Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 28. Sep 2021, 04:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Holz?
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 16:12 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Wollte mal fragen welches Holz wohl alles für folgende Anforderungen am besten ist:
Also ein Rahmen, die Dicke beträgt 10mm x 24 mm x ca. 300mm.
Dazwischen kommt ein Draht der auf Spannung ist.

Ich hatte dafür bis jetzt immer Fichte. Alledings ist das Zeug ziemlich elastisch bei nur 10mm. Nach 2 Jahren bis 3 Jahren wo man immer wieder nachspannt, kommt da so eine schöne immer größere Kurve rein. :D
Wollte mal fragen was es da noch für besseres Holz gibt, das nicht so schnell biegt.
Ich hab gehört Espe soll ganz gut sein?
Natürlich jetzt keine Eiche oder sowas, das wird zu teuer und ich glaube meine Säge schluckt das auch nicht. Das arme Ding kreischt jetzt schon vor sich hin. :D

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 16:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz?
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 17:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6068
Wohnort: NRW
buche/esche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 18:42 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
für die bienen?
doch am besten eiche, espe ist nicht so toll.
buche, ahorn geht auch. esche ist elastisch.
mußt halt mal dein sägeblatt schärfen, nimm eine feine feile.
gibts bei grube.de
eiche muß auch nicht teuer sein, geh doch in wald.
kannst ja äste sammeln und die spalten und sägen.

verleimst du, nageln oder schrauben?

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 19:35 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ja, für die Bienen.
Leimen und nageln hab ich beides ausprobiert und auch ohne alles.
Ich muss aber sagen, mit Nägel geht es schon besser, weil ich keine Oberfräse habe. Könnt ich mir eine leisten, würde ich die Teile nur zusammenstecken und verdrahten. Hab ich bei den gekauften auch gemacht und funktioniert wunderbar. Klar, gibts da sicherlich günstige, aber dazu brauch ich dann auch eine Säge die absolut genau ist. Wobei ich da auch keine Oberfräse mehr bräuchte, wenn ich mal drüber nachdenke... :roll: , da kann man ja einfach das Blatt verstellen und damit fräsen... Naja, nächstes Jahr steht eine gute Säge ganz oben auf der Wunschliste. Dieses Jahr wirds noch so irgendwie gehen müssen. So wurschtelt man sich halt durch. Geht alles irgendwie. :D

Ich glaube nicht, dass das nur am Blatt liegt, die taugt einfach nichts.
Die war für so eine Belastung eigentlich auch nie gemacht. Hab die ja unter einen alten Holztisch montiert, um damit überhaupt irgendwie sinnvoll arbeiten zu können. Da ist nichts mit Höhenverstellung oder viel Power, die dreht sich einfach nur mehr schlecht als recht, mehr kann die nicht. Für Kästen reicht die Genauigkeit, bei Leisten kommt die Genauigkeit an die Grenzen und ich bin froh, dass überhaupt Leisten raus kommen. :D

Aber Danke für die Anregungen.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 20:47 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
hi freak
die genauigkeit brauchst du doch nur an den eckverbindungen.
vielleicht auch die außenkanten.
wenn deine säge das nicht bringt, dann hoble.
nägel finde ich nicht gut, sie können das holz spalten wenn du nicht vorbohrst.
mein lieblingsverbindung ist der schwalbenschwanz, der sitzt auf druck und zug.
ich habe keine elektrische säge, aber meine japanische handsäge ist sehr genau.
du solltest auch wissen das es die rähmchen lange vorm strom schon gab.

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 21:20 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Wenn man 550 Rähmchen mit 2200 Teilen mit der Hand sägen und nuten will geht das alles, das stimmt natürlich. Mir ist das aber doch etwas zu heftig. :D Da nehme ich doch lieber mein chinesisches Elektrospielzeug und mach das damit. Da würde ich dann eher Körbe nehmen, wenn ich die elektische nicht hätte. Oder halt fertig kaufen. Gab damals ja auch schon Sägewerke, und mein Großvadder hat sich die Dinger auch nicht selber gebaut, sondern schön aus dem Katalog gekauft. :D
Bei den Beuten gehts ja noch aber dieses Fitzelzeug, nä, da hört der Spaß auf.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 28. Nov 2014, 21:05 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
bei der stückzahl mußt du zumindest die leisten kaufen.
kannst dir auch ein gutes buch zu weihnachten gönnen.
zb ISBN 978-3-86630-945-6
bei www.holzwerken.net

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Holz zerkleinern mit Autofelge
Forum: Technisches
Autor: Naturmensch
Antworten: 3
Welches Schuhwerk für Portugal u d rest der Welt
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Lars Glücks-Kind
Antworten: 2
Welches Territorium fasziniert euch am meisten ?
Forum: Umfragen
Autor: KenPark
Antworten: 19
Wohn-Hütte in Holz-Ständer Bauweise!?
Forum: Gesammeltes
Autor: Stevie
Antworten: 64
Günstig, fruchtbar, warm und Meer! Welches ist mein Land?
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: Ellisdi
Antworten: 35

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz