Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 07:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2020, 23:07 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
silvi73 hat geschrieben:
filialen abklappern

eventuell Freitag, ist halt lästig mit dem Rüsselschoner.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 10. Jun 2020, 23:07 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2020, 03:35 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 5. Mär 2019, 22:21
Beiträge: 20
An so ein Wohnwagen hatte ich zufällig vor ein paar Monaten mal halbwegs ernsthaft gedacht.
Nach meiner Kenntnis darf z.B in Germany so ein Anhänger nur maximal 200 cm lang und 100 cm breit sein. Wenn man die Abweichungstoleranzen ausreizt könnten es also noch 5 cm mehr sein. Wer will denn ernsthaft auf 2 Quadratmeter leben ?
Falls ich irgendwann mal obdachlos werden würde... bau ich mir dann einfach einen der 250 mal 150 cm ist. Dann bewege ich mich damit eben so wenig wie möglich auf öffentlichen Straßen und erzähle einfach jedem Dussel der mich fragt dass die Dinger so groß sein dürfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2020, 10:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
HardcoreMinimalist hat geschrieben:
Wer will denn ernsthaft auf 2 Quadratmeter leben ?


schlafen, nicht leben

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2020, 14:08 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
HardcoreMinimalist hat geschrieben:
An so ein Wohnwagen hatte ich zufällig vor ein paar Monaten mal halbwegs ernsthaft gedacht.
Nach meiner Kenntnis darf z.B in Germany so ein Anhänger nur maximal 200 cm lang und 100 cm breit sein.
Man könnte ja eine auffaltbare Plattform entwickeln und darauf einen Zelt- oder pneumatischen Aufbau (einige Luftmatratzen zu einer Wohnbox verklebt) setzen.
Ich hab lange überlegt warum eigentlich Wohnwagen und nicht gleich Zelt und bin zu der Ansicht gekommen es ist auf Dauer angenehmer nicht immer auf den oft nicht angenehmen Naturboden leben / schlafen zu müssen.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2020, 16:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
speckgürtler hat geschrieben:
HardcoreMinimalist hat geschrieben:
An so ein Wohnwagen hatte ich zufällig vor ein paar Monaten mal halbwegs ernsthaft gedacht.
Nach meiner Kenntnis darf z.B in Germany so ein Anhänger nur maximal 200 cm lang und 100 cm breit sein.
Man könnte ja eine auffaltbare Plattform entwickeln und darauf einen Zelt- oder pneumatischen Aufbau (einige Luftmatratzen zu einer Wohnbox verklebt) setzen.
Ich hab lange überlegt warum eigentlich Wohnwagen und nicht gleich Zelt und bin zu der Ansicht gekommen es ist auf Dauer angenehmer nicht immer auf den oft nicht angenehmen Naturboden leben / schlafen zu müssen.



stimmt..aus 200 cm kann man fast 400 cm machen und aus 100 cm fast 200 cm, hat aber auch mehr gewicht :!:
feldbett gibt es auch noch
luftmatratze auch

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2020, 17:37 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
@Ascadia: kannst ja zu uns Saor Thoil kommen, wir sind Halbnomaden, haben also auch feste autarke Basen für den Winter - und zimmern dort unsere eigenen Landschiffe zusammen.

Vielen gings so wie dir jetzt, mir inklusive.

Ziehe selbst ab und an auch herum, wenn es geht. :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2020, 02:29 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jun 2013, 10:59
Beiträge: 17
Wohnort: Bb = schlechte Wahl!!!
>Es gibt niemanden der mich einfach so auf seinem Grundstück gratis leben lässt. Wieso auch?

Doch, gibt es !!!

_________________
Ach Gott, hier muss der Herr des Hauses ja mal gründlich aufroimen.
ALLES AUF DEN sperrMÜLL! enn amit ann ier Keines was anfangen. War einfach zu gut gemeint. Spar Dir die Mühe! Grob hingerotzt reicht ...


aussteigen um einzusteigen/einsteigen um auszusteigen. Kann, wer nie eingestiegen ist, aussteigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2020, 05:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Zugucker
Ist das eigentlich wirklich so, dass du Fahrradnomaden beherbergen darfst?
Mein Cousin, auf Rügen, der muss seinen Wohnwagen tarnen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2020, 18:13 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Was verstehst Du unter "beherbergen"?

Wenn ich auf meiner Wiese ein Zelt oder einen Wohnwagen hin stelle, hat mir doch keiner was zu sagen. Sollte jemand dort wohnen wollen, kann er ja bei mir aufs Klo gehen. Ich könnte ihn auch offiziell als Untermieter einziehen lassen, sodaß er ne Meldeadresse hat. Ob der nun in einem Zimmer oder in einem Zelt wohnt, interessiert doch keinen.
Was auf meiner Wiese gemacht wird, kann ich immer noch selber bestimmen.
Was nicht geht sind "Tiefbau"arbeiten oder man braucht ne Genehmigung für bestimmte Bauten mit Fundamenten oder über bestimmte Größen.
Ich sehe hier öfters Grundstücke, wo Leute ihren Wohnwagen ganzjährig stehen haben.
Wer sollte also etwas gegen Fahrradanhänger haben?

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2020, 21:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wie immer natürlich die Behörden. Ich weiss nur dass mein Cousin seinen kleinen Wohnwagen abdecken musste.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2020, 21:55 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Megalitiker hat geschrieben:
Wie immer natürlich die Behörden. Ich weiss nur dass mein Cousin seinen kleinen Wohnwagen abdecken musste.


Naja, es kann sein, das sowas in irgendeiner Gemeindesatzung, Babauungsplan oder weiß der Geier drin steht. Das ist dann aber nur in dieser Gemeinde gültig.
Es soll wohl Gegenden geben, in denen die Farbe der Dachziegel oder die Höhe des Gartenzauns vorgeschrieben sind, damit alles möglichst gleich aussieht :kotzen:

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2020, 22:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es hängt wohl irgendwie mit dem Standort Regen zusammen. Werde ich irgendwann mal fragen. Derzeit haben wir keinen Kontakt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sinnvolle Arbeit und/oder Wohnwagen-Stellplatz
Forum: Kontaktbörse
Autor: echinacea
Antworten: 4
PortugalSüdwestalgarve - Grosser Vintage Wohnwagen mit Zelt
Forum: Marktplatz
Autor: Manuelal
Antworten: 3
Mit dem Fahrrad zum Nordkap
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Lukas290
Antworten: 6
Mit dem Fahrrad um die Welt
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Czyky
Antworten: 6
Fahrrad Tripp Europa
Forum: Kontaktbörse
Autor: Floki_000
Antworten: 0

Tags

Abnehmen, Auto, Bild, Erde, Essen, Fahrrad, Familie, Hund

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz