Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 22. Sep 2021, 09:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grundeinkommen wählen!
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 08:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6064
Wohnort: NRW
Grundeinkommen wählen!

https://www.buendnis-grundeinkommen.de/

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 20. Jun 2017, 08:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 08:18 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1521
.

insgesamt erstaunlich wieviel unrealistische träumer dieses thema anzieht -
scheinen ganze jüngerscharen zu sein, die glauben auf kosten anderer
ein leben in freiheit genießen zu lönnen ....
ist schlichtweg unnatürlich und widerspricht dem geist echter aussteiger.
aber egal ...

jedenfalls ist es unnötig hierfür einen neuen thread zu eröffnen -
es gibt bereits den thread "grundlose bedingungseinkommen" -
also am besten dort "neu" reinschreiben und hier löschen.

.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 08:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3381
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Warum?

Bei den anderen Themen können wir reden ob gut oder schlecht oder wie. Und hier schauen wir mal was draus wird aus dem Versuch es umzusetzen.

Ich finde zumindest die Idee mit einer Partei mit nur einem Thema einen interessanten Ansatz. Finde es besser Themen zu wählen, als Parteien die eh nur alle das "gleiche" machen.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 08:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6064
Wohnort: NRW
Andi hat geschrieben:
.

insgesamt erstaunlich wieviel unrealistische träumer dieses thema anzieht -
scheinen ganze jüngerscharen zu sein, die glauben auf kosten anderer
ein leben in freiheit genießen zu lönnen ....

ist schlichtweg unnatürlich und widerspricht dem geist echter aussteiger.
aber egal ...

jedenfalls ist es unnötig hierfür einen neuen thread zu eröffnen -
es gibt bereits den thread "grundlose bedingungseinkommen" -
also am besten dort "neu" reinschreiben und hier löschen.

.


erstaunlich wie naiv andere sind......du bist aber auch nicht im besitz der ultimativen wahrheit...machst dir nur etwas vor :lol:

konzerne berreichern sich schamlos auf kosten von anderen und genießen ein leben in freiheit

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/cum-cum-105.html

http://www.zeit.de/2017/24/cum-ex-steue ... mittlungen

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Diese-Fir ... 18636.html

http://www.focus.de/finanzen/steuern/st ... 21589.html

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... ickst.html


und falls du es immer noch nicht begriffen hast...sollte es BGE geben..werden sogar noch mehr leute arbeiten (gehen) müssen, weil ein BGE niemals so hoch wäre wie heute das H4+Wohngeld+Sachleistungen+X....

ein BGE für die 6 millionen H4 wäre finanziell der totale reinfall :wink:

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 19:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6064
Wohnort: NRW
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-wahre ... 93111.html

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 05:28 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1504
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Wer waehlt, macht an etwas mit, das er womoeglich besser nicht mit machte.
Deutschland braucht m.E. keine neue Regierung, sondern eine neue Verfassung. Ein Grundgesetz als Ersatz ist ohnehin ziemlich bescheiden.

Eine Partei an sich ( hier revidiere und korrigiere ich (m)eine fruehere Aeusserung ) ist mir im Sinne einer Demokratie nicht waehlbar.
Fuenfprozenthuerde, Parteisolidaritaet, Meinungsabsprachen und Abstimmungs-Verabredungen widersprechen mir der Idee dass JEDER Buerger in seiner Meinung vertreten ist.

Meine Wahl: You can take our lives. But you can't take our freedom

Leck mich am Arsch, Staat Deutschland.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 09:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3381
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hast ihm doch schon den Rücken gekehrt.
Ja ich denke auch eigentlich müsste man Themen statts Parteien wählen.

Lassen wir das ganze mal ruhen bis nach der Wahl, dann schauen wir was geworden ist. Bzw ob sie es auf den Wahlzettel schaffen.
Wenn ja bekommen sie meine 2te Stimme.

Wäre lustig wenn die dann mit 51% die Regierung stellen und haben nur ein Thema auf der Agenda. :lol:

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 09:54 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1521
.

m0rph3us hat geschrieben:
... ob sie es auf den Wahlzettel schaffen.
Wenn ja bekommen sie meine 2te Stimme.



... die wichtige zweitstimme ist für experimente zu schade :wink:

.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 11:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3381
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Andi hat geschrieben:
.
... die wichtige zweitstimme ist für experimente zu schade :wink:
.

Dann nehm ich halt die dritte ;)
Vieleicht kann man ein paar Fdp oder Afd-Wähler motivieren. Ob die Stimmen in der 5%Tonne landen oder man kann damit mal was anderes bewegen.

Die muss es erst mal auf dem Zettel schaffen, sonst ist das nur Schall und Rauch.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 17:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also ich bin relativ zu frieden mit dem H IV und dankbar das ich auf Grund dessen dieses Aussteigerleben fuehren darf.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 21:39 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7377
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Silvi
Ob es ein Reinfall waere kommt auf die Hoehe an. Auf jeden Fall wuerde dem Harzer nicht mehr der Ruf des Schmarotzers anhaengen und die Gängelei durch das Jobcenter waere auch vorbei. Ich duerfte sogar mein gesamtes erarbeitetes Geld behalten und wuerde mich noch als Tagelöhner verdingen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 25. Jun 2017, 03:57 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1504
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ich nehme mir mal die Freiheit, aus der Ferne eine Ansicht zu haben.

Wenn jemand in der selben Werkstatt mit den gleichen Werkzeugen und der bestehenden Belegschaft das selbe Produkt verbessert herstellen will. Und wenn das Materiallager fast leer ist, und auf dem Firmenonto kaum Geld ist...

In einem solchen Betrieb wuerde ich mir eine andere Arbeitsstelle irgendwo anders suchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Jul 2017, 15:44 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 19. Apr 2017, 15:18
Beiträge: 20
Wohnort: Düren
Hallo ihr!

Hier muss ich meinen Senf dazu geben :D

Also, wenn ich an das Thema BGE denke, ist das sehr anstregend, da es vieles zu bedenken gibt!
Dennoch kann man es sich einfach machen in dem man es sich aufteilt.

Punkt Nummer 1: Was zum Teufel ist das BGE überhaupt? Bedingungslos bedeutet natürlich das man dafür weder Arbeiten gehen muss, noch sonst irgendeine Gegenleistung erbringen muss. Das Grundeinkommen ist in Deutschland besser bekannt als H4. H4 ist Theoretisch Super. Problem dabei ist erstens die Bürokratie,zweitens die Tatsache das wir, das Volk, unsere Mitmenschen in Gesellschafts-Schichten unterteilen,drittens das es für allenfalls das Staatlich beeinflusste Versorgungs-System reicht (Discounter etc), und viertens das es gerade einmal für eine Kleinere Wohnung reicht. Wobei letzteres Speziell ist, da Platz als Luxus angesehen wird, allerdings sollte jede Familie einen Garten besitzen können, wo wir aber beim Thema Land und Überbevölkerungs-Lüge sind. Das BGE muss also einfach gehalten sein, und muss reichen um Regionale Produkte kaufen zu können. Mit einher gehen sollte Meiner Meinung nach aber auch das Recht auf Land, wofür Grenzen endlich abgeschafft werden sollten.

Frage Nummer 2: Wieso wollen so viele Menschen das BGE, und warum werden es immer mehr?

Frust. Unser aller Leben dreht sich um die Uhr. Wann muss ich dieses und jenes. Die wenigsten werden dem Leistungsdruck dieser Gesellschaft gerecht. Machen meist Dinge als Beruf die sie machen mussten, weil sich die Chance anbot dort einen Ausbildung zu bekommen, müssen sich zügig Arbeit suchen weil Geld rein kommen muss. 40 und mehr Stunden in der Woche. Lohne sind in Deutschland in den letzten Jahren um 4% gesunken!!!!!!! Und es ist nicht nötig mehr aufzuzählen, denn wir kennen die Gründe.

Frage Nummer 3: Was bringt das BGE?

In erster Linie eins; Unabhängigkeit. Wir müssten uns nicht mehr Rechtfertigen. Alle wären Grundsätzlich erstmal gleich in der Gesellschaft. Wir würden uns das Wichtigste zurück "kaufen" was wir haben: Zeit. Wir hätten keinen Zwang, keine Existenzängste. Aber das beste ist, wir könnten uns wirklich mal die Zeit lassen darauf zu kommen was wir wirklich wollen, denn arbeit ist keine wenn man liebt was man macht. Wir könnten wieder zu uns selbst finden, ausgeglichen sein.

Frage Nummer 4: Wer soll das Bezahlen, wer hat so viel Geld?

Erstmal dazu, das Leute ernsthaft meinen, das H4 Leben auf kosten anderer wäre: Ihr Lebt in einem Staat der allein 2016 41,1 MILLIARDEN Euro für Rüstung ausgegeben hat. Und ihr beschwert euch über die Paar Millionen die euch die "Sozialschwachen" kosten? Die Verlierer des System? Die, die nicht ausreichend Anpassungsfähigkeit hatten? Die, die so Intelligent sind und es mit Absicht ausnutzen, weil sie unser Ausbeutungssystem durchschaut haben? Und vor allem die, die keine andere Wahl haben, weil sie in unserer Gesellschaft und ArbeitsWelt keinen wert mehr haben? Zu dem kommt ganz erschwerend dazu, das Geld Fiktiv ist, wann versteht ihr das?

Wer soll es also bezahlen? Genau! Die Druckermachine!! Was wir dazu brauchen ist also ebenfalls eine Komplette Reform der Finanzwelt. Natürlich, wir wollen am besten ein Leben ohne Geld, aber wir müssen in der Realität bleiben. Die Menschen zurück zu führen zur Natur, Land wieder gerecht zu verteilen bla bla bla bis dahin wird es noch etwas dauern, und bedarf vieler qualmender Köpfe um den weg auszuarbeiten. Die Revolution wird kommen, aber wann und wie wissen wir nicht. Ich weiß nur, das wir alle Frieden wollen, und in Harmonie in gegenseitigem Vertrauen Leben wollen, weswegen wir nicht aufhören sollten uns für das Gute in der Gesellschaft einzusetzen.

Denn aus meiner Sicht, ist das BGE eine erste Chance, die Menschen Frei zu machen.


Eins noch: Ja, Regierungen müssen weg, Parteien auch bla bla bla, ist alles Richtig. Aber es bringt gar nichts das immer zu wiederholen, die Endlösung kommt nicht einfach. Wir müssen uns für jede Verbesserung einsetzen, nicht Müde werden den Leuten Alternativen aufzuzeigen, sie aufzuklären. Denn so wie ich das sehe sie die Argumente Richtig, aber ich sehe keine Riesen Demo die für die Absetzung der Regierung demonstriert. Es ist besser Menschen, undzwar alle, die für das BGE sind, zusammen zu bringen und gemeinsam dafür zu sorgen das es kommt. Gleichzeitig bringen wir damit eine Welle weiter in Bewegung: Die Wahrheitsbewegung. Die Menschen werden schließlich von Tag zu Tag skeptischer, hinterfragen immer mehr.

Ich werde mich Aktiv dafür einsetzen!

Meine Gedanken zum BGE.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Tobi stellt BGE vor
BeitragVerfasst: Di 4. Jul 2017, 21:24 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1521
.

hallihallo tobi,

herzlich willkommen hier im forum :wink:

du bist ja ein richtiger denker ....

finde gut, dass du deine gedanken in mehrere punkte aufgeteilt hast -
das hilft beim lesen und verstehen.

wichtig wäre auch für dich, die argumente der gegner von bge nicht nur anzuhören (hast du sie dir schonmal von ihnen selber angehört ? ) sondern auch zu verstehen.
erst dann kannst du deine eigene meinung auf fundiertem wissen aufbauen und begründen.

denken/philosophieren macht spaß - :idea:
kostet aber echte denkarbeit und den mut zur wahrheit -
notfalls zur eigenen korrektur.

alles gute dir !

.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jul 2017, 12:15 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 19. Apr 2017, 15:18
Beiträge: 20
Wohnort: Düren
Sicherlich hast du Recht Andi, allerdings muss ich sagen das die Argumente die ich bisher von Kritikern gehört habe, noch weniger fundiert sind, das die Argumente die ich bringe.


Ich hoffe einfach, das wir uns Bald alle auf einer Plattform vernetzen können, und gemeinsam für eine Sache eintreten, sie zusammen ausarbeiten und sie umsetzen. Es wird bald eine Plattform geben, bei der ich bereits als Botschafter tätig bin. Das Projekt nennt sich Human Connection. Ich bin sehr davon überzeugt, und möchte Spontan dazu aufrufen das Projekt Human Connection zu unterstützen. Es befindet sich zurzeit in der Crowdfunding Phase, da Server und Speicher Medien ne´Menge Asche kosten. Die Plattform selber ist bereits in einem nahezu Fertigen zustand. Aber schaut´s euch selbst an: https://humanconnection.org/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bedingungslosen Grundeinkommen, wissenschaftlich begleitet.
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 7
Bedingungsloses Grundeinkommen
Forum: Umfragen
Autor: 1977er
Antworten: 315
Eine Partei nur für das Grundeinkommen
Forum: Gesammeltes
Autor: silvi73
Antworten: 60
Grundeinkommen zum aussteigen..
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: kuu
Antworten: 23
Berliner testet bedingungsloses Grundeinkommen
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz