Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 18. Mai 2021, 00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2020, 22:39 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 673
Wohnort: Klimazone 7B
m0rph3us hat geschrieben:
Hab bei dem cube nichts davon gelesen das der in das Netz zurückspeisen kann.
Das können nur spezielle wechselrichter.
Das Ding ist "auch nur" ein sinus wechselrichter mit 1kw und etwas ladetechnik drum rum.

Je nach dem was du vor hast kannst du auch ne Solaranlage mit rückspeisung bauen. Die hat nach ~12 Jahren ihr Geld wieder rein.
Hab nur keinen Installateur gefunden der kleine Anlagen unter 5kwp installiert.

Mfg
Ich danke herzlich für euren Input.
Hab heute ein wenig rumtelefoniert und mir einen Kostenvoranschlag über ein Set von Solarcube bestellt. Als DAU kann ich bestenfalls Plug and Play. Ein Einspeisemodul würde noch ~200 extra kosten.

Dann aber natürlich weitergedacht mir eventuell gleich einen Netzanschluss zu bestellen. Da liege ich dann bei 4000,-- Herstellungskosten an die EVU und ca 2000 Euro für den Elektrobauer der an der Grundstücksgrenze den Zählerbock errichtet und im Container einen von mir beigestellten fertig bestückten Sicherungs und Verteilerkasten anschließt.
Budget ordentlich gequetscht aber ich wäre dann einmal elektrisch aufgeschlossen, für einen Ort an dem ich sehr viel Zeit, gar meinen Lebensabend verbringen möchte. Ich glaub ich mach gleich die Netz Lösung, Solar Notstrom und Einspeisung wird Phase zwei???

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 1. Jul 2020, 22:39 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2020, 08:26 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
@Morpheus: Schon klar , unser Netz ist über mehrere Gebäude ausgedehnt und dezentral angelegt, deswegen müssen wir intern synchronisieren können, wenn hohe Leistung auf dem 400V-Ring angefordert wird. Dezentrale Netzarchitektur hat ihre Tücken, weil das Netz mit lokale Leistungsspitzen mitkommen können muss - dafür ist es aber resilenter.

Einspeisen tun wir aus Prinzip nicht, weil wir uns dazu mit Stromanbietern und deren normopathischen Weltbild aussereinandersetzen müssten - wenn man sich schon Kontakte zur Aussenwelt antut, dann nur solche, bei denen man Abends wieder quit ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2020, 12:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
speckgürtler hat geschrieben:
Dann aber natürlich weitergedacht mir eventuell gleich einen Netzanschluss zu bestellen. Da liege ich dann bei 4000,-- Herstellungskosten an die EVU und ca 2000 Euro für den Elektrobauer der an der Grundstücksgrenze den Zählerbock errichtet und im Container einen von mir beigestellten fertig bestückten Sicherungs und Verteilerkasten anschließt.
Budget ordentlich gequetscht aber ich wäre dann einmal elektrisch aufgeschlossen, für einen Ort an dem ich sehr viel Zeit, gar meinen Lebensabend verbringen möchte. Ich glaub ich mach gleich die Netz Lösung, Solar Notstrom und Einspeisung wird Phase zwei???


genau so ist es :daumen

aber wird das wirklich so teuer :?:
mir kommt der preis schon ziemlich hoch vor.
wie weit ist den die leitung?

https://www.haus-bau-blog.de/kosten/kos ... om-neubau/

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 08:35 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 673
Wohnort: Klimazone 7B
silvi73 hat geschrieben:
aber wird das wirklich so teuer :?:
mir kommt der preis schon ziemlich hoch vor.
wie weit ist den die leitung?

Also ich hab vor einer Woche den EVU um Einen Kostenvoranschlag für die Stromzuleitung gebeten.
Offensichtlich dauert das. :(

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 16:13 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 673
Wohnort: Klimazone 7B
Zwischenstand:
EVU Wienstrom hat immer noch keine Kostenvorschreibung für den Stromanschluss gelegt, dürfte sich ziehen. Na gut Urlaubszeit da geht das nicht blitzartig, obwohl sie lange zeit einen Blitz im Firmenlogo hatten. Oder hauen die Reichen grad noch mehr Geld in die Infrastruktur? Man wird sehen.

Bin ohnehin gerade am Tandoor, unsere Grillsport Battle rückt näher. Was heißt ich hab mir einige how to Videos angesehen und Material besorgt. Einen Geflügelbräter muss ich noch besorgen, weil dieser die Größe meines Tandoors bestimmt. Ich denke Innen bekommt er das Volumen eines 10l Kübels
Für die Ausführung brauche ich aber auch Wasser, also ein Wasserloch graben. Der Grundwasserhorizont liegt bei ungefähr 80cm, mit der doppelten Tiefe werde ich wohl in den schöpfbaren Bereich kommen. Wenn der Strom kommt könnte ich dann ein kleines Hauswasserwerk einrichten und mir eine Solardusche basteln, ob die Ende Oktober noch richtig Spass macht? :mrgreen: Na auf alle Fälle werde ich mir einmal einen Wasserspeicher für die Solardusche basteln.

Zwei Planen 4/6 Meter hab ich auch schon bereit um mir ein geräumiges Schatten und Regendach zu spannen. In einer Grundstücksecke liegen einige starke Äste einer Baumkrone, die leicht für das Abspannen der Zeltplane reichen werden.
Und das Wichtigste, :mrgreen: eine trockentrenn Komposttoilette werde ich diese Woche noch einrichten.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 18:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
speckgürtler hat geschrieben:
Wenn der Strom kommt könnte ich dann ein kleines Hauswasserwerk einrichten und mir eine Solardusche basteln, ob die Ende Oktober noch richtig Spass macht? :mrgreen: Na auf alle Fälle werde ich mir einmal einen Wasserspeicher für die Solardusche basteln.


man braucht keine dusche :P

search.php?keywords=waschlappen&terms=all&author=&sc=1&sf=all&sk=t&sd=d&sr=posts&st=0&ch=300&nxu=79428100nx63163&t=0&submit=Suche

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 19:05 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 673
Wohnort: Klimazone 7B
silvi73 hat geschrieben:
man braucht keine dusche :P

Wohl wahr da hast du sicher recht, aber ich brauche Gießwasser und da ist mir single use zu wenig. :shock:

Außerdem, Ich bin zwar ein alter Sack, aber der einen oder anderen auch nicht mehr taufrischen Besucherin die selbst gebastelte Solardusche vorzuführen stell ich mir jetzt einmal unterhaltsam vor, Dreifachnutzen, 8) :mrgreen: keine Ahnung wie da der hitech Waschlappen abschneidet? :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 20:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
:D

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 20:22 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Feb 2019, 01:27
Beiträge: 116
Ich hab seit neuestem auch endlich eine Dusche. Hat 3,99 € gekostet. Und bei Sonnenschein gibts sogar warmes Wasser. Bin schon gespannt, was mein Sommergast sagen wird... :lach:


Dateianhänge:
110319632_2670418269872940_2164840691262233386_n.jpg
110319632_2670418269872940_2164840691262233386_n.jpg [ 149.08 KiB | 98-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 20:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
wenn du darüber noch eine folie machst ..wird es noch wärmer

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 23:50 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 673
Wohnort: Klimazone 7B
Kali hat geschrieben:
Ich hab seit neuestem auch endlich eine Dusche. Hat 3,99 € gekostet. Und bei Sonnenschein gibts sogar warmes Wasser. Bin schon gespannt, was mein Sommergast sagen wird... :lach:
Sowas habe ich auch, aber ich will nicht protzen. :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2020, 09:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
speckgürtler hat geschrieben:
Zwischenstand:
EVU Wienstrom hat immer noch keine Kostenvorschreibung für den Stromanschluss gelegt, dürfte sich ziehen. Na gut Urlaubszeit da geht das nicht blitzartig, obwohl sie lange zeit einen Blitz im Firmenlogo hatten. Oder hauen die Reichen grad noch mehr Geld in die Infrastruktur? Man wird sehen.

Hi hab mir für ein Nachbargrundstück einen Kostenvoranschlag für einen Stromanschluss geben lassen.
~850€ für den fertigen Anschlusskasten +200€ für 20m Leitung. Da die Leitung gleichzeitig mit der Straßensanierung gelegt wird entstehen für mich zumindest keine weiteren Kosten. (außer 5m Graben buddeln)

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt am Rande
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2020, 10:30 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 673
Wohnort: Klimazone 7B
m0rph3us hat geschrieben:
speckgürtler hat geschrieben:
Zwischenstand:
EVU Wienstrom hat immer noch keine Kostenvorschreibung für den Stromanschluss gelegt, dürfte sich ziehen. Na gut Urlaubszeit da geht das nicht blitzartig, obwohl sie lange zeit einen Blitz im Firmenlogo hatten. Oder hauen die Reichen grad noch mehr Geld in die Infrastruktur? Man wird sehen.

Hi hab mir für ein Nachbargrundstück einen Kostenvoranschlag für einen Stromanschluss geben lassen.
~850€ für den fertigen Anschlusskasten +200€ für 20m Leitung. Da die Leitung gleichzeitig mit der Straßensanierung gelegt wird entstehen für mich zumindest keine weiteren Kosten. (außer 5m Graben buddeln)

Mfg

Danke für deine Nachricht.
Das sind schon beeindruckend niedrige Zahlen. :daumen
Bei uns sind die Kosten extrem hoch, weil damit so eine Infrastrukturpauschale gezahlt wird und alle anderen Leistungen durch vergabe an Vertragskontrahenten, die oft am freien Markt kaum tätig sind, extrem verteuert werden.

Der Hausanschlussbock ist ein Plastikgehäuse eines quasi Monopolanbieters das alleine ca 800€ kostet. Aber da fällt mir gerade ein ich könnte dort ein kleines Mäuerchen errichten dann ist der einzig zulässige Plastikkasten für Mauerwerkseinbau deutlich billiger, so um die 300.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Plan und ich (Vorstellung)
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Dr3am3r
Antworten: 0
Österreicherin plant UBUNTU-Projekt in Ungarn
Forum: Kontaktbörse
Autor: amira
Antworten: 10
Projekt @kT1vIt¥
Forum: OFF-TOPIC
Autor: elcghost666
Antworten: 35
Mein Paradies!
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Starter
Antworten: 8

Tags

Bau, Bild, Kochen, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz