Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 16:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 11:36 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
Warum noch Führerscheine und Erlaubniszertifikate als automatische Mechanismen von Wegelagerei und Bevormundung?

Wir sehen überall Bewegungen im Moment, die sich inflationär auf angeblich Emanzipative Gedanken berufen, aber bei wichtigen Dingen des Alltags gibt es weder Gerechtigkeit noch Emanzipation. So im Themenkreis Mobilität für alle. Heute sind Führerscheine für viele nicht mehr schaffbar einerseits und andererseits bezahlbar. Zunehmen tut auch die Tendenz den Entzug davon als politisches Druckmittel zu verwenden und damit zumindest eine auf psychologischer Kriegsführung basierende Bockade zu verhängen, wenn bestimmte Verhaltensweisen sich anders nicht erzwingen lassen.

Im Grunde gibt es ja keinen logischen Grund in wildem Raum eine Erlaubnis für den Transport von Lebensnotwendigem für die eigene Gruppe zu benötigen. Da die Intention und ihre Ausrichtung auf das höhere Wohl Legitimität origin generiert - so dass die friedliche Nutzung und freie Passage durch den Raum aus dem überpositiven Recht zur Existenz an sich folgt.

Warum also halten so viele Leute in den deutschsprachigen Landen blunte Piraterie für eine legitime Sache, und freies Wegerecht nur dann für zulässig, wenn den Piraten Schutzgeld gezahlt wird?

Warum gibt es keine "Navies" die den freien Handel und Transport von Personen und Waren durch den wilden Raum vor den Piraten und institutionellen Schutzgelderpressern schützen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 11:44 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 16:46
Beiträge: 193
Naja, man könnte den Führerschein umbenennen in Fahrterlaubnis oder Lizenz. Bin aber auch der Meinung das in Deutschland eine Art Kartell Wirtschaft im Gange ist. Die Autos usw gegenüber Zügen, Busen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln benachteiligt.

Teilweise ist es aber auch wohl auch einfach eine "Glaubenssache". Stichwort: Auto-Tuning.
Wobei seitdem die Spritpreise so hoch sind, auch ein teures Hobby.

Zudem besteht innerhalb Europas ein starkes Gefälle was Einkommen usw betrifft. Wodurch schon dadurch bedingt es reichlich Einschränkungen innerhalb der praktischen Mobilität gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 11:53 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
@Dexter:

Ich wünschte es wäre so, also dass Bus, Bahn und Öffis funktionieren und für jeden erschwinglich und vorallem erreichbar( auch auf dem Land zb) und vergemeinschaftet wären.

Ich halte Autos in klassischem Privatbesitz nicht unbedingt für ein an und für sich sinnvolles Konzept - im meinem Clan sind Fahrzeuge auch Clanbesitz und die Fahrer/Kapitäne/Steuerleute werden vom Clan dazu ersucht und angewiesen, wenn sie diesen Pfad ihrerseits gewählt haben. "(Handels)Lizenzen" kann man doch höchstens für die Nutzung eines bestimmten Kurses oder Navigations/Handelsgebietes vergeben, sprich die wirtschaftlichen Operationen sanktionieren um die Gemeinschaft vor virulenten Geschäftemachern zu schützen - was hilft aus Sicht des höheren Wohls unsinniges Fahren zu unterbinden.

Ich meine eher faktisch das Problem, dass Führerscheine nenn sie von mir aus Fahrerlizenzen als Mittel institutionaler Erziehung und politischer Erpressung verwendet werden.


Zuletzt geändert von Elirithan am Di 16. Jul 2019, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 11:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2899
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Du darfst dich und deine Waren durch den wilden Raum bewegen, dafür brauchst du keinen Schein.

Nur wenn du mit einem tonnenschweren waffenähnlichen Gegenstand dich durch diesen o.g. Raum bewegen willst brauchst du zum Schutz deiner Mithäftlinge einen Schein.

Da ich ebenfalls Teil dieses Umfeldes bin, unterstütze ich es wenn jeder der da mitspielen will einen Darfschein besitzen muss. Es gibt schon so genug Menschen die zwar einen Führerschein haben aber sich nicht so verhalten.

Eine bessere Lösung wäre es nicht den Führerschein abzuschaffen, sondern führerscheinpflichtige Fahrzeuge. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 12:00 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 16:46
Beiträge: 193
m0rph3us hat geschrieben:
...

Eine bessere Lösung wäre es nicht den Führerschein abzuschaffen, sondern führerscheinpflichtige Fahrzeuge. Mfg.


Ist das jetzt so eine Art salomonisches Urteil?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 12:15 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
@Morpheus:
Ich bezweifle nicht , dass man etwas benötigt sich zu schützen. Aber ich rede ncht von "Kriegsschiffen" sondern von Handelstransportern

Panzerung und Waffen sind bei Schiffen in Sachen des Selbstschutzes schon immer die Mittel der Wahl gewesen. Die Fahrzeuge um die es aber geht haben aber nichteinmal eine nennenswerte Panzerung und sind gänzlich unbewaffnet - die Argumentation ist irgendwie daher etwas unsinnig, weil der Führerschein den Einsatz als Brander ja nicht physisch verhindern kann. Passende Antifahrzeugwaffen hingegen schon, um in dem unsinnigen Argumentionsstrang zu bleiben. Führerscheine basieren auf einer Form des Geisterglaubens mehr nicht.

Warum dann nicht "RPG-7" für alle? Das wäre eine physikalisch-technisch sinnvolle Maßnahme. Klar übertrieben, aber das will ich genau damit zeigen.


Ich steig nicht so recht dahinter, warum Deutsche immer so irrationale Begründungen herbeizerren und das vorallem so gleichgeschaltet, sich dann immer massiven Übertreibungen zu bedienen pflegen. Ist das in der Schule so notwendig um aussprechen zu dürfen?


Mal logisch betrachtet, weil Logik im Recht der sich als Deutsche bekennenden, bekanntlich gänzlich absent ist:
Wenn ich jetzt den Rumpf meines Frachters wirklich für Rammattacken verwende, dann fucke ich mir doch die ganze Konstruktion ab. Wenn ich meinen eigenen Körper zum rammen verwende, kann ich auch Schaden damit verursachen, auch dabei nimmt er mit Sicherheit Schaden - für den brauche ich aber keine "Erlaubins"

Ich denke es genügt, dass man sein Material nicht schrotten will und man ohnehin die Rache der anderen zu fürchten hätte als ausreichendes Korrektiv - da muss absolut man kein Pfründesystem draufpfropfen, wie das sie Systemlinge machen - um wieder unnütze Fresser damit begründet alimentieren zu können.


Führerscheine schützen niemanden, sondern sind reine Werkzeuge sozialer Kontrolle zum Zwecke zentralisierter Herrschaft. Mehr erkenne ich rational jenseits des besagten "Geisterglaubens" der sie umgibt nicht.

Das verrückte dabei ist, sie beziehen sie auf eine Möglichkeitsform - basierend auf dem Aberglauben: Wenn man nicht von den Geistern gesegnet ist, dann passieren automatisch schlimme Dinge. Blöderweise kann ich auch ohne zu glauben technisch unterstützt Massen bewegen - weil das Physik ist, die nichts mit Religion zu tun hat.

Ausserdem in was für einem Rechtsverständnis bestraft man denn den Konjunktiv und das auch noch präventiv!
Da das offensichtlicher Unsinn ist, wird dann die Missachtung der "Geister" von gläubigen Handlangern bestraft. Sich rächen vorsorglich für etwas das vielleicht passieren könnte?
WTF! Wirklich euer Ernst?

Sowas wird nur von Verrückten verstanden vermute ich.... Das gute ist, die Verrückten die das Vollstrecken sind eigentlich in der Minderheit - also könnte man sie schlicht "rushen" wenn die Mehrheit einfach drauf scheisst.

Und das deutet wieder auf eines hin: :arrow: soziale Kontrolle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 13:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2899
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi,
ich verstehe den Kerngedanken deines Posts leider nicht.

Warum keine RPG für alle, ganz einfach weil so ein ding auch Geld kostet und es sich dann nur die reichen leisten können analog zu deinem Führerschein.

Auch deine Handelstransporter sind große schwere Dinge die menschen töten können (Waffen). Berlin/Weihnachtsmarkt/Lkw.

Selbst ein Motorrad was keine nennenswerten Mengen an Waren transportiert ist ein Personentransportmittel.
Wenn man mit 200Km/h+ gegen die Wand fährt ist man auch tot und ggf auch der Sozius.
Oder wenn 2 ein Rennen durch Berlin machen und dabei 3te umkommen.
(https://www.waz.de/panorama/autorennen- ... 51935.html)
Dann bin ich dafür das der Schein zum Schutz da ist, nicht nur für einen Selbst sondern für alle Beteiligten.

Deine Waren kannst du auch Führerscheinfrei bewegen. Entweder per Rad, Karren, zu Fuß oder du lässt transportieren per Post oder Spedition... Damit hast du dann auch deine Freiheit und umgehst die genannten Restriktionen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 17:38 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
Ich verstehe die Argumentation nicht, was haben Transporter mit Waffen zu tun?

Aber das ist vermutlich die selbe Logik die eine Körperpanzerung als "Passivwaffe" deklariert.
Eine RPG-7 als Einsteigersystem ist zudem deutlich billiger als ein EU-Führerschein. Ausserdem ist das ein Werkzeug wie ein Hammer oder eine Schaufel, wo ist das Problem damit?
Ausserdem wurden in Berlin die Leute von dem LKW überfahren, obwohl einige der Opfer Führerscheine besaßen... wie schützt mich jetzt der Führerschein davor überfahren zu werden? Sorry aber das ist magisches Denken, nicht nachvollziehbar.

Wenn hingegen nur einer einen Raketenwerfer mit der richtigen Muni gehabt hätte, hätte es b weniger Opfer geben können, weil das praktisch in dem Moment das richtige Werkzeug ist für die Situation: "Schweres Fahrzeug bekämpfen". :daumen

Ist doch egal ob etwas töten kann, ich kann mich doch nicht an jemandem/etwas rächen bevor etwas vorsätzliches gegen mich oder meine Leute verbrochen wird. So ein Rechtssystem ist ein viel grösseres Problem als LKWs und Raketenwerfer für alle.
Das ist wie den ganzen Wald abholzen, weil ein Baum auf mich fallen könnte. Oder Leute auf einen Lawinenhang schicken und ihnen vorher einen Talisman in Form einer Zitrone geben der vor Lawinen schützt.... Es gibt sowenig einen kausalen Zusammenhang zwischen Lawine und einer Schutzwirkung der Zitrone wie es zwischen kinetischer und Verformungs Energie und einer Erlaubnis einer Religionsgemeinschaft gibt.
Diese Glaubensvorstellung ist bei Deutschen sehr verbreitet und sie sind da vehement Aufklärungsresistent. Mehr Glasperlen gefällig?

Sorry ich verstehe es nicht? Begründe doch mal wieso das dagegen helfen soll, dass jemand einfach beschliesst amok zu fahren?

Zudem diese Dinger werden willkürlich nach Gunst vergeben, es gibt keine erkennbaren objektiven Kritereien dabei, weil es eben magisches Denken ist. Es geht nur um Geld. Es ist ein Ablasshandel nichts sonst.


Naja warum sollen andere Zivilisationen ihre Mittel limitieren und einschränken, nur weil sie nicht an diese Art Sharia glauben :?:
Schlägst du auch deine Frau, wenn sie kein Kopftuch trägt oder widerspricht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 19:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2899
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Kannst du mir was davon abgeben was du gerade geraucht hast? Ehrlich!

Hmm was haben Transporter mit Waffen zu tun? Es sollte niemand damit umgehen der nicht Verantwortlich damit umgehen kann.

Wer legt das fest, eine Behörde. Das wäre ein Punkt über den man diskutieren kann.

Die Kriterien für egal welchen Schein finde ich aber nachvollziehbar.
Geistige reife, ausreichend gute körperliche und geistige Verfassung, sowie einen Lehrgang welche die Person das entsprechende wissen vermittelt.

Ob die dabei entstehenden kosten gerechtfertigt sind wäre auch ein Punkt über den man reden kann, aber ein Freibrief oder in dem Fall kein Brief wäre aus meiner Sicht fahrlässig.

Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 19:21 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
Das könnte ich im Umkehrschluss auch fragen. Irgendwie steht bei euch alles auf dem Kopf :idea:


Was hat das ganze Zeug damit zu tun ob das Physikalische Prinzip dahinter funktioniert - es ist ja wohl evident dass es das tut.
Die Religion dabei verstellt nur den Blick und wird gerne als Verwirrtaktik verwendet - wie immer mit dem Mist.

Verantwortung, wenn du in den wilden Raum gehst, solltest du dich eben selbst schützen vor potentiellen dort zu erwartenden Bedrohungen, das ist die Grundvorraussetzung für Verantwortung, erst wenn du soviel Verantwortung übernimmst, dass du selbst klar kommst, kannst du eine Gruppe bilden die sich gegenseitig schützt, ohne dass du wem zur Last fällst, weil ständig wer auf dich aufpassen muss. Das ist wie das Kind das seinen Dolch nicht tragen will - irgendwann fressen es halt dann die Raubtiere wenn es Pech hat. Soweit kein Problem, aber wenn es mit anderen unterwegs ist, und dann andere es schützen müssen, deshalb aber eher verwundet werden, weil ein Loch in der Abwehr ist, dann ist das fahrlässig.

Mit anderen Worten deine Paranoia und Unwilligkeit situationsangemessen zu agieren , ruft Räuber auf den Plan die deine Lebensunfähigkeit als Begründung nehmen andere zu überfallen....

Warte nur ab, das Verahlten das du da befürwortest wird noch zu einem Weltkrieg führen :wink:


Zuletzt geändert von Elirithan am Di 16. Jul 2019, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 19:26 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 18:15
Beiträge: 590
Wohnort: Puebla
m0rph3us: Dem stimme ich zu!

Soll doch jeder mal ein Land besuchen, wo dies anders geregelt ist ... Ich lebe in einem wo der Schein 35 € für nen Auto kostet und man absolut nix dafür machen muss ... Genau so wird hier gefahren und genau deshalb passieren hier Dinge die unverantwortlich sind. Es ist einfach nur eine Katastrophe und erstickt immer mehr im Chaos.

Ich bin absolut für einen Führerschein/Fahrerlaubnis und finde die Ausbildung, wie sie in Deutschland stattfindet ... !sehr gut!

Absolut Banane sich mit sowas auseinanderzusetzen ... Früher habe ich über die deutsche Ausbildung zum führen eines Fahrzeuges der jeweiligen Klasse abgekotzt ... Heute verstehe ich, dass die Ausbildung in Deutschland super ist und das Geld gut angelegt ist.

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 20:23 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
Bei uns gibt es das Sprichwort: "Wer kämpft hat schon gesiegt."

Ausbildung hingegen ist in der Regel Dreck es sei denn sie macht einen zum effektiveren Kämpfer, Fahrschulen machen feige und gehemmt , das will doch keiner, was sollen wir mit solchen Piloten! Wir brauchen Draufgänger die das Material wenn es drauf ankommt, maximal zu nutzen wissen, dafür ist es da.

Die erste Regel im wilden Raum ist mit jedem verdammten Ding der Flotte zu machen was man verdammt nochmal will.

Lehrer in Systemschulen kotzen an und Schule hasst hier jeder, denn bei Prüfungen hatten wir eh immer Pech. Deswegen machen wir auch was wir machen und das ist was wir wollen, anderes interessiert nicht. Der Instinkt und Willen bilden sich selbst, und entweder sind sie stark genug oder gehen zu Grunde :arrow: aber in beiden Fällen hat man sich dann befreit.

Kampf und Selektion sind der Weg... nicht Ordnung und Disziplin zum Selbstzweck, da kann man ja auch gleich Selbstmord begehen, weil nichts mehr passiert, das die Existenz belebt, so öde ist das.

Deutschland wurde denke ich einfach schon zu lange nichtmehr ordentlich aufgemischt, deswegen komm ich in das Mindset hier nicht rein...


Aufgemischt ist übrigens ein sehr schönes Wort ... geflügelt ... in diesen Zeiten :rocker: hehe


Das gute ist: Freiheit und experimentelle Evolution ist an sich einfacher als eine bescheuerte Zwangsordnung - wir können daher nur gewinnen , deswegen: Wer kämpft hat schon gesiegt!


Zuletzt geändert von Elirithan am Di 16. Jul 2019, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 20:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
zum glück gibt es nocht so viele von euer sorte :D

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 20:46 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 636
Wohnort: Altenstein
Finde ich auch... 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerscheine abschaffen
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 08:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2899
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Elirithan hat geschrieben:
Bei uns gibt es das Sprichwort: "Wer kämpft hat schon gesiegt.".... Die erste Regel im wilden Raum ist mit jedem verdammten Ding der Flotte zu machen was man verdammt nochmal will.

Hi Eli.

Ich verstehe deinen wilden Raum nicht ganz. Wohl eher einen leerer Bereich wo es keinen Kontakt mit anderen Menschen gibt. DA kannst du machen was du willst und ohne Führerschein ein Führer sein.

Du bist anscheinend gegen alles was es um Dich herum gibt: System, Struktur, Bildung, Regeln, Paradigmen...

Wenn du das alles nicht haben willst, aber Kampf und Selektion haben willst bist du im falschen Land.
Ich empfehle dir dazu den "nahen Osten" oder Nordafrika.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Geld, Sport

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz