Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2013, 22:52 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Bild

Bild


Bild


Bild


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2013, 23:34 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 19:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
oh schööön...
danke fürs teilen. (hebt gleich die stimmung)

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2013, 09:51 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 2526
Schön.
Erzähl doch mal, was sind das für Sorten und warum hast du dich für die entschieden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 12:08 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Die Hühner sind Le Bleu, eine Eierlegerrasse,
wir dachten es wären Bressehühner,
an unserem Französisch arbeiten wir noch.

Haben 40 befruchtete Eier der Zweinutzungsrasse
Mechelner aus Deutschland geordert
(Kontakt georg.welker@t-online.de), sie brüten
gerade in 2 Brutkästen aus.
Mechelner legen bis 180 Eier im Jahr, und
setzen gut Fleisch an, also werden auch die
Hähne eine sinnvolle Verwendung finden :lol:

Wenn die Le Bleus gut legen, behalten wir
beide Rassen, sonst die Le Bleus nur bis die
Mechelner mit dem Legen beginnen, dann
werden die Le Bleus in den Hundenapf bzw.
den Suppentopf wandern.

Gänse und Enten - gar keine Ahnung welche
Rassen es sind.
Bei Gänsen haben wir uns noch nicht für
eine Rasse entschieden (www.g-e-h.de),
bei den Enten ebensowenig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: der erste Freigang
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 12:16 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Gestern haben wir das provisorische Gehege geöffnet,
sind mit ihnen das erste Mal im Gänsemarsch übers
Grundstück gewandert.

Seitdem machen wir den Hühner, Gänse, Enten-
stall morgens auf, und abends wieder zu.
Bisher, teu, teu, teu, noch keine Verluste.

Bild

Bild


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 01:34 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 19:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
schööön...
und kommt dann noch ein teich ?
...bestimmt !?

(konnte auch die übersetzung der letzten drei bilder sein, oder :wink: )

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 10:34 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 2526
Ich kenne die Rasse: Knuddelviech. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 21:31 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Ja, kleiner Teich ist einer von vielen Punkten auf der
"What-to-do-Liste".

Aber damit ich im südfranzösischen Sommer,
wenn die Brühe 30 Grad warm ist, und der Parasiten-
druck ins unermessliche steigt, nicht 2 x täglich
Wasser wechseln muss, sollten Bachstück zum
Wasserfiltern und Solarpumpe damit einhergehen.
Wasserpflanzen mit Filtereigenschaften raus-
suchen ... Der kleine Teich wird doch wieder
ein grösseres Projekt ... :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 10:33 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Steige ich letztens am Grundstück aus dem Auto aus,
kommt mir mein Mali, der eigentlich im Zwinger sein sollte,
entgegengelaufen. Da begann ich zu ahnen, dass ich einen
schlechten Tag haben würde.
Grundstück betreten, eine tote Ganz. Weiter gelaufen,
die zweite tote Ganz, teile bereits gefressen. Der Ball der
Tochter, zerfetzt - das soll er ihr aber mal selbst erklären.
Im Gebüsch macht sich der Hahn Max bemerkbar.
Wenigstens ein Überlebender. Beim Stall gackert es von
schräg über mir. Das verrückte Le Bleu Huhn hat es also
auch geschafft. Keine weiteren Leichen, aber auch kein
weiteres Federvieh gefunden. Eine halbe Stunde des
Suchens, bachabwärts wurde ich fündig. Der Rest der
Gänse - Entenschaar.

Seitdem verlassen sie unser Grundstück täglich für ein
Bad im Bach, vorher waren sie weder durch Locken,
noch durch Treiben dazu zu bewegen.


Bild


Vielleicht braucht jede gute Sache zu Beginn
einige Opfer.

Das ist der Ersatz

Bild

Bild

Mögen sie kein Mali - Futter werden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 11:47 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 19:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
sau gute story... mehr davon... das ist leben !

alles gute für die tierchen !!! ... echt schön, mit dem bach.

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Jun 2013, 21:16 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Haben jetzt alle Rassennamen:

Gänse, normale graue Hausgans.

Laufen einem beim Arbeiten auf dem Grundstück fast
wie Hunde hinterher, bzw. schauen immer mal wieder
bei einem vorbei. Werden uns langfristig noch ein- oder
zwei andere Gänserassen zulegen, aber die auf jeden
Fall behalten.

Hühner, Le Bleu, bisher ein völliger Rohrkrepierer,
miserabele Legeleistung.
Mechelner, sind noch Küken

Enten, Barberie oder Warzenenten.

Werdem wegen ihres fettarmen Fleisches ge-
schätzt. Gut zu händeln, kommen morgens immernoch
mit den Gänsen in Einerreihe zu Weide und Bach ge-
watschelt, und warten abends brav auf Einlass ins
Aussengehege. Auf Rufen (mit Nuddeln als Belohnungs-
futter) kommen sie sofort.
Haben uns nochmal 20 Stück dazu geholt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 10:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2899
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Mal den Tröt etwas entstauben, da der recht schön ist und Vengo nett schreibt.

Hier mal unsere vier neuen Mitbewohner. Haben ganz schnell von den Neffen und Nichten Namen bekommen, Auf dem Bild sind die Barbara, Elsa und Erika. Die Marie versteck sich noch. ;)

Sie hüpfen hier fröhlich im Gehege rum, das muss leider sein, da wir hier auch Füchse und Marder gleich in der Nähe haben.
Dafür haben sie einen riesen Platz, im Gegensatz zur konventionellen Haltung und legen auch schon ein paar Eier. Das wird sicher noch mehr wenn sie sich etwas eingelebt haben.

Ich soll Grüße von den Hühner ausrichten... :)

Mfg


Dateianhänge:
huhn.jpg
huhn.jpg [ 237.73 KiB | 97-mal betrachtet ]

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 13:38 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 21:03
Beiträge: 2038
Herzlichen Glückwunsch zu den neuen Mitbewohnern und alles Gute :D

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 14:15 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 20:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Von mir ebenso, freue mich auf weitere Berichte da Federvieh bei mir auch auf der Anschaffungsliste steht. Derzeit kaempf ich mich noch mit dem Garten an sich bzw nichtkeimenden Samen ab :/

baba,
BB

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 16:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
BavarianBarbarian hat geschrieben:
Derzeit kaempf ich mich noch mit dem Garten an sich bzw nichtkeimenden Samen ab :/


keimprobe machen

mache ich in wattepads ....manchmal keime ich darin auch nur vor :happy:

https://www.dm.de/ebelin-wattepads-p4010355912930.html

nasse pads dann in folie geben

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der erste Schritt...
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Lion
Antworten: 11
Erste Planung, wenn umgesetzt: Wo geht es hin?
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Marc79
Antworten: 48
Outdoor-Aussteiger Erste Hilfe Ausrüstung
Forum: Gesammeltes
Autor: Booker
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz