Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 01:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 09:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Meine Tomatenpflanzen sind im Sommer größer als 2m. Auf alle Pflanzen runtergerechnet sind das 20l pro Pflanze. Also auch "nur" 2 Gießkannen, das brauchen die dann.

Das beikraut als bodendecker will ja bei bis zu 40 Grad auch noch was. Im gewächshaus regnet es ja nicht...

Mfg


20 liter/pflanze....sind trotzdem übertrieben

meine tomaten damals bei bis zu 38°C im schatten und bei 20-30% luftfeuchtigkeit haben 0,8 liter/tag/pflanze bekommen.

bei dir sind doch 60-90% luftfeuchtigkeit, brauchen noch weniger

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 23. Mai 2019, 09:03 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 10:57 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
@Morpheus: Was hast du für ein mineralisches Substrat?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 11:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@Silvi, nein so hohe Luftfeuchtigkeit habe ich nicht, habe die Qual der Wahl zwischen Hitze oder lüften...
@Elirithan Komposterde und Holzasche.

Und das das jetzt nicht nur eine Tomatendisskussion wird mal Bilder von der Bewässerung:
Man sieht noch die Bewässerungsschläuche links und rechts vorne, der in der Mitte ist schon "eingewachsen". Rechts auf dem "Podest" ist auch eine Bewässerung für den Paprika.
Dateianhang:
gw.jpg
gw.jpg [ 179.01 KiB | 152-mal betrachtet ]


Und nach der "Halbzeit" sieht das dann so aus:
Dateianhang:
tomaten.jpg
tomaten.jpg [ 172.41 KiB | 152-mal betrachtet ]

Die Tomaten im Bild hab ich dann wieder angebunden und auf die Stäbe weitere gesteckt so die Länge verdoppelt.
Wenn ich dann im November die Tomaten raus reiße haben die eine Höhe von 3m.

Die Bewässerung wird über eine Zeitschaltuhr und Pumpe dem Bedarf angepasst.
Im Frühjahr nur 10min am Tag im Hochsommer dann 2x eine halbe Stunde.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 13:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Wenn ich dann im November die Tomaten raus reiße haben die eine Höhe von 3m.


bei 3m, 3 liter/tag/pflanze :D

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 13:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hab auch was von bis zu 300ml pro Frucht gelesen. Wenn nur die Hälfte des Wassers bei der Pflanze ankommt, wären das ~33 Tomaten. Das schaffen meine Pflanzen hier locker.
Die 600L schafft die Pumpe beim befüllen des Wassertanks kann beim Schlauch also etwas geringer ausfallen.
Ich werde mal messen wie viel Wasser pro Stunde aus einem Loch kommt... dann haben wir Gewissheit.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 13:52 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
was hier viele Leut machen: Tomaten gar nicht giessen.
Die werden so Ende Mai bis Mitte Juni, je nach Trockenheit, nochmal fett gegossen, und dann angehäufelt, die stehen dann mit den untersten Blättern faktisch in der Erde

und dann is Sense mit Giessen

Das gibt eine super schmackhafte Ernte bis so irgendwann im August, dann vertrocknen die meisten, aber für die Einheimischen ist dann die Tomatensaison eh vorbei.
Ich mach es etwas anders, will schliesslich auch im November noch Tomaten, bei mir werden die Tomaten beim Einpflanzen gut angegossen und dann gibts erstmal nix mehr, ich tu da fett Mulch drauf, das reicht einige Wochen, tauen tuts ja noch nachts,
auch wenn die abends mal etwas hängen sind sie morgens wieder putzmunter

im Hochsommer bekommen sie etwa zweimal pro Woche ne halbe Stunde Wasser aus der Tröpfchenbewässerung, halbe Stunde ist üppig, denn die sollen sich dann das Wasser aus der Tiefe holen und tiefe Wurzeln bilden

und ich sag mal, das geht prima so.

Hab wenig Wasserdruck auf den Leitungen, so dass pro Pflanze pro halbe Stunde vielleicht geschätzt maximal ein dreiviertel Liter Wasser zu vermampfen ist, so ungefähr
der bleibt aber lang erhalten wegen sattem Mulch, auch wenn die Sonne draufbrennt

passt scho


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 16:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Ich werde mal messen wie viel Wasser pro Stunde aus einem Loch kommt... dann haben wir Gewissheit.


:daumen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 02:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
20 Liter pro Tag ist Wahnsinn. Aber wer's hat...
Strega hat recht. Ein professioneller Tomatenbauer giesst seine Pflanzen nach dem angiessen nicht mehr. Hab das bisher auch nicht fertig gebracht. Aber jetzt, wo ich wieder drauf gekommen bin, werd ich es mal versuchen.

@Outofthebox
Isst du gern scharf? Ich kann dir einen Tipp geben wie dir deine Habaneros das Arschloch weg aetzen werden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 10:20 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@Mega schreibt:
"@Outofthebox
Isst du gern scharf? Ich kann dir einen Tipp geben wie dir deine Habaneros das Arschloch weg aetzen werden.
"(Zitatende)
..........................................................................................................................
Vieleicht sollte man diese Habaneros den Politikern verabreichen...in großen Mengen :P
...........................................................................................................................
Zu den Tomaten:
Was die "professionellen Tomatenanbauer" anbelangt, so lässt sich diese Verfahrensweise nicht überall umsetzen. Kommt auch auf die Böden und andere Faktoren drauf an...
Es gibt Gelände,da sind in den Böden arge Lehmplatten oder Kalksteinplatten u.a. >da haut das dann zum Teil nicht mehr so hin,mit der Tiefenwurzelung.
Auch gibts andernseits die gärtnerische Faustregel,das 1 Pflanze ab dem Moment der Fruchtbildung 10 Liter Wasser braucht.
Da sind die Erfahrungswerte je nach Land & Lage unterschiedlich.
Gut,das wir hier (auf dem Hof,wo ich mich grad als Helfer/Whoofer um über 50 Tomatenpflanzen mit-kümmer) Brunnenwasser haben !

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 11:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
10 Liter pro Tag? Das kann ich nicht glauben. Das waere eine Kanne. Damit giesse ich bestimmt 10 Pflanzen und mit Fruechten hatte ich nie Probleme.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 12:53 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@Mega,
>okay>das mit den 10 Litern ist überzogen
(diese "Faustregel" hat mir mein alter kroatischer Gärtner-Chef mal erzählt...)
ABER : bei angedachten 2-m-Pflanzen mit 20 Früchten biste schon bei ca.6 Liter am Tag,
wenn man nach unten stehender Tabelle geht.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich häng zu dem Textauszug auch den Link an:
------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Die genaue Wassermenge ist ebenfalls von den jeweiligen Sorten abhängig, allerdings gilt als Grundwert, dass eine Pflanze etwa 0,5 bis 2 Liter Wasser pro Sommertag benötigt. Insbesondere in den ersten Tagen nach dem Einpflanzen sollten die Tomaten durchdringend gegossen werden, wobei etwa 500 Milliliter pro Pflanze ausreichen sollten. Ab dem ersten Fruchtansatz wird die Wassermenge erhöht, wobei hierbei pro Frucht gerechnet wird:
kleine Tomatensorten: 50-100 ml
mittelgroße Tomatensorten: 100-200 ml
>große Tomaten: 200-300 ml
https://www.tomaten.de/tomaten-giessen/

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 15:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5961
Wohnort: NRW
also im netz geistern viele meinungen

im leitfaden für den anbau stehen maximal 3-4 liter/tag bei einem massenertrag, mit 5m pflanzen

https://www.bioland.de/fileadmin/dateie ... omaten.pdf

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 17:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Was man noch dazu oder weg rechnen kann sind 3 bis 4 Liter pro m2 und tag. Das verdunstet über Wiese und Beikräuter, sofern man welche hat.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 18:21 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
>hier auf dem Foto eine von unseren Tomatenstationen.
Auf Dauer soll das Regenwasser vom Dach unter die Tomaten geleitet werden.


Dateianhänge:
Tomatenstation.jpg
Tomatenstation.jpg [ 190.46 KiB | 108-mal betrachtet ]

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 21:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also, ich halte das alles fuer übertrieben. Ich schaetze bei mir maximal 1L/Tag bei Pflanzen von 1,50 und das auch nur jeden 2.Tag. Immer gute Ernte gehabt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Erde, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz