Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 7. Feb 2023, 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 9. Mär 2022, 20:41 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hat jemand Erfahrung mit schärfen und schränken?
Ich hab es heute zum erstem Mal mehr oder weniger erfolgreich gemacht. Das nächste Mal schränke ich aber VOR dem schärfen.
Erst Mal den Kontext:
Es gibt keine Sägenbänder über 900 mm mehr
Also bin ich damit paar Mal zum Scharfmacher. Der heisst wirklich so. Mittlerweile kostet das fast 10 €. Der Witz, ich hatte letztens zwei Bänder über 700 mm mitgenommen und die Kosten glatt das selbe. Heute hab ich im Globus gesehen, dass ein neues Band über 700, nur knapp 5 € kostet.
Dazu kommt, dass ich bei den größeren Bändern mit jedem Mal unzufriedener bin. Das letzte Mal, hat die Säge nur wenige Stämme und Balken gehalten.
Ich also nen Satz kleine Feilen gekauft, unnötig wie sich heraus stellt, denn sie waren zu klein. Im Endeffekt hat es eine vorhandene Dreikant getan.
Aber da komme ich zum Thema. Es war nicht so einfach und ich war mir nicht sicher, ob ich die Säge nicht stumpfer mache.
Danach eine alte Schraenkzange genommen. Zum erstem Mal und ich war super zufrieden. Nur hab ich die Zähne wohl wieder etwas stumpf gemacht.
Es kam mir vor wie eine Sysiphusarbeit. Aber länger als ne halbe Stunde hat es wohl nicht gedauert. Das lohnt sich finanziell.
Wie oft sollte ich die Feile pro Zahn drüber ziehen?Zwei oder drei Mal? Sollte es der ganze Zahn oder mehr die Spitze sein?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 9. Mär 2022, 20:41 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2022, 16:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja! Ich hab mir auch schon was angeschaut, aber nicht so schlau geworden. Ich Schau Mal heute Abend.
Schränken immer in die selbe Richtung. Hab ich aus Logik getan. Gefeilt hab ich nur die Innenseite des Schrankes. Erst in eine, dann zurück die andere Richtung.
Bei 10 € und dann machen die es scheinbar nicht Mal gut, kann ich das je nach Pensum wöchentlich oder sogar jeden zweiten Tag machen. Nachgeschraenkt werden muss ja nicht so oft. Besser schlecht geschärft, als gar nicht.
Wieder etwas unabhängiger und ein paar Euro mehr in der Tasche.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2022, 16:33 
Offline
Weltreisender

Registriert: So 17. Jan 2021, 19:36
Beiträge: 92
Sägeband für ne Handsäge? Versteh ich nicht so ganz, oder meinst Du ne Bügelsäge?

Also meine Handsäge hab ich ca. 2 Jahre, immer noch perfekt scharf.
Falls die mal stumpf wird müsste es so ne Diamant-Pfeile tun.

Wie oft sollte ich die Feile pro Zahn drüber ziehen?Zwei oder drei Mal?
3,4,5 mal sollten reichen. Du merkst ja, wenn der Zahn schärf ist.
Und dann im Sägeschnitt testen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2022, 21:44 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mir ist jetzt nicht der Unterschied zwischen Hand- und Bügelsäge klar. Ja, es ist ne Bügelsäge. Die Zähne müssen ungehaertet sein, sonst würde es nicht gehen. Andere Blätter könnte ich eh nicht probieren, da es sie nicht gibt.
Ich halte 4 oder 5 Mal für zu viel. Ich will ja den Zahn nicht wegfeilen. Hab Mal bei ner Kette zugeguckt. Der hat das zwei Mal gemacht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2022, 23:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 3750
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hängt alles vom skill ab. Such dir nen altes Sägeblatt und versuch dich daran. Der Profi brauch 2 x feilen du am Anfang bestimmt mehr. Und um den richtigen Winkel und die gleichmäßig zu feilen hin zu bekommen brauchst du zeit.

Würde sagen mach es selbst wenn es dir liegt und über dich drin.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2022, 06:41 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moin! Das stimmt, es ist nicht so einfach. Aber zum üben fehlt mir die Zeit. Mein erstes Blatt war ja schon ein Erfolg. Es ist wie bei der Fahrschule. Da übt man ja auch nicht erst im Verkehrsgarten. Ich habe noch drei Bänder über 900. Da kann ich mich austoben und hoffe, mit jedem Mal wird es besser. Die über 700, kaufe ich dann natürlich auch nicht nach.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2022, 13:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Da ich heute eh keinen Krach machen darf, nehm ich mir Mal ein altes Blatt vor und werde Mal sehen was geht. Diesmal richtige Reihenfolge.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2022, 19:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hab einen Zahn abgebrochen, aber die Säge ist eh aus dem Schrott. Also alleine nach dem schränken ging es schon besser. Danach mit je zwei Strichen gefeilt. Es ging noch besser, aber nicht so wie das erste. Ich habe noch ein gutes Blatt. Das kommt als nächstes dran.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 16. Mär 2022, 06:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also die Schrottsäge ist doch besser als gedacht. Hätte das den Tag an einem Jahrzehnte altem Balken getestet. An frischem Holz geht es besser.
Also ein wenig stolz macht mich das schon.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 16. Mär 2022, 09:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 3750
Wohnort: Perle des Erzgebirges
:daumen weiter so.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2022, 08:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Weiss jemand eigentlich von wie viel Seiten ein Zahn geschärft wird? Ich habe bisschen experimentiert. Mit vier Seiten habe ich es mir wieder kaputt gemacht. Also ich denke, von zwei Seiten, die auf einer Seite liegen und zwar IM Schrank.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2022, 11:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 6225
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Weiss jemand eigentlich von wie viel Seiten ein Zahn geschärft wird?


an sich immer nur 1 seite

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2022, 12:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ach, und was ist beim zurück ziehen der Säge? Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei. Ich hab an einer Seite geschärft, nämlich innen, aber natürlich an zwei Seiten. Versteht mich jemand?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2022, 14:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 6225
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Ach, und was ist beim zurück ziehen der Säge?


1 weg ist leerlauf

welche art von blatt hast du?

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Handsägen auf Du und Du
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2022, 16:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ein Weg ist Leerlauf? Nee nich echt nicht? Warum das? Da sägt sie ja noch schlechter.
Bei mir sind aller vier (glaube ich) Zähne, zwei kleine Doppelzacken. Die beachte ich nicht. Wäre sonst zu kompliziert.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz