Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24. Jan 2017, 20:28 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
m0rph3us hat geschrieben:
Sprich du braucht Geld um da mitzuspielen.

Nein, wieso?
Zitat:
Wenn du das nicht machst verlangt man von dir Schutzgeld oder sperrt dich zur Abschreckung ein.

Kann ich so nicht nachvollziehen.
Zitat:
Darum lebst du ja irgendwo wo jemand dir eine Deckung gibt und auch für dich steuern zahlt. Ob du da bist oder nicht ändert nix am Steuersatz, du bist da sozusagen der Nutznießer.

Aber damit habe ich dann ja nicht direkt zu tun.
Megalitiker hat geschrieben:
Wenn man jemanden findet der es einem finanziert.

Ich finde, daß du das zu sehr vom Geld aus denkst. Das liegt nicht an der Welt, sondern an deinem persönlichen Fokus.
Zitat:
Ich habe einen Pflichtteil von 50 % den ich angeblich nicht ablehnen darf.

Wegen Sozialbezug?

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2017, 17:04 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Megalitiker hat geschrieben:
Fröschlein, das liegt nicht an meinem Fokus, das liegt an den Gesetzen die Grundsteuer, TV-Steuer, Wasseranschluss, Muellgebuehren und Kaminkehrer vorschreiben.

Doch, es liegt eindeutig an deinem Fokus.
Zitat:
Ich darf anscheinend nicht ablehnen weil ich Steuerschulden hab.

Kann sein.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2017, 20:17 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Megalitiker hat geschrieben:
Froeschlein, du Fürst ein sorgenfreies Leben, weil dir jemand das gewährt.

Du meinst Gott?
Zitat:
Wir anderen haben aber nun mal die Auflagen der Staatsmafia.

Na, wenn du meinst. Für mich ging es hier darum, wieviel Einkommen man braucht um als Selbstversorger zu leben. Meine Antwort ist: Keines.
m0rph3us hat geschrieben:
Natürlich geht es auch ohne Geld. Wenn man Anfang 20 ist

Hat nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun.
Zitat:
und sich nicht zu blöd vorkommt ständig Leute an zu schnorren und sich aufzudrängen,

Ständig schnorren, sich aufdrängen? Seltsam, wenn jemandem vor allem sowas zum Thema einfällt.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2017, 22:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 3903
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nein Frosch, ich meine nicht Gott, sondern die Person die dir dieses Leben ermöglicht. Wenn du nicht auf der Strasse leben willst, brauchst du Geld. Wenn du ernst genommen werden willst, wird es langsam Zeit das du dein geldloses Konzept erklaerst.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2017, 22:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 3903
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ausserdem hast du es weiter oben schon zugegeben das es ohne Geld nicht geht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 13:41 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Megalitiker hat geschrieben:
Nein Frosch, ich meine nicht Gott, sondern die Person die dir dieses Leben ermöglicht.

Also Gott?
Zitat:
Wenn du nicht auf der Strasse leben willst, brauchst du Geld.

Wie bereits erwähnt ist das falsch.
Zitat:
Wenn du ernst genommen werden willst, wird es langsam Zeit das du dein geldloses Konzept erklaerst.

Was soll ich da noch erklären? Ein Mensch als Individuum kann ohne Geld in D leben, wenn er es möchte und zwar auch ohne andere auszunutzen.
Zitat:
Ausserdem hast du es weiter oben schon zugegeben das es ohne Geld nicht geht.

Nein wir haben geklärt, daß in D und allen anderen Landgebieten des Planeten von irgendwelchen Amtsinhabern Geld ausgegeben wird. Aber für das Leben eines Individuums muß das keine Rolle spielen.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 14:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2271
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Fröschlein bitte erkläre dich. Es ufert schon wieder in Trollerei aus.

Komentare wie "ist [das] falsch" bitte erweitern mit weil.... Sonst ist das sinnlose Provokation. Du kannst gerne gegen alles und jeden sein, aber bitte begründe das. Wenn du das nicht kannst, dann nehmen wir das auch so hin. Das ist hier aber ein Forum hier soll sinnvoll disskutiert werden und keine Standpunkte dargestellt werden.

Und lass bitte Kommentare wie "glaube ich nicht". An wen oder was du glaubst spielt keine Rolle, bzw. ist keine Grundlage dieser Disskusion.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 14:03 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 651
Du kannst ja mal versuchen, ohne Geld Deinen Personalausweis verlängern zu lassen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 14:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2271
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Frosch hat geschrieben:
Was soll ich da noch erklären? Ein Mensch als Individuum kann ohne Geld in D leben, wenn er es möchte und zwar auch ohne andere auszunutzen.


Das glaube ich Dir, das du niemenden ausnutzt, aber das du von freiwilligen Spenden lebst (Wohnfreiheit, ohne Nebenkosten, geschenkte Nahrungsmittel...) kann man aber auch als nutzen sehen. Und wenn die Menschen dir solche Dinge aus Mitleid geben, dann nutzt du doch ihre Gutmütigkeit aus.

zugucker hat geschrieben:
Du kannst ja mal versuchen, ohne Geld Deinen Personalausweis verlängern zu lassen...

Ich gehe davon aus das er ohne lebt, oder ohne leben würde wollen. Oder der Beamte macht das aus reiner Gutmütigkeut.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 16:09 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
m0rph3us hat geschrieben:
Fröschlein bitte erkläre dich. Es ufert schon wieder in Trollerei aus.

Ist es wieder soweit?

Wo soll ich nun darauf reagieren, Thema ist das hier ja nicht gerade? Soll ich es überhaupt tun oder vielleicht wieder verschwinden?

Ich nehme einmal mehr zur Kenntnis, daß andere pöbeln können und von dir her passiert nichts (Beispiel):

http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/f ... html#38713

Und wenn der Megalitiker in einem bei ihm immer mal vorkommenden Stil reagiert wie in diesem Thema, dann meldest du dich auch nicht.

Aber wenn ich dann auf ähnliche Weise antworte schon.

Und wenn ich das nun wieder analysiere, dann komme ich erneut zu dem Schluß, daß du hier nun so auf mich reagieren wirst, weil ich dir inhaltlich widerspreche und du irgendwie davon seine thematische Stammtischhoheit bedroht siehst oder sowas in der Art.

Ich trolle? Wer von uns bezeichnet denn andere eigenmächtig mit Verniedlichungen?
Zitat:
Komentare wie "ist [das] falsch" bitte erweitern mit weil.... Sonst ist das sinnlose Provokation.

Es ist also "sinnlose Provokation", wenn ich oben darauf hinwies, daß die Frage bereits beantwortet worden war? Darf ich nicht meiner Verwunderung Ausdruck verleihen über diesen inhaltlichen Rückfall? Und selbst dann nicht, wenn das ja speziell beim Megalitiker immer mal vorkommt?
Zitat:
Das ist hier aber ein Forum hier soll sinnvoll disskutiert werden und keine Standpunkte dargestellt werden.

Und du meinst ich speziell würde hier weniger diskutieren als andere? Ich meine ich begründe oft nachvollziehbar.
Zitat:
Und lass bitte Kommentare wie "glaube ich nicht". An wen oder was du glaubst spielt keine Rolle, bzw. ist keine Grundlage dieser Disskusion.

Den Bezug verstehe ich jetzt nicht.
Zitat:
Das glaube ich Dir, das du niemenden ausnutzt,

Das ist nett.
Zitat:
aber das du von freiwilligen Spenden lebst (Wohnfreiheit, ohne Nebenkosten, geschenkte Nahrungsmittel...)

Ich kann hier auch gerne nocheinmal auf die Homepage verweisen.

Und ich stelle fest, daß die Diskussion wieder in Richtung meiner Person schlittert. Mir geht es hier nicht um mich, mir geht es darum, daß man als Selbstversorger leben kann ohne Geld zu haben.
Zitat:
kann man aber auch als nutzen sehen. Und wenn die Menschen dir solche Dinge aus Mitleid geben, dann nutzt du doch ihre Gutmütigkeit aus.

Wo ist das Problem so eine Situation als Geben und Nehmen zu sehen? Mir geht es nicht darum, daß es möglich wäre sich von jemandem aushalten zu lassen.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 16:59 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 1966
Frosch hat geschrieben:
Ist es wieder soweit?

oder vielleicht wieder verschwinden?



Ja bitte, geh wieder. Kannst froh sein, das morpheus so tolerant ist, sonst wärest du schon längst weg.
Ich habe damals, als es genauso war mit dir, so, wie es jetzt wieder losgeht, alles dazu gesagt. Ich muss und werde mich nicht wiederholen.
Und ja, du trollst, schreibst allgemein und Fragen weichst du aus, bzw. gehst nicht direkt darauf ein. Suche dir ein anderes Forum.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 17:33 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 651
Zitat:
Ich meine ich begründe oft nachvollziehbar.


Je genauer jemand um Erklärungen Deiner Ansichten bittet, desto nebulöser werden Deine Antworten.

Beantworte mir doch mal die einfache Frage: Wie gehe ich damit um, wenn ich die Aufforderung bekomme, meinen Personalausweis umzutauschen, wenn ich kein Geld habe, um die erforderlichen Kosten zu bezahlen, mir kein Geld borgen (weil ich niemandem anpumpen will), keins stehlen und auch keine Lohnarbeit dafür machen will und überhaupt mit Geld gar nichts zu tun haben will.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 11:00 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
zugucker hat geschrieben:
Je genauer jemand um Erklärungen Deiner Ansichten bittet, desto nebulöser werden Deine Antworten.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Magst du erklären, wie du darauf kommst? Vorzugsweise in einem anderen Thread?
Zitat:
Beantworte mir doch mal die einfache Frage: Wie gehe ich damit um, wenn ich die Aufforderung bekomme, meinen Personalausweis umzutauschen, wenn ich kein Geld habe, um die erforderlichen Kosten zu bezahlen, mir kein Geld borgen (weil ich niemandem anpumpen will), keins stehlen und auch keine Lohnarbeit dafür machen will und überhaupt mit Geld gar nichts zu tun haben will.

Ich folgere daraus weitergedacht, daß du irgendwie der Ansicht bist, ich müsse auf alle Kommentare und Fragen eingehen, die irgendjemand aufwirft? Niemand tut das. Wenn das mit "nebulös" gemeint ist, dann fände ich diesen Gedankengang sehr seltsam.

Was hat ein Ausweis mit Selbstversorgung zu tun? Was soll jemandem ohne Ausweis passieren? Wird er aus dem Land geworfen?
Megalitiker hat geschrieben:
auch wenn Frosch bei manchen Themen mauert.

Und du nicht?
Zitat:
Warum antwortest du nicht vernünftig? So macht Diskussion keinen Spass.

Ich denke speziell in Diskussionen mit dir macht es manchmal vielleicht nicht so "Spaß", weil du nach meinem Eindruck immer mal hinter das zurückfällst, was schon geschrieben wurde oder hartnäckig an manchen Stellen ausweichst und trotzdem weiter fragwürdige Ansichten vertrittst, die du auf Nachfrage oft nicht entsprechend belegst.
Zitat:
Du bekommst Leistung (wohnen, Essen). Das alles kostet, auch wenn du selbst mit der Bezahlung nichts zu tun hast.

Und die meisten Menschen benutzen Straßen und Wege, die der Staat errichtet hat und dabei Geld ausgab. Mir schien es hier um die individuelle Sicht zu gehen Wieviel Einkommen in Geld muß man haben um Selbstversorgung betreiben zu können. Und die Antwort ist eben: Keines.
Zitat:
Da steht das ihr Geld einnehmt und davon lebt.

Tatsächlich? Aber ja, das Projekt an sich hat auch mit Geld zu tun. Aber jemand, der sich hier selbst versorgen wollte bräuchte wie erwähnt nicht zwangsläufig welches.
Zitat:
denn das von dir beschriebene System funktioniert nicht ewig.

Doch, es sieht so aus.
Zitat:
Was wenn alle Arbeitsleistung bringen wollen und niemand zahlen will?

War in Jahrzehnten nie der Fall, aber da würden man dann schon eine Verständigung finden, wie man das hinbekäme, ich sehe da keine großen Probleme.
Zitat:
Auch wird das Haus irgendwann mal fertig saniert sein und die Moeglichkeiten zur Arbeitsleistung werden weniger.

Kein Problem.
Zitat:
Dann bleibt der Tisch schnell leer und ihr sitzt irgendwann auf der Strasse.

Nö.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 15:39 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 651
Zitat:
zugucker hat folgendes geschrieben:
Je genauer jemand um Erklärungen Deiner Ansichten bittet, desto nebulöser werden Deine Antworten.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Magst du erklären, wie du darauf kommst? Vorzugsweise in einem anderen Thread?


Diese "Antwort" ist doch das beste Beispiel dafür, was ich meine.
Anstatt auf eine konkrete Frage zu antworten, "antwortest" Du mit einer Gegenfrage, die mit dem Thema (hier: Geld) überhaupt nichts zu tun hat.
So kann man nicht diskutieren, und das ist das, was hier andauernd an Dir bemängelt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 16:10 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
zugucker hat geschrieben:
Diese "Antwort" ist doch das beste Beispiel dafür, was ich meine.
Anstatt auf eine konkrete Frage zu antworten, "antwortest" Du mit einer Gegenfrage, die mit dem Thema (hier: Geld) überhaupt nichts zu tun hat.

Ich versuche zusammenzufassen: Du findest "nebulös", daß ich Aussagen hinterfrage und wirfst mir nachdem du den auf dein Beispiel bezogenen Teil meiner Anwort nicht mitzitiertest vor nicht auf dich (das Thema in deinem Beitrag) einzugehen.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

wie nah sind Traum und Realität
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Anshy
Antworten: 5
Hallo Earthship-Traum
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Julia
Antworten: 5
Wer hat einen Traum für mich ? :-D
Forum: OFF-TOPIC
Autor: CubaLibre1928
Antworten: 42
Ohne Geld um die Welt
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Trubadin
Antworten: 7
Mein Traum, der Ausstieg.
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Supertramp66
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz