Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 16. Mai 2021, 02:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Luftkühlung
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2019, 22:21 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ich sachs mal so: müssen muss man im Leben gar nichts, ist alles rein optional.
Hab aber auch schon an eine Klimaanlage im Eigenbau gedacht, so eine mit nur Wasserkühlung, den Namen hab ich im Kopf irgendwo ganz tief vergraben, wo genau weiß ich gerade auch nicht. :gruebel:

Silvi weiß du wie die Dinger noch mal heißen, die ohne Kompressor mit Wasserverdunstung?

Aber ich mein nicht diese ganz einfachen, die man bei Amazon für 10 Euro bekommt, schon eine mit Wasserpumpe und Luftabfuhr.


Zuletzt geändert von Peperoni am Sa 17. Aug 2019, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 22:21 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2019, 22:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:

Silvi weiß du wie die Dinger noch mal heißen, die ohne Kompressor mit Wasserverdunstung?


neudeutsch aircooler

nachteil, erhöhen die relative feuchtigkeit, je nach temperatur des wassers im pott, vorteil funktionieren auch als luftwäscher.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2019, 22:30 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
silvi73 hat geschrieben:
Peperoni hat geschrieben:

Silvi weiß du wie die Dinger noch mal heißen, die ohne Kompressor mit Wasserverdunstung?


neudeutsch aircooler

nachteil, erhöhen die relative feuchtigkeit, je nach temperatur des wassers im pott, vorteil funktionieren auch als luftwäscher.


Jo, sowas hier adiabate Kühlung: https://www.youtube.com/watch?v=WObw5I9EGbw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2019, 23:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
das ist zu aufwendig, funktioniert nur im großmaßstab

du kannst mit wasser nur bis zum sättigungspunkt der relativen luftfeuchtigkeit im raum kühlen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 10:40 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ich hab mir das so vorgestellt, dass die warme Innenluft nach draußen über die Wasserverdunstung abgeführt wird, das kühlere Wasser wird dann in einen zweiten Kreislauf geschickt.
Im zweiten Kreislauf kommt die Luft von draußen und wird über einen Radiator und Ventilatoren nach innen gesaugt.
Dadurch wäre im gekühlten Raum nicht mehr Feuchtigkeiein als draußen und der Nachteil der ganz einfachen Systeme ausgeglichen.

Im ersten Kreislauf würde ich zwei Radiatoren hinereinander klemmen und ein Saugfähiges Material im Sandwitch nehmen, davor dann Ventilatoren.
Im zweiten halt einen einfachen ohne Verdunstung.
Mir würds halt einfach Spaß machen, heraus zu finden wie effektiv ich sowas bauen kann.
5° C wäre ja schon mal was und das ganze System, sollte eigentlich nicht mehr als max 10 Watt verbrauchen.

Zur Steuerung würde ich das nehmen womit ich schon Erfahrung habe, einfach eine Programmierbare autark funktionierende Platine wie die auch in einigen PC WaKüs verwendet werden.
Damit könnte man dann leicht die Ventilation zur Raumtemperatur steuern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 12:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Δt ist zu niedrig
es ist das gleiche aber umgekehrtes prinzip wie bei einer heizung mit niedriger vorlauftemperatur...da brauchst du massig qm wärme-austauschfläche.

solare kühlung wäre am effektivsten

du bläst 25°C warme luft nach aussen und saugst 35°C heiße luft nach innen....das schafft kein DIY gerät es senken

du sollst die innenluft über einen cooler umwälzen

du kannst ja diesen versuch aufbauen und überlegen

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... r2.svg.png

und am besten regenwasser nutzen, sonst hast in kürzeste zeit einen steinbruch :D

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 12:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Klingt interessant. Hab das System von Peperoni noch nicht ganz verstanden, aber wenn innen und außen die gleiche Luftfeuchtigkeit ist, innen aber kälter, dann kondensiert die im dümmsten Fall das wasser in der Bude.

Zieh dir doch warmluft von außen über ein rohr im Boden oder wassergekühlten Radiator in die Bude und leg in das rohr edelstahlschrott. Daran kondensiert das wasser dann und du kannst es über einen Hahn im rohr ablassen.

Oder ein geschlossenes System, die luft aus dem Raum geht raus durch einen kühler und wieder in den Raum. Hast damit keine Frischluft Zufuhr aber100% dicht wird deine Hütte ja eh nicht sein.

Hauptsache wird kälter.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 14:33 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ich denke dabei vor allem an nachts, wenn die Bude schon aufgeheizt ist und es mal wieder warme Sommernächte sind.
Dann das Zimmer kühl bekommen und tagsüber die Schotten zu.

Silvis Einwand ist natürlich berechtigt, muss ich mir noch mal überlegen.
Es kommt halt drauf an, was die Rahmenbedingungen sind.
Wenn es drinnen nur 25°C hat und draußen 35C° rechne ich mir natürlich keine Chancen aus, die innen Temperatur noch zu drücken.
Das wird man nur relativ zur Außentemperatur drücken können, nicht zur Innentemperatur.
Ich schätze mal, mit viel Fantasie 8°C weniger als draußen.
Aber in diesen Nächten, wo es nachts immer noch 27°C hat, man damit das langfristige Aufheizen des Zimmers effektiv entgegenwirken kann und auch tagsüber merklich profitiert, kann ich mir schon vorstellen.

Würde ich die Teile von Autos nehmen, na diese Dinger halt :mrgreen: hab hier noch einen rum fliegen.
Dann noch zwei dazu, Ventilatoren, Steuerungseinheit, Netzteil und der Gerät von innen gegen Feuchtigkeit schützen, Zu- und Abluftmöglichkeit, mindestens eine kleine Pumpe, hab ich auch noch und das wars eigentlich. Ob die Saugkraft ausreicht keine Ahnung, muss man halt schauen, ansonsten eben drüber rieseln lassen, dann reicht es garantiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 15:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
ja man kann vieles mit erdreich und rohre z.b. mit einem luftbrunnen machen
aber es geht ja um so wenig wie möglich zu tun :P und doch kein bergbau
vielleicht erstmal speicherwärme mit einem sonnensegel verhindern

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 16:02 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
silvi73 hat geschrieben:
vielleicht erstmal speicherwärme mit einem sonnensegel verhindern


Gute Idee, bietet sich aber eben nicht an.
Auch mit Rohre im Boden siehts eher schlecht aus.
Muss eben zu den Gegebenheiten passen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2019, 20:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
vielleicht erstmal speicherwärme mit einem sonnensegel verhindern


Gute Idee, bietet sich aber eben nicht an.
Auch mit Rohre im Boden siehts eher schlecht aus.
Muss eben zu den Gegebenheiten passen.


grundsätzlich ist es so, dass wenn man im erdgeschoss wohnt und der boden, bzw. der keller, vom erdreich nicht thermisch entkoppelt sind....sind diese wohnungen immer kalt...ob in deutschland, portugal oder auf den balkan, selbst bei 40°C im schatten, diese buden werden nie warm.

https://p7s6q5c4.stackpathcdn.com/wp-co ... 06x583.jpg

http://www.forschung-geotechnik.org/For ... eratur.gif

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2019, 21:56 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
silvi73 hat geschrieben:
Peperoni hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
vielleicht erstmal speicherwärme mit einem sonnensegel verhindern


Gute Idee, bietet sich aber eben nicht an.
Auch mit Rohre im Boden siehts eher schlecht aus.
Muss eben zu den Gegebenheiten passen.


grundsätzlich ist es so, dass wenn man im erdgeschoss wohnt und der boden, bzw. der keller, vom erdreich nicht thermisch entkoppelt sind....sind diese wohnungen immer kalt...ob in deutschland, portugal oder auf den balkan, selbst bei 40°C im schatten, diese buden werden nie warm.

https://p7s6q5c4.stackpathcdn.com/wp-co ... 06x583.jpg

http://www.forschung-geotechnik.org/For ... eratur.gif


Theoretisch könnte ich einfach in den Keller ziehen.
Praktisch würde das wohl selbst teurer kommen, als eine professionelle Klimaanlage installieren zu lasse, das ist ditt.
Ich finde, für die paar Tage reich mir eben eine ganz einfache Lösung für ein bis zwei Zimmer.
Jetzt geht es ja sogar wieder, weil es nachts kühler ist.
Ist wirklich nur ein kleiner Zeitraum wo das wirklich nervt, deshalb fängt man nicht an weiß gott was zu machen.
Könnte ich mir auch solche Mini Dinger kaufen wo man den Abzug an den Kipp Fenterrahmen installiert, könnt ich auch mit leben.
Außerdem brauch ich den Keller schon für Honig machen und lagern. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2019, 22:11 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ich hab mir vor Jahren etwas ausgedacht, nannte ich Sarkophag, hatte ich die Pläne schon fertig für.
Praktisch eine Zelle wo man sitzen und liegen kann, Nahrung und zu trinken im Kühlschrank in griff weite, PC, Klimaregulation usw, kann man sich dann aufhalten, unterhalten, regenerieren, schlafen.

Was will man mehr im Leben?
Es gibt nichts. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2019, 23:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Ist wirklich nur ein kleiner Zeitraum wo das wirklich nervt,


dann gar nichts machen
nasse tücher und gut.

Peperoni hat geschrieben:
Ich hab mir vor Jahren etwas ausgedacht, nannte ich Sarkophag, hatte ich die Pläne schon fertig für.
Praktisch eine Zelle wo man sitzen und liegen kann, Nahrung und zu trinken im Kühlschrank in griff weite, PC, Klimaregulation usw, kann man sich dann aufhalten, unterhalten, regenerieren, schlafen.

Was will man mehr im Leben?
Es gibt nichts. :mrgreen:




während der ölkrise '73 , haben die leute, in der wohnung einen zelt aufgestellt und nur diesen zelt geheizt....so kannst du auch kühlen.

vielleicht kaufe ich mir in meckpom einen riesen schloß, paar hundert qm wohnfläche, im winter baue ich mir darin einen 2x3m noppenfoliezelt und heize nur die paar qm....hauptsache ich wohne in einem schloß :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Luftkühlung
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2019, 09:45 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Zitat:
vielleicht kaufe ich mir in meckpom einen riesen schloß, paar hundert qm wohnfläche, im winter baue ich mir darin einen 2x3m noppenfoliezelt und heize nur die paar qm....hauptsache ich wohne in einem schloß


Hier gibt es ein paar schicke Gutshäuser in der Nähe zum Verkauf, die zum Teil sogar schon saniert oder teilsaniert sind. Na gut, ein Gutshaus ist kein Schloss aber 500 bis 1000m2 Wohnfläche hat doch schon etwas von Schloss.
Also komm Silvi. Dann können wir endlich mal labern.... Und nicht nur über SV, wird mit Dir bestimmt interessant...

:mrgreen:

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz