Mein Traum
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: willweg
Antworten: 8
Der Traum vom Systemzusammenbruch
Forum: Krisenvorsorge
Autor: Spencer
Antworten: 31

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz