Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 08:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 12:08 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 310
Tolle Sache!

Viele Naive spenden Geld, damit ein paar leistungsunfähige Hartzer ein nettes Leben haben sollen.

Crowdfunding ist eine Finanzierungsform für die Realisierung von Ideen, die tatsächlich erfolgversprechende wirtschaftliche Chancen haben, und nicht fürs angenehme Leben irgendwelcher vom Leben frustrierter Tschapperln.

Gruß

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 2. Aug 2019, 12:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 13:10 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
Ist doch egal ob auf so nem Freihafen auch ein paar Gammler rumhängen nur um des Rumhängens willen - das war an solchen Orten immer schon so.

Solange wir dort auch frei handeln und die Reichweite unseres Transportnetzwerkes vergrössern können, ist das auch alles kein Problem. Es ist billiger sich diese Kosten zu teilen als eigene Basen in nicht rentablen Gebieten zu gründen - die aber dennoch überbrückt werden müssen.

Wenn in ein paar Jahren die Automobile Hybris endlich Geschichte ist, dann macht sowas sehr viel Sinn. Im Moment sind Kursberechnungen durch den wilden Raum nämliche eines: NERVIG - wegen fehlender passender Infrastruktur. Es gibt heute keine Posthaltereien mehr deswegen das mit einer Freyung zu kombinieren ist doch nicht blöd... :?:

Wenn wir in sowas investieren dann deswegen, es schafft Parallelstrukturen die nicht Teil des Systems sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 14:47 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
JackDaniels hat geschrieben:
Tolle Sache!
Viele Naive spenden Geld, damit ein paar leistungsunfähige Hartzer ein nettes Leben haben sollen.


O.K. damit sind wir beim Ausgangsthema :
Sponsoren suchen und um Spendengelder betteln anstatt dafür zu arbeiten !
Das habe ich angegriffen, worauf der drastische Vergleich mit Sklaverei kam.
Passt nicht ! (siehe vorstehende Beiträge)

Jack, es geht nicht um tatsächlich leitungsunfähige Hartzer,
also Menschen die objektiv nicht selber für sich sorgen können,
sondern um Leistungsunwillige - das ist ein wichtiger Unterschied !

Sich dem System entziehen, aber vom System leben wollen (und darauf stolz sein)
ist hier im Forum eine akzeptierte Lebenshaltung :roll:
und vom System auch so anerzogen worden.
Wir leben mittlerweile in der 2.Generation der gelernten Schmarotzer.

Der natürliche Gedanke, einfach arbeiten zu gehen, evtl. hart zu arbeiten,
auch mal das große Maul halten zu müssen und sich zu bücken,
ob als Arbeiter oder Selbstständiger oder mein Sklave, ist irgendwie verloren gegangen.
Andere, der Staat, sollen mein Leben und meine Ideen finanzieren -
genau der Staat und das System über das seitenweise gemotzt und abgelästert wird ... :roll:

Wer nicht als Arbeiter oder Sklave arbeiten gehen will,
kann es doch auf dem freien Markt anders selbst versuchen -
selbstständig oder Buntarbeit oder ... solange er nicht die Freiheiten
Anderer beschränkt, oder auf deren Kosten lebt, ist das doch alles o.k.
Dann kann man/frau auch neue Strukturen und Handelsnetze planen.

Wer Hilfe wirklich braucht,
soll sie selbstverständlich von unserem Sozialsystem erhalten.

P.S.:
Nicht Jede(r) muss das Gleiche leisten (können),
aber sollte das tun was er/sie tun kann.
Wer nicht voll leistungsfähig ist,
und vielleicht in "nur" kleinen Schritten etwas aufbauen will
um das Beste aus seinem Leben zu machen,
hat bei uns eine Chance dazu - Link:

79428100nx63163/allgemeines-f65/keinen-bock--keinen-mut--t4522.html

peace and love and sanity :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Zuletzt geändert von Andi am Fr 2. Aug 2019, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 14:53 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 310
Versuchen, irgendwo ein paar Blöde zu finden kann natürlich jeder, klar.

Ich bin allerdings stolz darauf, dass ich noch nie im Leben einen einzigen Cent gespendet habe, weder Pennern noch Punks, und schon gar nicht Green Peace.

Asylanten bekommen selbstverständlich auch nix.

Gruß

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:06 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Sorry, Jack, ich bin "stolz" darauf, mein Leben und Haus und Geld
mit denen geteilt zu haben, die Nichts haben ...
Es geht mir nicht um meine Besitzwahrung, nicht um Ausgrenzung,
sondern um Hilfe, Leben finden und aufbauen zu können. :wink:
Ich habe die Menschen lieb (fast alle).

Ich selbst besitze übrigens Nichts :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:12 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 310
So lange zu teilen, bis keiner mehr was hat, ist sicher nicht meine Lebenseinstellung.

So was ist nicht einmal im biologischen Sinne bei Tieren oder Pflanzen anzutreffen. Symbiontische Lebensgemeinschaften bieten für beide Seiten Vorteile, so würden sie gar nicht existieren.

Die allermeisten meiner Zeitgenossen sind mir übrigens völlig wurscht.

Gruß

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:20 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Verstehe nicht was dagegen spricht. Wenn man kein eigenes Geld hat um Pacht oder Miete zu zahlen, sich Unterstützer sucht.

Viele Menschen in ärmeren Ländern wären ohne so eine Hilfe zur Selbsthilfe, völlig aufgeschmissen. Gibt ja in Indien bspw. auch etliche "Banken-Vereine" die Kredite vergeben, an solche die sonst keinen bekommen würden.

In Deutschland kennt man sowas (traditionell) vielleicht eher von Organisationen wie der Kirche. Aber in den USA bspw. ist es Gang und Gäbe das man sich für die Finanzierung von Projekten (öffentliche Einrichtungen) Fundraising-Agenturen zu Hilfe nimmt.
Die sind darin geübt und geschickt, zu erkennen wo vor Ort noch Möglichkeiten bestehen die gegenwärtige Situation noch weiter zu verbessern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:29 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Dexter hat geschrieben:
Verstehe nicht was dagegen spricht. Wenn man kein eigenes Geld hat um Pacht oder Miete zu zahlen, sich Unterstützer sucht.


Texter-Dexter, erst lesen, dann nachdenken, dann texten ... :wink:

Es ging darum Spender zu suchen und um Spenden zu betteln
anstatt dafür zu arbeiten !

Mit Mehreren was aufbauen und
einen Kredit nehmen den man/frau zurückzahlt ist doch was ganz Anderes.

peace and love and sanity
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:38 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 310
Und was hätte einer jetzt wirklich davon, andern Geld ohne Gegenleistung in den Hintern zu schieben?

Passiert eh schon mit Steuergeldern im Wohlfahrtsstaat, allerdings kann ich das leider nicht beeinflussen …

Aus einer Religionsgemeinschaft kann ich austreten, der Caritas oder Amnesty den Mittelfinder zeigen, aber was der Staat mit meinem Geld tut, entzieht sich leider meiner Kontrolle.

Gruß

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:42 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Ich gebe JackDaniels recht!

Crowdfunding ist eine tolle Sache und unterstützt Menschen die tolle Ideen haben, jedoch nicht die Mittel.

Ich bin ebenfalls dafür solche Menschen zu unterstützen, wenn man bissl was über hat und eine tolle Idee ausblieb.

Ich finde es klasse, dass sich Jacky so dafür einsetzt ... Sehr lobenswert :daumen

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 16:00 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Um Missverständnissen vorzubeugen:
Ich finde crowdfunding auch eine gute Möglichkeit :wink:
Aber darum ging es in den letzten Beiträgen nicht ...

Nachtrag 16.10 Uhr:
Und das Jack sich für crowdfunding einsetzt
konnte ich auch nicht herauslesen.

Aber nun sind wir ja wieder beim Thema :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Zuletzt geändert von Andi am Fr 2. Aug 2019, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 16:01 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
:wink: :daumen

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 16:14 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 310
Wenn s nicht spaßig gemeint war, dann liegts wohl an einem Defekt der Fähigkeit sinnerfassenden Lesens. Ist aber nichts besonderes und sogar sehr weit verbreitet.

Gruß

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 16:15 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
@Andi: Wo ging es denn hier bitte schön um Bettler? Von Bettlern war nirgendswo die Rede.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Idee:crowdfunding
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 16:26 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Sorry Andi, der Punkt geht an Jacky :lach: Es war durchaus beabsichtigt verdreht ... Da diesem sinnlosen Rumgemotze nix abzugewinnen war und einfach nur dem stänkern diente. Was willst da sachlich argumentieren? Da stecken da keine richtigen Argumente dahinter

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neue Idee Lebensmitteln zu retten "The Good Food"
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 9
Ganz neu hier, mit einer Idee die es vielleicht in sich hat
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Pummelfee
Antworten: 5
No waste - Idee für Gastro-Profis
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: strega
Antworten: 1
Eine gute Idee!
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Vanwirdfrei
Antworten: 67
Durch Crowdfunding Aussteiger finanzieren
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Spacemammut
Antworten: 21

Tags

Bau, Geld, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz