Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 21:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
So die Messung meiner Bewässerung ist rein. Komme auf ~3Liter pro Stunde und Loch bzw Pflanze. Das ergibt also im Hochsommer "nur" einen maximalen Bedarf von 200Liter (und nicht 600 Liter wie ich oben geschrieben habe). Der Druckverlust im Schlauch ist also deutlich höher als angenommen.

Das deckt sich dann wieder mit den Berichten die in der Zwischenzeit rein sind.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 26. Mai 2019, 21:28 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 16:19 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Megalitiker hat geschrieben:
20 Liter pro Tag ist Wahnsinn. Aber wer's hat...
Strega hat recht. Ein professioneller Tomatenbauer giesst seine Pflanzen nach dem angiessen nicht mehr. Hab das bisher auch nicht fertig gebracht. Aber jetzt, wo ich wieder drauf gekommen bin, werd ich es mal versuchen.

@Outofthebox
Isst du gern scharf? Ich kann dir einen Tipp geben wie dir deine Habaneros das Arschloch weg aetzen werden.


Hey Mega,

ich meinte bis dato immer ja ... selbst für Mexikaner ... Meine Lebensgefährtin zeigt mir aber gerne meine Grenzen auf :daumen

Ich mag richtige Schärfe mit gutem Geschmack ... wenn die Lippen taub werden und es nur noch brennt gefolgt von paar weiteren Brennen :lach: bin ich dann eher raus. Aber immer her damit

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2019, 07:20 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moin! Es mag grausam klingen, aber du musst sie quälen. Gewöhne sie an Wasser. Dann lass sie paar Tage Dursten. Wieder zu Trinken geben und dann wieder dursten...

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2019, 18:06 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Moin Mega,

:twisted: einen Versuch ist es Wert! :twisted: ... Mal mit verschiedenen Wegen und der gleichen Sorte versuchen, dann hat man einen Vergleich.

Wobei ich zugeben muss, dass die mexikanischen Habaneros bereits höllisch abliefern können.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2019, 12:44 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Tröpfchenbewässerung per Löcher im Schlauch ist meiner Meinung nach nicht das Beste.
Die Regulierung der Wassermenge erfolgt da ja eher Zufallsmäßig.

Versucht es mal mit Kanülen, die gibt es in verschiedenen Stärken.

Nach dem Entfernen der Kanülen verschließen sich die Löcher wieder und einer indivituellen Nutzung des schlauches (im darauffolgendem Jahr) steht nichts im Weg.

Sollte mal eine Kanüle verstopfen, einfach zu beheben mit einer Spritze.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2019, 21:40 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Outofthebox87 hat geschrieben:
Moin Mega,

:twisted: einen Versuch ist es Wert! :twisted: ... Mal mit verschiedenen Wegen und der gleichen Sorte versuchen, dann hat man einen Vergleich.

Wobei ich zugeben muss, dass die mexikanischen Habaneros bereits höllisch abliefern können.


Solange du die nicht als Biowaffen einsetzen willst, ist ja alles ok.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 16:22 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Dexter hat geschrieben:
Solange du die nicht als Biowaffen einsetzen willst, ist ja alles ok.


Mal schauen was ich mit Pinky diese Nacht versuchen werde, um die Weltherrschaft an uns zu reißen :lach:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Erde, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz