Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 9. Jul 2020, 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 17:37 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Sagt mal wie habt Ihr das Problem gelöst?
Wird im Winter nur zum duschen benutzt, anderes benötigtes Wasser wird in nen 17l Topf auf dem Ofen erhitzt.

Ich hab einen 30l Boiler Niederdruck, läuft normal mit 2 kw/h.
Im Winter gibts da ja wenig Möglichkeiten in DE wie man ihn anders warm bekommt.
Oder habt ihr Ideen?

Im Sommer wird das Wasser über die Sonne erwärmt.
Hab dafür einen 10er Plattenheizkörper sekundär in nem Kasten, darüber Glas. Bisl gedämmt mit Mineralwolle von unten.
Schlauchleitung dran und dann eingebunden in den Boiler. Mit ner kleinen 12v Pumpe wird das dann umgewälzt. Funzt einwandfrei und Wasser ist zum Duschen, Wäsche waschen etc. oftmal viel zu heiß.

Schlauch hätte es auch getan, aber die Platte ist schöner finde ich. ;-)

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 31. Mai 2018, 17:37 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 18:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi gartenhausfuzzi.

Meine Lösung ist etwas größer als deine aber könntest du ähnlich machen.
Hab 2x1000Liter Puffer, die im Sommer per solarthermie erwärmt werden und im Winter mit nem Holzofen (oder per gas)

Kannst du nicht einfach eine heizwendel für Warmwasser an deinen ofen bauen (oder in dessen Schornstein) und damit ebenfalls das Warmwasser im Boiler vor/erwärmen?

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 19:03 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Zitat:
Kannst du nicht einfach eine heizwendel für Warmwasser an deinen ofen bauen (oder in dessen Schornstein)


Das mit dem Schornstein ist ne gute Idee!!!

Danke!!


Muss ich mir jetzt überlegen, wie ich die Leitungen zieh, Boiler ist genau auf der anderen Seite vom Schornstein in der Dusche. Sind ca 6m. Unterm Haus könnte ich lang gehen damit, aber da besteht Forstgefahr, denke ich mal.

Hätte vorm Isolieren der Hütte diese Seite finden sollen.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 09:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hab mich auch mal für so was interessiert, ist aber aus "wirtschaftlichen" Gründen nicht umgesetzt wurden.
Schau dazu mal nach: "Abgaswärmetauscher" oder "Turborauch". Als Idee/Anregung

Nur aufpasssen, das dein Kamin nicht zu kalt wird, sonst kondensiert das Wasser und co innen am Schornstein und macht den kaputt. -> Versottung.
Oder ziehst gleich ein Edelstahlroh mit ein, wenn du den Wärmetauscher einbaust.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 17:57 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Danke für den Hinweis!!

Hatte ja einige Tage Zeit um darüber nachzudenken.
Werde den Wärmetauscher nicht in den Kamin setzen, sondern um das Ofenrohr, da hab ich ca. nen halben Meter Platz für. Kupferspirale sollte da eingentlich reichen.
Werde ich mir aus 10er Rohr biegen. Müsste eigentlich mit einen 100 Rohr wo man draufwickelt gehen. Das Rohr kommt in de Drehbank (Bekannter hat eine) Muss mir noch was einfallen lassen damit es sich nicht zerbiegt. Eventuell mit Prismaführung was, wo das 10er Rohr durchläuft und vielleicht sogar mit Sand füllen.
Hoffe das es so funzt.

In den Schornstein direkt rein, wird nix, da müsste ich ihn ja komplett nochmal auf machen.
Dazu hab ich echt keinen Bock.
Das Problem ist halt, ich hab ca. 7m bis zum Boiler.
Muss da schon die Wandverkleidung raus machen um die Rohre unters Holz zu bekommen.
Da ist Mineralwolle drin, spart mir zumindest das Isolieren.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 18:44 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5515
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Oder ziehst gleich ein Edelstahlroh mit ein, wenn du den Wärmetauscher einbaust.

Mfg


so ist es..direkt edelstahl..kondens wird es immer geben
selbst edelstahl wird angefriffen werden

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 10:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
...Werde ich mir aus 10er Rohr biegen. Müsste eigentlich mit einen 100 Rohr wo man draufwickelt gehen. Das Rohr kommt in de Drehbank (Bekannter hat eine) Muss mir noch was einfallen lassen damit es sich nicht zerbiegt. Eventuell mit Prismaführung was, wo das 10er Rohr durchläuft und vielleicht sogar mit Sand füllen.
Hoffe das es so funzt.


Müsste eigentlich funktionieren, dafür gibt es auch Kupferrohr von der Rolle. (mit den gezogenen Kupferrohren wird das glauben ich nix, die knicken nur)
Das das Rohr beim wickeln etwas flacher und breiter wird ist nicht schlecht, damit bekommt es etwas mehr Oberfläche zum Ofenrohr.

Den Anschluss an deinen Boiler willst du sicher über ein umschaltbares T-Stück an die "Solarthermie" hängen und hast dann Sommer und Winterbetrieb?
Als Idee: hängst beide in Reihe mit je einem Bypass. Dann kann auch in der Übergangszeit die Sonne das Wasser vorwärmen und den Rest macht der Ofen.
Das braucht aber mehr Rohr und Ventile. Bzw. ist überflüssig wenn dein Ofen genug Abwärme hat.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 18:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5515
Wohnort: NRW
die kupferspirale wird wird kaum an das abgasrohr so bündig liegen
das macht alles keinen sinn, DT is zu niedrig
entweder abgasrohr mit wassertasche oder spirale irgendwo in feuerraum usw unterbringen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 19:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Kommt auf den Versuch an.
Wassertasche wird sicher was bringen.

Einen kleinen Trick kann man noch nutzen. Das rohr um das man das rohr biegt etwas kleiner wählen als das ofen rohr ist. Dann muss man dieses wie eine Feder aufdrehen das es drüber passt.
Dadurch liegt es aber durch die eigenspannung fest am ofen rohr an.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 19:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5515
Wohnort: NRW
selbst dann nicht
kupfer ist doch keine feder
ausserdem verfestigt sich das kupfer durchs biegen
ich bin skeptisch
und die kontaktfläche zweier rundungen welche sich auf 1 mm berühren..na ja
das meiste wird nur konvektion sein

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 19:53 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Zitat:
Das rohr um das man das rohr biegt etwas kleiner wählen als das ofen rohr ist.


Deshalb schrieb ich ja was mit 100er Durchmesser, mein Ofenrohr ist 120, Standartmass für unter 5Kw Ofen in Deutschland.
Meiner hat 4,5kw, wenn ich den vollschlichte und oben anzünd brennt er ca 6h, das Ofenrohr ist da so heiß, sollte eigentlich schon funzen.

Ja muss da nochmal 2 T-Stücke einbauen, aber kein Problem, der Boiler ist mit Flexschläuchen an den Wasserhahn angeschlossen, also hab ich da kein großes Problem.
Das mit dem Koppeln wäre bestimmt machbar, aber zuviel Aufwand, wenn Sonne ist, drücke ich das Knöpfchen, die Hähne auf und es geht los.

Finde es Prima das sich so viel Gedanken gemacht werden!!!!

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 09:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
silvi73 hat geschrieben:
selbst dann nicht
kupfer ist doch keine feder
ausserdem verfestigt sich das kupfer durchs biegen
ich bin skeptisch
und die kontaktfläche zweier rundungen welche sich auf 1 mm berühren..na ja
das meiste wird nur konvektion sein

Hi, da wir das "gleiche" Projekt fürs Baumhaus haben, dort aber für die Trinkwassererwärmung.

Hier mal der Versuch dazu:

Haben das Kupferrohr um ein Plastrohr DN112 per Hand gewickelt und die Spule dann auf das DN120 Rohr geschoben. Bedurfte 2 Leute zum wickeln und 3 zu aufs Rohr "schrauben" . Etwas Öl hat geholfen.

Das Rohr haben wir dann wieder auf den Ofen gebaut und konnten damit Wasser erwärmen. Wärmeübertragung ist gut, da das Rohr Flach wird beim biegen und sehr straff anliegt.
Pumpe dazu wird noch ran gebaut und hätten damit einen "Samowar" für die Trinkwassererwärmung.

Mfg


Dateianhänge:
wt.jpg
wt.jpg [ 76.85 KiB | 374-mal betrachtet ]

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 13:33 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
:danke:

So hab ich mir das nun auch gedacht vom aussehen her.

Das sind 10 Windungen, wieviel Rohrlönge ist das 15cm?

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 14:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Sind rund 4m Rohr verbaut.

Hatten 5m gekauft und 1/2m bis 3/4m für ein andere Bastelei abgeschnitten und den Rest aufgewickelt. Die Enden sind jeweils 20-30cm lang und verschwinden aus dem Bild.

D.h. pro Windung sind das ~40cm.

Hier mal die Mathematik: Ofenrohrdurchmesser 12cm + 2x0,5cm (halber Kupferrohrdurchmesser) = 13cm Mittlerer Durchmesser * PI =40,8cm Umfang pro Windung.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 15:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5515
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Hier mal der Versuch dazu:
Haben das Kupferrohr um ein Plastrohr DN112 per Hand gewickelt und die Spule dann auf das DN120 Rohr geschoben. Bedurfte 2 Leute zum wickeln und 3 zu aufs Rohr "schrauben" . Etwas Öl hat geholfen.


mit soviele helfer...ok... :D
ist aber zumindest optisch gut gelungen :wink:

Edit Admin: Danke :)

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aussteigen total, will wer mit? (Sommer 2016)
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Adschibio
Antworten: 80
Essbare Wildpflanzen im Winter
Forum: Sammeln in der Natur
Autor: Ellisdi
Antworten: 0
Winter noch angenehm Warm
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: Aylawinnick
Antworten: 53

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz